Haupt Behandlung

Unkraut-Kräuter-Liste

Unkrautkräuter sind Pflanzen, die ohne Eingriffe des Menschen in der Wildnis unabhängig wachsen, was zu einer Verringerung der Bodenfruchtbarkeit und einer Verringerung des Ertrags von Kulturpflanzen führt.

Während einer langen Wachstumsphase haben einige Unkräuter botanische Merkmale erlangt, die Kulturpflanzen ähneln. Unkraut wächst im Frühling und im Winter. Manchmal ist es schwierig, das Unkraut voneinander zu unterscheiden und zu verstehen, wie das Gras, das im Garten wächst, benannt wird.

Unkräuter behalten eine hohe Überlebensrate, da sie weniger Bodenqualität und Wachstumsbedingungen fordern, kälteunempfindlich sind und sich selbst aussäen. Samen von Wildpflanzen sind oft zahlreich, zerfallen leicht und werden vom Wind getragen, sie haben lange Keimperioden. Die Entfernung von Unkraut aus der Parzelle wird durch die Tatsache verkompliziert, dass die Samen einiger Kräuter über mehrere Jahre hinweg allmählich keimen und bis zu diesem Zeitpunkt im Boden ruhen.

Unkraut wird auch nach Entfernung der Pflanzenteile aus dem Boden gut wiederhergestellt, einige Arten vermehren sich durch Wurzeln, weshalb es nicht empfohlen wird, die Pflanzen in die Kompostgruben zu werfen. Neben der schnellen Fortpflanzung und Besetzung des Territoriums nimmt das Gras Unkraut eine große Menge an Nährstoffen und Feuchtigkeit aus dem Boden auf, wodurch schädliche Insekten entstehen und sich ausbreiten können.

Abfälle kommen auf die Parzellen zusammen mit schlechtem Dünger oder Saatgut von Gemüse und anderen Kulturen.

Unkrautarten

Die Liste der Unkräuter umfasst mehr als 2000 Arten. Kräuter werden in einjährige, zweijährige und mehrjährige Pflanzen eingeteilt. Die Art dieser Unkräuter sind Gruppen, die auf kultivierten Böden wachsen. Einige Greens sind giftig, der andere wird als Futterpflanze verwendet, Unkrautpflanzen haben auch heilende Eigenschaften.

Nicht jedes Unkraut sollte intensiv bekämpft werden. Saftige Grüns können schnell wachsen und als Mulch und Kräuteraufgüsse verwendet werden. Gras wird für diese Zwecke in Gebieten angebaut, in denen es keine Kulturpflanzen verdrängen kann und Unkraut jäten muss.

Grasgrasliste:

  • Die Disteldistel gehört zu den Grashalmen, die die Familie Astrov darstellen. Jährlich schnell wachsend mit einem leistungsfähigen Wurzelsystem. Wenn die Wurzeln mit einem Gartenwerkzeug abgeschnitten werden, breitet sich die Saudistel noch besser aus, so dass die Pflanze zusammen mit dem gesamten Rhizom ausgegraben und vom Standort weggetragen oder verbrannt wird.
  • Galinsog Multicolor kommt am häufigsten auf stickstoffhaltigen Böden vor, die Pflanze wurde aufgrund ihres südamerikanischen Ursprungs amerikanisch. Mehrere Samen mit Hilfe des Windes können sich im ganzen Land ausbreiten. Selbst eine zerrissene Pflanze ist in der Lage, Luftwurzeln freizusetzen und neues Wachstum zu beginnen. Um das Dickicht einer Amerikanerin vollständig zu zerstören, sollte sie daher vor der Samenbildung aus dem Boden gerissen und verbrannt werden, da die in den Komposthaufen geworfenen Pflanzenreste reifen und sich im gesamten Gelände wieder ausbreiten.

Weitere Informationen. Löwenzahn ist eine Art Unkraut auf einer Wiese, das man beim ersten Mal nicht beseitigen kann, einschließlich der Verwendung von Herbiziden.

Zu den Rasenunkräutern gehören auch Bluegrass, Hahnenfuß, Wegerich und Klee.

Shiritsa-Gras, aus Amerika importiert, einige seiner Arten gelten als Heilmittel. Um Shire Grass in der Umgebung zu beseitigen, wird es über dem Boden entwurzelt oder beschnitten, ohne es blühen zu lassen. Ohne Photosynthese des grünen Teils sterben die Wurzeln mit der Zeit ab. Shiritsa wird auch Amaranth genannt und hat ein Ährchen mit einer roten Blüte.

Podamer hartnäckig - der Name des klebrigen Grases im Garten. Einjähriges Unkraut ist überall zu finden, Pflanzenteile haften nicht nur an Kleidung, sondern auch an Tierhaaren. Das Klettgras im Garten lässt sich leicht loswerden, die Wurzeln der Pflanze sind schwach und das Unkraut zieht sich gut aus. Eine Kamerakammer, die immer noch als Grasschneider bezeichnet werden kann, gilt als nützliches Unkraut, das das Immunsystem stärkt, es kann gegessen werden.

Es ist wichtig! Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Unkräutern auf dem Standort weist auf seine geringe Fruchtbarkeit und Bodenermüdung hin.

Unkrautschaden

Einige Arten von Unkraut scheiden schädliche Verbindungen in den Boden aus und schädigen die Wurzeln und oberen Teile von Gartenkulturen.

Burian wird zu einem Zufluchtsort schädlicher Insekten, die Gemüse und Gartenblumen befallen.

Unkraut, das giftige Substanzen enthält, kann in das Tierfutter gelangen und Vergiftungen verursachen.

Die Blüte von Pflanzen mit komplexen Blüten aus der Familie Astrov und Amaranth kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Besonderheiten von Unkraut

Unkraut zeichnet sich durch starke und schnelle Ausbreitung über Yard-Territorien und Überleben unter widrigen Bedingungen aus.

