Haupt Tiere

Dehnungsstreifen an den Beinen, warum erscheinen sie und wie werden sie entfernt?

Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen) sind Hautfehler in Form von Streifen unterschiedlicher Länge und Breite, deren Farbe von rot-violett bis weiß reicht. Es gibt viele Gründe für das Auftreten dieses Mangels, aber unabhängig von dem Faktor, der sie provoziert hat, ist die Frage der Beseitigung dieser Mängel für alle relevant. Die meisten Menschen mit instabilem Gewicht leiden darunter. Besonders häufig treten Dehnungsstreifen bei Frauen auf. Trotz der Tatsache, dass Streifen unästhetisch wirken, stellen sie keine Gesundheitsgefährdung dar.

Bildungsmechanismus und der Grund

Es wird angenommen, dass Dehnungsstreifen am Körper aufgrund einer Abnahme der Kollagen- und Elastinfibroblastensynthese auftreten. Es gibt ein Dehnen und Ausdünnen der Hautfasern mit ihrem Bruch und dem Austausch mit Bindegewebe, dh es bilden sich Narben.

Die Hauptursache für Dehnungsstreifen an den Beinen ist eine starke Gewichtszunahme durch Überessen, Anabolika, Schwangerschaft. Während des Stillens treten sie auf der Brust auf. Die Bildung von Schwangerschaftsstreifen kann zu einem schnellen Wachstum im Jugendalter führen. Besonders im Alter von 16 Jahren, wenn ein Kind einen starken Wachstumssprung hat. Von großer Bedeutung sind Erkrankungen des endokrinen Systems, begleitet von Hormonen. Daraus resultierende Dehnungsstreifen unterscheiden sich von anderen: Sie sind breiter und länger. Ein weiterer Grund für das Auftreten von Schlieren ist die Vererbung. Die Wahrscheinlichkeit von Schwangerschaftsstreifen ist in denjenigen Familien höher, in denen Blutsverwandte mit diesem Problem konfrontiert waren. Das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen ist auch mit bestimmten Erkrankungen des endokrinen Systems verbunden, die von Fettleibigkeit begleitet werden.

Die wahrscheinliche Ursache für die Bildung von Dehnungsstreifen kann durch deren Ort bestimmt werden. Horizontale Streifen treten meistens aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts auf. Vertikal - mit rascher Gewichtszunahme und Schwangerschaft.

Symptome

Die ersten Symptome des Auftretens dieses Defekts können das Ausdünnen der Haut, das Auftreten eines rosa Farbtons und Juckreiz sein. Anfangs sind die "jungen" Dehnungsstreifen lila, rot oder pink. Dies liegt an der Nähe zum Ort des Risses der Blutgefäße. Nach einiger Zeit erhalten sie durch den Ersatz durch Narbengewebe eine weiße Farbe und bräunen nicht. Dies geschieht, weil in diesen Körperbereichen die Produktion von Melanin teilweise oder vollständig aufhört. Solche Erweiterungen werden als "alt" bezeichnet, es ist fast unmöglich, sie loszuwerden. Sie ähneln Narben, können vorgewölbt oder zurückgezogen sein. Es hängt alles von der Tiefe der Schädigung der Faserstrukturen der Dermis ab.

Prävention

Der Schutz gegen das Auftreten von Dehnungsstreifen ist eine schwierige Aufgabe, die jedoch vollständig lösbar ist, wenn Sie mit aller Verantwortung daran vorgehen. Dies ist besonders wichtig, wenn es objektive Gründe gibt, wie z. B. eine Schwangerschaft, ein starker Schlag oder ein Gewichtsverlust. Sorgfältige Hautpflege ist wichtig, um die Bildung von Streifen zu verhindern.

Eine positive Wirkung hat eine Massage, die am meisten dazu neigt, Brust, Bauch, Oberschenkel und Waden zu strecken. In diesem Fall werden verschiedene Massagemöglichkeiten verwendet: Manuell, Hydromassage, Apparat, Dose (Vakuum). Ein Peeling wird auch wirksam sein.

Kann massieren

Diese Art der Massage wird mit Hilfe von Ölen und Silikondosen durchgeführt, die in einer Apotheke verkauft werden. Zuerst wird Öl auf die Haut aufgetragen, ein Gefäß wird an der Problemstelle angebracht und von unten nach oben und zurück bewegt. Über die Strecke kann sich die Bank nicht bewegen. Für die Vakuummassage gibt es Kontraindikationen: schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, akute Erkrankungen und die Zeit der Verschlimmerung chronischer Thrombophlebitis, Urolithiasis, Gefäßbrüchigkeit, Krampfadern.

Manuelle Massage

Bei der manuellen Massage tragen Sie ätherische Öle, Cremes mit wärmender Wirkung, Honig auf. Zu den speziellen Cremes gehören Pflanzenöle: Traubenkernöl, Sanddorn, Avocado, Weizenkeime. Wichtige Inhaltsstoffe sind Aloe-Saft, Hyaluronsäure, Kollagen, Aminosäuren.

Diese Massage kann zu Hause durchgeführt werden:

  • Zunächst saubere oder trockene Haut mit Öl oder Creme auftragen.
  • Die Haut wird durch streichende und dann 5-minütige Bewegungen erhitzt.
  • Dann machen Sie weiter mit Kribbeln, die den Blutfluss anregen.

Die Dauer der Massage beträgt 10 bis 20 Minuten.

Bei dieser Art der Vorbeugung können Sie die Haut nicht strecken und nicht schlagen, andernfalls wirkt sich das Verfahren umgekehrt aus!

Hydromassage

Es besteht aus starken Wasserstrahlen, die nicht nur die Resorption von Schlieren wirksam machen, sondern auch die Spuren von Narben glätten.

Schrubben

Zu Hause können Sie zur wirksameren Vorbeugung mit einer Massage Peelings anwenden. Scrub entfernt die verhornte Zellschicht und stimuliert dadurch die Produktion von Elastin und Kollagen. Verbesserung des Erscheinungsbildes der Epidermis.

