Haupt Symptome

Handgeschwür

Kleine Wunden an den Händen erscheinen nicht plötzlich. Die Haut an diesen Stellen ist in der Regel juckende, rote, knackende Pickel oder Blasen, Weichteile schwellen an. Geschwüre sind nicht kosmetisch, sondern ein medizinischer Defekt. Das Problem signalisiert das Vorhandensein einer schweren Erkrankung im Körper, und ohne die richtige Behandlung verwandelt sich eine kleine Wunde in Gangrän.

Ursachen von Geschwüren an den Händen

Es sollte daran erinnert werden, mit welchen Mitteln die Hände in Kontakt standen. Manchmal sind Geschwüre nur eine Reaktion auf ein neues Waschmittel oder eine neue Seife, die eine chemische Verbrennung hervorrufen. Die Haut reagiert auf diese Weise auf Allergene und Nahrungsmittel mit schlechter Qualität, wie Halbfabrikate, Gebäck, Fleischgerichte und Salate aus dem Laden.

Geschwüre treten bei Blutkrankheiten auf, die von einem gestörten Lymphfluss begleitet werden. Anämie oder Skorbut, progressive Lähmung, kann ein Problem hervorrufen. Bei Arteriosklerose, Morbus Raynaud und Syphilis verändern sich die Wände der Blutgefäße, die Durchblutung ist gestört und die Weichteile verkümmern, so dass nicht heilende Wunden an Armen und Beinen auftreten.

Das Problem kann auf Diabetes, Krampfadern, Thrombophlebitis oder arterielle Fistel zurückzuführen sein. Ein kleines Geschwür stellt sich manchmal als maligne oder benigne Form heraus: Sarkom oder Lymphogranulomatose.

Die Hände sind aufgrund von HIV oder AIDS mit Wunden bedeckt. Formationen weisen auf endokrine und hormonelle Störungen, Probleme des Nervensystems oder des Immunsystems hin. Geschwüre treten bei chronischen Erkrankungen der Nieren oder Verdauungsorgane, bei Lebererkrankungen, insbesondere bei Hepatitis, auf.

Menschen, die in der Produktion regelmäßig mit verschiedenen chemischen Additiven in Kontakt kommen, stehen häufig vor diesem Problem. Sie benötigen den Rat eines Dermatologen, der die genaue Ursache der Formationen feststellen wird.

Behandlung von Geschwüren an den Händen

Durch eine allergische Reaktion verursachte Geschwüre werden durch Antihistaminika entfernt. Es ist notwendig, die Produkte, die das Problem verursacht haben, aufzugeben und unbedingt einen Dermatologen zu konsultieren. Zusätzlich werden Sorbentien wie Aktivkohle empfohlen, Enterosgel arbeitet jedoch effizienter.

Nützliche Kräuter mit Kräutern, die beruhigende und antiseptische Eigenschaften haben. Kamille oder Johanniskraut, Ringelblume und eine Serie. Sie können mehrere Zutaten mischen, um die Erholung zu beschleunigen.

Hände, nachdem der Vorgang nicht abgewischt wurde, müssen mit einer sauberen Serviette nass werden, die sofort zur Wäsche geschickt wird. Keine Wiederverwendung. Hilfe von Salbengeschwüren "Radevit" und "Propolis".

Eitrige Wunden werden mit Gaze behandelt, die in eine Peroxid- oder Chlorhexidinlösung eingetaucht wird, um sie zu reinigen und zu desinfizieren. Dann antiseptische Salbe anwenden: Vishnevsky oder Synthomycin-Emulsion.

Schützen Sie Ihre Haut vor chemischen Zusätzen mit Gummihandschuhen. Versuchen Sie, kein schädliches Geschirr zu verwenden.

Trophische Geschwüre, die aufgrund von Infektionskrankheiten oder Durchblutungsstörungen aufgetreten sind, werden regelmäßig mit Antiseptika behandelt. Verwenden Sie nur sterile Gaze oder Verband. Tragen Sie eine Schicht Vishnevsky-Salbe oder Synthomycin auf. Mit Mull abdecken und mit einer elastischen Binde umwickeln, um vor mechanischen Verletzungen zu schützen.

Trophische Geschwüre können nicht alleine behandelt werden, ohne die Ursache ihres Auftretens zu bestimmen. Wenn sie durch Thrombophlebitis oder Krampfadilatation verursacht werden, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Bei Diabetes heilt die Wunde nicht schlecht, es beginnt Gewebennekrose und Gangrän. Daher ist eine ständige ärztliche Betreuung erforderlich.

Nur ein Dermatologe kann genau bestimmen, was die Geschwüre an seinen Händen verursacht hat und wie mit diesem Problem umzugehen ist. Die Eigendiagnose ist gefährliche Komplikationen.

Die Hauptursachen für Geschwüre an den Händen

Teile den Beitrag "Die Hauptursachen von Geschwüren an den Händen"

Aus welchen Gründen treten Geschwüre normalerweise an den Armen auf und wie gefährlich ist das?

Das Auftreten von Geschwüren kann eine schwere Erkrankung signalisieren. In der Regel treten sie nicht plötzlich auf, sondern entwickeln sich allmählich und können bei fehlender Pflege und Behandlung zu gefährlichen Krankheiten, sogar zu Gangrän, führen, wenn die Gliedmaßen amputiert werden müssen. Fingergeschwüre können durch mechanische Beschädigung oder ständigen Kontakt mit Haushaltschemikalien entstehen. In diesem Fall muss dringend ein spezialisierter Dermatologe hinzugezogen und der Kontakt mit der Chemikalie verhindert werden. Substanzen.

Die Hauptursachen für Geschwüre an den Händen

Wie bereits erwähnt, können Ulzerationen durch Kontakt mit Reizstoffen entstehen. Es gibt jedoch eine Liste schwerwiegenderer Ursachen der Krankheit:

  1. Das Auftreten eines malignen oder gutartigen Tumors. Diese Kategorie umfasst Sarkom, Lymphogranulomatose, Kaposi-Sarkom.
  2. Die Ursachen von Geschwüren an den Händen sind nicht vollständig verstanden, es ist jedoch bekannt, dass Ulzerationen als Folge eines gestörten venösen Blutkreislaufs auftreten können. Dazu gehören Krankheiten wie Krampfadern, Thrombophlebitis, Arterienfisteln.
  3. Die Blutkrankheit verursacht eine gestörte Durchblutung - das Auftreten von Geschwüren nicht nur an den Händen, sondern auch an den Beinen, im Gesicht.
  4. Diabetes mellitus trägt häufig zu Ulzerationen bei.
  5. Anämie, Skorbut - seltene Krankheiten, aber sie können die Entwicklung von Geschwüren auslösen.
  6. HIV und AIDS sind ein Leiden, das den gesamten Organismus extrem negativ beeinflusst. Nebenwirkungen - das Auftreten von trophischen Geschwüren im Körper.
  7. Die Verletzung der Lymphdrainage bei Blutkrankheiten kann auch irreversible Folgen haben, die zu mehrfachen Geschwüren an Händen und Füßen führen.
  8. Infektionskrankheiten.
  9. Neurotrophe Erkrankungen, die ein maligner Tumor verursachen kann, werden auch von Ulzerationen begleitet.
  10. Progressive Lähmung.
  11. Veränderungen in den Gefäßwänden beeinträchtigen die Durchblutung und führen zur Bildung von Geschwüren und Gangrän. Dies kann zu Arteriosklerose, Syphilis und Raynaud-Krankheit beitragen.

Wenn Sie Geschwüre in den Armen haben, können die Gründe unterschiedlich sein. In der Regel werden Geschwüre nicht durch einfache Erkrankungen gebildet - in der Regel wird dies durch eine ganze Liste von im Körper vorhandenen Anomalien erleichtert. Wenn Sie bemerken, dass die Geschwüre nicht nur an den Händen liegen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, da Geschwüre auf eine Krankheit hindeuten können, die Ihr Leben gefährdet.

Welche Art von Störungen im Körpergeschwür treten auf?

In der Regel gehen dieser Erkrankung verschiedene immunologische, endokrine, infektiöse und allergene Faktoren voraus. Geschwüre treten oft als Folge von Stoffwechselversagen auf. Wenn Sie das Auftreten von Geschwüren bemerken, beachten Sie bitte, dass sie folgende Ursachen haben können:

Preise nur heute

Für die Organisation des Blitzschutzes von Gebäuden mit einem weichen Dach empfehlen wir die Verwendung eines von Elmashprom LLC-Spezialisten entwickelten praktischen Werkzeugs (Dateien in PDF, DWG):
Katalog 2017. Teil II Blitzschutz. Praktische Anleitung. Blitzschutz von Gebäuden mit Schrägdach.
Dieses praktische Handbuch richtet sich an Planer und Installateure. Es wird für Entwickler nützlich sein. Dieses Handbuch befasst sich mit dem praktischen Einsatz von Fertigprodukten in Blitzschutzsystemen für Gebäude und Bauten mit einem geneigten Dach aus verschiedenen Materialien. Die Detailplanung des Blitzschutzes von Gebäuden mit unterschiedlichen Dacheindeckungsarten wird berücksichtigt. Die Befestigungsanordnungen von Stromleitungen und Erdungsleitern sind gezeigt. Eine neue Technologie von Elmashprom LLC zur Installation von Erdung unter Verwendung von elektrisch leitfähigem Graphitfett und elektrisch leitfähiger Zusammensetzung wird gezeigt.