Um eine große Menge Schmutz zu beseitigen, dauert es manchmal bis zu 4 Jahre. Die häufigste Methode, um unnötiges Unkraut loszuwerden, ist das Jäten, und Kräuterrückstände sollten nicht in Kompostgruben abgelassen werden, in denen sie ihren Lebenszyklus fortsetzen können. Mit mechanischen Methoden zur Unkrautvernichtung graben sie die Parzelle aus, und obwohl die Wurzeln oder Samen während einer solchen Verarbeitung im Boden verbleiben können, nimmt ihre Anzahl mit der Zeit ab.

Weitere Informationen. Im Herbst werden stark verschüttete Gebiete mit einer konzentrierten Lösung von Vogelkot abgeworfen.

Der Anbau von Sideratov wird die Befreiung des Gartens von unerwünschten Kräutern erleichtern. Siderats ertränken das Wachstum von Unkraut und heilen den Boden.

Gute Ergebnisse bei der Kultivierung der Parzellen werden durch Falten auf dem Boden eines dunklen Spunbonds oder Pappkartons erzielt, unter denen Sprossen ohne Licht unfähig werden und ihr Wurzelsystem mit der Zeit verfaulen wird.

Um schnelle und zuverlässige Ergebnisse bei der Zerstörung unerwünschter Pflanzen zu erzielen, müssen biologische Produkte eingesetzt werden, die sich nachteilig auf die Grünstreu auswirken. Mittel werden auf die beschädigten Pflanzenteile aufgebracht, daher wird der Boden vor der Nutzung ausgehoben. Die umgekehrte Sodenmethode wird auch angewendet, wenn eine Sodeschicht von der Oberfläche geschnitten und mit Grün umgedreht, mit einem biologischen Produkt von oben behandelt, mit einem Film bedeckt wird und nach einigen Monaten die obere fruchtbare Schicht ohne Einstreu erhält.

Landschaftsgestaltung

Einige Unkräuter blühen dekorativ, aber aufgrund der Unkontrollierbarkeit ihrer Verbreitung werden die schnellen Verdrängungen anderer Nutzpflanzen und -blumen nicht speziell in der Landschaftsgestaltung verwendet.

Manchmal werden Rasen- oder Ziergräser für den Anbau von Unkrautbarrieren verwendet.

In der Landschaftsgestaltung verwenden sie manchmal Schattierungseigenschaften von Unkraut.

Selbst gesätes Gras Unkraut ist im Hinterhof immer ein unerwünschter Nachbar von Kulturpflanzen. Es ist einfacher, die Anzahl der Unkräuter in den behandelten Bereichen zu kontrollieren, in denen eine gute Pflanzenpflege erfolgt.

Plot

Einer der wichtigsten Punkte für die Pflege von Gartenbetten, Garten und Rasen - die Vermeidung und Entfernung von Unkraut. Die Kontrollmethoden hängen von der Art der Unkrautpflanze, ihren biologischen Eigenschaften und dem Ort des Wachstums ab. Betrachten Sie die Hauptarten der Unkräuter und beschreiben Sie die Methoden zur Kontrolle ihrer Ausbreitung.

Der Inhalt

Schaden und Nutzen von Unkraut

Unkraut werden Pflanzen genannt, die sich zusätzlich zu den Kulturpflanzen auf dem Gelände "ansiedeln". Der Kampf gegen sie nimmt den Sommerbewohnern viel Zeit und Mühe ab. Bis heute sind mehr als 2000 Unkräuter bekannt, darunter giftig und für Tiere schädlich - etwa 100 Stück.

Egal wie sehr wir uns bemühen, wir können Unkrautpflanzen nicht ein für alle Mal loswerden - sie gelangen über verschiedene Quellen zur Baustelle:

  • einige Unkrautsamen "sitzen" im Boden und erwarten günstige Bedingungen für die Keimung;
  • organische Düngemittel - wenn der Kompost nicht ordnungsgemäß verarbeitet wurde;
  • Saatgut von schlechter Qualität;
  • Die Samen werden durch den Wind, Tiere, Menschen (auf der Schuhsohle) eingebracht.

Unkraut verursacht erhebliche Schäden in der Landwirtschaft und Landschaftsgestaltung:

  • Kulturpflanzen muffeln und ihre Produktivität verringern;
  • Schadstoffe in den Boden abgeben;
  • absorbieren große Mengen an Nährstoffen und Wasser;
  • Erstellen Sie einen Schatten.
  • kann zu Vergiftungen bei Haustieren führen;
  • sind der Fokus für die Entwicklung von Krankheiten und Schädlingen landwirtschaftlicher Kulturpflanzen.

Aber nicht alles so einfach. Agrartechniker weisen darauf hin, dass einige Unkrautarten von Vorteil sind. Unkraut mit starken Wurzeln brechen die Bodenverdichtung auf und lockern den Boden, extrahieren nützliche Substanzen aus großer Tiefe, die für Rasengras und einige Kulturpflanzen nicht zur Verfügung stehen. Aus solchen Pflanzen wird ein guter Dünger gewonnen.

Unkrautklassifizierung

Alle Unkräuter werden nach drei biologischen Hauptmerkmalen klassifiziert:

  • Lebenserwartung;
  • Zuchtmethode;
  • Art zu essen.

Je nach Langlebigkeit werden Unkräuter in junge und mehrjährige Arten unterteilt.

Juveniles "Unkraut" vermehren sich mit Samen. Diese Gruppe umfasst:

  • Eintagsfliegen - Vegetationsperiode weniger als eine Saison;
  • Frühling - die Vegetationsperiode ist die gleiche wie die der einjährigen Gartenpflanzen; häufiger verstreut der Rest Unkraut kulturelle Kulturen;
  • Winter-Jahrbücher - Spross im Frühherbst; Pflanzungen von mehrjährigen Gräsern und Weizenpflanzen sind verstopft;
  • Alle zwei Jahre - vollständiger Entwicklungszyklus umfasst zwei Vegetationsperioden.

Mehrjährige Unkräuter können bis zu 4 Jahre an einem Ort wachsen. Nachdem die Samen reifen, sterben die Bodenorgane der Pflanze ab und das Wurzelsystem wächst weiter. Jedes Jahr wachsen neue Stämme aus dem unterirdischen Teil. Stauden vermehren sich vegetativ oder durch Samen.