Für die Zubereitung der Wäsche können Sie verschiedene Zutaten verwenden. Das beliebteste Werkzeug ist gemahlener Kaffee. Das Kaffee-Peeling hat antioxidative, tonische und peelende Eigenschaften. Dehnungsstreifen können vollständig verschwinden, wenn Sie ein Kaffeepeeling zusammen mit Packungen, Masken und einer Kontrastdusche verwenden.

Behandlung

Die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen ist ein langer Prozess, der Geduld und Hingabe erfordert. Es ist wichtig, dass die Entfernung von Dehnungsstreifen direkt von der Verjährungsfrist ihres Aussehens abhängt. "Young" kann vollständig entfernt werden, aus dem "Alten" ist es fast unmöglich, es zu beseitigen. Es ist nur möglich, ihre Manifestation durch verschiedene Mahlarten zu reduzieren.

Schleifen

Das Schleifen ist eine Methode, bei der die Narbenhaut hautweise verbrannt wird. Zum Entfernen von Dehnungsstreifen werden 2 Typen verwendet: Laser und Chemikalie.

Das Laser-Resurfacing wird von einem Arzt in einem Krankenhaus unter Vollnarkose durchgeführt. Nach dem Eingriff verbleiben das Ödem und die Rötung auf der behandelten Fläche, die mit speziellen regenerierenden Cremes geschmiert werden muss.

Das Wesen des chemischen Polierens besteht in der Anwendung starker Säuren auf die Narben, die die Epidermis verbrennen, wodurch die Produktion von Kollagen durch die Haut aktiviert wird. Das Verfahren wird hauptsächlich mit Hilfe von Phenolsäuren, Trichloressigsäure und alpha-Hydroxysäuren durchgeführt. Ein solches Schleifen sollte von einem erfahrenen Techniker durchgeführt werden, da die Wahrscheinlichkeit ernster Nebenwirkungen hoch ist.

Thalassotherapie

Bei "jungen" Schwangerschaftsstreifen ist die Thalassotherapie (Algenwickel) wirksam. Beim Einwickeln mit Algen verbessert sich der Hautzustand, der Tonus nimmt zu, die Linderung wird geglättet, die Sättigung mit Mikroelementen und Vitaminen tritt auf. Das Verfahren besteht darin, auf die saubere und trockene Haut eine Algenmaske aufzutragen, die oben mit einer Wärmedecke bedeckt ist. Dies trägt zum schnellen Eindringen von Nährstoffen aus Algen in die Haut bei.

Chirurgische Behandlung

Das chirurgische Verfahren zum Entfernen von Dehnungsstreifen ist radikal. Es wird nur selten verwendet, wenn der Patient übermäßige Haut an den Dehnungsstreifen hat. Es wird eine Bauchdeckenstraffung durchgeführt, die wie jede andere Operation ihr eigenes Komplikationsrisiko birgt.

Nützliche Tipps zum Entfernen von Dehnungsstreifen an den Beinen: die besten Rezepte und Methoden, allgemeine Empfehlungen

Dehnungsstreifen oder Dehnungsstreifen sind ein kosmetischer Fehler, den die meisten Frauen mit Kindern kennen. In der Schwangerschaft treten hässliche Streifen meistens am Körper auf.

Es ist ziemlich schwierig, Dehnungsstreifen an den Beinen zu entfernen. Je länger Sie warten, bis die weißen Streifen von selbst verschwinden, desto schwieriger wird es, ein Ergebnis zu erzielen. Verschieben Sie nicht den Kampf mit Striae. Für Sie - bewährte hausgemachte Rezepte aus den verfügbaren Zutaten.

Ursachen

Bevor Sie sich fragen, wie Sie Dehnungsstreifen beseitigen können, ist es wichtig zu verstehen, warum sie auftreten. Kann man das Auftreten von unangenehmen Streifen verhindern?

Was verursacht Dehnungsstreifen an den Beinen? Hauptgründe:

  • innere Risse ungenügend elastischer Gewebe der Epidermis;
  • Ersatz von "Hohlräumen" Bindegewebe.

Bei einer Schwangerschaft oder einem schnellen Satz zusätzlicher Pfunde:

  • die obere Schicht der Epidermis dehnt sich zu schnell aus, die Fasern brechen;
  • Zellen verspüren einen ständigen Mangel an Kollagen;
  • Stoffwechselvorgänge in der Epidermis werden gestört;
  • Die Haut verliert ihre Elastizität. Das Ergebnis - Dehnungsstreifen.

Neben Schwangerschaft und erhöhtem Körpergewicht gibt es noch andere Faktoren, die das Auftreten von ästhetisch schwachen Bändern am Körper hervorrufen:

  • hormonelle Störungen;
  • erhöhte Intensität Training
  • Stillen.

Zur Vermeidung von Schwangerschaftsstreifen reiben spezielle Salben und Cremes nur dauerhaft. Kosmetische und pharmazeutische Zubereitungen:

  • befeuchten;
  • die Elastizität der Epidermis beibehalten;
  • füttern;
  • machen Sie die Haut weich.

Allgemeine Behandlungsregeln

Es gibt viele Hausmittel, die von der Zeit bewiesen werden. Die Liste der Verfahren ist ziemlich groß.

Wenden Sie sich an einen Dermatologen oder Kosmetiker, hören Sie die Meinung eines Spezialisten. In Ihrem Fall sind möglicherweise nur moderne kosmetologische Verfahren wirksam.

  • Volksmethoden - Masken, Peelings, Peelings, Reiben, Einwickeln, Selbstmassage, Bad;
  • Hardware-Kosmetologie. Die beste Option - Laser Skin Resurfacing;
  • Drogen der lokalen Aktion. Wirksame Medikamente - Mederma, Kontraktubeks. Salben und Cremes entfernen schließlich nicht nur Dehnungsstreifen, sondern auch Narben.