Elektrisch leitfähige Zusammensetzung für Erdungsvorrichtungen

Elmashprom LLC (TM ELMAST) hat eine elektrisch leitfähige Zusammensetzung entwickelt, getestet und patentiert, die aufgrund der Selbstausdehnung beim Mischen mit Wasser und den Eigenschaften ihrer Komponenten mit hoher elektrischer Leitfähigkeit einen festen Sitz des Bodens am Erdleiter für 24 Stunden gewährleistet und eine geringe Beständigkeit gegen Stromausbreitung ermöglicht.

Was sind die Anforderungen für den Blitzschutz und die Erdung von Tanks für Erdöl und Erdölprodukte?

Gemäß GOST 313285-2008 TANK VERTIKALE ZYLINDRISCHE STAHLBEHÄLTER FÜR ÖL- UND ERDÖLPRODUKTE sind die Anforderungen an den Blitzschutz und die Erdung in Anhang B / Empfohlen / Ausrüstung für den sicheren Betrieb von Tanks B.7 Blitzschutz festgelegt

B.7.1 Blitzschutz des Reservoirs - gemäß СО-153-34.21.122-2003 Anweisungen zum Gerät zum Blitzschutz von Gebäuden, Bauwerken und Kommunikation. Ministerium für Energie Russlands und / oder RD 34.21.122-87 Anweisungen für die Installation des Blitzschutzes von Gebäuden und Bauten. Energieministerium Russlands

Wie man Geschwüre an der Hand loswird

Was tun, wenn Geschwüre aufgrund von atopischer Dermatitis auftreten?

Allergische Dermatitis an den Händen äußert sich in Form von Rötung der Haut, Schwellung, Juckreiz und in den schwersten Fällen in Form von weinenden Blasen. Wenn diese Blasen platzen, können an ihrer Stelle lange heilende Geschwüre auftreten.

Wenden Sie sich an einen Allergologen. Die Behandlung besteht aus der Einnahme von Antihistaminika, einer Diät mit Ausnahme von allergenen Nahrungsmitteln und Getränken. Um Allergene schnell aus dem Körper zu entfernen, können Sie absorbierende Medikamente vom Enterosgel-Typ einnehmen.

Entfernt effektiv Allergene aus dem Körper und normale Aktivkohle.

Für trockene Geschwüre ist außerdem eine lokale Behandlung in Form von Lotionen und Handbädern erforderlich. Verwenden Sie dazu Dekokte, Infusionen von Heilpflanzen mit ausgeprägter entzündungshemmender Wirkung (Kamille, Ringelblume, Schnur, Johanniskraut). Nach einem nassen Eingriff die schmerzende Stelle sanft mit einem sterilen, trockenen Tuch oder Gaze einweichen und eine Salbe mit entzündungshemmenden und erweichenden Bestandteilen auftragen. Gute Hilfe, zum Beispiel Salbe "Propolis" oder "Radevit".

Feuchte Geschwüre sollten im geöffneten Zustand kein Bad verwenden. Um den Abszess loszuwerden, müssen wunde Stellen zuerst mit einem Desinfektionsmittel und Reinigungsmittel, z. B. Wasserstoffperoxid- oder Chlorhexidinlösung, behandelt und anschließend Salbe aufgetragen werden.

Wie trophische Geschwüre behandeln

Trophisches Ulkus ist eine Komplikation einer Reihe von Krankheiten - Atherosklerose, Diabetes mellitus, Thrombophlebitis, Krampfadern usw. Trophische Geschwüre treten normalerweise an den Füßen oder Schienbeinen auf, können aber auch am Arm auftreten. Für die korrekte Behandlung von trophischen Geschwüren ist es sehr wichtig, die Ursache des Auftretens festzustellen. Daher ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren.

Die Behandlung kann, abhängig vom Entwicklungsgrad des Geschwürs und dem Allgemeinzustand des Patienten, entweder im Krankenhaus oder zu Hause erfolgen. Täglich ist es notwendig, die Oberfläche des Geschwürs mit Servietten oder mit einer antiseptischen Lösung angefeuchteten Baumwoll-Gazetampons zu behandeln. Dann müssen Sie eine Schicht Salbe auftragen und elastische Bandagen anlegen, um das Geschwür vor versehentlichen Verletzungen zu schützen.

Wenn die Ursache des Geschwürs Thrombophlebitis oder Krampfadern ist, führen sie auch Operationen an erkrankten Venen durch. In jedem Fall sollten Sie einen Spezialisten konsultieren, insbesondere wenn die Anzahl der Geschwüre zunimmt.

Handhauterkrankungen

Unsere Haut ist eine Barriere zwischen Körper und Umwelt, weshalb sie häufig von Bakterien und vielen Umweltfaktoren beeinflusst wird und an verschiedenen Krankheiten leiden kann, deren unangenehme Symptome Unbehagen verursachen können. Es ist wichtig, dermatologische Erkrankungen der Haut der Hände rechtzeitig zu erkennen und einen Spezialisten zu konsultieren. Die Hauptsymptome von Handkrankheiten sind:

  • Rötung, Hautflecken;
  • Hautausschläge, Papeln, wässrige Pickel;
  • Hautpigmentierungsstörungen (dunkle oder helle Flecken);
  • Abblättern und Juckreiz;
  • Flecken auf den Nägeln, Abwesenheit oder Wachstum der Kutikula, Verfärbung der Nägel;
  • Risse und Wunden.

Wenn diese Symptome von Hautproblemen der Hände auftreten, sollten Sie die Verwendung von Kosmetika abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Dermatitis der Handhauterkrankung

Eine der häufigsten Erkrankungen der Haut der Hände ist allergische Dermatitis. Alle seine Manifestationen sind das Ergebnis der körpereigenen Reaktion auf ein Allergen, das auf die Haut wirkt (daher wird die Krankheit als Kontaktdermatitis bezeichnet). Bei Kontakt mit dem Allergen beginnt der Körper mit der Ausscheidung von Antikörpern, wodurch Symptome allergischer Dermatitis auftreten: rote Flecken auf der Haut, Papeln, Hautausschlag in Form von wässrigen Blasen, Juckreiz, Peeling und Risse.

Die wichtigsten Allergene, die eine Dermatitis hervorrufen können, sind Latexprodukte, Kosmetika, Reinigungsprodukte, Lacke und Farben, Schmuck aus verschiedenen Materialien, Kleidung.

Wenn die ersten Symptome auftreten, sollte ein Antihistamin eingenommen werden. Es ist besser, Kosmetika, Seifen und andere reizende Mittel bis zur vollständigen Heilung aller Erscheinungsformen der Dermatitis nicht zu verwenden. Zur Vorbeugung ist es erforderlich, die Haut der Hände vor dem Kontakt mit Allergenen zu schützen: Verwenden Sie hypoallergene Kosmetika, verwenden Sie Handschuhe, während Sie das Haus reinigen, und nehmen Sie regelmäßig Antihistaminika.

WICHTIG: Behandeln Sie keine Mittel gegen allergische Dermatitis. Sie können eine stärkere Reaktion hervorrufen, und dann wird es schwieriger, die Konsequenzen zu beseitigen.

Ekzem

Handhauterkrankung Ekzem - ist eine Rötung auf der Haut, deren Aussehen von Schmerzen und Juckreiz begleitet wird. Oft bröckeln und zerplatzen die betroffenen Stellen. Die Ursache solcher äußeren Manifestationen ist eine Entzündung der oberen Hautschichten.

Es gibt verschiedene Arten von Ekzemen:

  • atopisch: der Hauptgrund ist der Kontakt des Körpers mit dem Allergen;
  • professionell: entwickelt sich aufgrund der Auswirkungen von Chemikalien auf die Haut;
  • mikrobiell: Haut, die aufgrund der Vitalaktivität von Bakterien oder Pilzen entzündet ist;
  • idiopathisch: tritt aufgrund von nervösen erfahrungen und stress auf.

Die Hauptsymptome des Ekzems sind Rötungen der Haut der Hände, die jucken, schmerzen, reißen und sich ablösen. Es kann auch zu Schwellungen, Saugen und Hautausschlag kommen.

Für die Diagnose und Behandlung von Ekzemen ist es notwendig, Kratzer und allgemeine Tests zu nehmen und einen Dermatologen und einen Neurologen zu konsultieren, um die genauen Ursachen zu ermitteln und die optimale Therapie auszuwählen. Es wird nicht empfohlen, Kosmetika und aggressive Reinigungsmittel zu verwenden, auch nachdem die Symptome der Krankheit verschwunden sind.

Toxidermia

- eine allergische Erkrankung. Es äußert sich in der Regel in Form von Läsionen der Haut und der Schleimhäute. Oft lokalisiert auf der Haut der Hände. Dies ist in der Regel eine Reaktion auf Arzneimittelallergene. Manifestationen der Krankheit treten auf, nachdem ein Allergen durch Injektionen oder den Verdauungstrakt und manchmal durch Einatmen in den Körper gelangt ist.

Toksidermii gibt es in zwei Formen: fest und weit verbreitet. Die erste ist durch das Auftreten roter Flecken auf den Händen (normalerweise über die Hautoberfläche) gekennzeichnet, die später mit einer braunen Kruste bedeckt werden oder sich in der Mitte eine wässrige Blase bildet, die unter mechanischer Einwirkung platzt. Die Symptome verschwinden nach Absetzen des Arzneimittels, was zu Allergien führt.