Nach der Fütterungsmethode werden diese Unkrautarten unterschieden:

  1. Nicht-parasitäre Unkräuter haben eine unabhängige Art von Lebensmitteln und ihre Entwicklung hängt nicht von anderen Pflanzen ab. Die zahlreichste Gruppe.
  2. Halbparasitäre Unkräuter können Fotosynthese betreiben, ernähren sich jedoch teilweise auf Kosten anderer Kulturen - sie haften an den Bodenorganen oder an den Wurzeln von Pflanzen. Typische Vertreter: Europäischer Blumengürtel, Mistelzweig, Marianica-Feld, Sumpfmytnik, spitzverzahnt.
  3. Parasitäre Unkräuter - Die Pflanze hat keine grünen Blätter, Wurzeln, ist nicht zur Photosynthese fähig und ernährt sich ausschließlich auf Kosten einer anderen Pflanze. Unkrautparasiten haften an den Wurzeln oder Stämmen von Kulturpflanzen. Diese Gruppe umfasst: Dodder Klee, Leinen Dodder, Sonnenblume Broomrape. Art der Reproduktion - Samen.

Unkrautpflanzen im Garten: Namen, Beschreibungen, Fotos

Pyrey kriecht auf Feldern, Gärten, Gärten, Auen und an Straßen. Es hat ein tiefes Wurzelsystem und breitet sich schnell über den Standort aus. Der Stängel des Unkrauts ist aufrecht, die Blätter sind flach und haben eine rauhe Oberfläche. Pyrei ist sehr widerstandsfähig gegen widrige Bedingungen, es wird von Rhizomen auf fast jedem Boden, einer mehrjährigen Pflanze der Grasfamilie, vermehrt. Es ist notwendig, Weizengras loszuwerden, insbesondere wenn Sie Kartoffeln pflanzen möchten.

Wenn Sie nicht mit Weizengras kämpfen, kann der Rasen vollständig mit Unkraut bewachsen werden: Foto

Ackerwinde (Birke) - ein mehrjähriges Unkraut, das die Stängel der Pflanzen umhüllt. Eine Pflanze kann bis zu 2 Quadratmeter Anbaufläche verwickeln. Beerensträucher leiden am meisten unter Birken. Die Länge des Stängels beträgt bis zu 180 cm, die Blätter sind pfeilförmig, die Frucht ist ein Zwei-Nistkasten. Die verzweigten Wurzeln der Ackerwinde gehen bis zu fünf Meter tief in die Erde, so dass es sehr schwierig ist, die Pflanze vollständig loszuwerden - Sie müssen die Wurzeln ausgraben.

Garden Purslane ist eine einjährige Pflanze mit einem rötlich dicken Stamm und fleischigen Blättern. Die Länge des Stängels - etwa 60 cm lang, Sprosse einer Pflanze kann einen bedeutenden Bereich des Gartens abdecken. Portulac kann für medizinische Zwecke und zum Kochen verwendet werden.

Mokritsa (Seestern) - überwinternde Jahreszeit, Ephemer. Unkrauttriebe treten im zeitigen Frühjahr auf, und wenn die Keimung der Kulturpflanzen beginnt, wachsen Holzlaus zu einem festen grünen Teppich. Darunter leiden Unkrautfrüchte Karotten.

In den alten Tagen sagte Woodlice das Wetter für die nahe Zukunft voraus. Es wurde geglaubt, dass, wenn Sonnenblumen nach Sonnenaufgang nicht aufgehen oder sich öffnen, der Niederschlag während des Tages erwartet werden sollte

Thyrum wird zurückgeworfen - der Frühling beginnt frühjährig und zeichnet sich durch sehr hohe Fruchtbarkeit aus. Unkrautsamen haben keine Angst vor mechanischen Einflüssen und behalten ihre Keimfähigkeit für 5-40 Jahre. Die Pflanze hat einen hoch pubertierenden Stängel (bis zu 150 cm), eiförmig-rhombische Blätter, Blüten werden in einem dichten panikulären Blütenstand gesammelt. Samen können aus einer Tiefe von nicht mehr als 3 cm keimen.

Igel (Hühnerhirse) - Wurfgemüse (Sonnenblume, Karotten, Rüben) zu Beginn ihres Wachstums. In regnerischen Jahren ist es in der Lage, sparsame junge Ernten vollständig zum Schweigen zu bringen. Der Stiel erreicht eine Höhe von 120 cm, die Blätter sind weitgehend linear, an den Rändern spitz, der Blütenstand ist eine Rispe mit stacheligen, einblütigen Ährchen, gefüllt mit Samen, die wie Hirse aussehen.

Hartnäckiger Bettgurt - jährlich im Frühjahr. Eine Besonderheit - der Stamm und die Blätter von Unkraut haften buchstäblich an der Kleidung. Auf fruchtbaren, kalkhaltigen Böden erscheint ein festes Gestrüpp. Das Unkrautsystem des Pferdes ist schwenkbar, der Stiel ist bis zu 1 m hoch tetraedrisch, an den Rippen des Stiels sind kleine Stacheln nach unten gebogen. Die Blüten sind in dicken Rispen gesammelt, die Blütezeit ist Sommer.

Die Handtasche des Hirten ist ein überwinternder Jahrestag, der vom Frühling bis zum späten Herbst blüht. Die Samenlebensfähigkeit hält fast 35 Jahre. Die Höhe des Stängels beträgt ca. 20-40 cm, die Blätter sind pinnatiert, die Wurzel ist klopfend. Weiße kleine Blüten werden am oberen Ende des Stängels gesammelt, die Unkrautblüte dauert den ganzen Sommer. Während dieser Zeit produziert die Pflanze 2-4 Generationen (die Samen fallen ab und keimen sofort).

Yarutka-Feld - eine einjährige Pflanze mit charakteristischen runden Früchten, die oben geschnitten ist. Die Höhe des Stammes - nicht mehr als 40 cm, werden die Blätter im Auslass gesammelt und befinden sich in Bodennähe. Während der Blütezeit gibt Yarutka bis zu 50.000 Samen. Die maximale Tiefe, bei der Samen keimen können, beträgt 5 cm.