Best Practices und Rezepte für den Umgang mit Schwangerschaftsstreifen

Stellen Sie sich auf ein positives Ergebnis ein und denken Sie daran, wie lange Sie Dehnungsstreifen an den Beinen haben. Überwachsene Formationen lassen sich mit Laser Skin Resurfacing leichter entfernen.

Mit mehr frischen Streifen können Sie alleine kämpfen. Probieren Sie es aus! Alles muss gelingen!

Wie zu handeln:

  • die Haut reinigen;
  • Problemzonen mit speziellen Verbindungen behandeln;
  • Massieren Sie die Stretchbereiche bei Bedarf gut.

Erfahren Sie alles darüber, wie die Allergie gegen die Sonne aussieht und wie Sie sie mithilfe von Medikamenten und traditionellen Methoden beseitigen können.

Auf dieser Seite lesen Sie die nützlichen Eigenschaften von Traubenkernöl und seine Verwendung in Schönheitsrezepten.

Scheuert, schält

Haushaltscompounds eignen sich für die mechanische Reinigung. Ohne dieses einfache, aber effektive Verfahren, das Öffnen der Poren, wirken Cremes von den Schlieren nicht in vollem Umfang.

  • Kaffee-Peeling. Nehmen Sie 4 EL. l Schlafkaffee oder gleichwertiger gemahlener Kaffee, kombiniert mit 3 EL. l Sahne, 3 Tropfen Orangenöl hinzufügen. Reiben Sie die Mischung vom Knie bis zur Hüfte, wenn nötig in den Bauch. Nicht länger als 15 Minuten als Maske halten, dann abwaschen;
  • mit Haferflocken scheuern. Nehmen Sie 5 EL. l Müsli mittelkörnig, gießen 3 EL. l wenig Honig, 3 EL hinzufügen. l Sauerrahm oder Sauermilch. Fügen Sie 3 Tropfen Rosmarinöl, Zitrone, Lavendel hinzu, reiben Sie die Mischung ein und lassen Sie sie 5-7 Minuten ziehen. Behandeln Sie die notwendigen Zonen sorgfältig, halten Sie den Körper 10 Minuten lang fest. Tragen Sie nach dem Eingriff eine Creme für Dehnungsstreifen auf.
  • Tonpeeling Peeling. Das Werkzeug eignet sich für die Bearbeitung großer Flächen. Mischen Sie 4 EL. l heilender blauer Ton, die gleiche Menge Haferflocken, 1 EL. l ölige Flüssigkeit aus Weizenkeimen, gehackte Avocado. Bereiten Sie eine Masse mittlerer Konsistenz vor, fügen Sie ggf. mehr Öl hinzu. Peelingcreme eignet sich nicht nur für die Füße, sondern auch für die Brust. Reiben Sie die Mischung sorgfältig ab, bis sie trocken ist, und spülen Sie sie ab.
  • Fruchtpeeling. Das milde Peelingmittel pflegt, befeuchtet und verletzt die Epidermis nicht. Schmieren Sie die behandelten Stellen nach dem Duschen mit einer sanften Creme. Zitronenschale reiben, 350 ml Joghurt ohne Farbstoffe und Zusätze und 1 Esslöffel duftendes Pfirsichöl hinzufügen. Die Dauer jeder Sitzung beträgt 20 Minuten.
  • exotische Reinigungsmischung. Die aktive Zusammensetzung mit Überseefrüchten reinigt, verjüngt und verbessert Stoffwechselprozesse in den tiefen Schichten der Epidermis. 200 g Ananas-Fruchtfleisch, 100 g Papaya zerdrücken, 2 Dess. l spärlicher leichter Honig. Die Behandlungszeit beträgt maximal fünf bis sieben Minuten. Die Fruchtmischung abwaschen, eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Wraps

Während des Verfahrens ist die Haut mit Nährstoffen gesättigt, was die Produktion von Kollagenfasern erhöht. Die Stoffwechselvorgänge werden wiederhergestellt, der Tonus der Epidermis steigt an und die Streifen werden allmählich aufgehellt.

Mehrere bewährte Rezepte:

  • Ton- und Kaffeeverpackung. Bereiten Sie eine Masse mittlerer Dicke aus Kaffee und blauem Ton vor. Komponenten nehmen gleiche Anteile ein. Mit Wasser oder Kamillensuppe verdünnen. Viel auftragen, mit Lebensmittelfolie wenden, eine halbe Stunde warten. Nacharbeiten sind nicht erforderlich. Die Häufigkeit der Eingriffe beträgt zweimal pro Woche. Schmieren Sie alle behandelten Stellen mit einer empfindlichen Creme, andernfalls trocknen Sie die Haut.
  • Honigverpackung. Wenn eine Schwangerschaft nicht empfohlen wird. Verbinden Sie 5 EL. l flüssige Medka, 1 EL. l Haferflocken, 3 Tropfen Rosmarin, Orange, Grapefruit oder Lavendelether hinzufügen. Alles wie immer. Sie können sich für 30 Minuten einwickeln. Überprüfen Sie im Voraus, ob eine Allergie gegen Honig vorliegt.
  • Schokoladenverpackung. Angenehmes, nützliches Verfahren. Geeignet ist nur schwarze Schokolade. Schmelzen Sie die Fliese in einem Wasserbad, gießen Sie 5 Tropfen Zitronenether, 1 EL. l nahrhaftes Olivenöl. Bedecke die notwendigen Zonen mit einer leicht abgekühlten Masse, drehe dich mit einer Folie um, wickle dich gut ein. Liege eine Stunde lang warm. Nach dem Wasservorgang ist leichte Creme erforderlich.
  • Algenpackungen. Kaufen Sie in einer Apotheke trockenen Seetang. Algenstarter. Nach einer halben Stunde verteilen Sie die dicke Masse über die Dehnungsstreifen an Hüfte und Beinen. Dann alles wie üblich - Film, warme Decke, Dusche. Die Dauer des nützlichen Verfahrens beträgt 30 Minuten.

