Haupt Symptome

Schlamm-Psoriasis-Behandlung

Alles, was die Natur ansammeln konnte, dringt unsichtbar in die Natur des Körpers ein.
Abu Ali Ibn Sina (Avicenna)

Schlammbehandlung wird Peloidotherapie genannt. Die Pelotherapie ist eine alternative natürliche Behandlung für viele chronische Erkrankungen. Die Schlammtherapie wird seit langem erfolgreich bei der Behandlung von dermatologischen und rheumatologischen Problemen anderer Art eingesetzt.

Therapeutischer Schlammschlamm wird in Russland und anderen Ländern aus dem Grund von Salzseen gewonnen. Es gibt Orte, wo sie mit Sapropel, Schlamm von Schlamm und Seen behandelt werden, zum Beispiel: Krim - Sakskaya, Sivashskaya-Schlamm. Pyatigorsk - Tambukan-Schlamm. Elton - Wolgograd Region.

In speziellen Geschäften können Sie abgepackten therapeutischen Schlamm von verschiedenen Orten kaufen und zu Hause verwenden, um Anwendungen auf Problembereiche Ihres Körpers anzuwenden. Therapeutischer Schlamm und Ton werden bei der Behandlung von Psoriasis, Ekzemen, Dermatitis und Psoriasis-Arthritis eingesetzt. Leider heißt das nicht, dass diese Art von Behandlung für jeden Patienten geeignet ist.

Bei einem starken Verlauf von Psoriasis und Psoriasis-Arthritis wird es höchstwahrscheinlich nicht funktionieren, alle Probleme vollständig beseitigen, aber unangenehme Empfindungen wie Schmerzen und Juckreiz lassen sich durchaus vermeiden. Ärzte empfehlen Dermatologen, sich in Kurorten in Sanatorien oder Schlammbädern behandeln zu lassen, um einen Rückfall zu verhindern, und nicht zu Hause.

Wirkung von Schlamm auf der Haut

  1. Verbessert die Durchblutung der Haut.
  2. Erhöhen Sie den Hauttrophismus
  3. Sie sind eine natürliche Behandlung von Hautkrankheiten.

Bei Patienten mit Psoriasis, bei denen die Winterform vorliegt, sollte die Schlammtherapie mit der PUVA-Therapie kombiniert werden. Und im Sommer lohnt es sich, mit Schwimmen im Meer zu kombinieren, solche Bedingungen gibt es auf der Krim, in Saki. Und natürlich sollte eine Behandlung mit Piloidotherapie am besten ohne Verschlimmerung oder nach einer stationären Behandlung erfolgen.

Schlammbäder helfen bei Schmerzen in den Gelenken und Muskeln bei Psoriasis-Arthritis, Neuralgie, Rheuma. In Russland wurde Schlamm seit dem 19. Jahrhundert aktiv verwendet, in den Kurorten Krim und Kaukasus wurden die Verwundeten während des Krieges aktiv mit Schlamm behandelt. Heute gibt es viele Sanatorien, die Saki, Tambukan, Jeisk, Sivash-Schlamm, Balneo- und Klimatherapie verwenden.

Der heilende Effekt besteht darin, dass die Biomasse des Schlamms bei Berührung mit der Haut fast alle Spurenelemente und nützlichen Substanzen auf die Haut überträgt, die der Haut helfen, Psoriasis bekämpfen, die Kruste abblättern und eine entzündungshemmende Wirkung ausüben, die Wunde desinfizieren, und dies ist ein großer Vorteil. Außerdem führt der Schmutz eine Mikromassage durch, wodurch die Hautrezeptoren beeinflusst werden und Blut besser in den Plaques zirkuliert. Und das alles dauert 24 Stunden und dann wird der Vorgang wiederholt.

Heilende Eigenschaften und Aktionen des Schlamms

Schlammschlamm von Salzseen, haben ausgezeichnete heilende Eigenschaften:

  1. den Zellstoffwechsel verbessern, die körpereigene Immunität erhöhen,
  2. Normalisieren Sie unseren Problemstoffwechsel
  3. Zusammen verbessern diese Effekte die Arbeit aller inneren Organe und die Mikrozirkulation der Hautzellen.

Die Zusammensetzung des Schlamms wirkt keratolytisch und entzündungshemmend. Alle diese Eigenschaften werden durch Mineralien, Schwefelwasserstoff, Mikroorganismen und Mineralsalze bereitgestellt.

Die Zusammensetzung des Schlamms

Die Zusammensetzung aus Schlamm, Schlamm und anderem Schlamm umfasst:

  • Mineralien, Mikroorganismen, Mineralsalze,
  • Schwefel, Silizium, Eisenoxide, Kupfer, Aluminium,
  • Kobalt, Aminosäuren, Kohlenwasserstoff, Schwefelwasserstoff.

Schwefel im Mineralschlamm wirkt sich positiv auf Seborrhoe, Psoriasis, verschiedene Neurodermitis und Dermatitis aus und ein hoher Siliziumgehalt verbessert die Kalziumaufnahme im Körper.

Wie behandelt man Psoriasis mit Schlamm?

Schlamm kann in Form von Körperpackungen verwendet werden, diese Methode wird in Sanatorien und Schlammbädern verwendet. Für den Heimgebrauch sind Anwendungen für bestimmte Körperteile und Schlammpeelings im Gesicht geeignet. Einwegapplikationen sind gut, da Sie nicht in eine spezielle Einrichtung zur Schlammbehandlung gehen müssen. Sie können dies alles in Ihrem Lieblingsbett tun.

Wie trage ich Schlamm auf?

Wir nehmen unseren Schmutz und heizen ihn in einem Wasserbad auf eine Temperatur von 40 bis 42 Grad auf. Tragen Sie eine Schicht von ca. 1-2 cm sorgfältig auf unsere roten Flecken auf. Wir wickeln dieses Ding mit Frischhaltefolie ein, wickeln es in Handtücher und mit einem Bastard etwa eine halbe bis zwei Stunden ein. Dieses Verfahren wird einmal täglich für 10-15 Tage durchgeführt.

Wiederholter Kurs, Sie können nach drei Monaten gehen. Schwangere sollten sich vor der Anwendung solcher Verfahren mit Ihrem Dermatologen beraten. Um die Wirkung zu verbessern, sollte die Schlammtherapie mit Verfahren wie Hirudotherapie und Phototherapie kombiniert werden.

Therapeutischer Schlamm mit Psoriasis

Betrachten wir hier den bekannten Heilschlamm auf dem Territorium Russlands und den Schlamm des Toten Meeres aus Israel. Bei der Behandlung von Psoriasis werden Tambukan, Jeisk, Sakas, Sivash, Kuyalitsky-Schlamm, Schlamm aus dem Toten Meer und Schlamm aus dem Bärensee verwendet. Wo kann ich therapeutischen Schlamm kaufen? In Spezialgeschäften mit therapeutischem Schlamm.

Sie werden interessiert sein!

Psoriasis-Behandlung im Elton-Sanatorium

Kürzlich eröffnete ein neues Sanatorium "Elton - 2". Der Komplex umfasst Wasserbäder, eine Klinik, zwei VIP-Hotels, Cottages und WI-FI. Die Website des Sanatoriums "Elton - 2" eltonmed.ru. Das Sanatorium befindet sich im Dorf Elton in der Region Wolgograd im Bezirk Pallas, 6 km vom Lake Elton entfernt. Es ist eine spezialisierte balneologische und Gesundheitspflegeeinrichtung. Es funktioniert das ganze Jahr über.

Psoriasis-Blutegel

Blutegel sind wirksam bei der Behandlung von Hautkrankheiten: atopische Dermatitis, Ekzem, Lupus, Sklerodermie und Psoriasis. Biologisch aktive Substanzen im Blutegelspeichel wirken therapeutisch auf verschiedene pathologische Prozesse der Haut. Drei Blutegel werden zur Behandlung verwendet: medizinisch (Hirudo medicinalis), Apotheke (Hirudo officinalis), orientalisch (Hirudo orientalis).

Schlammbäder, balneary, balneal Krankenhäuser, die Psoriasis behandeln

Ernährung und Diät für Psoriasis

Diät für Psoriasis der Haut, minimiert Nahrungsmittelallergien, reduziert die Freisetzung von schädlichen Toxinen, führt zu einer Verschlimmerung der Psora und ist der Schlüssel für eine lange Remission. Einer der wichtigen Gründe für das Auftreten und die Verschlimmerung der Psoriasis ist eine Stoffwechselstörung. Veränderungen in der Hautstruktur treten aufgrund von Stoffwechseländerungen (Proteine, Fette, Kohlenhydrate) auf. Stoffwechselstörungen werden offensichtlich durch Störungen des Stickstoffstoffwechsels direkt in der Psoriasis-Plaque verursacht.