Sau Thistle Pink, besser bekannt als Felddistel - eine häufige mehrjährige Unkrautpflanze, die Feldfrüchte ablagert. Die Höhe des Zentrums kann 1,5 m erreichen, die Oberfläche des Schaftes ist stachelig. Die Blattform ist lanzettlich, an den Rändern befinden sich Stacheln. Eine erwachsene Pflanze hat ein starkes Wurzelsystem und wird bis zu 6 Meter tief. An den Biegungen der Wurzelknospen werden die oberirdischen Triebe gebildet.

Die Hauptursache für Verstopfungen in einem Gemüsegarten mit Deadlock ist eine vertikale Wurzel. Bei der Bekämpfung des Donners muss das in einer Tiefe von 60-70 cm gelegene Wurzelsystem zerstört werden

Rasenkraut: Namen, Beschreibungen, Fotos

Bluegrass ist ein jährliches Unkraut. Zu Beginn des Wachstums blüht die Pflanze unmerklich, aber mit der Zeit blüht das Unkraut und zeichnet sich durch hässliche Flecken auf dem Rasenteppich aus. Bluegrass fühlt sich auf verdichteten Böden im Tiefland wohl. Wenn Sie rechtzeitig ausgraben, erscheint es lange Zeit nicht auf dem Rasen.

Vermeiden Sie nicht das Aussehen auf dem Rasenlöwenzahn, dessen Samen vom Wind getragen werden. Bester Löwenzahn "wurzelt" auf den jungen, selten bepflanzten Rasenflächen. Eine Unkrautpflanze hat fleischige Wurzeln, die reich an Nährstoffen enthalten. Dies muss bei der Unkrautbekämpfung berücksichtigt werden - zur vollständigen Zerstörung ist mehr als eine Herbizidbehandlung mit selektiver Wirkung erforderlich.

Eine kriechende Hahnenfuß ist ein mehrjähriges Unkraut mit einem Stiel, der über den Boden kriecht. Die Länge der Pflanze beträgt etwa 1 m, die Blätter haben eine dreifache Form. Butterblume vermehrt Samen und vegetativ. Entwickelt sich günstig an feuchten und unterbelichteten Orten.

Moos erscheint wie Hahnenfuß auf feuchten Böden im Tiefland. Um dies zu bekämpfen, sollte der Rasen regelmäßig belüftet werden und es sollten Entwässerungsgräben angelegt werden. Die Höhe des Mooses beträgt nicht mehr als 50 cm. Wenn Sie mit diesem Unkraut nicht fertig werden, kann es das Rasengetreide vollständig verdrängen und zu Staunässe führen.

Das Auftreten von Moos kann auf eine "schlechte" Bodenzusammensetzung, einen Mangel an Nährstoffen und einen übermäßigen Bodensäuregehalt hinweisen.

Plantain wächst oft auf Böden, die erneut verdichtet oder getreten wurden, oder an Orten, an denen die Feuchtigkeit stagniert. Zum Entfernen von adulten Pflanzen eignet sich die spezielle Gartengabel. Wenn die Kochbananen auf dem Rasen stark gewachsen sind, müssen Herbizide mit selektiver Wirkung eingesetzt werden.

Veronica-Filament besiedelt feuchte Böden, die reich an nützlichen Elementen sind. Die Pflanzenhöhe beträgt nicht mehr als 12 cm, der Stiel ist dünn, die Blüten sind weichviolett. Weeds brütet Triebe aus.

Klee ist das problematischste Unkraut, das Rasenbesitzern viel Ärger bereitet. Eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 15-50 cm, Wurzelsystem - Stäbchen, Blätter eiförmig. Das Auftreten von Klee kann einen Stickstoffmangel im Boden anzeigen.

Das aktive Wachstum von Klee kann durch im Frühjahr eingeführte Kali- und Phosphatdünger hervorgerufen werden.

Mar weiß - frostresistentes Unkraut auf dem Standort, wächst vom frühen Frühling bis zum späten Herbst. Die Pflanzenhöhe kann 1,5 m erreichen, die maximale Tiefe, in der die Samen keimen können, beträgt 10 cm. Die Pflanze muss vor der Blüte entfernt werden, da ein Unkraut ungefähr 500.000 Samen mit unterschiedlichen Sproßzeiten produzieren kann.

Gewöhnlicher Sauerstoff (Hase-Kohl) ist eine mehrjährige Pflanze mit einem starken Wurzelsystem. Unkraut wächst in Gruppen und verstopft leicht das Rasengras. Sauerstoff ist gegen viele Chemikalien sehr beständig, daher ist es am effektivsten, das Unkraut von der Wurzel zu reißen.

Die vorgestellten Fotos und Namen der Unkräuter helfen, bösartige Schädlinge rechtzeitig zu erkennen und zu beseitigen.

Nützliches Unkraut auf dem Grundstück

Nicht alle Unkräuter sind Schädlinge, im Garten und im Garten können Sie auch nützliche Wildpflanzen finden.

Cornflower-Blau - heilendes Gewürz beim Kochen. Es wird angenommen, dass die Pflanze eine diuretische, analgetische, choleretische und wundheilende Wirkung hat. Die Infusion von Blumen hilft bei Furunkeln, Ekzemen und Konjunktivitis. Kornblumengetrocknete Blütenstände werden als natürlicher Farbstoff beim Kochen verwendet.

Dem Kleeblatt werden antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Die Pflanze wird zur Behandlung von Arteriosklerose und trockenem Husten eingesetzt. Frühlingssalate werden aus Blüten von Klee und jungen Blättern hergestellt und getrocknete Triebe werden hinzugefügt, während die Hauptgerichte zubereitet werden.