Gemeinsame toksidermiya manifestiert sich ausgeprägter: nicht nur die Haut, sondern auch den gesamten Körper. Es kann Fieber, Reizbarkeit, Nervosität, Probleme mit dem Verdauungs- und Atmungssystem geben. Dies ist eine schwerere Form der Erkrankung: Aus Hautveränderungen kann ein Lyell-Syndrom werden - das Auftreten von Blasen mit serösem Inhalt auf der Haut, die platzen und ausgedehnte hellrote Geschwüre hinterlassen. Es ist wichtig, die Sterilität der Hautläsionen sicherzustellen und den Patienten zu hospitalisieren, da bei dieser Form der Dermatitis die Wahrscheinlichkeit einer Blutvergiftung hoch ist.

Bitte beachten Sie: Wenn Symptome dieser Krankheit auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen!

Pilzerkrankungen der Haut der Hände

Als nächstes betrachten wir die Erkrankungen der Haut und der Nägel der Hände. Die Haut der Hände wird durch Dermatophytenpilze verursacht. Am häufigsten befinden sich Pilzläsionen an Händen und Nägeln, während die inneren Organe nicht leiden. Die Krankheit äußert sich in der Veränderung der Haut: dunkle oder weiße Flecken treten auf, schälen sich ab, schälen sich ab, die Farbe der Nägel ändert sich, ihre Oberfläche wird uneben, die Nägel brechen oft ab und lösen sich ab.

Der Pilz ist auf vielen Dingen präsent, die uns umgeben: auf Gemüse und Früchten, auf der Haut anderer Menschen; Sie können sich auch durch Nagelvorräte, Handtücher und Kleidung infizieren. Einige Pilzarten sind auch auf gesunder Haut vorhanden, manifestieren sich jedoch erst, wenn die Bedingungen für ihre Fortpflanzung günstig sind. Ein Pilz an den Händen kann auf dem Hintergrund von Magen-Darm-Erkrankungen, auf Nerven, während eines geschwächten Immunsystems oder aufgrund eines übermäßigen Konsums von Süßigkeiten auftreten.

Um einen Arzt zu diagnostizieren, genügt es, das Kratzen zu untersuchen und zu untersuchen. Antimykotika helfen, mit der Krankheit fertig zu werden: Pillen und Salben. Während des Behandlungszeitraums wird empfohlen, auf aggressive Reinigungsmittel und Kosmetika zu verzichten. Es wird empfohlen, die Salbe für die Nacht unter Baumwollhandschuhen aufzutragen, die täglich gewaschen und gebügelt werden sollte.

Candida

Hand Candidiasis ist auch eine Pilzerkrankung. Es wird durch Pilze der Gattung Candida verursacht, die bedingt pathogene Flora unseres Körpers sind, aber in einen krankheitsverursachenden Zustand übergehen können und Candidiasis verursachen können (kann sich als Soor, Stomatitis und Pilzhautläsionen manifestieren).

Die Hauptmanifestationen sind das Auftreten roter, juckender Flecken auf der Haut der Hände, das Anschwellen von Läsionen, das Auftreten von Papeln, Bläschen und verschiedenen Hautausschlägen. Beginnt oft mit einem harmlosen Juckreiz, der nachts stört, und entwickelt sich danach bereits auf der verletzten Haut.

Diagnose durch äußere Anzeichen und Ergebnisse der Kratzanalyse. Die Behandlung ist in der Regel lokal, aber mit besonders fortgeschrittenen Formen kann es allgemein sein. Standard-Antimykotika werden verschrieben, eine gründlichere Hygiene wird empfohlen.

Psoriasis

Psoriasis ist eine chronische Hauterkrankung, die mit dem Auftreten von rosafarbenen Plaques, Flecken und Peeling einhergeht. Ein charakteristisches Symptom der Psoriasis ist auch der Juckreiz. Der Grund für das Auftreten von schuppigen Plaques besteht darin, dass sich die Zellen der Epidermis um ein Vielfaches schneller teilen, was dazu führt, dass die meisten von ihnen keine Zeit haben, sich zu entwickeln und zu sterben, sich später abblättern und dabei von Juckreiz begleitet werden. Der Prozess beginnt, das Immunsystem zu kontrollieren: Es beginnt, gegen seine eigenen Zellen zu wirken, was zu Entzündungen im betroffenen Bereich führt.

Es gibt verschiedene Arten von Psoriasis, von denen sich jede in der Art und Intensität des Krankheitsverlaufs unterscheidet. Auf der Haut der Hände entwickelt sich meist eine fleckige, guttate oder pustulöse Psoriasis. Manchmal wird Saisonalität beobachtet: Die Krankheit wird in den Frühlings- und Herbstperioden verschlimmert.

Die Hauptursachen der Psoriasis sind nicht sicher bekannt. Es gibt viele Annahmen: ein erblicher Faktor, Stress, Genetik, Störungen des endokrinen Systems. Es ist jedoch unmöglich, genau zu sagen, was das Auftreten der Krankheit hervorrufen kann.

Die Behandlung besteht aus einer komplexen Therapie: Erleichterung des Juckreizes, Beseitigen der äußeren Manifestationen der Krankheit, um den Zustand des Patienten zu lindern. In Verbindung mit der Behandlung mit externen Mitteln ist es notwendig, sich periodisch einem Kurs und einer allgemeinen Therapie zu unterziehen.

Entgegen der landläufigen Meinung ist Psoriasis keine ansteckende Krankheit. Es wird nicht durch Kontakt mit der Haut des Patienten oder durch Haushaltsgeräte übertragen.

WICHTIG ZU WISSEN: Trotz des Verschwindens aller Plaques und des Ausbleibens von Symptomen können wir eine präventive Therapie und regelmäßige Besuche bei einem Dermatologen nicht vernachlässigen! / Aufmerksamkeit]

Vitiligo

Vitiligo ist eine Hautkrankheit, deren Hauptsymptom eine Verletzung der natürlichen Pigmentierung ist, die durch die Zerstörung des Melaninpigments auftritt. Auf der Haut der Hände erscheinen die Waschungen als milchig-weiße Flecken mit klaren Grenzen. Peeling, Juckreiz, Risse und andere Symptome fehlen. Die Unannehmlichkeiten für den Patienten verursachen nur einen Schönheitsfehler.

Ärzte identifizieren mehrere Hauptursachen für Vitiligo an den Händen: Autoimmunstörungen im Körper (Antikörper beginnen, ihre eigenen Bestandteile des Körpergewebes zu beeinflussen), genetische Veranlagung, Stress, Lebererkrankungen.

Es gibt mehrere Stadien der Krankheit:

  1. Die erste Stufe. Eine Stelle erscheint auf der Haut.
  2. Stationäre Bühne. Der Fleck verändert die Form und Größe nicht und liegt viele Jahre auf der Haut des Patienten.
  3. Die Repigmentierungsphase (nicht immer) ist die Wiederherstellung der normalen Schattierung des betroffenen Hautbereichs.
  4. Progressive Stufe. Flecken werden größer und fangen neue Haut ein.

Die Behandlung zielt hauptsächlich darauf ab, das weitere Fortschreiten der Krankheit zu unterdrücken. Die wichtigsten Medikamente sind Glukokortikoide, Substanzen, die Autoimmunprozesse im Körper blockieren sollen.

Scab

Krätze ist eine Hautkrankheit, die durch die aktive Aktivität einer Krätze-Milbe ausgelöst wird. Es gibt verschiedene Arten von Krätze: typisch, knotig, kompliziert und so weiter. Das Hauptsymptom ist das Auftreten eines roten, oft wässerigen Hautausschlags (hauptsächlich zwischen den Fingern und an den Handflächen). Normalerweise begleitet von starkem Juckreiz, der während des Schlafes zunimmt (eine Periode der besonderen Aktivität der Zecke). Krätze kann auch durch die Art der Lokalisation des Ausschlags unterschieden werden: Pickel auf der Haut werden normalerweise paarweise angeordnet.

Die Infektion erfolgt durch direkten Kontakt mit der Haut und den persönlichen Gegenständen des Patienten. In den ersten Tagen nach der Infektion manifestiert sich die Krankheit häufig nicht, da die Inkubationszeit 7-10 Tage beträgt.

Um Komplikationen wie eitrige Infektionen (die durch Kratzen des Hautausschlags entstehen können) zu verhindern, müssen Sedativa und Juckreiz eingesetzt werden.

Die Krankheit wird durch Sichtprüfung durch einen Dermatologen und eine Zecken- und Kratzuntersuchung diagnostiziert. Krätze wird äußerlich mit speziellen Präparaten behandelt, mit denen der Arzt die allgemeine Behandlung mit Immunmodulatoren und Sedativa individuell vorschreiben kann. Dinge, mit denen der Patient in Kontakt steht, wird empfohlen, sorgfältig zu waschen und zu bügeln.

Palm Pustus

Hautkrankheiten an den Handflächen bringen mehr Unannehmlichkeiten mit sich. Palmar pustus (anderer Name: pustular bacteridum) ist eine Hautkrankheit unbekannter Ätiologie, die durch das Auftreten kleiner Pusteln auf den Handflächen (die Größe eines Nadelkopfes) gekennzeichnet ist, die anschließend trocknen, um Krusten zu bilden. Äußere Manifestationen sind periodisch. Während einer Verschlimmerung kann der Patient Schmerzen, Juckreiz und Fieber im Bereich der Läsionen verspüren. Bei einer Beschädigung der Nägel wird deren Verformung auf Zerbrechlichkeit beobachtet.