Psoriasis-Behandlung mit Naftalanöl

Es gibt eine andere, wenig bekannte Art von Salbe. Dies ist eine Salbe auf der Basis von Naphthalanöl. Es ist nicht klar, warum es nur wenige auf dem Hof ​​gibt. auf dem russischen Markt, obwohl Naftalan früher nur aus gesundheitlichen Gründen Union war, wo sie wegen vieler Krankheiten mit Öl behandelt wurden. Und der Preis einer solchen Salbe in Aserbaidschan ist nicht hoch 1,20 Manat, lokales Geld. Naftalan-Öl peelt gut ab, wirkt entzündungshemmend und trocknet.

Puva mit Psoriasis

Heute ist PUVA die effektivste Behandlung. Phototherapie hilft vielen, Psoric für lange Zeit loszuwerden. Leider verfügen nicht alle KVD und Städte über PUVA-Kabinen, und viele Patienten mit Psoriasis erkennen nicht einmal, dass es eine Phototherapie gibt. Es nutzt ein enges ultraviolettes Lichtspektrum, das tief in die Haut eindringt. Wie Sie wissen, wird Vitamin D in der Haut freigesetzt, wenn Sie sich in der Sonne befinden, wodurch Psoriasis behandelt wird.

Eröffnung des Immunoallergopathology Center in Tscheljabinsk

Das Zentrum für Immunoallergopathologie wurde in Tscheljabinsk auf der Grundlage einer Konsultationsklinik des regionalen klinischen Krankenhauses eröffnet. Die Entscheidung, das Zentrum auf der Grundlage des Allergikeraums zu errichten, der seit 1972 im Tscheljabiner Designbüro tätig ist, wurde vom Chefarzt der Einrichtung, Dmitry Altman, getroffen.

Apremilast bei der Behandlung von Psoriasis der Handflächen und Fußsohlen

Oraler Phosphodiesterase-4-Hemmer Apremilast ist eine potenzielle orale Behandlungsoption für Patienten mit einer der widerstandsfähigsten Formen der Psoriasis - der Palomoreal-Psoriasis aller Schweregrade - gemäß einer Analyse der kombinierten Daten aus 3 Studien.

Schwere allergische Reaktionen und Asthma werden beendet

Ein einziges Verfahren kann ausreichen, um Allergien zu beseitigen, einschließlich schwerer Reaktionen auf Erdnüsse, Bienengift und Schalentiere. Das Immunsystem reagiert nicht mehr besonders empfindlich auf Allergenproteine. Wissenschaftlern zufolge bilden Immun-T-Zellen bei Asthma oder Allergien eine Art Immungedächtnis und widersetzen sich somit einer Behandlung.

Cara Delevingne kämpft gegen Psoriasis

Der 21-jährige britische Model Cara Delevingne, der aufstrebende Star der Modewelt, kann aufgrund einer Hautstörung den Laufsteg verlassen. Aufgrund von Stress hatte das Mädchen Herpes, wodurch ihre Beine mit schmerzhaften roten Wunden bedeckt waren. Cara Delevingne Cara Delevingnes älteste Freundin und ihre Vertraute Kate Moss überredeten das Mädchen, professionelle ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Psoriasis-Schlammbehandlung

Schlammbehandlungen für Psoriasis jeglicher Art werden mit großem Erfolg eingesetzt. Der Schlamm, selbst medizinisch, variiert jedoch je nach Region, Boden, unterirdischen Quellen, Klima, Reifungszeit und anderen Indikatoren.

Welche Art von Schmutz hilft, Krankheiten besser zu behandeln? Wohin gehen und heilen?

Merkmale des Schlamms

Schlämme sind berühmt für ihre heilenden Eigenschaften. Was ist nützlicher Schmutz für Patienten mit Psoriasis?

Die Hauptvorteile für Schlammformationen sind folgende:

  1. Hohe Wärmekonzentration und Wärmekapazität.
  2. Plastizität, eine Tendenz zum Umhüllen.
  3. Die Anwesenheit von biologischen nützlichen Substanzen: Salze, Mineralien, Vitamine, Enzyme, Hormone, Gase.
  4. Der Inhalt von Mikroorganismen.

Schlammverfahren sind für einige Patienten kontraindiziert. Schmutz kann nicht angewendet werden:

  • Tuberkulose,
  • Krebspatienten
  • Menschen mit akuten entzündlichen Prozessen
  • mit Hämorrhoiden,
  • Krampfadern
  • Bluthochdruck.

Die effektivsten Schlammresorts

Welche Art von Schmutz hilft bei der Behandlung von Krankheiten dieser Art besser als andere? Vergleichen Sie die Quellen der Zusammensetzung von Mineralstoffen, die antiseptisch und regenerierend wirken.

Die am meisten gesättigten sind die folgenden natürlichen Formationen mit Mineralien:

  • Anapa-Schluftsulfidschlamm (32 g pro Liter).
  • Lake Saki Schlammschlamm (30 g pro Liter).
  • Tambukanschlamm (60 g pro Liter).
  • Totes Meer Schlamm (300 g pro Liter).

Anhand der Indikatoren kann man sehen, dass der Schlamm aus dem Toten Meer und der Tambukan-Schlamm bei Psoriasis wirksamer sind.

Beide Quellen gehören zu der Gruppe von Schluff, Sulfidschlamm.

Sulfidschlammanwendung

Sie sind reich an Chlor, Magnesium und Kalzium. Besonders zugeteilt Schlamm des Toten Meeres mit Psoriasis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates.

In jüngerer Zeit glaubte man, dass die beste Schmutzquelle die mit der höchsten Mineralisierung ist. Um den Prozess der Zelldegeneration zu stoppen, sind Mineralien sehr nützlich.

Neuere Studien von Wissenschaftlern zeigen jedoch, dass ein ebenso wichtiger Aspekt die organische Zusammensetzung des Schmutzes ist, ein Satz von Mikroelementarorganismen:

  • Enzyme
  • Lipide
  • Glykoside,
  • Vitamine
  • Vermittler und so weiter.

Für diese Parameter ist Anapa und Tambukansky besser geeignet.

Wie nimmt man Schlammbehandlungen?

Dieses natürliche Heilmittel kann auf verschiedene Arten verwendet werden:

  1. zur Quelle gehen und in den Schlamm eintauchen,
  2. Schlammbäder im Sanatorium nehmen,
  3. gehe zur Schlammpackung im Salon.

Nachdem Sie verschiedene Naturheilmittel ausgewählt haben:

  • Anapa,
  • Saki,
  • Tambukan,
  • Schlamm des Toten Meeres.

Bestimmen Sie die Methode, um das Verfahren zu erhalten. Für die Behandlung der Psoriasis wird ein Verlauf von 10 bis 14 mal angewendet. Es gibt keine zeitliche Begrenzung.

Liege natürlich nicht tagelang im Schlamm. In der Regel werden solche Verfahren innerhalb von 2-3 Stunden akzeptiert.

Es ist am effektivsten, Schlammtauchen oder Umwickeln mit Sonnenlicht auszutauschen. Es ist natürlich unmöglich, das doppelte Vergnügen das ganze Jahr über zu nutzen.

Viele Menschen kommen in einer Saison zu den Schlammkurorten, weil diese natürlichen Formationen nicht nur Hautkrankheiten heilen, sondern auch viele andere.

Wie und wo kann man in Russland und auf der Krim Psoriasis mit Schlamm behandeln?

Hallo Freunde! Heute werden wir über die Behandlung von Psoriasis-Schlamm sprechen. Diese Methode hat keine negativen Folgen, kann die Ausbreitung von Läsionen verhindern und dem Patienten ein langes Remissionsstadium bieten.

Denken Sie daran, dass Sie am besten einen Dermatologen konsultieren, bevor Sie mit einer solchen Therapie beginnen, da die Wahl der Quelle die individuellen Merkmale des Patienten berücksichtigen muss. Die mineralischen Eigenschaften von Naturton unterscheiden sich je nach Standort.