Fettige Mischungen für glatte Haut

Zum Grundöl (Olivenöl, Jojobaöl, Pfirsich, aus Weizenkeimen) fügen Sie eine Art Äther oder eine Zusammensetzung aus mehreren ätherischen Ölen hinzu.

Proportionen - 20 ml Nährstoffbasis - 3-5 Tropfen aktiver Ether.

Ätherische Öle helfen dabei, Striae zu bekämpfen:

Fußmasken aus Dehnungsstreifen

Verwöhnen Sie Ihre Füße mit Heilzusammensetzungen. Hausmittel werden einfach zubereitet, zeigen eine gute Wirkung. Zwei oder drei Mal pro Woche genügt. Der Kurs ist lang - bis zu sechs Monate. Während dieser Zeit wechseln Sie die Masken ab. Lassen Sie die Haut nach 4 Wochen aktiven Eingriffs eine Woche ruhen.

  • mit Bierhefe. Pfund 15 g frische Hefe. Mischen Sie 5 Esslöffel Sahne und aromatisierte Medca getrennt, fügen Sie Hefe hinzu, mischen Sie gründlich. Bedecken Sie die Problemzonen nach 15–20 Minuten mit Beinen. Duschen Sie sich und verreiben Sie eine sanfte Creme.
  • Grapefruitmaske. Diese Zusammensetzung hilft nicht nur bei Dehnungsstreifen an den Beinen, sondern auch bei Cellulite. Schneiden Sie die mittlere Grapefruit in zwei Hälften, achten Sie darauf, die Scheiben zu kreuzen. Geben Sie ein wenig Meersalz in Scheiben und warten Sie 5 Minuten. Fruchtfleisch entfernen, hacken, auf die betroffenen Stellen auftragen, Folie 15 Minuten lang einwickeln;
  • Maske mit Kefir. Fügen Sie zu 4 dess hinzu. l ein frisches, fettreiches fermentiertes Milchprodukt, ein paar Tropfen Orangenether. Tragen Sie die Nährstoffmischung auf die Striae-Zonen auf, reiben Sie sie ein und lassen Sie nicht mehr als eine Viertelstunde;
  • Tonmaske. Kombinieren Sie zwei Tonarten - Blau und Grau zu gleichen Teilen. Gießen Sie in den gleichen spärlichen Honig, Pfund. Verteilen Sie die Aktivmischung auf den hässlichen Streifen, warten Sie eine Viertelstunde und warten Sie dann mit Wasser. Befeuchten Sie die Epidermis.

Bäder

Fügen Sie dem Wasser „geheime“ Zutaten hinzu - und das angenehme Verfahren wird zu einem gesunden. Durch Einwirkung von Wasser und Wirkstoffen werden Giftstoffe entfernt, die Haut gestrafft, erfrischt.

Badformulierungen:

  • Blauer oder weißer Ton - 8 EL. l + 3 dess. l Liebling
  • Ester von Geranium, Muskatnuss - 2 Tropfen, Orange - 5 Tropfen, Neroli - 6 Tropfen;
  • gedämpfter Seetang - 200 g

Selbstmassage

Ein einfaches, effektives Verfahren bewirkt eine hervorragende Wirkung. Die Masse sorgfältig einreiben, 10-15 Minuten einmassieren. Das Verfahren wird täglich durchgeführt.

Wählen Sie ein geeignetes Werkzeug:

  • Hagebuttenöl;
  • Dessertlöffel duftendes Mandelöl + 7 Tropfen Rosmarinether;
  • Pfirsichbutter;
  • 2 Tropfen Ether aus Mandarin und zartem Lavendel, 1 Tropfen Neroliether und Limemetöl. Nach 15 Minuten Weizenkeimöl einreiben.

Reiben

Nach diesem Vorgang wird die Durchblutung aktiviert, die Epidermis wird angehoben, die Regenerationsprozesse werden verstärkt. Reiben Sie nach dem Baden oder Duschen die Striae-Zonen sanft ab. Die Zusammensetzung wird mit einem harten Handtuch oder Fäustling aufgetragen. Dann spülen, den Körper anfeuchten.

  • das erste Rezept Verbinden Sie das Wasser - 2 Liter, Meersalz - 2 Dess. Apfelessig 5% - 1 EL. l Führen Sie das Verfahren 3-4 Mal pro Woche durch, um eine maximale Wirkung zu erzielen.
  • zweites Rezept. Die Tinktur wird innerhalb eines Monats hergestellt. Verbinden Sie 0,5 Liter guten Wodka, Saft von mittlerer Zitrone und 50 g zerquetschte Blätter des Ackerschachtelhalms. Nach einem Monat wird die Lösung mit Wasser verdünnt. Reiben Sie die Problembereiche jeden zweiten Tag. Allmählich striae sich auf, um aufzuhellen.

Erfahren Sie alles über die ersten Anzeichen und Symptome einer Gürtelrose bei einer Person.

Unter dieser Adresse wird ein interessanter Artikel über die Verwendung von Chlorhexidindigluconat für Akne geschrieben.

Besuchen Sie http://vseokozhe.com/uhod/articles/chistotel.html und lesen Sie nützliche Informationen zur Verwendung von Schöllkraut bei Warzen und anderen Hautproblemen.