Es wird sowohl extern als auch intern behandelt. Typischerweise wird eine komplexe Therapie verschrieben: von erweichenden Salben bis hin zu Hormonarzneimitteln. Die Krankheit wiederholt sich oft. Charakteristisch für Männer und Frauen zwischen 20 und 50 Jahren.

Während der Remission werden eine prophylaktische externe Therapie und sorgfältige Hygiene empfohlen.

Harmlose Flecken

Menschen, die auf ihre Gesundheit achten, stützen sich oft auf verschiedene Hautveränderungen, die ein Symptom für schwere Erkrankungen sein können. Es ist jedoch nicht immer ein juckender Fleck oder ein pigmentierter Bereich, der ein Zeichen von Krankheit ist. Oft kann es durchaus harmlose Manifestationen der Reaktion des Körpers auf bestimmte Faktoren sein.

Bei Kontakt mit einer allergenen Pflanze oder nach einem Insektenstich kann an den Händen ein roter Fleck oder eine juckende Papel auftreten. Die Ursache für Flecken an den Händen können auch zu aggressive Pulver, Reinigungsmittel oder Seife sein.

Manchmal ist die Pigmentierung auf der Haut mit der Aktivität der Sonne verbunden, und dies sollte keine Besorgnis hervorrufen.

Wunden, Frakturen, Verstauchungen

Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder können an einer Erkrankung wie einem trockenen Ekzem der Handflächen und Hände leiden, obwohl letztere bei letzteren viel seltener sind. Die Hauptursache für diese Krankheit ist eine übermäßige Trockenheit der Haut und eine unzureichende Produktion von Talgdrüsen aus Talg und Feuchtigkeit, um normales Wasser, pH-Wert und andere Arten von Gleichgewicht zwischen Dermis und Epidermis aufrechtzuerhalten. Bevor Sie sich fragen, wie trockene Hände geheilt werden sollen, sollten Sie zuerst die Ursache für trockene Haut feststellen und die Identität der Symptome feststellen, die mit dem Klassifikator dieser Art von Ekzem zusammenfallen.

Allgemeine Beschreibung der Handkrankheit

Ein trockenes Ekzem der Handflächen kann oft als tylottisch, geiles Ekzem, astetotisch bezeichnet werden, das übrigens auch auf den Fußsohlen zu finden ist. Die Krankheit ist ebenso schwer zu tragen, die an den Händen, die an den Füßen, da sie die Lebensqualität des Patienten erheblich verringert. Solche Leute können normalerweise keine Schuhe tragen, barfuß laufen, selbst auf einem weichen Teppich oder einem glatten Boden. Und diejenigen, die von den Handflächen betroffen sind, können mit den Händen nichts tun. Sie tragen sogar Handschuhe, um das Geschirr zu spülen, da das Latexreiben Schmerzen verursacht. Es ist schmerzhaft für die Menschen, sich anzuziehen, Gegenstände in die Hände zu nehmen, etwas zu tun, wo die Innenseiten der Hände beteiligt sind.

Diejenigen, die in einer gefährlichen Produktion arbeiten, aber keine Schutzkleidung tragen, sind sehr krank. Bevor die Behandlungsmethode für trockenes Ekzem an den Händen ermittelt wird, sollte der Krankheitsverlauf für mindestens eine Woche genauer betrachtet werden. Bei der Bildung von Blasen auf den Handflächen mit solchen Ekzemen sind ihre Hohlräume nicht mit Flüssigkeit gefüllt, sie sind vollständig leer und platzen daher extrem schnell und schmerzhaft. Der ganze Prozess ist für einen Menschen sehr ärgerlich, weniger auf einer emotionalen Ebene als auf einer nervösen Basis, aufgrund des Gefühls irritierender Schmerzen in den Handflächen.

ZUM VERWEIS: Es ist eine gute Idee, ein Tagebuch zu beginnen, in dem der Patient selbst alle die Krankheit begleitenden Phänomene sowie bestimmte Veränderungen während des Behandlungsverlaufs aufzeichnen kann. Diese Aufzeichnungen helfen dem Arzt, sich gezielt auf bestimmte Probleme zu konzentrieren und Ihnen die notwendige Behandlung vorzuschreiben.

Symptome von Hautkrankheiten an den Händen

Zunächst ist die Krankheit extrem langsam und sogar schwer zu erkennen. Die Haut an den Händen kann sich verdicken, weshalb die Wunde manchmal als geiles Ekzem bezeichnet wird. Daher ist die Suche nach der Behandlung trockener Ekzeme an den Händen immer in der Auswahl der optimalen Mittel, die sich günstig auf den Zustand der erschöpften Haut auswirken können.

Die stärksten und lebendigsten Symptome im Verlauf dieser Art von Krankheit sind:

  1. Juckreiz, der kaum zu ertragen ist.
  2. Die Haut scheint sich zu straffen und ist nicht mehr elastisch.
  3. Unangenehmes Gefühl trockener Haut.
  4. Die Epidermisschicht wird fest rot, gehärtet und rau.
  5. An den Falten, wo die Handflächenlinien sowie an den Fingern Risse sind, eingerahmt von hervorstehenden "Flecken" trockener Haut, wobei die Zeit nachlässt.
  6. Das Abschälen der Haut ist dauerhaft und übermäßig.
  7. Blasenausschlag zwischen den kleinen Fingern, an den Handseiten und sogar an den Handflächen.
  8. Wenn die Krankheit aktiv ist und sich verschlimmert, wird der helle, blasenartige Ausschlag unter Einbeziehung einer geringen Blutmenge rot.
  9. Manchmal wird die Krankheit von einem Gefühl begleitet, dass die Handflächen brennen - ein brennendes Gefühl.

Konventionelle kosmetische Cremes, die die Haut weich machen sollen, funktionieren nicht, wenn versucht wird, die hohe Trockenheitsschwelle der Handflächen zu verringern. Es ist ein tilotisches Ekzem, das aufgrund folgender Gesundheitsprobleme oder äußerer Faktoren auftreten kann:

  • kranke Leber beim Mann;
  • Nephropathie;
  • Stress oder psychische Erkrankungen;
  • äußere reizende chemisch-synthetische Ordnung;
  • Verbrennungen, Schläge, Abrieb, Erfrierungen des Metalls bei Minustemperaturen und anderen Fällen.

Fachärzte stehen vor komplexen Aufgaben - erfolgreich ein Mittel gegen ein trockenes Ekzem an ihren Händen auszuwählen, eine Pille oder Creme zu finden, etwas aus der traditionellen Medizin zu empfehlen, eine Diät zu verschreiben und so weiter. Der Patient muss den Juckreiz nicht nur lindern und lindern, sondern ihn auch psychisch und nervös beruhigen. Manchmal muss dies sogar mit Hilfe von Medikamenten geschehen, und daher muss der Spezialist die gesamte Palette der Symptome „abnehmen“ und beheben.

BEACHTEN SIE! Wenn Sie den Juckreiz, die Schmerzen und das Brennen nicht entfernen, kann der Patient in einen unausgeglichenen Zustand der Depression oder Aggression geraten - Nervenzusammenbrüche. Er hat möglicherweise den Schlaf gestört, das Auftreten von Müdigkeit beschleunigt. Daher sollte man auch auf diesen Faktor achten.

Warum die Krankheit auftritt - 7 Hauptgründe

Ärzte und Forscher stellen oft fest, dass die Verschlimmerung dieser Handerkrankung im Winter oder Sommer auftritt, an Tagen, an denen die Luft besonders trocken ist. Bevor Sie Geld für ein trockenes Ekzem suchen oder abholen, müssen Sie zunächst feststellen. Was ist der Grund dafür? Und wenn es möglich ist, sie zu beseitigen, wird auch die Krankheit selbst verblassen, die Symptome nehmen ab und verschwinden manchmal ganz. Es gibt viele Gründe, man kann nur die wichtigsten auflisten. Also, sieben Schlüsselvoraussetzungen, wenn trockene Ekzeme an den Händen vorhanden sind, deren Behandlung richtig gewählt werden sollte:

  1. Gestörtes Magen-Verdauungs- und Darm-Ausscheidungssystem.
  2. Prädisposition von Eltern ist ein genetisches Problem.
  3. Langsamer Stoffwechsel - die Störungen des Stoffwechselprozesses im Körper.
  4. Geschwächte Immunität und Fehlfunktionen in diesem System.
  5. Die regelmäßige Hautkontakt mit Chemikalien oder anderen schädlichen Substanzen, die die Haut austrocknen.
  6. Nervöse Überanstrengung, anstrengende Erlebnisse, Stimmungsunterstützung auf einem negativen Hintergrund usw.
  7. Infektionskrankheiten, sowohl innere als auch äußere, wenn es Wunden gibt, durch die ein Virus in die Haut gelangen könnte, eine Infektion.

Der Kontakt mit Chemikalien, Giften oder anderen schädlichen Einschlüssen kann nicht nur in einer gefährlichen Produktion auftreten, in der der Patient arbeiten kann. Die Niederlage der Haut ist ziemlich "verdient", wenn Sie das Geschirr täglich ohne Handschuhe täglich waschen oder etwas zu reinigen, etwas zu reinigen, mit verschiedenen Reinigungs- und Reinigungsmitteln waschen, die bereits viele verschiedene gefährliche Bestandteile enthalten. Was auch immer der Grund ist, Sie müssen die richtige Salbe oder Creme finden, wenn eine trockene Haut an Händen, Ekzem oder eine ärztliche Behandlung vorliegt. Die Selbstbehandlung führt nicht zu wirkungsvollen Ergebnissen, wenn Sie die Besuche beim Hautarzt ignorieren. Sie sollten es also nicht riskieren.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN: Viel mehr hängt im menschlichen Körper von der ordnungsgemäßen Funktion der Nieren und der Leber ab. Fälle, in denen eine erkrankte Leber eines Menschen auch als Grund für Ekzematose angesehen wird.