Wie wirkt die Schlammtherapie auf psoriatische Läsionen

Pelotherapie (Peloide ist ein therapeutischer Schlamm) hat eine solche positive Wirkung auf eine Person:

  • erhöht die Immunität;
  • zellulärer Stoffwechsel nimmt zu;
  • Die Blutversorgung der Epidermis verbessert sich;
  • Stoffwechsel ist normalisiert;
  • zelluläre Mikrozirkulation und Nährstoffzunahme;
  • Wunden werden desinfiziert;
  • Krusten abziehen;
  • Es zeigt sich eine entzündungshemmende Wirkung.

Wenn Sie in speziellen Sanatorien behandelt werden, wird in den meisten Fällen Mineralwasser in Verbindung mit dem Schlamm verwendet, wodurch Haut und Körper mit nützlichen Spurenelementen gesättigt werden.

UNSERE LESER EMPFEHLEN!

Juckreiz, Peeling, Rötung und andere Symptome verschwinden! Unsere Leser verwenden diese Methode bereits. Weiter lesen …

Arten von therapeutischen Peloiden

Es gibt verschiedene Arten von ihnen:

  • See vulkanischen Ursprungs. Sie wirken stark entzündungshemmend. Zu Behandlungszwecken können Sie den Saki-See oder Sivash auf der Krim, Tambukan im Stavropol-Territorium und den Bear Lake in der Region Kurgan besuchen.
  • Meer mit hohem Salzgehalt, Algen. Resorts mit einer solchen Biomasse befinden sich im Krasnodar-Gebiet am Asowschen Meer, am Schwarzen Meer und am Toten Meer.
  • Heilerde, die in der Apotheke gekauft und unabhängig von zu Hause angewendet werden kann.

Peloide vom Sivash See

Sie gelten als die qualitativ besten und wirksamsten, die helfen, Psoriasis und andere dermatologische Hautausschläge zu heilen. Schlamm aus dem See entsteht in der Salzsole der Sivash-Bucht auf der Krim, die mit Salzen gesättigt ist.

Es hat eine komplexe Zusammensetzung mit wertvollen Mineralien, biologischen Komponenten und wertvollen Mineralien mit antibakterieller, entzündungshemmender Wirkung.

Die therapeutische Biomasse hat einen schwachen Geruch nach Schwefelwasserstoff, was sich jedoch nicht auf die Besucherzahl auswirkt, die jedes Jahr mehr und mehr wird. Wenn es auf den Körper aufgetragen wird, verbessert die heilende Zusammensetzung die Blutzirkulation, entfernt sanft Schuppen, reduziert Juckreiz und Entzündungen.

In diesem Bereich gibt es viele balneologische Zentren, Sanatorien, die zusätzliche Dienstleistungen in Verbindung mit der Schlammtherapie anbieten, was nur die Wirksamkeit der Therapie erhöht.

Saki See

Die Behandlung der Psoriasis mit Schlamm im Saki-Resort auf der Krim hat einen ausgeprägten neurovegetativen, regulatorischen und auflösenden Effekt auf die betroffene Epidermis. Dies ist ein natürlicher Aktivator der Immunität, der hilft, alle Stoffwechselvorgänge im Körper zu aktivieren und wiederherzustellen.

Die Biomasse des Lake Saki ist dick, dunkel und matt. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, sich gut im Resort zu bewegen, können Sie in der Apotheke ein Mittel in Form von Pulver, Tabletten oder Seife kaufen und sich zu Hause behandeln lassen.

Tragen Sie die Zusammensetzung ca. 30 Minuten dick auf die Problemzonen auf. Während dieser Zeit trocknet es vollständig aus und spült den Körper dann mit warmem Wasser.

Es ist wünschenswert, diese Methode mit einem Sonnenbad zu kombinieren, um eine größere Wirkung zu erzielen, und der allgemeine therapeutische Verlauf sollte mindestens 2 Wochen dauern.

Schlamm entspringt im Asowschen Meer

Die beliebtesten Orte befinden sich in Kirillovka, Old Yalta, in der Nähe von Sedovo, den Dörfern Peresyp und Golubitskaya. Schlammvulkane, die jetzt aktiv sind, befinden sich an den Molochny - und Utlyuk - Mündungen am Arbat - Pfeil in Berdyansk in der Nähe des Dorfes Chaplynka, Golaya Pristan, im Dorf Altagir und anderen Orten.

Der Ton dieser Orte hat keinen spezifischen Geruch, wirkt sich aber in Kombination mit dem Sonnenbaden positiv auf den Zustand des Patienten aus: Er stärkt das Nervensystem, den Kreislauf und das Gefäßsystem.

Schlammtherapie in Anapa

Praktisch in der Stadt gibt es einen kleinen See Chemburka, an dem sich Liebhaber immer noch in den natürlichen Lehm stürzen. Es werden auch ausgedehnte Reserven von Schwefelwasserstoffpeloiden im See Salt, Kiziltash und Vityazevsky Mündungen entdeckt.

Quellen können anästhetische, auflösende, entzündungshemmende, bakterizide Wirkungen auf die Haut eines Patienten mit Psoriasis ausüben. Sie werden die Immunprozesse, den Wasser-, Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel wiederherstellen.

Peloiden des Yarovoye-Sees

Dieser See befindet sich in Russland im Altai-Territorium. Therapeutischer Ton ist nicht schlechter als der Krim. Die heilende Wirkung davon wird um 90% oder sogar mehr erreicht.

Schlammschlamm im See bildet sich immer noch, und Kosmetika mit Biomasse dieser Orte werden in vielen Apotheken verkauft.

Bear See

Es liegt in der Region Kurgan und der Schlamm ist der mineralisierteste aller anderen in Russland abgebauten Arten von Peloids. In der Zusammensetzung sind Peloide identisch mit denen, die in Israel abgebaut werden.

Das Geheimnis der heilenden Eigenschaften sind kleine Krebstiere von Artemia salina, die die wertvollsten Mikroelemente in ihrem Körper enthalten. Seit Jahrhunderten sind am Boden des Sees nicht lebende Organismen gefangen, die eine heilende Zusammensetzung bilden, die jetzt zur Beseitigung vieler Krankheiten, einschließlich Psoriasis, verwendet wird.

Psoriasis-Behandlung mit Schlamm aus dem Toten Meer

Wenn Sie die Möglichkeit haben, nach Israel zu reisen, lehnen Sie eine solche Reise nicht ab. Tausende von Touristen mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen sind bereit, die Sanatorien das ganze Jahr über zu akzeptieren.

Die Schlämme des Toten Meeres enthalten so viele heilende Mikroelemente, wie es nicht aufgelistet ist. Führende Kliniken der Welt verwenden für diese Art von Peloiden Kosmetika und medizinische Präparate.

Neben der Pelotherapie in Israel können Sie sich solchen Verfahren zur Behandlung von Psoriasis unterziehen:

  • Physiotherapie;
  • Thalassotherapie;
  • Balneo-Heliotherapie;
  • die Verwendung von Medikamenten auf der Grundlage von Meeresmineralien und natürlichen Ölen.

Die vollständige Erholung von Psoriasis funktioniert nicht, egal wo Sie behandelt werden, aber es ist möglich, nach der Pelotherapie eine stabile Remission zu erreichen. Idealerweise wiederholen Sie den Vorgang alle sechs Monate oder ein Jahr.

Wie ist der Schlamm?

Wenn Sie zu einer Schlammquelle kommen, sollten Sie in diese eintauchen oder die heilende Mischung für 20 bis 30 Minuten auf die Haut auftragen und dann mit warmem Wasser spülen.

In den Sanatorien werden Anwendungen angeboten, die morgens und abends 30-40 Minuten dick aufgetragen werden. Manchmal wird der Vorgang jeden zweiten Tag wiederholt. Dauer und Häufigkeit des Verlaufs werden vom Arzt in Abhängigkeit vom Schweregrad der Erkrankung ausgewählt.

Im Durchschnitt dauert die Therapie 7 bis 14 Tage. Vulkanische Biomasse kann bis zu 3 Wochen behandelt werden.

Methoden zur Verwendung von Kosmetika zu Hause

Nicht jeder hat die Möglichkeit, zweimal im Jahr in Resorts zu gehen. In einem solchen Fall kann Pulverschmutz, der in der einen oder anderen Quelle (auf der Verpackung angegeben) anfällt, zur Rettung geraten. Es sollte strikt gemäß den Anweisungen verwendet werden. Auch Shampoos, Seife auf Peloidbasis.