Junge Brennnessel - ein wertvolles Geschenk des Frühlings. Es enthält große Mengen an Vitamin C und Carotin. Die Verwendung einer Abkochung der Brennnessel stimuliert den Stoffwechsel im Körper und fördert den Gewichtsverlust. Brennesseln werden zum Kochen von Suppen, Borschtsch, Fleisch, Omelettes und anderen Gerichten verwendet.

Schachtelhalm ist eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von bis zu 60 cm und wird zur Behandlung der Blase und als antimikrobieller Wirkstoff verwendet. Trockenes Gras gebraut, darauf bestehen und vor den Mahlzeiten trinken. Um die Durchblutung zu verbessern und die Beschwerden bei rheumatischen Erkrankungen zu lindern, werden Schachtelhalme empfohlen.

Highlander-Vogel (Knöterich) - einjähriges Unkraut wächst in Gärten, Parks, Gärten und Rasenflächen. Knöterich enthält viele biologisch aktive Substanzen: Cumarine, Flavonoide, ätherische Öle, Vitamine und Phenolcarbonsäuren. Die Pflanze kann als Antipyretikum bei Erkältungen oder nach außen verwendet werden, um die Heilung von Wunden und Geschwüren zu beschleunigen.

Unkrautbekämpfung

Der Umgang mit Unkraut im Garten und auf dem Rasen wird viel einfacher, wenn es nicht zu viel ist. Hierzu müssen vorbeugende Maßnahmen durchgeführt werden.

Rasenpflegeempfehlungen, die die Wahrscheinlichkeit von Unkraut verringern:

  1. Der Rasen sollte nicht zu kurz geschnitten werden. Junge Rasen müssen etwas geschnitten werden, aber oft.
  2. Regelmäßiges Gießen bei trockenem Wetter. Der Rasen sollte nach dem Sommer nicht dünner werden, da sonst leere Flächen das Unkraut schnell besetzen.
  3. Das Reinigen des Rasens mit einem Rechen verhindert, dass kriechendes Unkraut wächst.
  4. Das Top-Dressing trägt zur Stärkung des Rasengrases bei und lässt das Unkraut nicht ausschlagen.
  5. Erkennung von Krankheiten und Schädlingen. Wenn es nicht möglich war, den Rasen zu schützen, sollte der verdünnte Bereich mit frischem Grassamen gesät werden, bevor Unkraut darauf erscheint.
  6. Jede Unkrautpflanze sollte sofort entfernt werden, bis sie Wurzelwurzeln hat und nicht für Samen geeignet ist.

Das Entstehen von Gartenunkräutern verhindern:

  1. Auf dem Gelände ist es notwendig, einen eingezäunten Platz unter der Kompostgrube einzurichten, in dem während der Saison alle Unkrautrückstände aus dem Garten gefaltet werden.
  2. Im Herbst nach der Ernte ist es notwendig, den Garten auszugraben, ohne Klumpen zu brechen. Viele Rhizome von Unkraut werden an der Oberfläche sein und sie werden im Winter gefrieren.
  3. Bevor sie Gemüse anpflanzen, graben sie im frühen Frühling nach und versuchen, die verbleibenden Pflanzenwurzeln so weit wie möglich zu entfernen.

Liste der Unkräuter mit Fotos und Titeln

Unkrautgras, Unkraut stammt wissentlich vom Wort "sor". Jeder Besitzer der Website, der diese "Armee der Eindringlinge" sieht, ist bereit, sie bis zuletzt zu bekämpfen, aber es gelingt niemandem, das Unkraut zu besiegen.

Sie werden nicht gewässert, nicht gelockert, nicht gefüttert, im Gegensatz zu Kulturpflanzen, aber sie wachsen, blühen und zerstreuen ihre Samen zu Zehntausenden.

Für mich war das Problem des Unkrauts in den Beeten nicht besonders schwierig, aber als ich in mehreren tausend Büschen eine Himbeerplantage pflanzte, musste ich dieses Thema gründlich studieren.

Himbeere verträgt kein Unkraut und fängt an zu schmerzen, weil ihr Feuchtigkeit fehlt, obwohl die Plantage unter Tropfbewässerung, Nährstoffen und Freiraum steht.

Wasser, Düngung, ein Platz in der Sonne, all dies nahm methodisch und unvorsichtig ein Unkraut. Außerdem ist jedes Grasgras ein Zufluchtsort für Insektenschädlinge und deren Nachkommen, die ebenfalls ausreichen.

Wir mussten es fast wöchentlich von Hand machen, und jedes Mal waren es neue Arten von Unkraut.

Wenn ich ihre biologischen Eigenschaften studiere, weiß ich jetzt, zu welcher Zeit diese oder jene Art wächst, wie man Zeit hat, um das Wachstum der Rhizome zu verhindern. Welches Unkraut ist das gefährlichste und aus dem sich medizinischer Dekokt herstellen lässt.

Der Artikel beschreibt die häufigsten Unkräuter, die in fast allen Regionen des Landes vorkommen, und sie sind mir aus den Bildern nicht vertraut.

Kurze Beschreibung

Unkraut sind Pflanzen mit der höchstmöglichen Überlebensrate. Sie wachsen auf jedem Boden, ihre Samen sind unbeständig und über weite Strecken verteilt, und die Anzahl ist um das Hundertfache höher als die Anzahl der Samen einer Kulturpflanze.

Sie können mehrere Jahre im Boden liegen, ohne ihre Keimung zu verlieren. Im Frühjahr sind sie die ersten, die den Boden verlassen, ihre Wurzeln können mehrere Meter tief gehen. Sie passen sich allen widrigen Bedingungen an, sind hartnäckig und unzerstörbar.

Der Schaden von ihnen ist enorm:

  • Absorbiert Wasser und Nährstoffe aus dem Boden;
  • Pflanzen zum Schweigen bringen und Erträge reduzieren;
  • Streu landwirtschaftliche Flächen, insbesondere Getreidekulturen;
  • Kulturpflanzen werden bestäubt, was ihre Sortenqualität verringert;
  • Sie sind die Quelle von Krankheiten und der Fortpflanzung von Schädlingen.
  • Kann bei Tieren Vergiftungen verursachen.