Trockenes Ekzem an den Händen - wie zu behandeln und loszuwerden

Allgemeine medizinische Empfehlungen schreiben Patienten mit Ekzemen an den Handflächen vor, die Innenseite der Hände nicht mit Wasser zu benetzen, sondern nur spezielle Feuchtigkeitscremes zu verwenden. Bei der Arbeit mit Wasser oder Reinigungsmitteln tragen Reinigungsmittel immer Handschuhe. Wenn sie jedoch aus Latex bestehen, ist es besser, solche Produkte zu kaufen, die auf der Innenseite eine Stoff- oder Faserbasis haben. Dies ist jedoch für die Patienten, die bereits an der Krankheit leiden. Im Allgemeinen werden sowohl traditionelle Taktiken als auch nicht-traditionelle Methoden, Schulmedizin und Volksbehandlung angewendet.

Was wird auf traditionelle Weise medizinisch angeboten?

Um die endgültige Liste von Medikamenten zu ermitteln, als um ein trockenes Ekzem an den Händen zu behandeln, ist es erforderlich, eine normale und vollständige Diagnose durchzuführen. Daher wird nicht nur ein allgemeiner Bluttest und eine visuelle Untersuchung durchgeführt, sondern es können auch Biopsien genommen werden, um zu entscheiden, ob ein Pilz- oder Bakterienproblem vorliegt. Nach der Diagnose einer Ekzembehandlung an den Händen wird ein trockenes Ekzem nach dem Prinzip der Verhinderung von Exazerbationen durchgeführt, so dass Rezidive nicht wiederkehren und den die Krankheit auslösenden Faktor reduzieren.

Medizinische Praxis in solchen Fällen verwendet:

  1. Salben, die Entzündungen der Haut lindern.
  2. Immunitätsverbessernde Medikamente.
  3. Corticosteroide oder einfach - hormonelle Behandlungen.
  4. Antihistaminika zur Verringerung des Wiederauftretens von Allergien.
  5. Antibiotika und Antimykotika wirken hervorragend gegen das Pilzproblem im menschlichen Körper, was auch zu übermäßiger Austrocknung der Haut führt.
  6. Sedativa in Tabletten, Injektionen oder in Form von Bestandteilen, die die Hauptzusammensetzung aus Salben, Cremes und Sprays bilden, beseitigt auch allergische Reaktionen.
  7. Spezialmedikamente mit engem Fokus, die von der Pharmaindustrie nur zur Behandlung solcher Ekzematosen hergestellt werden. Solche Zubereitungen sind beispielsweise die folgenden wirksamen Cremes und Salben:
    1. Advantan;
    2. Lokoid;
    3. Elokom.

Abgesehen von einer allergischen Krise können Sedativa auch die Reizung des Nervensystems, die Nervosität, die eine solche schwere Erkrankung normalerweise mit sich bringt, beseitigen. Wenn ein trockenes Ekzem an den Händen von einem Diagnostiker oder Therapeuten untersucht wird und nicht behandelt wird, welche Art von Salbe gewählt werden sollte, wird die Ernennung hormoneller Arzneistoffe nur nach vorläufigen Labortests vorgeschrieben. Um den Körper des Patienten nach der Einnahme von Hormonarzneimitteln vor Schwierigkeiten oder unnötigen Auswirkungen zu schützen, können diese Arzneimittel Folgendes vorschreiben:

  • Tacrolimus-Salbe (Tacrolimus);
  • therapeutische Creme "Pimecrolimus" (Pimecrolimus).

Diese Medikamente entfernen sehr gut schmerzhafte Symptome und Juckreiz perfekt. Vor allem haben Ärzte eine eigene Strategie zur Behandlung einer solchen Wunde, und es ist in erster Linie die Beseitigung der Ursachen des primären Bedarfs - einer chronischen Infektion, einer Pilzkrankheit, Viren, Allergenen. Deshalb können sie eine separate Diät, Sport, Psychotherapie für Depressionen und andere Verfahren gleichzeitig mit der Therapie verschreiben.

WICHTIG! Ein übermäßiger oder unangemessener Einsatz von hormonellen Präparaten, Cremes, Salben oder Medikamenten an sich kann zu einer Ausdünnung der Epidermisschicht (der äußeren Oberflächenschicht der Haut) führen. Eine solche Nebenwirkung kann dazu dienen, sich an der Haut der Hände verschiedener Bakterien oder Pilze anzulagern, was die Situation weiter verschlechtern wird.

Welche Behandlungsmethoden stehen bereit, um die traditionelle Medizin anzubieten?

Volksheilmittel können auch sehr gut in den Anfangsstadien der Entwicklung des Ekzems der Hände, ihrer inneren Teile und der Handflächen helfen. Wenn sie rechtzeitig gestartet werden, kann die Krankheit vollständig unterdrückt werden. Die folgenden Methoden werden in der Regel von Ärzten ermittelt und genehmigt, beispielsweise die Behandlung von trockenem Ekzem an den Händen von Volksheilmitteln, deren Verwendung sich jeder leisten kann:

  1. Salzbäder. Benötigen Sie 6 Esslöffel Salz jodiert (Meer), verdünnt in 1 Liter heißem gekochtem Wasser. Finger oder ganze Hände werden 15 Minuten lang in heißem Wasser gehalten (so dass es erträglich ist), dann mit warmem Wasser gespült und alles mit einer erweichenden Creme, die keine Allergien verursacht, verschmiert.
  2. Lotionen oder Bäder auf Klettextrakt oder gebrühtem Produkt. Klette kann in jeder Apotheke gekauft werden. Ein Esslöffel dieses Kraut wird mit 2 Gläsern kochendem Wasser eingegossen. Alles gefiltert und als Bad oder in Form von Lotionen verwendet.
  3. Walnuss. Im Ofen sollten Sie Nüsse (3-4 Stück) in der Schale backen, dann den gesamten Mixer reinigen und hacken. Alle kombinieren mit einem Löffel Fischöl (Esslöffel) und schmieren eine halbe Stunde lang die geschädigte Haut.
  4. Kalanchoe (sein Saft). Pflanzensaft wird aus einem Blatt gepresst, dann wird eine Watte darin imprägniert und die Wunden und die erkrankte Haut werden sanft durchtränkt.
  5. Hände mit einer Sodalösung waschen. Ein Esslöffel Soda wird in einem Glas warmem gekochtem Wasser verdünnt.
  6. Erweicht die Haut mit Ölen - Sanddorn (Heilung) und Olive (nahrhaft). Sie können manchmal Olivenöl mit einer kleinen Menge Kamillenextrakt mischen, was Entzündungen perfekt lindert.

Bei der Art des Salzbades werden sie immer noch nach der gleichen Methode verwendet wie Pickles, Salzlake (Kohl, Gurke usw.). In medizinischen Lösungen, Extrakten oder Abkochungen können Sie auch Lappenreinigungshandschuhe befeuchten, sie 30 Minuten lang tragen, dann abnehmen, Ihre Hände waschen und mit einer Creme schmieren, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig macht. Wenn ein trockenes Ekzem an den Händen der Behandlung traditionellen Methoden unterworfen wird, ist es als zusätzliches Heilungsmaterial sehr gut, auch solche weich machenden hypoallergenen Cremes zu verwenden, Salben, die auch die Haut der Hände mit einem bestimmten Film schützen könnten. Nun gibt es viele solcher Mittel, wie trockene Ekzeme mit schützenden und gleichzeitig heilenden Salben geheilt werden können.

WICHTIG! Bei der Auswahl von pharmazeutischen Präparaten sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren - auch wenn Sie dafür einfachen therapeutischen Ton wählen, um zu Hause eine Kompresse herzustellen. Schließlich können die Zusammensetzungen selbst der besten Cremes für einen Patienten mit Ekzem-Trockenhänden gefährlich sein.

Was ist Prävention - 5 allgemeine Regeln?

Um das Auftreten einer solchen Krankheit zu verhindern und nicht nach wirksamen Mitteln zu suchen, müssen Sie nur einige wichtige Regeln beachten. Das Vermeiden eines trockenen Ekzems an den Händen ist mit den folgenden fünf Präventivregeln möglich:

  1. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, Haushaltsreiniger sowie Farben, Lacke und Spachtelreparatur ohne Handschuhe.
  2. Schmieren Sie die Hände, die für die Art der gesunden Haut geeignet sind, regelmäßig nach dem Kontakt mit Wasser.
  3. Wenn jemand in einer gefährlichen Produktion arbeitet, sollten Sie die schützenden Eigenschaften von Arbeitskleidung, Schuhen und Kopfbedeckungen nicht ignorieren.
  4. Eine kranke Leber, Magen, Darm sollten aktiv behandelt werden und ihr chronisch erkrankter Zustand sollte nicht zugelassen werden.
  5. Lassen Sie den Körper nicht mit Viren, Pilzen und anderen Erregern infizieren, die Menschen infizieren können.