Verwendung von blauem Ton bei Psoriasis

Bewährtes Tonrezept mit Essig zur Beseitigung von Psoriasis-Plaques:

  1. 1 Teil Ton und 3 Teile Essig nehmen und mischen.
  2. Als nächstes füge Meersalz in einer Menge von 100 ml der Mischung pro 100 g Salz hinzu.
  3. Alles mischen bis glatt.
  4. 3-5 Stunden auf die Entzündungsherde auftragen, dann abwaschen.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang sollte 10-12 Tage sein.

Sie können den Ton mit Wasser verdünnen und in Form von Lotionen 1,5 - 2 Stunden auf die Haut auftragen.

Home Schlammbad

Es ist notwendig, im Bad 3 kg Meersalz und medizinischen Schlamm zu verdünnen. Die Wassertemperatur sollte 40 Grad nicht überschreiten. Die ersten zwei Tage liegen 15-20 Minuten im Bad. Erhöhen Sie die Eingriffszeit täglich um 1-2 Minuten auf maximal 30 Minuten.

Insgesamt müssen Sie 20 Tage mit dieser Behandlung verbringen. Nach den Bewertungen vieler Patienten verschwindet der psoriatische Ausschlag nach dem Kurs für sechs Monate oder ein Jahr. Ich empfehle vor der Anwendung dieser Methode einen Arzt zu konsultieren.

Gegenanzeigen

Sie können Psoriasis-Schlammpatienten nicht behandeln mit:

  • infektiöse und andere akute Entzündungen der Haut;
  • allergisch gegen peloid Komponenten;
  • während der Verschlimmerung der Psoriasis (aktives Stadium). In diesem Fall kann sich die Entwicklung der Pathologie intensivieren;
  • Tuberkulose;
  • Onkologie;
  • akute Hämorrhoiden;
  • Hypertonie;
  • Krampfadern.

Wenn Sie mindestens einmal im Jahr die Möglichkeit haben, das Resort zu besuchen und sich einer Schlammtherapie zu unterziehen, werden Sie die Symptome der Psoriasis lange vergessen. Dies ist eine wirklich nützliche und sichere Behandlungsmethode, im Gegensatz zu verschiedenen Medikamenten, die oft nicht zu einer richtigen Wirkung führen. Gesundheit!

Schlammbehandlung von Seen und Meeren

Zweifellos gibt es solche topischen Medikamente, die in den meisten Fällen der Psoriasis-Behandlung helfen. Die Beseitigung der Krankheitssymptome kann jedoch von vielen Faktoren sowie der Art und dem Ausmaß von Hautausschlägen abhängen.

Wenn die üblichen Behandlungsmethoden nicht helfen, empfehlen Dermatologen den Patienten, eines der beliebten Kurorte und Schlammbäder zu besuchen.

Psoriasis-Behandlung mit Schlamm des Sivash-Sees


Therapeutischer Schlamm von Sivash Lake ist als wirksames Medizinprodukt anerkannt und wird für verschiedene Zwecke verwendet. Meeresschlick dieses Ortes wird in der mit Salzlake des Crimean Golf Sivash gesättigten Sole gebildet und ist eine Verbindung mit komplexen physikalisch-chemischen Eigenschaften. Diese Art von Schmutz enthält biologische Komponenten und wertvolle Mineralien wie Chlor, Magnesium, Natrium und Sulfid und hat auch einen besonderen Geruch nach Schwefelwasserstoff.

Zahlreiche positive Bewertungen zur Behandlung der Psoriasis mit dem Schlamm des Sivash-Sees lassen uns die einzigartigen Eigenschaften der Therapie feststellen, da die Bedingungen für die Bildung von Schlammpeloiden in der Welt nicht mehr als Analoga sind. Bei der Massage auf der Haut verbessert der Schlamm die Blutzirkulation und erhöht die Schweißbildung, wodurch die Psoriasis-Schuppen sanft entfernt werden und der Juckreiz der betroffenen Bereiche verschwindet. Sivash-Schlamm enthält auch eine große Menge an Salzen und Schwefel, die eine bakterizide, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung haben.

Behandlung der Psoriasis mit Schlamm des Saki-Sees


Eine wirksame Behandlung der Psoriasis kann auch durch die Anwendung des Schlamms des Crimean Resort Saki erreicht werden, einem natürlichen biologischen Stimulans der Immunität, mit dem Sie die Stoffwechselprozesse des Patienten korrigieren können. Solche Schlämme wirken stark absorbierend, anregend, regulierend und neurovegetativ auf die Haut. Saki-Schlamm hat eine dunkle Farbe, eine dichte Struktur und einen matten Glanz. Seine Eigenschaften verbessern die Blutzirkulation, stellen die Mikrozirkulation im Blut wieder her und tragen zum antioxidativen Schutz der Hautzellen bei.

Es ist auch möglich, Psoriasis zu Hause mit Saka-Schlamm zu behandeln, der in flüssiger oder Tablettenform sowie in Pulverform oder als Seife verwendet werden kann. Der Schmutz sollte mindestens eine halbe Stunde mit einer dicken Schicht direkt auf die Läsionen aufgetragen werden, bis er vollständig trocken ist, und dann mit warmem Salzwasser gespült werden.

Es wird empfohlen, solche Verfahren mit einem Sonnenbad zu kombinieren, und die Behandlung sollte 14 Tage lang täglich Schlamm verabreichen.

Behandlung der Psoriasis mit dem Schlamm des Asowschen Meers


Auf dem Territorium der Ukraine, in den Dörfern Botievo und Stroganovka, Region Saporischschja, befindet sich ein einzigartiger Ort, an dem Schlamm vom Ufer des Asowschen Meers entfernt wird. Diese Art von Schlamm wird durch Meeresschlammformationen aus der Botievsky-Mündung repräsentiert, die sich durch eine dicke Konsistenz und das vollständige Fehlen eines spezifischen Geruchs auszeichnet. Während der Behandlung der Psoriasis hilft diese Art von Schlamm, den Stoffwechselprozess von Vitaminen und vorteilhaften Spurenelementen zu normalisieren und die Atmungs-, Kreislauf-, Gefäß- und Nervensysteme in Kombination mit den vorteilhaften Eigenschaften von Salzwasser und Sonnenbädern zu stärken.

In der Küstenzone des Asowschen Meeres und des Asowschen Meeres gibt es mehrere private Erholungsorte medizinischen Typs, von denen der Rest allen zur Verfügung steht.

Neben den heilenden Eigenschaften von blauem Ton und Meeresschlamm wird die Gesundheit von Patienten mit Psoriasis auch von natürlichen Faktoren wie Sonne und mit Jod, Brom und Ozon gesättigter Luft beeinflusst. Dieses Resort kann sogar mit teuren Sanatorien aus dem Toten Meer mithalten.

Es ist erwähnenswert, dass sich die mineralischen Eigenschaften des Schlamms je nach Wahl des Ortes der natürlichen Quelle unterscheiden können. Bevor Sie das eine oder andere Resort besuchen, sollten Sie sich daher mit Ihrem Arzt über die individuellen Merkmale des Patienten informieren. Ein Besuch des Sanatoriums kann auch vom Wohnort des Patienten und den Kosten der Leistungen abhängen.

Sonnenbrand bei Psoriasis. Natürliche oder synthetische Behandlung von Psoriasis. Unter ihnen kann Schlammbehandlung sein, die zur Vorbeugung von Krankheiten sehr wirksam ist.

Salz bei der Behandlung von Psoriasis Wie wird Soda bei Psoriasis angewendet? Die Wirksamkeit der Behandlung Schlammbehandlung von Seen und Meeren Die Wirksamkeit der Laserbehandlung.

Nutzen und Schaden von Salzbädern Die heilenden Eigenschaften von Meersalz sind seit langem bekannt, da es reich an Spurenelementen wie Kupfer und Kalzium ist.

Behandlung der Psoriasis mit Schlamm auf den Seen Russlands

Die Geschichte der Behandlung von Psoriasis mit Schlamm und Wasser reicht bis in die Antike zurück, als die Menschen die Gaben der Natur als Arzneimittel für verschiedene Krankheiten verwendeten. Jeder kennt den Effekt vom Toten Meer, weil er oft darüber spricht.