Aber Unkraut kann für den Menschen nützlich sein. Viele Unkräuter werden als medizinische Rohstoffe verwendet: Klette, Kornblumen, Mutter und Stiefmutter, Brennnessel.

Sie können verwendet werden, um den Zustand des Bodens zu beurteilen: Schachtelhalm, Holzläuse, Wegerich und Sauerampfer wachsen auf Böden mit hohem Säuregehalt, Immortelle, Moos und Flechten auf erschöpften Böden, und der Geldbeutel und die Kamille des Hirten signalisieren, dass der Boden fein ist. Schräge Unkräuter können als Mulch oder Kompost verwendet werden.

Arten von Unkraut

Unkräuter werden nach verschiedenen Parametern klassifiziert.

Die Dauer des Lebenszyklus der Unkräuter ist jugendlich und wird in Ein- und Zweijährige sowie Stauden unterteilt. Jugendliche vermehren sich mit Samen, Stauden - vegetativ und Samen. Die Lebensdauer von mehrjährigen Unkräutern beträgt bis zu 4-5 Jahre.

Neben der Dauer des Lebenszyklus werden die Unkräuter nach der Reproduktionsmethode und der Fütterungsmethode unterteilt. Trennen Sie sie an der Stelle des Wachstums: Garten und Rasen.

Jede der Arten hat ihre eigenen Besonderheiten, und wenn man das weiß, kann man mit ihrer "Invasion" in Gemüsegärten und Gärten erfolgreich fertig werden.

Pyrey kriecht

Pyrey Kriechen (populärer Name - Dandur) bezieht sich auf Grasunkräuter. Wenn er im Garten auftauchte, müssen Notmaßnahmen ergriffen werden. Nicht umsonst heißt das Werk in lateinischer Sprache „Feuer der Felder“.

Pyrey hat sehr lange Wurzeln von bis zu 15 Metern, ähnlich wie Schnüre, dank denen er Wasser aus dem Boden zieht, schnell alle Nährstoffe aufnimmt, den Boden erschöpft und andere Pflanzen verdrängt.

Es ist praktisch unmöglich, es vollständig zu zerreißen, nur mit Hilfe des tiefen Grabens. Es wächst überall, friert nicht ein. Auf Weizenfeldern kann der Ertrag um bis zu 500 kg pro Hektar reduziert werden.

Igel oder Hühnerhirse

Getreide, bevorzugt Beete mit Möhren, Rüben und Sonnenblumenfeldern. Bei regelmäßigem Regen wachsen junge Triebe von Kulturpflanzen und „Jam“. Bricht leicht mit den Wurzeln. Bevorzugt bewässerte Böden, warmes Klima.

Es entwickelt sich später als andere Unkräuter, so dass Sie die Wachsamkeit verlieren und nicht bemerken können, wie es sich mit Gemüse und Kartoffeln in den Betten ausbreitet. Extrem hartnäckig, selbst gemähtes Unkraut kann wurzeln.

Zerrissene und verwelkte Pflanzen können sich auf feuchten Böden erholen und zufällige Wurzeln blasen. Ist ein bösartiges Unkraut in den Reisfeldern.

Garten Purslane

Einjährige Pflanze mit verzweigten Stängeln, die großflächig wachsen können. In den südlichen Regionen des Landes verteilt, da das Wachstum ein warmes, feuchtes Klima erfordert. Die Blätter sind fleischig und dick. Es blüht mit kleinen gelben Blüten, Honigpflanze.

Samen sind in einer Box, die platzt und sie fliegen bis zu 3 Meter auseinander. Trockenresistent, verträgt keinen Schatten, ist nicht wählerisch im Boden. Wird in der traditionellen Medizin verwendet.

Mokritsa, Sternchen

Es gibt ungefähr 10 Sorten Waldlaube, es kann ein- und mehrjährig sein. Die ersten Triebe bahnen sich im frühen Frühling ihren Weg und innerhalb weniger Wochen bedeckt die Holzlaus den Bereich des Bettes mit einem festen Teppich. Sie vermehrt sich sehr schnell und gibt zweimal pro Saison Samen ab, bis zu 25.000 Stück.

Es blüht mit kleinen weißen Blüten. Am meisten leiden die Ernten von Karotten, Rüben und Petersilie. Die Leute sagen, dass, damit die Waldluse den Garten verlassen kann, Sie ein paar Blätter davon essen müssen.

Sie müssen den ganzen Sommer kämpfen. Früher wurde vorhergesagt, wie das Wetter sein wird. Wenn sich die Blumen am Morgen nicht geöffnet haben, wird es regnen.

Dodder

Einer der gefährlichsten Feinde auf der Baustelle - Dodder. Es wird auch Gartenverwirrung oder gelbes Netz genannt. Es hat keine Wurzeln und Blätter und kann ohne Spenderpflanze nicht existieren. Die Pflanze verdreht sich, beginnt ihren Saft zu trinken und klammert sich mit Hilfe von Saugern daran fest.

Nur in der Region Moskau gibt es mehr als 200 verschiedene Arten von Dodder-, Flachs-, Klee-, Europäer- und Thymianarten.

Sehr hartnäckig können die Samen 5-6 Jahre auf die Erde warten, und ihre Bruchstücke auf der Bodenoberfläche bleiben etwa einen Monat lang lebensfähig. Es ist giftig, überträgt Viruskrankheiten auf Pflanzen und führt zum Tod von Vieh.

Weißer Marsch (Quinoa)

Quinoa ist mit 250 Arten vertreten, in Russland ist Quinoa die häufigste. Die Pflanze kann bis zu 1,5 Meter hoch werden, die Wurzeln sind nicht tief, daher kann man sie leicht entfernen.

Die Blätter sind weißlich blühend, wie mit Mehl bestreut, daher wird es oft als „Mehlgras“ bezeichnet. Gibt in der Saison Hunderttausende Samen, die zu verschiedenen Zeiten keimen.

In der Kräutermedizin als antibakterielles und Abführmittel verwendet, ist ein Allergen. Es wird beim Kochen als Zusatz in Salaten und Suppen verwendet.