Präventionsrichtlinien

  • Verwenden Sie während der Schwangerschaft täglich spezielle Cremes, um das Auftreten von Dehnungsstreifen an Beinen, Bauch, Oberschenkeln und Brüsten zu verhindern.
  • richtig essen Der Mangel an Vitaminen verschlechtert den Zustand der Haut, verringert die Elastizität und verlangsamt die Kollagenproduktion. Fügen Sie Birnen, Bananen, getrocknete Aprikosen, Nüsse, pflanzliche Öle, roten Fisch und Samen in das Menü ein.
  • trinke genug Flüssigkeit. Trockene, schuppige Haut, das Fehlen einer ausreichenden Feuchtigkeitsmenge in den Zellen erhöht das Risiko, dass die Fasern der Epidermis reißen.
  • Machen Sie unbedingt Übungen, um eine gute Fitness zu erhalten. Schlaffe Muskeln, lockere Haut - ein direkter Weg zu Dehnungsstreifen. Holen Sie sich während der Schwangerschaft einen speziellen Komplex für werdende Mütter;
  • Tägliche Pflege für Ihren Körper genauso sorgfältig wie für das Gesicht. Reinigen, nähren und befeuchten Sie die Epidermis. Seien Sie nicht faul, während Sie auf das Baby warten, um die Creme von Dehnungsstreifen zu reiben. Wenden Sie sich an den Frauenarzt, und holen Sie sich die verfügbaren beliebten Rezepte aus den Dehnungsstreifen. Sie können das Auftreten von Streifen verhindern oder deren Anzahl reduzieren.

In dem folgenden Video erfahren Sie noch mehr nützliche Informationen zu den Ursachen für das Auftreten und die Behandlung von Dehnungsstreifen:

Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie die Website-Updates per RSS oder bleiben Sie bei Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter auf dem Laufenden.

Wie entferne ich Dehnungsstreifen an den Beinen?

Verschiedene Erkrankungen, hormonelle Anpassungsphasen, ein scharfer Satz von Muskeln oder Fettmasse können das Auftreten von Dehnungsstreifen oder mit anderen Worten Dehnungsstreifen auslösen. Durch das Auftreten eines solchen unangenehmen kosmetischen Defekts ist niemand versichert. Informationen und das Entfernen von Dehnungsstreifen an den Beinen und dem Bauch verlieren nicht an Relevanz.

Was ist streifen

Striae ist ein unangenehmer kosmetischer Defekt, der an fast jedem Teil der Dermis auftreten kann, unabhängig von Alter und Geschlecht der Person. Übermäßige, scharfe Dehnung der Haut, die zum Auftreten von Mikrotraumen der Haut führt, was zu Hautatrophien in Form von Streifen führt. Je nach Entwicklungsstand können die Streifen rot, blau (violett) oder weiß sein.

Am häufigsten kommen Erweiterungen in folgenden Bereichen vor:

  • Die Rückseite, nämlich die Lendengegend. In der Regel ist es typisch für Jugendliche. Kann als Folge von Übergewicht, intensiver körperlicher Anstrengung und hormonellem Versagen auftreten.
  • Rote Dehnungsstreifen am Bauch sind bei Frauen mit der Schwangerschaft verbunden. Bei nulliparen Frauen und Männern kann das Auftreten von Dehnungsstreifen mit einem starken Anstieg der Fettmasse oder endokrinen Pathologien verbunden sein.
  • Das Auftreten von atrophischen Streifen auf der Brust bei Männern ist mit einem intensiven Satz von Muskelmasse verbunden (solche Dehnungsstreifen gehen in der Regel zur inneren Schulter), bei Frauen - mit der Dauer der Schwangerschaft, dem Stillen und der operativen Brustvergrößerung.
  • Dehnungsstreifen an den Waden treten häufig beim Tragen eines Fötus, intensives Training oder drastischen Gewichtsverlust auf.
  • Das Auftreten von Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln geht mit einer plötzlichen Zunahme von Fett oder Muskelmasse einher, die auf hormonelle Anpassungen bei Jugendlichen und Frauen während der Schwangerschaft zurückzuführen ist.
  • Atrophische Streifen an den Knien treten bei einer plötzlichen Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme auf.
  • An den Gesäßbacken kann das Auftreten atrophischer Streifen bei Männern und Frauen mit einem intensiven Training verbunden sein. Die Striae im Bereich des Gesäßes sind in der Schwangerschaft auch Jugendliche und Frauen.
  • In seltenen Fällen können infolge von hormonellem Versagen oder übermäßiger mechanischer Schädigung des Unterhautgewebes und der Haut sogar Dehnungsstreifen auf der Haut des Gesichts auftreten.

Um den Defekt zu beseitigen, muss auf kosmetische oder chirurgische Methoden zurückgegriffen werden.

Streifen an den Beinen

Was verursacht Dehnungsstreifen an den Beinen? Es gibt eine Reihe von provozierenden Faktoren, die zur Bildung atrophischer Streifen bei Frauen und Männern führen. Die Gründe für Dehnungsstreifen an den Beinen sind wie folgt:

  • Medikamentöse Therapie mit lokalen Medikamenten, insbesondere - Corticosteroiden. Eine der Nebenwirkungen einer solchen Behandlung ist die Hemmung der Kollagensynthese.
  • Genetische Prädisposition für das Auftreten atrophischer Streifen. Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines kosmetischen Defekts bei einer Person, in deren Familie Dehnungsstreifen aufgetreten sind, ist ziemlich hoch.
  • Dehnungsstreifen erscheinen während der Pubertät an den Beinen. Intensive Veränderungen des Körpers unter der Wirkung von Hormonen rufen Wachstumsschübe hervor, die zu atrophischen Streifen an den Beinen führen können.
  • Ein scharfer Satz Muskelmasse. Der Faktor unterliegt Athleten, die in kurzer Zeit durch intensive körperliche Anstrengung Muskelmasse aufbauen. Vielleicht das Auftreten von Dehnungsstreifen und Dehnung.
  • Fettleibigkeit Organismen von Menschen sind anfällig für Striae, die sich aufgrund verschiedener Umstände für kurze Zeit stark erholten und an Fettmasse zunahmen.
  • Schwangerschaftszeit im Mutterleib. Der Grund, der das Auftreten von Strii an Waden, Oberschenkeln und Bauch hervorruft.
  • Marfan-Krankheit Ein Syndrom, gekennzeichnet durch Bindegewebspathologie, die auch eine Dehnung des Unterhautgewebes und der Haut verursachen kann.
  • Itsenko-Cushing-Krankheit. Pathologie, eines der Symptome ist unvernünftige Fettleibigkeit mit intensiver Ablagerung der Fettmasse in bestimmten Körperbereichen, was zu einer Überdehnung der Haut und zur Bildung von Dehnungsstreifen führt.