In der Russischen Föderation gibt es jedoch viele Seen, die auch für ihre therapeutische Wirkung bekannt sind. In fast jeder Region gibt es einen Heilsee. Die Vorteile des Badens mit Psoriasis sind nicht zu leugnen. Mit dem richtigen Ansatz können Sie für 2-4 Jahre in Remission gehen.

Eine Schwimmdauer sollte zwischen 30 und 35 Minuten betragen. Weil Schmutz und Salzwasser auf das Herz-Kreislauf-System einwirken. Übermäßiges Baden führt zu keinem positiven Ergebnis, im Gegenteil, der menschliche Körper ist einer schweren Belastung ausgesetzt.

Wo die Psoriasis in Seen behandelt werden soll, insbesondere die Verwendung von Schlamm und Salzlake - im Detail prüfen.

Worum geht es in diesem Artikel?

Salzseen der Russischen Föderation

Therapeutische Gewässer der Russischen Föderation zeichnen sich durch einzigartige Mineralstoffe aus und Wasser wirkt antiseptisch. Schlammschuppenflechte ist ein natürlicher Weg, um nicht nur Hautdefekte zu beseitigen, sondern auch den Zustand aller inneren Organe und Systeme zu verbessern.

An den Ufern von Salzseen erhält eine Person aufgrund der Reflexion von ultravioletten Strahlen von der Wasseroberfläche und ihres Salzgehalts ein natürliches ultraviolettes Verfahren und eine Meeresbräune.

Die Behandlung dermatologischer Erkrankungen wird durch verschiedene Komponenten durchgeführt - Sonneneinstrahlung, Schlammtherapie mit Schluff, Sole. Nach dem Baden während des Trocknens ist die Haut eines Menschen sofort mit der dünnsten weißen Blüte bedeckt, die sich von selbst abblättert.

Psoriasis-Schlammbehandlung kann an folgenden Orten durchgeführt werden:

  1. Baskunchak (Astrachan).
  2. Tambukan (Stavropol).
  3. Bär, Bitter (Kurgan-Region).
  4. Bitter (Tscheljabinsk).
  5. Khanskoe (Krasnodar-Gebiet).
  6. Pelekino (russisches Sanatorium in Rostow).
  7. Saskoe (Krim, Theodosia).

Sie können der Liste Lake Tus (in Chakassien), Salt Lake (Region Tjumen), Lake Elton und Botkul (Region Wolgograd) sowie das heilende Meer von Asow hinzufügen.

Der Therapieverlauf am Bärensee

Für die Behandlung von Psoriasis mit Sole muss der Schlamm nach Bear Lake gehen. Daneben befindet sich ein Sanatorium, eines der ältesten im Transural.

Beschreibung des Sees, Sanatorium

Der Salzsee liegt in der Region Kurgan und liegt auf einer Höhe von über 100 Metern über dem Meeresspiegel. Es wird durch Schmelzwasser gespeist. Die Zusammensetzung zeigte einen hohen Salzgehalt, der 360 Gramm pro Liter erreicht.

Der Name des Sees war das Ergebnis einer alten Legende. Sie sagten, dass er es war, der zu dem kranken Bären kam und die verletzte Pfote ins Wasser senkte. Der Lapu-See heilte und bekam bald die Gestalt eines Bären. Daher der Name.

Das Sanatorium befindet sich an der Nordwestküste des Sees. Es verfügt über 4 Gehäuse. Die Gesamtkapazität beträgt 257 Betten, 153 Zimmer.

Die Therapie von Psoriasis-Läsionen basiert auf den therapeutischen Wirkungen von Wasser und Schlamm aus Bear Lake. Die Behandlung wird von hochqualifizierten Spezialisten durchgeführt, ein Behandlungsprogramm für jeden Patienten wird individuell erstellt.

Im Sanatorium wird nicht nur Psoriasis behandelt, sondern auch andere Pathologien. Lokale Experten behandeln:

  • Dermatose jeglicher Lokalisation, Ätiologie.
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, Nervensystem.
  • Pathologisches gynäkologisches Profil usw.

Auf dem Territorium des Sanatoriums gibt es eine diagnostische Abteilung, einschließlich eines Labors, in der Sie die Wirksamkeit der Behandlung ständig überwachen können.

Eigenschaften der Therapie am Bärensee

Die Wirksamkeit der Behandlung von Psoriasis-Läsionen am Bear Lake beruht auf der Verwendung von Schlamm, Heil- und Mineralwasser, das auf der Grundlage von Wasser aus dem See erzeugt wird.

Schlammanwendung

Sulfidschlamm hat einen eigenartigen Geruch - er riecht nach Schwefelwasserstoff.

Studien haben gezeigt, dass die therapeutische Wirkung des Einsatzes im Vergleich zu Schlamm aus dem Toten Meer höher ist.

Der Salzgehalt des Schmutzes beträgt 241 Gramm pro Liter Schlammlösung. Die therapeutische Wirkung von Schmutz wird bei verschiedenen dermatologischen Erkrankungen, Atemwegserkrankungen und Gastrointestinaltrakt beobachtet.

Die Zusammensetzung des Schlamms umfasst viele nützliche Substanzen - über 500. Die Schlammtherapie bietet eine solche therapeutische Wirkung:

  1. Normalisierte Stoffwechselprozesse.
  2. Stellt den natürlichen Reifungszyklus der Hautzellen wieder her.
  3. Antibakterielle Eigenschaft gegen verschiedene Erreger (Infektionserreger).

Nach der Schlammheilung wird der Bereich der betroffenen Haut deutlich reduziert, Hautausschläge werden nivelliert, Juckreiz und Brennen werden entfernt. Verbesserungen beim Patienten werden 2 Wochen nach Kursbeginn angezeigt.

Die Verwendung von Schlamm aus Psoriasis im Sanatorium impliziert:

  • Galvanisieren
  • Applikationen mit Schlamm.
  • Schlammbäder.
  • Bäder basierend auf Schlamm und Kohlendioxid.

Vor dem Auftragen wird der Schmutz auf 60 Grad erhitzt. Bei höheren Temperaturen werden die heilenden Eigenschaften des Körpers reguliert. Die halbflüssige Zusammensetzung wird auf die betroffene Haut aufgetragen und mit Plastikfolie umwickelt. Wenn der Patient eine Psoriasis-Arthritis hat, diese jedoch in den betroffenen Bereich platziert wird und ein Heizkissen darauf platziert wird, um die Wirkung zu verstärken.

Am Bear Lake können Sie die Niederlage der Kopfhaut beseitigen. Nach dem Abwaschen hinterlässt der Schmutz einen fettigen, unangenehmen Geruch. Um das Ergebnis zu verbessern, wird der Schmutz zu gleichen Teilen mit dem Eigelb gemischt. Auf den Haaren 20 Minuten einwirken lassen. Bei Hautschäden tritt ein leichtes Kribbeln auf. Dirt kann nach Hause mitnehmen und Hausbehandlungen durchführen.

Anwendung von Sole

Rapa ist eine hochkonzentrierte Mineralflüssigkeit, die Mineralien in Form von Salzen und Ionen, Vitaminen, nützlichen Säuren, biologischen Stimulanzien, Fettsäuren und sogar hormonellen Substanzen umfasst.

Die therapeutische Wirkung der Sole beruht auf der Wärmeleitfähigkeit, die um ein Vielfaches höher ist als die einer gewöhnlichen Flüssigkeit. Wasser sorgt für die Ausdehnung der Blutgefäße auf der Oberfläche der Abdeckung, was zu einer schnellen Durchblutung beiträgt. Die Nährstoffe in der Zusammensetzung wirken sich positiv auf den gesamten Körper aus.

Im Sanatorium wurden Bäder mit Salzlake weit verbreitet. Mit Hilfe spezieller Anlagen wird Wasser in tiefe Bäder gepumpt und anschließend mit klarem Wasser verdünnt. Aufgrund des hohen Salzgehalts ist das Eintauchen in einen solchen Behälter schwierig, weshalb der Patient mit einem Schild aus Holz in Wasser gehalten wird.

Rapa wirkt entzündungshemmend, antiallergisch und analgetisch. Stilles Wasser hat mäßige antibakterielle und antiseptische Eigenschaften und hilft, die Regenerationsprozesse zu beschleunigen. In Spa-Bedingungen wird Sole für die Elektrophorese verwendet. Wenn diese verwendet wird, 1-3-5% ige Lösung.