Die Diagnostiker nehmen während der Überwachung des Patienten die Rückwasserflora auf, biopsieren ein Stück Haut, das sich abgezogen hat. Auf diese Weise können sie entscheiden, in welchem ​​Stadium der Erkrankung sowie in welcher Form sie auftreten. Dank dieses Wissens wird es dem Hautarzt leichter fallen, die richtige Behandlung festzulegen, die notwendigen Pillen, Salben, Cremes und die entsprechende Diät zu verschreiben. Jede Verletzung des Behandlungsplans kann zu einer geringen Effizienz führen. Daher ist es besser, alle Empfehlungen des Arztes strikt zu befolgen.

Die Website ist ein medizinisches Portal für die Online-Konsultation von pädiatrischen und erwachsenen Ärzten aller Fachrichtungen. Sie können eine Frage zum Thema "Geschwüre in den Armen" stellen und eine kostenlose Online-Konsultation von einem Arzt erhalten.

Stellen Sie Ihre Frage

Beliebte Artikel zum Thema: Geschwüre an den Händen

Diabetes mellitus ist eine Krankheit, die besondere Aufmerksamkeit auf den Zustand der Gefäße der Beine zu richten. Wie kann man das Auftreten von trophischen Geschwüren bei Diabetes mellitus verhindern und wie man sie richtig und effektiv behandelt, wenn die Bildung von trophischen Geschwüren nicht verhindert werden kann?

Die Selbstbehandlung von Wunden zu Hause sollte unter Beachtung besonderer Regeln erfolgen, die die Möglichkeit einer Verschlechterung der Wunde ausschließen. Richtig ausgewählte Wundheilungsmedikamente helfen, den langwierigen Heilungsprozess zu verkürzen.

Lungenembolie: Die Debatte geht weiter

Die Lungenarterien-Thromboembolie (PE) ist ein akuter Verschluss der Zweige der Lungenarterie durch Blutgerinnsel, die in den Venen des Lungenkreislaufs gebildet werden. Die Dringlichkeit dieses Problems (in Bezug auf Häufigkeit des Auftretens, Letalität, Einfluss auf die Prognose von Patienten) ist möglich.

Professor Tsenkovsky nannte ukrainischen Pasteur

Sieben Jahre in Odessa An einem der Herbsttage des Jahres 1865 in der Naturwissenschaftlichen Abteilung der Universität Novorossiysk (Odessa) wurde die Nachricht diskutiert: Professor Lev Semenovich Tsenkovsky wurde in den vakanten Posten des Leiters der Botanischen Abteilung eingeladen. Über ihn schon.

Thematische Nummer: INFEKTIONEN IN DER PRAXIS DES ARZTES Der Anteil von Darminfektionen, insbesondere von Protozoerkrankungen, in der Klinik für innere Erkrankungen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Eine bedeutende Änderung.

Angst bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Eines der charakteristischsten psychologischen Merkmale von Bluthochdruckpatienten ist ein hohes Maß an Angst. Dies beeinflusst den Krankheitsverlauf, die Wirksamkeit der Behandlung, die Lebensqualität der Patienten und die Interaktion mit dem behandelnden Arzt. Krank

Grundsätze der Diagnose und Behandlung von alkoholischen Lebererkrankungen

Nummer der Thematik: GASTROENTEROLOGIE, HEPATOLOGIE, KOPOPROKTOLOGIE Bei allen Formen der chronisch diffusen Lebererkrankung macht der Anteil der alkoholischen Lebererkrankung (ABP) etwa 24% aus, das ist eine von vier.

Chronik des Lebens von drei Generationen "> Dynastien der Ärzte und Wissenschaftler Gamaleev - 420 Jahre
Chronik des Lebens von drei Generationen

Was in der russischen Onkologie neu ist, ist eine Frage, die viele interessiert. Kann in naher Zukunft gehofft werden, dass die Behandlung von Patienten wirksamer wird und dass chirurgische Eingriffe weniger traumatisch werden? Auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen I.

Stellen Sie Ihre Frage

Fragen und Antworten zu: Geschwüre an den Händen

Feuchte Geschwüre an den Händen sorgen für eine lange Zeit, Juckreiz schmerzt das Blut, die Hände trocknen regelmäßig und rissig, die Finger schmerzhaft gebeugt: In der Kindheit litt die Diathese, im Herbst traten Knötchen in den Mundwinkeln auf Sprache. Fgs, Ultraschall, Blutuntersuchungen sind alle positiv. Ärzte setzen Ekzem. Sah Polysorb verschmierte Emolium usw. Es gab Verbesserungen zum Zeitpunkt der Behandlung, aber dann wurde alles wieder erneuert. Senden Sie jetzt einen Candida-Abstrich, sagen Sie mir, welchen Arzt Sie kontaktieren sollen?

Der medizinische Berater des Portals "Site" antwortet:

Hallo Alexandra! In Anbetracht Ihrer Vorgeschichte sollte sich der Dermatologe und Allergologe mit der Behandlung befassen. Es ist notwendig, einen Faktor zu finden, der das Auftreten von Hautveränderungen hervorruft und ihre Existenz unterstützt (es können Nahrungsmittel, synthetische Fasern im Kleidungsstoff, Farbstoffe und vieles mehr sein) und den Kontakt damit vollständig beseitigen. Parallel dazu wird eine antiallergische Therapie mit speziell ausgewählten Medikamenten in Form von Tabletten und Salben durchgeführt, die es Ihnen ermöglichen, Hautprobleme zu beseitigen. Passen Sie auf Ihre Gesundheit auf!

Hallo, sag mir nicht, dass mein Stamot bereits 5 Jahre alt ist. Die ersten Anzeichen sind, wenn es mir in den Hals stechen wird und es sofort beginnt, Wunden im Mund und Geschwüre an den Händen sind schmerzhaft.
Es passiert, dass der Mund etwas fester macht, was unmöglich ist. Die Geschwüre sind so eng, dass Sie nur den Mund brechen müssen, um zu essen und zu bluten.
Ich habe einmal in zwei Monaten eine Ausdauer: Von den Ärzten, die ich nicht krieche, werden sie die Medizin für fast nichts aufheben, ich kann nur Antibiotika helfen.
Sie machte Tests und nahm Abstriche aus dem Mund beim Stamotid, zeigte, dass es keine Pilze gibt, alles ist gut, wie kann ich überprüfen, was meine Bühne ist. Stamotitis kann im Magen und überall auftreten.
und er überträgt.
in Bezug auf, wenn Sie aus dem gleichen Geschirr trinken.
und wird vererbt.

Imshenetskaya Maria Leonidovna antwortet:

Guten Tag. Um eine Diagnose zu stellen, müssen Sie eine Reihe von Studien durchlaufen.
1. Zahnärztliche Untersuchung
2. Allgemeine Analyse von Blut, Urin sowie Zucker und Immunogramm
3. Konsultation des Gastroenterologen
4. Konsultation eines Immunologen und eines Allergologen
5. Konsultation eines Dermatologen
6 Serologische, immunfluoreszierende und mikroskopische Untersuchung (zum Nachweis des Herpesvirus)
Es kann sich um eine herpetische Läsion, ein exsudatives Erythem (als allergische Manifestation) und ein Symptom einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung handeln.
Wenn es sich um eine herpetische Stomatitis handelt, kann sie durch den Haushalt, den Geschlechtsverkehr und durch das Mutter-Kind und einfach durch Tröpfchen aus der Luft übertragen werden. Bei einem so schweren Stadium der Stomatitis ist es erforderlich, 2-mal pro Jahr eine prophylaktische antivirale Behandlung durchzuführen.

Vazquez Estuardo Eduardovich antwortet:

Guten Tag, Augustinus! Keine Notwendigkeit, sich zu begraben. Es ist nur so, dass Ihre Pharyngotracheitis eine chronische Form annimmt, durch die die Immunität geschwächt wird und natürlich das Nervensystem leidet. Eine solche Erkrankung mit bereits bestehenden Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts zu behandeln, ist nicht einfach, weil Im Körper ist alles miteinander verbunden. Befolgen Sie den Rat Ihres Hausarztes. Rücksprache mit einem Gastroenterologen ist möglich.