Trotz der Tatsache, dass die Hauptursache für Dehnungsstreifen an den Beinen und dem Bauch eine übermäßige Dehnung des Unterhautgewebes und der Haut ist, ist das Auftreten eines kosmetischen Defekts auch auf die genetische Veranlagung zurückzuführen.

Dehnungsstreifenfarbe

Unabhängig von Anzahl und Ort der atrophischen Streifen bezieht sich dieses Phänomen nicht auf die Krankheit, sondern auf einen kosmetischen Defekt. Striae verursachen insbesondere Unannehmlichkeiten für das schöne Geschlecht. Rötliche Streifen an den Beinen wirken nicht ästhetisch ansprechend und erschweren die Wahl des Kleides an heißen Tagen, besonders wenn Sie an den Strand gehen.

Wie sehen Dehnungsstreifen auf den Beinen aus und warum sind sie in verschiedenen Farben erhältlich? Die Farbe der Streifen ist ein Zeichen, das ihr Alter bestimmt, und wird bei der Planung einer Methode zur Beseitigung eines kosmetischen Defekts berücksichtigt. Welche Farben sind atrophische Bänder:

  • Rote Streifen. Helle Farben sind charakteristisch für atrophische Bänder, die vor nicht allzu langer Zeit aufgetaucht sind. Das Alter solcher Strii beträgt nicht mehr als sechs Monate. Die rote Farbe erklärt sich dadurch, dass diese Hautbereiche noch nicht von der Blutversorgung ausgeschlossen sind. Für die schnellste und effektivste Beseitigung eines kosmetischen Defekts ist es erforderlich, Dehnungsstreifen ab dem Moment, an dem sie auf der Haut erscheinen, zu bekämpfen.
  • Blaue Streifen Die Änderung der Farbe der atrophischen Bänder an den unteren Gliedmaßen von Hellrot nach Blau zeigt an, dass die Kapillaren, die kürzlich die Haut im Bereich der Dehnungsstreifen gesättigt hatten, allmählich absterben. Das Alter solcher atrophischer Banden lag zwischen sechs und zwölf Monaten. Um einen kosmetischen Defekt in diesem Stadium zu beseitigen, kann es ausreichend sein, verschiedene zu Hause erhältliche Kosmetika zu verwenden.
  • Weißer Streifen Alte atrophische Bands loszuwerden ist unglaublich schwierig. Das Alter der weißen Strii beträgt mehr als zwölf Monate. Die Salons bieten eine Reihe von Verfahren zur Entfernung von weißen Streifen. Solche Methoden sind ziemlich teuer, daher kann nicht jeder die Dienste eines Kosmetologen in Anspruch nehmen. Selbst gemachte Methoden, bei denen Kosmetika verwendet werden, können das Erscheinungsbild der Narben leider nur geringfügig verbessern, jedoch nicht vollständig beseitigen.

Das Auftreten von atrophischen Streifen zu verhindern, ist viel einfacher, als sie loszuwerden. Vorausgesetzt jedoch, dass die Eingriffe rechtzeitig begonnen haben, können Sie den kosmetischen Defekt so effizient und schnell wie möglich bewältigen, wodurch die Haut wieder schön und gesund erscheint.

Methoden zum Entfernen von Dehnungsstreifen

Wie entferne ich Dehnungsstreifen an den Beinen? Die Hauptbedingung im Kampf gegen atrophische Streifen - Aktualität. Die Fehlerbehebung sollte ab dem Moment beginnen, an dem erste Anzeichen von Streifen auftreten. Dies gewährleistet eine hohe Leistung und Qualität der Verfahren.

Die Kosmetologie bietet eine Reihe von Methoden an, um einen unästhetischen Defekt zu beseitigen, nämlich:

  • Lasertherapie. Je nach Ausmaß des kosmetischen Defekts, der Art der Haut und dem Alter der Striae wird der Lasereffekt dazu beitragen, die atrophischen Streifen in wenigen Sitzungen vollständig zu beseitigen oder weniger sichtbar zu machen.
  • Die Verwendung von Salben, Cremes, Seren, Lotionen und anderen kosmetischen Produkten verhindert das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen und macht sie weniger sichtbar oder vollständig entfernt (vorausgesetzt, es gibt wenig Verbreitung und rechtzeitige Anwendung).
  • Die Beseitigung von Dehnungsstreifen an den Beinen aufgrund einer hormonellen Anpassung und anderer Faktoren wird der Mesotherapie helfen. Diese Methode aktiviert die Kollagensynthese in atrophischen Streifen. Der Komplex der Verfahren gewährleistet die Dichte des geschädigten Hautbereichs und der natürlichen Farbe.
  • Es ist wichtig, Bereiche atrophierter Bänder in einer Situation zu entfernen, in der das Absacken der Haut stark ausgeprägt ist und nicht mit anderen Eliminierungsmethoden entfernt werden kann. Häufig kommt es zu einem Absacken, wenn eine Person sehr stark an Gewicht verliert. Die Operation besteht darin, überschüssige Haut, Unterhautfett und -streifen zu entfernen.
  • Massagen, Packungen, Anwendungen mit Kosmetika aus Striae, Sesamöl, Oliven, Kakao und anderen natürlichen Inhaltsstoffen wie Honig, Algen.

Um festzustellen, wie Sie alle Dehnungsstreifen an den Beinen entfernen, müssen Sie einen Kosmetiker konsultieren. Er ermittelt den Grund für das Auftreten von strii und gibt zu jeder Methode Empfehlungen hinsichtlich ihrer Wirksamkeit und Sicherheit.