Schweine

Weed erhielt seinen Namen wegen der Fähigkeit der Triebe, sich in den Boden zu graben, um neue Wurzeln zu bilden, und dann wieder aufzutauchen, um die Blätter zu bilden. Triebe kriechen sehr schnell über die Bodenoberfläche und verdrängen nicht nur Kulturpflanzen, sondern auch andere Unkräuter.

Es bevorzugt ein heißes, dürreresistentes Klima. Es ist besonders gefährlich auf Baumwoll- und Weinplantagen. Es kann nur durch wiederholtes tiefes Pflügen mit dem obligatorischen "Kämmen" des Bodens ausgerottet werden. Die Wurzeln werden in diuretischen Gebühren verwendet.

Distel

Distel (Mönch) - eines der am meisten dornigen Unkräuter der Parzellen, überall verbreitet, oft mit der stacheligen Distel verwechselt, aber dies sind verschiedene Pflanzen. Die Distel hat eine erstaunliche Eigenschaft: Bei sonnigem Wetter divergieren die Stacheln zu den Seiten und bei Bedeckung werden sie gegen den Korb einer Blume gedrückt.

Die Pflanze gilt als magischer Talisman, der vor Liebeszauber und dem bösen Blick schützt. Laut Legenden wächst er gerne in den Häusern der bösen Menschen auf. Sie wird bis zu 2 Meter groß und hat scharfe, lange Stacheln.

Es wird in der Pharmakologie als Mittel gegen Bronchitis, Hämorrhoiden, Kopfschmerzen und Gedächtnisstörungen eingesetzt.

Hogweed

Eine der gefährlichsten für die menschliche Gesundheit ist die Unkrautpflanze. Nach dem Krieg wurde Hogweed auf Befehl Stalins als Viehfutteranlage angebaut, die jedoch bald aufgegeben wurde, weil die Milch der Kühe bitter wurde.

Heute gibt es in verschiedenen Ländern staatliche Programme zur Bekämpfung von Schweinen, die wir in den zentralen Regionen des Ural, in Sibirien, in freier Wildbahn anbauen. Nur in der Region Moskau sind 16 Tausend Hektar mit Papagei infiziert.

Eine mehrjährige Pflanze, die bis zu 3 Meter hoch wird, trägt Frost bis -10 ° C und heizt sich auf + 40 ° C auf, sieht aus wie ein Riesendill. Alle Teile der Pflanze sind giftig, wenn auf der Haut schlecht heilende Verbrennungen auftreten, werden tödliche Fälle in einem großen Läsionsbereich registriert.

Ambrosia

Im Süden des Landes ist Ambrosia das giftigste Unkraut. Für Kulturpflanzen daneben gibt es weder Wasser noch Nährstoffe, sie sterben in der Regel. Ein Ragweed-Busch produziert bis zu 200.000 Samen, die mehrere Jahre lang ihre Keimfähigkeit nicht verlieren.

Pollen sind besonders gefährlich für Menschen, die eine akute allergische Reaktion in Form von Atemnot, hohem Fieber, Tränenfluss verursachen und einen Asthmaanfall auslösen können.

Unkraut-Kräuter-Liste

LLC "Grandenergo"
Adresse: Republik Belarus, 211502, Gebiet Witebsk,
P. Borovuha. 57 Army Street
Telefone:
+375 (29) 181-30-05;
+375 (214) 75-99-99
Fax: +375 (214) 75-99-99
E-Mail: [email protected]
Skype: Alexkozans

Hydraulische Wickelpresse. Das Gerät ist zum Verpacken von Schüttgut in Ballen (Ballen) bestimmt. Sägemehl, Späne, Stroh, Heu, Ecowool, Spelze, Lumpen usw. Produktion der Republik Belarus. In einem Komplettset mit Förderbändern, Bunkern, Zyklonen und auch Lieferung von Brechern ist möglich. In dieser Form lassen sich schwer zu brikettierende oder pelletierende Materialien leicht transportieren. Die Ballenpresse ist ideal für Futtermühlen, Textilfabriken, holzverarbeitende Unternehmen, Möbelproduktion usw. Für alle, die viel lose Abfälle haben, aber es gibt eine große Entfernung vom Verbraucher dieses Produkts.

Unkraut-Leitfaden: Fotos, Typen, Namen, Kontrollmaßnahmen

Einen Artikel zu einer neuen Sammlung hinzufügen

Um Ihre Ernte vor der "Invasion" von Unkraut zu schützen, müssen Sie wissen, welche Art von Pflanzen und wie man sie bekämpfen kann. Wir haben eine visuelle Tabelle mit Fotos, Beschreibungen und den effektivsten Maßnahmen zur Bekämpfung üblicher Unkräuter zusammengestellt.

Nicht jedes Unkraut ist gleichermaßen schädlich. Ein Teil der Unkräuter kann als Futtermittel für Vieh und Geflügel verwendet werden, einige von ihnen sind Heilpflanzen. Aber es gibt unter den "Unkraut" -Familien auch giftige Exemplare. Unsere Tabelle hilft Ihnen, die Arten von Unkraut zu verstehen und die Maßnahmen zur Bekämpfung von "illegalen Einwanderern" auf Ihrer Website richtig zu wählen.

Kontrollmaßnahmen:

  • Mulchbetten und pristvolnyische Kreise;
  • Behandlung in Phase 2-4 dieser Beipackzettel zur Behandlung von Nachauflaufherbiziden (Hurricane Forte, Tornado, Lazurit, Dianat);
  • Jäten

Liste der Unkrautpflanzen

Wilder Hafer, Hafer leer (Fliege) (Avena fatua L.).
Hirsehühner, rynovnik, Hähnchenhirse (Echinochloa crus galli L. Beauv; Panicum crus galli L.).
Borsten grün (gewöhnlich), Mäuse grün. (Setaria viridis (L.) Beauv).
Die Borsten sind grau oder kleine Mäuse sind grau, brita (Setaria glauca L. Beauv.; Setaria pallidefusca Schum.
Feuer von Roggen (Bromus secalinus L.).
Pyreus kriechend (Agropyrum repens, Elytrigia repens (L.) Nevski).
Schweinpalme (Palmatumgras) (Cynodon dactylon (L.) Pers.).
Gumay, Aleppo Sorghum (Sorghum halepense (L.) Pers.).
Schilfrohr (Phragmites australis (Cav.) Trin. Ex Steud.).