Guten Tag. Ich würde gerne Ratschläge darüber erhalten, wie effektiv Alzepils Methode oder Analogon wäre: Ich verstehe, dass dies Memorial ist, die Großmutter ist 87 Jahre alt, niemand hat ihr eine Diagnose gestellt, aber aufgrund der Tatsache, dass sie einen Demenzfall hat, hat sich ihr Zustand in den letzten 2 Monaten verschlechtert Ich hörte auf, selbst aufzustehen, mich umzudrehen, meine Arme und Beine zu heben, ich stand auf, ging mit Trauer in die Hälfte, ich erkannte jeden, in letzter Zeit rede ich ständig mit der Lücke von 2 bis 7-8, schreie jeden Tag, lasse niemanden schlafen, aber es ist nicht so erkennt fast aufgehört Am Service selbst versteht sie alles, besonders die Vergangenheit, aber in der Gegenwart kann sie nicht sagen, ob sie essen oder zur Toilette gehen will, sie hat sie früher verletzt, sie war verletzt, konnte sich irgendwo über Schmerzen beklagen, jetzt wusste sie nicht mehr, ob sie verletzt war oder nicht. Liebt die Angehörigen, dann kann sie nüchtern sagen, wer sie sind, dann wieder die Vergessenheit, die Mutter, die sich seit 70 Jahren um sich selbst kümmert, die ganze Anzahl chronischer Krankheiten, die sich unter dem Stress ihrer Großmutter befinden, hat sich in dieser Situation verzweifelt verschlechtert, ich möchte irgendwie entspannen Omas Zustand, kann sie ihr helfen? Die Hirnaktivität dieses Medikaments und ob es möglich ist, es mit niedrigem Druck und niedrigem Zuckergehalt zu nehmen, wird sogar ein Zuckerindex von 2 bis 3 gemessen. Der Druck ist ebenfalls unterschiedlich, aber niedriger 50/70, dann 60/90, trophische Geschwüre gehen auf die Beine und die Haut wird schwarz Sie isst und trinkt auch wenig, geht nicht viel, weil sie ständig denkt, sie hätte getrunken oder gegessen, obwohl es morgens und bereits abends sein könnte, wir befürchten, dass sie an diesem Medikament erkrankt, nachdem sie die Nebenwirkungen der Anmerkung gelesen hat. Aber nachdem ich die Artikel und Bewertungen gelesen habe, weiß ich nicht, welche Art von Medizin sie in dieser Art kann Wenn Sie einen Fall annehmen, gibt es aufgrund des Alters keine Heilung, und wenn Sie anhand der Studie und der Aufnahme, die in dem Artikel beschrieben wird, auf den sich der Hinweis auf dieses Medikament bezieht, urteilt, hat er jemandem geholfen. Die Großmutter wohnt im Dorf, und es sollte niemanden geben, der eine angemessene medizinische Versorgung bietet. Nur Angehörige müssen essen, sich waschen, zur Toilette gehen, das nächste regionale Zentrum, Kilometer vom Dorf entfernt, und dort werden sie sie nicht im Krankenhaus aufnehmen. Und wenn das Medikament wirksam sein kann, was der Arzt um ein Rezept für dieses Medikament bitten sollte? Im Dorf gibt es nur einen Rettungsassistenten, der eine maximale Injektion oder ein maximales Dressing verabreichen kann. Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Starish Natalya Petrovna antwortet:

Hallo! Es ist sinnvoll, die Großmutter im Krankenhaus für eine symptomatische Therapie zu bestimmen - Alzepil alleine kann das nicht - die Zeit ist bereits vergangen. Oder holen Sie noch einen Betreuer ab und beauftragen Sie einen Betreuer - es gibt speziell ausgebildete Personen, die sich professionell um ihre Großmutter kümmern, unter Aufsicht eines Kinderarztes. Basierend auf der Beschreibung des Zustands Ihrer Großmutter - die Situation ist nicht sehr gut - braucht die Großmutter einen Arzt - einen Neuropathologen und einen Gefäßchirurgen, sogar nur einen Therapeuten. Ein derartiger niedriger Zucker erhöht die Gehirnaktivität und kann zu Koma führen. Der Dekubitus kann bald beginnen, trophische Geschwüre können sich zu Gangrän entwickeln, dann ist eine dringende Amputation des Beins erforderlich. Kurz gesagt, die Großmutter braucht qualifizierten Honig. hilfe Aus der Ferne werden Sie leider nichts helfen.

Hallo! Ich verlor innerhalb von 3 Monaten an Gewicht für 10 kg Dehnungsschmerz 2 Monate im seitlichen Teil des Magens. Schläfrigkeit, Apathie, Rumpeln, Blähungen, Appetitlosigkeit. Gibt im linken Bein und in der Leiste. Die Tests sind alle normal. Ultraschall ohne Pathologien. Fibrogastroduodenoskopie - chronische antrale Gastritis, Zwölffingerdarmgeschwür. Aber der Bauch tut nicht weh, nämlich die Linke. Säure oft im Mund. Hände mögen nicht deine eigenen. Was könnte sein

Tkachenko Fedot Gennadyevich antwortet:

Hallo, Vitaly. Es gibt viele mögliche Ursachen für Ihren Zustand. Um die korrekte Diagnose zu klären, muss eine angemessene Untersuchung durchgeführt werden. Es ist notwendig, diese Untersuchung mit der Konsultation des Proktologen und der Fibrokolonoskopie zu beginnen.

Irina Gaynanova fragt:

Mein Mann hat ein Magengeschwür! Im zweiten Teil der Behandlung verschrieb der Arzt De nol mit Omeprazol. Omenrazol trank vorher, alles war normal, aber heute, nach dem Empfang von De Nol am Morgen und dem Abendessen, jucken die Hände ihres Mannes, Übelkeit, Fieber 38 und dies kann allergisch auf De Nol sein ?

Hallo, am 26. August 2015 wurde mir eine Galle mit einer Größe von 32 mm entfernt. 4 Tage nach der Operation war alles in Ordnung, am 5. Tag traten furchtbare Bauchschmerzen auf, in Form pulsierender Krämpfe und Schmerzen und Krämpfe wurden im linken Hypochondrium ständig bestraft. Ärzte erstickten Drogen, schmerzlindernd, der Schmerz hörte nicht auf. An dem Tag, an dem ich 10 kg abnahm, wurden mein linker Arm und mein Hals taub. Analysiert Ultraschall, MRI sagte alles normal. Aber als Folge davon haben die Ärzte nie Schmerz gesagt. Vsera, ich selbst ging zu FGDS und zum Gastroenterologen, ich hatte 4 Tage lang Geschwüre im Unterleib, an denen ich Schmerzen hatte. Ich schrieb gestern, ich bin zu Hause, aber ich habe immer noch Schmerzen und Krämpfe, es ist schwer zu gehen, zu atmen. Es tut so weh, meine Hände sinken. Der Gastroenterologe verordnete Denol, Pantapus, Sanddornöl und Quamel IV. Von Krämpfen trinke ich Noshpu, ich weiß nicht, wie ich weiterleben soll und wo ich mit solchen schrecklichen Schmerzen umgehen muss. Hilfe

Vazquez Estuardo Eduardovich antwortet:

Guten Tag. Höchstwahrscheinlich verschlechterte sich das Geschwür nach der Operation und die Heilung wird langsam vonstatten gehen. Ich teile die verschriebene Behandlung und es ist nicht wünschenswert, nach einem anderen Ausweg zu suchen, weil wieder an den Anfang zurückkehrt. Regelmäßige medizinische Konsultationen und eine strenge Diät sind wesentliche Ergänzungen Ihrer Behandlung.

Ein Geschwür am Bein hat sich geöffnet, zieht sich jedoch langsam zusammen, obwohl von einigen Stellen der Wunde immer noch Flüssigkeit fließt. Das Problem ist, dass sich um die Wunde, an den Fingerspitzen, auch an den Händen, viele farblose Beulen befinden. Am Fuß fügten sich einige zusammen und bildeten Blasen mit einer Flüssigkeit, die einer Blase mit Verbrennungen ähnelte... was kann sein Das Geschwür selbst wurde mit Dekanat, Peroxid und Streptozid behandelt

Simulik Evgeny Vladimirovich antwortet:

Guten Tag. Nicht genug Informationen auch für eine vorläufige Antwort. Es ist notwendig, die mögliche Ursache für diesen Zustand, das Alter des Patienten, den Beginn und den Verlauf der Erkrankung, die Lokalisation des Geschwürs, die damit verbundenen Beschwerden der Gliedmaßen und allgemeine Beschwerden sowie das Vorhandensein angeborener und erworbener Krankheiten (Bindegewebserkrankungen, Diabetes usw.) zu kennen. ausreichende arterielle und venöse Durchblutung und viele andere Punkte.

Hallo! Sag mir bitte, kann ein altes Chlamydiengeschwür im Geschlechtsorgan eines Mannes auftreten? Ärzte können die Ursache des Geschwürs nicht feststellen, das vor sechs Monaten aufgetaucht ist, es wächst, wird nass und juckt. Aus der bezahlten Klinik schickte mich der Urologe in die Apotheke. Tests scheinen Chlamydia trachomonatis gezeigt zu haben, aber sie geben meinen Händen keine Antworten. In der dritten Woche war der Patient ohne Ergebnis im Kader, die Antwort ist eine: Er hat ein halbes Jahr gedauert, er muss es noch ertragen. Sag mir, was zu tun ist und wohin ich mich wenden soll. Wie schicke ich dir ein Foto von einem Geschwür?

Yulia Alexandrovna Mazaeva antwortet:

Guten Tag, es kann eine Verbindung zwischen Chlamydien und Wunden geben. Behandeln Sie zuerst Chlamydien, und wenn das Geschwür nach der Behandlung bestehen bleibt, handelt es sich hierbei um eine Hautpathologie, die von einem Dermatologen behandelt werden muss.

Stellen Sie Ihre Frage

Neuigkeiten zum Thema: Geschwüre an den Händen

Salz und Geschwür gehen Hand in Hand.

Wissenschaftler behaupten, dass übermäßiger Salzkonsum zur Entwicklung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren beiträgt. Nach Ansicht der Forscher sollte dem "weißen Pulver" besonders auf ältere Menschen geachtet werden

Die Epidermis dient als eine Art Barriere, die das innere Gewebe schützt. Es kann verschiedenen Krankheiten ausgesetzt sein. Hautdefekte können sowohl mit äußeren als auch mit internen Faktoren zusammenhängen.

Die Hautkrankheiten an den Händen sind die häufigsten Fälle von dermatologischen Problemen, da dieser Körperteil vor provozierenden Faktoren kaum zu schützen ist.