Kosmetische Produkte für Schwangerschaftsstreifen

Wie entferne ich rote Dehnungsstreifen, ohne auf Salonverfahren zurückzugreifen? Kleine, „frische“ rote Dehnungsstreifen an den Beinen können auch zu Hause mit Kosmetikprodukten entfernt werden. Die wirksamsten Mittel, deren Wirkung auf die Beseitigung atrophischer Streifen gerichtet ist, umfassen die folgenden:

  • Mambino Organics-Öl verfeinert perfekt, aktiviert die Regeneration, befeuchtet die Haut und normalisiert Stoffwechselprozesse auf Zellebene.
  • Dushka Stretch Marks Creme auf Basis ätherischer Öle bekämpft atrophische Streifen effektiv, eliminiert sie oder macht sie (abhängig von den Quelldaten) deutlich weniger sichtbar.
  • Markell Cosmetics Correction Cream sorgt für sanfte Pflege, intensive Feuchtigkeitspflege und effektive Beseitigung von Dehnungsstreifen im Bauch, Oberschenkeln und Waden.
  • Creme aus atrophischen Streifen von Janssen Cosmetics aktiviert die Synthese von Elasthan, Kollagen, hat eine ausgeprägte antioxidative und entzündungshemmende Wirkung.
  • Die Creme des italienischen Herstellers Gli Elementi, die auf Thermalwasser und Mineralien basiert, spendet der Haut aktiv Feuchtigkeit und pflegt die Haut mit wohltuenden Substanzen.
  • Durch die wirksame Beseitigung atrophischer Streifen wird die Creme von Ziaja geholfen. Eine einzigartige Kombination aus natürlichen Inhaltsstoffen und einem Vitaminkomplex verhindert das Auftreten von Schlieren und beseitigt vorhandene Mängel.
  • Die einzigartige Zusammensetzung der Creme von Pharmaceris bietet eine aktive Prävention von Schwangerschaftsstreifen während der Trächtigkeit. Die regelmäßige Verwendung des Werkzeugs verhindert nicht nur das Auftreten atrophischer Streifen, sondern verringert auch den Schweregrad vorhandener Streifpunkte.
  • Das Gel von Lierac, das aus natürlichen natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wird, sorgt für die Beseitigung und maximale Verringerung der Schwere von Dehnungsstreifen an den Beinen, dem Bauch und den Oberschenkeln.
  • Die Maske aus Bielita auf Algen- und Schlammbasis aktiviert Stoffwechselvorgänge, pflegt die Haut, verbessert die Elastizität und Spannkraft.
  • Die Lotion von Natura House pflegt die Haut intensiv und sorgt für Elastizität und Spannkraft der Haut.

Wie entferne ich rote Dehnungsstreifen? Das Entfernen der atrophischen Streifen im Anfangsstadium mit Hilfe von Cremes ist die einfachste und preisgünstigste Methode, deren Verwendung zu Hause verfügbar ist.

Sie sollten nicht auf das Auftreten violetter oder verfärbter Narben warten, der Kampf gegen einen kosmetischen Defekt sollte so schnell wie möglich eingeleitet werden. Nur in diesem Fall wird das maximale und qualitativ hochwertige Ergebnis erzielt.

Wie entferne ich Dehnungsstreifen an den Beinen?

Viele Frauen sahen sich solchen Unannehmlichkeiten gegenüber, wie Dehnungsstreifen an den Beinen, die das Aussehen beeinträchtigen und sie zwingen, lange Kleider zu tragen. Viele Leute interessieren sich für Fragen - warum hängt ihr Aussehen ab und wie können wir dagegen vorgehen?

Was ist das

Im Anfangsstadium des Erscheinens von Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen) beginnt die Haut zu jucken und wird rosa. Bei einem subkutanen Bruch bilden sich konvexe Streifen mit Rottönen oder Purpur.

Solche Dehnungsstreifen sprechen gut auf eine Korrektur an, wenn Sie rechtzeitig mit der richtigen Behandlung beginnen. Selbst zu Hause können Sie ihr gesamtes Verschwinden erreichen, während Sie Budgetmittel einsetzen.

Im Laufe der Zeit werden die Streifen flach und leicht.

Unter den Sonnenstrahlen sonnen sich Dehnungsstreifen nicht und wirken vor dem Hintergrund der natürlichen Hautfarbe heller. Dies resultiert aus der Tatsache, dass anstelle einer hypodermischen Ruptur keine Melaninbildung mehr erfolgt.

Solche alten Narben der Haut können nur durch kosmetische Verfahren vollständig entfernt werden. Die Verwendung von Volksheilmitteln in dieser Form reduziert den sichtbaren Defekt nur geringfügig.

Auf der Körperoberfläche, an der die Haut gut gedehnt ist, können Dehnungsstreifen auftreten.

In den meisten Fällen werden sie jedoch dort gebildet, wo es mehr subkutanes Fett gibt, nämlich:

Ein solcher Defekt ohne Behandlung nach einer bestimmten Zeit ist möglicherweise nicht so auffällig, dauert jedoch mehr als ein Jahr.

Wann erscheinen

Die Physiologie dieses Hautfehlers besteht in der unzureichenden Produktion von Substanzen (Kollagen und Elastin), die für die Dehnungsfähigkeit der Haut verantwortlich sind und in der Form der ursprünglichen Größe vorliegen. Dafür gibt es viele Gründe.

Und bevor Sie anfangen, sie loszuwerden, müssen Sie herausfinden, warum sie entstanden sind.

Ein qualifizierter Spezialist, der die Faktoren kennen gelernt hat, die zum Auftreten von Dehnungsstreifen beitragen, wählt geeignete Techniken und Korrekturmethoden aus.

Am häufigsten treten Dehnungsstreifen an den Beinen auf, die gegen Stoffwechselvorgänge im Körper und hormonelles Ungleichgewicht verstoßen.