Der Bergsteiger grungig, verbreitet Buchweizen (Gorchak, Brötchen) (Rogonum lapathifolium (L.) Moench; P. tomentosum Schrank.).
Highlander, Buchweizen, Highlord (Po1ugonum convolvulis (L.).
Highlander, Vogelbuchweizen (Knöterich, Stachelbeere, Konotop, Grasameise) (R. aviculare L.).
Tatarischer Buchweizen, Kurlyk (Fagopyrum tataricum L. Gaertn.).

Weißer März, gewöhnlicher Mais (Quinoa) (henopodium album L.).

Torusfeld, gewöhnlich (Spergula arvensis L.).
Starburst medium, Holzlouse (Stellaria media (L.) Vill.).
Gewöhnliche Puppe (Seeding) (Agrostemma githago (L.).

Steifer (Galium aparine L.).

Abdominelle Theophrasti (Absetzung theophrasti Medik.).
Malve gewöhnliche (vernachlässigte), "Bälle" (Malva neglecta Wallr.).
Hibiscus ist Trifoliat (aufgebläht) (Hibiscus trionum L.; H. ternatus Cav.; H. vesicarius Bess.).

Feldviolett (Viola Arvensis Murr.).

Abalone Syrice (häufig, stachelig), Pomerusteum, Röteln (Amaranthus retroflexus L.).

Nachtschattenschwarz (Solanum nigrum L.).
Belen schwarz (Hyosciamus niger (L.).

Ritterspornfeld (Aussaat), Festung herrlich, Sikirki, Kornblume (Delphinium consolida L.).

Feldsenf (Sinapis arvensis L.).
Rettichfeld (wild) (Raphanus raphanistrum L.).
Hirtengeldbeutel gewöhnlich (Capsella bursa-pastoris (L.) Medik).
Zheltushnik levkoyny (lakfielevy) (Erysimum cheiranthoides L.).
Yarutka-Feld, Geldbuch (Thlaspi arvense L.).
Descurainia (deskureniya) Sophia, Streamer-Stachelbeere (Descurainia Sophia (L.) Webb von Prantl; Sisymbrium Sophia L.).
Gewöhnlicher Raps (Barbarea vulgaris R. Br.).

Cygnut Aistnik (Reiher, Kranich) (Erodium cicutarium L. L` Her.)

Familienschwamm oder klar

Pikulnik auffällig (schön), Zyabra (Galeopsis speciosa Mill.).
Pikulnik gewöhnlich, Kiemen (Galeopsis Tetrahit L.).

Kornblumenblau (Centaureae cyanus L.).
Kanadier Mellepropodernik (Erigeron Sanadensis (L.).
Das Dreikernige ist geruchlos, die Kamille ist geruchlos, durchlöchert (Matricaria inodora L., Tripleurospermum perforatum (Merat) M. Lainz).
Kamille duftend, duftend, Hamomilla, Lepidoteka (Matricaria matricarioides (weniger.) Portier, Lepidotheca (Chamomilla) suaveolens (Pursh). Nutt.).
Cyclahen (Weide) Coonweed (Ciclachaena xanthiifolia (Nutt.)) Fresen.
Gewöhnliche Grundsele (Senecio vulgaris L.).
Cocktail (Kropf) (Xanthium strumarium L.).
Löwenzahn officinalis (Taraxacum officinale Wigg.).
Felddistel (Pink) (Cirsium arvense (L.) Scop.).
Aussendistel (gelb) (Sonchus arvensis L.).
Gartensaat (Sonchus oleraceus (L.)
Tartar, Molokan (Lactuca tatarica (L.) C.A. Mey; Mulgedium tataricum D.C.).
Gewöhnlicher Wermut, Tschernobyl (Artemisia vulgaris L.).
Wermut (Artemisia absinthium L.)
Chicorée gewöhnlich (Cichorium intybus L.).

Sonnenblumenkerne (oben), oben (Orobanche cumana Wallr.).

Melilotus gelb (offiziell) (Melilotus officinalis (L.) Pall.; Melilotus arvensis Wallr.).
Mauserbsen (Vicia cracca (L.).

Cutter gewöhnlich (Falgaria vulgaris Bernh.).

Chernokoreny officinalis (Cynoglossum officinale (L.)).

Schachtelhalm (Eguisetum arvense L.).

Bindekrautfeld, Birke (Convolvulus arvensis L.).
Kleiner Sauerampfer (sauer), Sauerampfer (Rumex acetosella L.).

Familienschwamm oder klar

Feldminze (Mentha arvensis L.).
Marsh Chisty (Stachys palustris L.).

Unkraut-Kräuter-Liste

LLC "Grandenergo"
Adresse: Republik Belarus, 211502, Gebiet Witebsk,
P. Borovuha. 57 Army Street
Telefone:
+375 (29) 181-30-05;
+375 (214) 75-99-99
Fax: +375 (214) 75-99-99
E-Mail: [email protected]
Skype: Alexkozans

Hydraulische Wickelpresse. Das Gerät ist zum Verpacken von Schüttgut in Ballen (Ballen) bestimmt. Sägemehl, Späne, Stroh, Heu, Ecowool, Spelze, Lumpen usw. Produktion der Republik Belarus. In einem Komplettset mit Förderbändern, Bunkern, Zyklonen und auch Lieferung von Brechern ist möglich. In dieser Form lassen sich schwer zu brikettierende oder pelletierende Materialien leicht transportieren. Die Ballenpresse ist ideal für Futtermühlen, Textilfabriken, holzverarbeitende Unternehmen, Möbelproduktion usw. Für alle, die viel lose Abfälle haben, aber es gibt eine große Entfernung vom Verbraucher dieses Produkts.

Weitere Informationen Über Die Arten Von Allergien