"Bear-11"

Mineralwasser für den Hausgebrauch. Der Mineralisierungsgrad der Zusammensetzung beträgt 6-7 Gramm pro Liter Flüssigkeit. Es wird aus Brunnen gefördert, die sich auf dem Territorium einer Sanatoriumseinrichtung befinden. Es wird zur Behandlung von Psoriasis-Läsionen und anderen Dermatosen verwendet. Stimuliert die Stoffwechselvorgänge, unterdrückt den Entzündungsprozess, wirkt sich positiv auf die Funktionalität des Gastrointestinaltrakts aus.

Gegenanzeigen für die Behandlung

Nach Angaben der Ärzte ist die Behandlung im Sanatorium am Bärensee nicht für alle Patienten geeignet, die an Psoriasis leiden.

  1. Blutpathologie
  2. Verschlimmerung der Psoriasis.
  3. Psychische Störungen
  4. Hypertonie
  5. Neoplasmen bösartiger Natur.
  6. Jede Form von Tuberkulose im aktiven Stadium.
  7. Tendenz zur Entwicklung innerer Blutungen.
  8. Abhängigkeit von Alkohol, Drogen.
  9. Alle Geschlechtskrankheiten.
  10. Krampfadern, Hämorrhoiden.

Im Sanatorium kostet ein Tag der Therapie etwa 2000 Rubel. Die Zahlung beinhaltet therapeutische Bäder, Schlammverpackung, Physiotherapie, Kräutertee.

Für den Rest der Manipulation ist ein Aufpreis erforderlich, zum Beispiel betragen die Kosten einer Wassermassage 250 Rubel und ein Kohlensäurebad 300 Rubel.

Lake Tus

Psoriasis an diesem See wird mit öligem Schlamm behandelt. Es wird von ganz unten genommen und ist bei verschiedenen Pathologien mit Hautsymptomen wirksam. Am Ufer gibt es eine Zeltstadt, in der Sie, wenn Sie möchten, eigene Zelte aufstellen können (es wird bezahlt). Auf dem Territorium gibt es Annehmlichkeiten in Form einer Dusche, Toilette.

Behandlung am See Summer Large

Nicht weit von der Einrichtung gibt es zwei Sanatoriumseinrichtungen, die eine Spezialisierung haben - dermatologische Erkrankungen, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, Magen-Darm-Trakt, Zentralnervensystem usw.

Die Bewohner des Sees sind kleine Krebstiere der Familie Artemia Salina, die aktiv an der Bildung von therapeutischem Schlamm beteiligt sind. Nach dem Tod setzen sich die Krebstiere auf dem Boden ab, wodurch sie mit Schlammmikroflora überkaminiert werden.

Der Schlamm im See ist gesättigt schwarz, und wenn er getrocknet ist, wird er grau. Es riecht nach Schwefelwasserstoff. Nach dem Waschen wird es nivelliert. Der Salzgehalt ist sehr hoch - im See können Sie sich auf den Rücken legen, während die Person nicht nach unten geht. Es ist möglich zu tauchen, dies ist jedoch schwierig zu bewerkstelligen, und es wird nicht empfohlen, die Augen überhaupt zu öffnen - es wird sehr lange klemmen.

In Sanatorien zur Erreichung einer Remission von Psoriasis-Bad, Schlammverpackung, Kräutermedizin, Paraffin-Therapie, medizinische Massage. Der Behandlungsplan wird individuell auf Basis von Anamnese, Diagnose, erstellt.

Die wichtigsten therapeutischen Faktoren auf natürlichen Seen sind daher Luft, Wasser und Schlamm. Die Rehabilitation wird nur außerhalb der Zeit der Verschlimmerung der Psoriasis empfohlen.

Schlammtherapie bei Psoriasis

Die Schlammbehandlung hat bei dermatologischen Erkrankungen, zu denen Psoriasis gehört, wirksame Ergebnisse gezeigt. Sie führen Eingriffe in Resorts durch, auch heute kaufen sie abgepackten therapeutischen Schlamm in Fachgeschäften, um die Behandlung zu Hause zu organisieren. Dermatologen empfehlen, sich in den Resortgebieten immer wieder mit den Spezialisten in Verbindung zu setzen.

Auswirkungen von Schlamm auf Patienten mit Psoriasis

Die allgemeine Wirkung von therapeutischem Schlamm ist seit langem bekannt:

  • Verbesserung der Blutzirkulation in der Haut;
  • Verbesserung der zellulären Ernährungsprozesse;
  • erhöhter Zellstoffwechsel, Mikrozirkulation der Zellen;
  • erhöhte Immunität;
  • Normalisierung des Stoffwechsels.

Die heilende Wirkung der Psoriasis wird erreicht, wenn die Biomasse mit der Haut in Kontakt kommt und Spurenelemente und nützliche Substanzen auf die Haut übertragen werden. Gleichzeitig wird die Schale abgezogen, eine entzündungshemmende Wirkung wird erzeugt, die Wunden gleichzeitig desinfiziert. Es wird auch eine Mikromassage durchgeführt, die die Hautrezeptoren beeinflusst, wonach das Blut in den betroffenen Bereichen besser zirkuliert.

Im Winter ist es gut, die Pelotherapie mit der PUVA-Therapie zu kombinieren. Im Sommer empfehlen Dermatologen die Kombination von Verfahren mit dem Baden im Meer. Sie sollten keine Eingriffe während der Verschlimmerung durchführen. Es ist besser, einen Kurs zur Stärkung des Zustands nach einer stationären Behandlung zu absolvieren.

Vorteile der Schlammtherapie

Der Hauptwert der Pelotherapie ist das Fehlen negativer schädlicher Wirkungen. Bei medikamentöser Behandlung kann es häufig zu Nebenwirkungen mit negativen Auswirkungen auf den Körper kommen, und die Behandlung von Psoriasis mit Schlamm droht nicht mit Nebenwirkungen. Psoriasis-Schlamm darf empfindliche Haut durchdringen. Sie wirken entzündungshemmend, betäuben die betroffenen Stellen, reduzieren den Juckreiz. Die allgemeine therapeutische Wirkung auf den Körper während der Pelotherapie trägt dazu bei, die Ausbreitung des Hautausschlags zu verhindern und somit eine lange Remission zu gewährleisten.

Schlammanwendung

Bei stationären Bedingungen wenden sie oft Körperpackungen mit therapeutischen Schlammbädern an. Zu Hause wird empfohlen, Anwendungen in infizierten Bereichen auszuführen. Auch erfolgreich für Psoriasis-Lotionen, Dressings, Cremes, Seifen und Shampoos mit therapeutischem Schlamm in der Zusammensetzung verwendet.

Anwendungen

Bei diesem Verfahren wird medizinischer Schlamm in reiner Form auf die betroffenen Bereiche aufgetragen.

  1. Masse in einem Wasserbad auf 40 - 42 Grad.
  2. Tragen Sie die vorbereitete Masse mit einer Schichtstärke von 1 - 2 cm auf die betroffenen Stellen auf.
  3. Wickeln Sie Frischhaltefolie.
  4. Mit einem Handtuch abdecken.
  5. Legen Sie sich 1,5 - 2 Stunden ruhig hin.

Das Verfahren sollte 1 p / Tag durchgeführt werden, die Dauer der Behandlung 10 - 15 Tage. Nach drei Monaten können Sie den Kurs wiederholen.

Lösungen

Lösungen werden in Krankenhäusern, Sanatorien, mit dieser Methode zur Behandlung von Psoriasis gekauft. Die Schlammlösung wird 10 - 15 Minuten auf die Haut aufgetragen und anschließend abgewaschen.

Bandagen

Fertige Dressings werden auch von Spezialagenturen verkauft. Der Vorteil dieser Art von Verfahren ist die Möglichkeit, einen Verband lange unter der Kleidung zu tragen, es ist für die Behandlung zu Hause geeignet.

Hausbäder

Um ein Heimbad herzustellen, verdünnen Sie 3 kg in Wasser. Schlamm und Meersalz. Erwärme auf 40 Grad. In den ersten 3 Tagen eines Bades dauert es 15 bis 20 Minuten, danach verlängert sich die Dauer um 1 bis 2 Minuten pro Tag. Die Behandlung dauert 20 Tage. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Ergebnis täglich beobachten, die Hautreaktion notieren, bei negativen Manifestationen, fragen Sie Ihren Arzt.