Arten von Hautausschlägen

Ein Hautausschlag am Körper kann verschiedene Formen haben. Zum Beispiel kann ein Patient finden:

Es ist wichtig Die Früherkennung von Symptomen erhöht die Wirksamkeit der Behandlung.

Wenn Sie die Ursache der Hauterkrankung an Händen und Füßen kennen, können Sie deren Übergang zur chronischen Form und anderen Komplikationen verhindern.

Beschwerden diagnostizieren

Basierend auf den Beschwerden des Patienten, den Symptomen, dem Ort der Wunden und der Untersuchung wird eine vorläufige Diagnose gestellt. Eine weitere Untersuchung bestätigt eine bestimmte Hauterkrankung der Hände oder weist diese zurück.

Um die Art bestimmter Pathologien zu bestimmen, werden Hautkratzen mit einem speziellen Glas oder einem stumpfen Ende eines Skalpells aufgenommen. Einige Forschungsmethoden umfassen das Abtasten der Haut.

Die Labordiagnostik umfasst einen Komplex verschiedener Analysen. Um den Erreger zu identifizieren, schreiben Sie eine allgemeine Analyse von Blut, Urin und biochemische Analyse von Blut vor. Um das Vorhandensein einer helminthischen Invasion festzustellen, wird eine Kotanalyse zugeordnet.

Arten von Hauterkrankungen

Die häufigsten Erkrankungen der Haut der Hände:

  • Dermatitis Rötung, begleitet von Schwellung, Juckreiz und Peeling.
  • Krätze Juckende Dampfflecken und starke Rötung.
  • Mykosen (Pilzerkrankungen). Fortpflanzung in den Dermisschichten von Pilzmikroorganismen.
  • Ekzem Beobachtetes Verdichten, Jucken und Ablösen des Integuments.
  • Akne Es gibt keinen Juckreiz, aber es verursacht Unbehagen. Es ist eine Folge von Funktionsstörungen der inneren Organe.
  • Urtikaria Blasen bilden zusammen einen großen Fleck. Sie platzen und verursachen Unbehagen und Schmerzen.
  • Sklerodermie Es drückt sich in gestreckter Haut aus und verändert die Form von Nägeln und Fingern.
  • Psoriasis Es gibt verschiedene Varianten.
  • Toxikodermie (toxisch-allergische Dermatitis). Es zeichnet sich durch einen Ausschlag verschiedener Art (Flecken, Knoten, Vesikel, Geschwüre) und hervorstehendes Gefäßnetz als Folge einer toxischen Schädigung von Blutgefäßen und Geweben aus.

Symptome von Läsionen

Abhängig von den Hautveränderungen erscheinen die Symptome hell oder verdeckt. Es gibt mehrere Gruppen von Manifestationen:

  • die Hautfarbe ändert sich von natürlich nach rot oder blass;
  • Schmerzgefühl, Juckreiz, Brennen;
  • Der normale Zustand der Haut wird durch übermäßige Trockenheit und Verengung ersetzt - diese Manifestationen sind charakteristisch für die Handflächen oder Füße.
  • die Bildung von Hautelementen (Beulen, Ausschlag).

Jede Aufklärung kann durch verschiedene Krankheiten oder allergische Reaktionen ausgelöst werden.

Es ist wichtig Die unabhängige Diagnose von Hautkrankheiten an den Händen ist sehr schwierig. Obwohl es möglich ist, die richtige Diagnose zu erstellen, empfehlen Experten, sich unverzüglich mit der medizinischen Einrichtung in Verbindung zu setzen, um die genaue Diagnose zu bestimmen und mit der korrekten Behandlung fortzufahren.

Pilzkrankheiten und ihre Folgen

Einer der verwundbaren Stellen des menschlichen Körpers - die Nägel. Pathogene Mikroorganismen, die die oberen Extremitäten betreffen, wirken sich auch auf die Nägel aus, ändern ihre natürliche Form und die Haut um sie herum kratzt und rötet sich. Die Nagelplatten spiegeln auch eine Vielzahl von Organproblemen wider. Symptome einer Mykose sind Verdickung oder Zerbrechlichkeit der Nägel, eine Veränderung in ihrem Farbton. Da die Nägel abblättern und zerbröseln, wachsen sie nicht nach. Selbst nach der Heilung schält sich die Haut noch lange.

Eine Person, die übermäßiges Schwitzen hat, die Hygienevorschriften nicht einhält oder die Schutzfunktionen eingeschränkt hat, ist mit Ausnahme der Mykose an den Händen wahrscheinlicher Opfer einer Erkrankung der Zehennägel oder der Haut um die Nagelplatten.

Denk dran Die Behandlung des Pilzes dauert sehr lange, die Wirksamkeit der Therapie hängt von der richtig etablierten Art des Mikroorganismus ab.

Symptome von Erysipel

Bei Erkrankungen, die sowohl an den oberen als auch an den unteren Gliedmaßen auftreten, ist das Erysipel. Erysipel der Haut der Füße tritt häufiger auf als die Hände, das Gesicht oder andere Körperbereiche.

Die Entzündungszeichen variieren je nach Form der Erkrankung:

  1. Milde Form hat gedämpfte Manifestationen. Der Patient fühlt sich schwach und hat eine hohe Körpertemperatur.
  2. Moderate Form. Unterscheidet mehr akute Symptome und eine lange Flussdauer.
  3. Schwere Form Der akute Verlauf wird durch eine Verletzung des psychischen Zustands ergänzt.
  4. Wiederkehrend. Bei unvollständiger Erstbehandlung sowie bei einem geschwächten Körper können Entzündungen an derselben Stelle auftreten.

Es ist wichtig Um Komplikationen zu vermeiden, müssen Sie alle Anweisungen des Arztes sorgfältig befolgen.

Äußere Ursachen von Hautkrankheiten der Hände

Die weite Verbreitung von Hautkrankheiten der Hände beim Menschen ist darauf zurückzuführen, dass neben der Schutzfunktion die Oberschale der oberen Gliedmaßen eine aufnahmefähige Funktion erfüllt. In Kontakt mit umgebenden Objekten ist es schwierig, keine Infektion zu bekommen.

Unerwünschte äußere Einflüsse reizen die Epidermis, provozieren Altersflecken, Brennen, Jucken. Unsachgemäßer Umgang mit gefährlichen Gegenständen kann zu Verletzungen führen. Mit dem Alter wird die Regeneration der Epidermiszellen gestört.

Es ist wichtig Der Patient kann die Krankheit unabhängig diagnostizieren, aber bei einer falschen Diagnose wird die Situation durch eine falsche Behandlung verschlimmert. Wenn primäre Symptome gefunden werden, wird empfohlen, einen Dermatologen zu konsultieren.

Selbst die kleinsten Mitglieder der Bevölkerung leiden an Hautfehlern. Besonders häufige allergische Dermatitis. Die Hautreaktion auf das Allergen äußert sich in Form von Entzündungen, Peeling, Hautausschlag und Flecken. Die Haut trocknet und juckt gleichzeitig.

Die Hauptsymptome, die auf die Niederlage der Haut hinweisen, sind:

  • Reizung, Brennen;
  • Rötung der Haut;
  • Hautausschlag;
  • Schmerzempfindungen.

Innere Ursachen von Hautkrankheiten

Endogene (interne) Ursachen wirken sich häufig auf Veränderungen der Epidermis aus. Der entzündliche Prozess der Dermis mit Lokalisation an den Händen kann zu:

  • hormonelle Veränderungen (meistens in der Adoleszenz);
  • nervöse Anspannung;
  • Funktionsstörung des Gastrointestinaltrakts;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Darmdysbiose.

Von großer Bedeutung sind die individuellen Eigenschaften des Körpers, Krankheit, Neigung zu allergischen Manifestationen, Vererbung.

Vorbeugende Maßnahmen

Um allergische Reaktionen sowie Infektionskrankheiten zu vermeiden, sind bestimmte Regeln erforderlich. Es gibt nur zwei Hauptmethoden der Prävention:

  1. Der wichtigste Punkt ist die Hygiene. Da die Hände in ständigem Kontakt mit äußeren Einflüssen stehen, ist es wichtig, deren Sauberkeit sorgfältig zu überwachen. Eine Vielzahl von Mikroorganismen ist auf der Dermis konzentriert. Die in den Hautfalten angesammelten Schweißgeheimnisse und Schmutz führen zu Entzündungsprozessen.
  2. Hautpflege. Dazu gehören die Reinigung abgestorbener Dermisschichten, Hydratation und Ernährung mit Hilfe von pharmazeutischen und kosmetischen Zubereitungen.

Um Erkrankungen der Haut der unteren Gliedmaßen zu verhindern, müssen auch bestimmte Regeln beachtet werden. Schuhe müssen von hoher Qualität und gut belüftet sein. Im Inneren dürfen sich keine Abfälle und Staub befinden. Fußhaut sollte immer trocken sein. Nach der Behandlung mit Wasser sollten Sie vor allem die Haut zwischen den Fingern abwischen. Wenn das Schwitzen verstärkt wird, müssen Sie spezielle medizinische Bäder machen. Alle Hygieneartikel müssen streng individuell sein.

Alle Hautkrankheiten sind bedingt in infektiöse und nicht infektiöse unterteilt. Vorbeugung ist hygienisch. Wenn Sie die Hygienevorschriften befolgen, können Sie sich vor allen möglichen Hautkrankheiten schützen.

Weitere Informationen Über Die Arten Von Allergien