Gegenanzeigen zur Pelotherapie

Obwohl diese Art von Verfahren im Allgemeinen für den Körper unschädlich ist, ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Schmutzkomponenten möglich. Bei einer allergischen Reaktion den Vorgang abbrechen. Führen Sie keine Pelotherapie mit dem aktiven Stadium der Psoriasis durch. Während dieser Zeit kann die Behandlung den gegenteiligen Effekt haben. Psoriasis-Phänomene verstärken sich nur.

Es ist wichtig! Sie können den Schmutz bei akuten Entzündungen der Haut, Infektionsprozessen nicht verwenden.

Arten von Schlamm bei Psoriasis verwendet

Der bekannte israelische Schlamm des Toten Meeres wird gut genutzt, bei Psoriasis wird auch russische Biomasse effektiv eingesetzt: Saky-Schlamm, Jeisk, Sivash, Tambukan, Kuyalnik vom Lake Medvezhy.

Totes Meer Schlamm

Mineralien aus dem Toten Meer werden bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt und tragen dazu bei, die Gesundheit des gesamten Körpers und den gesunden Schlaf zu verbessern. Der Meeresschlamm enthält den reichsten Komplex an nützlichen Mineralien. Die Behandlung mit Kompositionen aus dem Toten Meer hat einen erheblichen Effekt, da die Resorts in Israel sehr beliebt sind. Natürlich hängt die Wirksamkeit stark von der Individualität des Patienten, den Eigenschaften seines Körpers und der Erkrankung ab, jedoch können nach einer Woche der Behandlung sichtbare positive Ergebnisse beobachtet werden. Tragen Sie den Schlamm des Toten Meeres 1 - 2 pro Tag für 7 - 10 Tage auf.

Sakskaya

Es wird aus dem Saki-See vulkanischen Ursprungs gewonnen, der sich auf der Krim befindet. Es hat eine starke entzündungshemmende Wirkung, oft in Kombination mit Mineralwasser verwendet. Saka-Biomasse ist bekannt für antimikrobielle, adsorbierende, bakterizide Wirkungen. Sie sind sehr reich an Lipiden, Aminosäuren und Vitaminen.

Kaufen Sie Biomasse in Saki-Dosen in Apotheken, zertifizierte Kioske. Zu Hause werden Behandlungen durchgeführt, indem Saka-Biomasse mit einer dünnen Schicht von 2 p / Tag für 30-40 Minuten auf die betroffenen Bereiche aufgetragen wird. Bei Überempfindlichkeit wird das Verfahren jeden zweiten Tag verschrieben. Der Verlauf beträgt je nach Krankheitsverlauf 7 - 12 Tage. Die Wirkung von häuslichen Eingriffen ist jedoch deutlich geringer als in einem Sanatorium, in dem die Behandlung des Saky-Schlamms in Verbindung mit Massagen, Physiotherapie und Kräuterbädern durchgeführt wird.

Der Saki-See und sein Schlamm sind aus der Antike bekannt: In den Schriften der Historiker finden sich Hinweise auf die therapeutischen Eigenschaften des Schlamms vor unserer Zeit, und im 19. Jahrhundert beherrschten die Kurorte der Krim die Untersuchung der Biomasse, ihre Auswirkungen auf verschiedene Krankheiten.

Tambukan

Kommt aus dem Stavropol-Territorium, dort wird in der Nähe des Tambukan-Sees abgebaut. Hochmineralisierter Schlamm enthält viele Wirkstoffe, die reich an Magnesium, Kalium, fetten Huminsäuren, Eisensulfid und Schimmelpilzen sind. Heilt perfekt Wunden, desinfiziert den Körper.

Schlammbärensee

Der See liegt in der Region Kurgan, der Schlamm ist reich an Mineralien. Mineralisierte Zusammensetzungen des Bärensees entsprechen denen, die am Toten Meer abgebaut wurden, und übertreffen diese sogar in organischen Verbindungen. Die Zusammensetzung enthält ein einzigartiges Element - Krebstiere Artemia salina. Ausgeprägte antibakterielle, entzündungshemmende Eigenschaften beschleunigen die Heilung der betroffenen Haut.

Sivash

Auf dem See abgebaut, in der nördlichen Krim gelegen. Es ist reich an Mineralsalzen, Kohlenhydraten, Säuren und stickstoffhaltigen Substanzen. Es wirkt sich nicht nur auf die Hautoberfläche aus, da Sulfide in den Körper eindringen, sondern auch Giftstoffe aus den inneren Organen entfernt werden.

Peloidotherapie wird häufig zur Behandlung von Psoriasis eingesetzt, um den Remissionszustand zu verlängern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Führen Sie eine Therapie unter Aufsicht eines Arztes durch, um die optimale Kombination komplexer Behandlungsmethoden, die Anzahl der Behandlungen und deren Dauer zu wählen.

Ist die Schlammtherapie bei der Psoriasis-Therapie wirksam?

Die Schlammbehandlung von Psoriasis wirkt sich positiv auf Haut und Gelenke aus. Aufgrund einer mäßigen Erwärmung und des Kontakts mit therapeutischen Komponenten wird das Risiko des Übergangs zur nächsten Stufe und des Beginns einer Behinderung verringert. Schlammtherapie hilft, Entzündungen zu beseitigen und die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke zu verbessern.

Die Vorteile der Schlammtherapie und wohin Sie gehen können

Die Verwendung einer alternativen Methode hilft, die Epidermis mit Mikronährstoffen zu sättigen. Durch den Transfer von Mineralien wird die Heilung geschädigter Haut beschleunigt. Das Risiko einer Infektion von Wunden und der weiteren Bildung von eitrigem Infiltrat wird reduziert. Nach einer Schlammkur gegen Psoriasis werden die Plaques durch gesunde Haut ersetzt. Die Wahrscheinlichkeit einer Ausbreitung der Krankheit auf andere Gebiete ist reduziert.

Eine positive Wirkung auf den Körper beruht auf der Anwesenheit von Wirkstoffen im Ton. Sie haben eine milde Peelingwirkung. Mit dieser Mischung können Sie abgestorbene Hautpartikel ohne weitere Verletzungen entfernen und den Juckreiz verstärken. Durch den Adsorptionseffekt wird der Ausschlag schnell beseitigt. Die Wirkstoffe wirken entzündungshemmend, so dass die Heilzusammensetzung als Hautpflegeprodukt verwendet werden kann.

Während der Eingriffe hilft eine dünne Schicht therapeutischer Mischung, die Temperatur zu halten. Durch Hitzeeinwirkung werden die Durchblutung und die Lymphmikrozirkulation verbessert. Dies liefert Nährstoffe zur beschleunigten Regeneration der betroffenen Bereiche.

Der Therapieverlauf kann in einem Sanatorium, einem Salon, einer Klinik für Balneologie oder in einem Kurzentrum durchgeführt werden. Es ist erlaubt, Eingriffe zu Hause durchzuführen. In Fachgeschäften oder Apotheken können Sie Schmutz für die Behandlung kaufen. Manchmal geübt Selbstsammlung von Materialien.

Totes Meer Schlamm

Schlamm aus dem Toten Meer ist eine Sulfidart. Es hat eine reiche Zusammensetzung. Das Produkt enthält 3-8 mal mehr Mineralien und Spurenelemente als ähnliche Gemische. Die Konsistenz des Schlammes aus dem Toten Meer ähnelt einem leicht öligen Gel oder einer leichten Paste. Die Partikel sind relativ klein (45 Mikrometer), sodass das Produkt leicht aufgetragen und abgewaschen werden kann, ohne die Haut zu beschädigen.

Der Schlamm des Toten Meeres enthält Mineralien wie Feldspat, Glimmer, Quarz, Bentonit und Kaolin. Kobalt, Zink, Mangan, Kupfer, Brom, Magnesium, Jod und Lithium sind in der Zusammensetzung enthalten. Das Produkt ist mit Gasen angereichert: Sauerstoff, Schwefelwasserstoff, Stickstoff und Methan. Die Mischung wirkt entzündungshemmend, tötet Bakterien ab und wirkt wohltuend auf die Nervenfasern. Die therapeutische Zusammensetzung dehnt die Blutgefäße aus und verbessert die Blutzirkulation, aktiviert die Regenerationsprozesse und normalisiert den Hautzustand.

Sakskaya

Schlammsulfidschlamm wird aus Bodensedimenten des salzigen Saki-Sees gewonnen. In der Zusammensetzung befinden sich organische und mineralische Substanzen. Aufgrund der erhöhten Konzentration von Salzen, Biostimulanzien und Mikroelementen weist das Gemisch eine schlechte Wärmeübertragung auf und hilft, die optimale Temperatur für lange Zeit aufrechtzuerhalten. Aufgrund der dichten Textur erwärmt sich die Behandlungszusammensetzung schnell, es kann jedoch schwierig sein, sie abzuspülen.

Saki-Schlamm enthält Asparaginsäure, Huminsäuren, Kieselsäure und einige Fettsäuren, Phospholipide und Lipide, Aminosäuren, Steroide und einen Vitaminkomplex (A, C, D, E, Gruppe B). Die Zusammensetzung enthält Substanzen, die strukturell an menschliche Hormone erinnern. Es befeuchtet die Haut und verleiht ihr Elastizität, verlangsamt den Alterungsprozess. Die Mischung hat starke entzündungshemmende und desinfizierende Eigenschaften, stärkt die lokale Immunität und verbessert den Stoffwechsel.

Tambukan

Tambukan-Schluftsulfidschlamm wird aus Ablagerungen des Tambukan-Sees gewonnen, der sich in der Nähe von Pjatigorsk befindet. Es gibt mehrere Theorien über den Ursprung des Reservoirs. Es wird angenommen, dass es entweder den Boden eines alten, getrockneten Meeres darstellt oder von vielen unterirdischen Kanälen angeheizt wird. Dies verursacht eine reichhaltige Schmutzzusammensetzung, in der Chlorophyll, Amine, Ammoniak, Fett-, flüchtige und Huminsäuren vorhanden sind. Die Mischung hat einen hohen Gehalt an Mikroorganismen, Aminosäuren und harzartigen Substanzen.

Äußerlich sieht Tambukan-Schmutz aus wie eine dunkle Plastikmasse. Das Produkt hat starke immunstimulierende und heilende Eigenschaften. Heilzusammensetzung hilft, die Haut nach längerer Entzündung wieder herzustellen. Das Produkt desinfiziert Integumente und beugt Infektionen vor.

Schwefelwasserstoffschlamm

Am Boden der Lagerstätten, in denen Sulfate vorhanden sind, entstehen Schwefelwasserstoffschlämme. Ein Merkmal dieses Tons ist eine hohe Konzentration von Mineralien. Der Anteil an organischen Verbindungen ist geringer. Äußerlich wirkt das Produkt wie eine samtig glänzende Masse, die leicht auf der Haut haftet. Konsistenz - Salbe. Die Schmutzfeuchtigkeit ist niedriger als die von Analoga, so dass die Wärme des Produkts schlechter bleibt.

Die Wirkung von Schmutz aufgrund der Anwesenheit von Schwefelwasserstoff in der Zusammensetzung. Es reizt die Nervenenden und bewirkt eine erhöhte Durchblutung der behandelten Bereiche. Dies führt zu einem lokalen Temperaturanstieg. Es bleibt 1-2 Stunden nach Abschluss des Verfahrens bestehen. Durch die Erwärmung werden mehr Nährstoffe zugeführt, die als Baumaterial für Zellen dienen. Erhöht die lokale Immunität.

Die unkontrollierte Verwendung von Schwefelwasserstoff kann zu einer Verschlimmerung der Psoriasis führen. Dies ist auf eine beschleunigte Durchblutung, eine Behinderung des Abflusses von Flüssigkeiten und eine Gewebeirritation zurückzuführen. Infolgedessen verursacht eine übermäßige Exposition eine Entzündung. Es wird empfohlen, medizinische Formulierungen mit Vorsicht anzuwenden. Es ist ratsam, die Schlammbehandlung in spezialisierten Kliniken durchzuführen.

Yeysk

Yeisk-Schmutz bezieht sich auf Sulfidschlamm. Bergbau im Krasnodar-Gebiet. An eine Konsistenz erinnert das Produkt fettes Sauerrahm, Farbe - dunkelgrau. Die Zusammensetzung enthält Lipide, Carotinoide, Sulfide, Kalium, Eisen, Magnesium, Natrium und Huminsäuren.

Das Produkt hilft, die Blutzirkulation zu erhöhen und den Nährstofffluss zu gewährleisten. Yeysk-Schmutz kann den Zustand der Gelenke verbessern und ihre Beweglichkeit bei Erkrankungen des Bewegungsapparates erhöhen.

Asowisches Meer

Der Schlamm des Asowschen Meers ist eine viskose graue Masse. Das Produkt hat eine hohe Wärmekapazität und geringe Wärmeableitung. Die Mischung erwärmt sich langsam, behält jedoch die Wärme gut bei, was zu einer allgemeinen Heilwirkung beiträgt. Die therapeutische Zusammensetzung verbessert den Zustand der Haut und der Gelenke, verlängert die Remissionszeit und verhindert das Auftreten neuer Plaques.

Wie macht man ein selbst gemachtes Schlammbad?

Um zu Hause ein Bad zu halten, müssen Sie sich zuerst vorbereiten. Der Patient sollte warm duschen. Der Prozess entfernt den Fettfilm von der Haut und öffnet die Poren. Dies trägt zu einem besseren Eindringen von Spurenelementen aus dem Schmutz in die Epidermis bei.

  1. Bevor Sie ein Bad nehmen, müssen Sie eine Plastikmasse vorbereiten. In den meisten Fällen wird der Ton im Verhältnis 1: 7 mit Wasser verdünnt, manchmal kann das Flüssigkeitsvolumen jedoch abweichen. Hersteller geben Empfehlungen auf der Verpackung an. Wasser sollte angenehm für die Körpertemperatur sein. Verwenden Sie keine heißen oder kalten Flüssigkeiten.
  2. Nach dem Auffüllen des Bades sollte der Patient in die Mischung eintauchen, damit der Schmutz nicht nur den Kopf- und Herzbereich bedeckt. Die Dauer des Eingriffs beträgt 15-20 Minuten. Erstens kann es durch Hitzeeinwirkung zu Schläfrigkeit und übermäßiger Entspannung kommen. Dies sind normale Nebenwirkungen.
  3. Am Ende wird der Schmutz mit warmem Wasser abgewaschen. Das Gemisch kann schwer entfernt werden, es wird jedoch empfohlen, die traumatischen Auswirkungen zu minimieren und auf den Einsatz von harten Reinigungsmitteln und Bürsten zu verzichten. Nach dem Eingriff ist es wünschenswert, sich 30-40 Minuten in einer horizontalen Position zu befinden. Es ist verboten, innerhalb einer Stunde nach dem Baden auszugehen.

Verfahren werden 2-3 Stunden nach den Mahlzeiten empfohlen. Es ist verboten, unmittelbar nach einer kräftigen Mahlzeit oder auf nüchternen Magen ein Bad zu nehmen. Um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen, sind 5-10 Sitzungen erforderlich.

Gegenanzeigen

Die Verwendung von therapeutischem Schlamm ist bei folgenden Krankheiten und Zuständen verboten:

  • Hypertonie 2 oder 3 Stufen;
  • Zirrhose;
  • Tuberkulose;
  • Hämorrhoiden;
  • Diabetes mellitus;
  • dekompensiertes Glaukom;
  • Schwangerschaft
  • Epilepsie;
  • psychische Störungen;
  • Niereninsuffizienz;
  • onkologische Erkrankungen;
  • erhöhte Östrogenspiegel.

Es gibt keine Schlammbehandlung bei Blutungen und Neigung dazu. Bei entzündlichen Pathologien im akuten Stadium werden die Verfahren vorübergehend aufgehoben, da die Reizung des inneren Gewebes aufgrund der Erwärmung und des erhöhten Blutkreislaufs verstärkt werden kann. Bei Infektionskrankheiten besteht zusätzlich die Gefahr der Ausbreitung von Bakterien.

Bei Psoriasis wird die Schlammtherapie nur in Remissionsperioden durchgeführt. Während einer Exazerbation erhöht die Erwärmung die Entzündung und erhöht das Risiko einer Infektion von Wunden.

Fazit

Die Verwendung von Heilschlamm hilft, den Zustand der Patienten zu verbessern, während die Verfahrensregeln eingehalten werden. Eine wirksame Behandlung kann die Regeneration der Haut beschleunigen und das Fortschreiten der Krankheit verhindern. Um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, muss die Schlammheilung mit der Verwendung von medizinischen Präparaten und anderen physiotherapeutischen Verfahren kombiniert werden.

Weitere Informationen Über Die Arten Von Allergien