  • überhöhte Progesteronspiegel bei Frauen, die die Kollagenproduktion hemmen. Dieses Phänomen tritt häufig während der Schwangerschaft, der Wechseljahre und der Pubertät auf. Aufgrund der schnellen Zunahme des Körpergewichts zu dieser Zeit treten Brüche in Gewebefasern auf;
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der Schilddrüse, Nebennieren, die das Hormonsystem im Körper verändern. Dies führt zu einer Verringerung der Kollagenproduktion;
  • Morphanes genetisches Syndrom. Bei dieser Krankheit hat eine Person ein defektes Gen, das das Bindegewebe beeinträchtigt. Dadurch werden sie nicht sehr elastisch.
  • Ehlers-Danlos-Syndrom. Bei einer solchen Pathologie tritt eine übermäßige Kollagenproduktion auf, die die Hauptursache für das Auftreten von Dehnungsstreifen ist. Die Symptome dieses Syndroms äußern sich in einem intensiven Wachstum von Körper und Gesicht, Rückenschmerzen und Gewichtszunahme ohne jegliche Voraussetzungen. Dehnungsstreifen haben in diesem Fall einen dunklen Farbton als üblich;
  • Verwendung von Hormonpräparaten, einschließlich Verhütungsmitteln, Einnahme von Steroiden durch Sportler, um Muskelmasse zu gewinnen;
  • Hyperkortisolismus bei Jugendlichen. Diese Pathologie äußert sich in einer übermäßigen Produktion eines Hormons (Cortisol), das Protein zerstört. Dieser Vorgang wirkt sich negativ auf die Gewebestruktur aus und bildet streifenförmige Defekte auf allen Hautfäden, jedoch häufiger Streifen.

Zu den Faktoren, die die Bildung von Schwangerschaftsstreifen provozieren, gehören:

  • schnelle Zunahme und Gewichtsabnahme;
  • Vererbung;
  • Mangel an ausgewogener Ernährung und Verletzung des Trinkregimes. Bei ungenügender Zufuhr essentieller Nährstoffe, insbesondere Eiweiß, ist die Haut weniger gestreckt;
  • starke körperliche Anstrengung, mit der ein scharfer Satz Muskelmasse erreicht wird. Die Haut kann nicht mit der Wachstumsrate des Gewichts mithalten, sie wird also verletzt. Dehnungsstreifen werden nur bei jenen Athleten gebildet, die eine geringe genetische Elastizität der Haut haben.

So entfernen Sie Dehnungsstreifen an den Beinen

Leider ist eine Methode und ein Hilfsmittel, mit dem sich Dehnungsstreifen schnell beseitigen lassen, derzeit nicht erfunden. Es gibt jedoch einige wirksame Wege, die durch zahlreiche positive Bewertungen bestätigt werden. Nach ihrer Anwendung wurden Verbesserungen festgestellt, und in einigen Fällen wird auch das vollständige Verschwinden von Streifen erwähnt.

Möglichkeiten, um Dehnungsstreifen zu beseitigen:

  1. Lasertherapie. Mit Hilfe spezieller fraktionaler Laser kann das Dehnen nicht so wahrgenommen werden, und einige von ihnen werden vollständig entfernt. Um die größtmögliche Wirkung zu erzielen, ist es erforderlich, sich einem Ablauf solcher Verfahren zu unterziehen. Die Anzahl wird durch den Schweregrad des Problems und den Hauttyp bestimmt.
  2. Salben, Lotionen, Gele. Heute ist der Markt mit verschiedenen Arten und Geldherstellern im Kampf gegen strii gesättigt. Experten empfehlen jedoch ihren Einsatz als vorbeugende Maßnahme oder Behandlung in der Anfangsphase.
  3. Mesotherapie Diese Methode ist am gefragtesten. Es liegt in der Tatsache, dass ein Spezialist eine Mischung aus medizinischen Präparaten herstellt, die mit einer speziellen Walze mit einer großen Anzahl dünner kleiner Nadeln unter die Haut gespritzt werden. Bei Verwendung dieser Methode werden an der Bruchstelle Kollagen und Elasthan erzeugt.
  4. Kosmetische Chirurgie Ein chirurgischer Eingriff ist nur angezeigt, wenn die Dehnungsstreifen groß sind und die Haut in diesen Bereichen zu locker geworden ist. In diesem Fall entfernt der Chirurg lose Haut, Unterhautfett und einen Teil der Dehnungsstreifen.
  5. Chemisches Peeling. Bei einem solchen Verfahren werden Chemikalien auf die gestreckte Haut aufgebracht, die ihre Schädigung verursachen und weiter absterben. Danach erfolgt ein Heilungsprozess, bei dem Zellen gesunder Haut aktiviert werden und sich vermehren. Die Nachteile dieser Methode sind mit der möglichen Bildung von Narben und Pigmentierung verbunden.

Video: Beauty-Tipps

Wie entferne ich Dehnungsstreifen am Bauch nach der Geburt? Die Antwort ist in diesem Artikel.

Stretching auf den Beinen und wie man sie loswerden kann

Auf dem Weg zur Perfektion müssen sich moderne Frauen der Lösung vieler Probleme stellen. Unter ihnen gibt es eine, die nicht nur bei den Vertretern der schönen Hälfte der Menschheit vorkommt, sondern auch bei Männern und Kindern. Dies sind Dehnungsstreifen am Körper, die sich aus verschiedenen Faktoren ergeben. Leider ist es unmöglich, sie vollständig zu beseitigen, aber es ist durchaus möglich, sie weniger sichtbar zu machen. Zur Behandlung dieses Problems helfen Salonbehandlungen, Kosmetika, Volksmedizin, Medikamente und körperliche Übungen, die zu Hause durchgeführt werden können.

Was streckt sich an den Beinen?

Dehnungen an den Beinen (in der Regel Personen - Dehnungsstreifen) sind Defekte auf der Haut, die je nach Alter als weiße, rosa oder blaue Streifen erscheinen. Tatsächlich sind dies Narben, die aus Mikrotraumen, Brüchen in den oberen Schichten des Unterhautgewebes resultieren. Äußerlich sehen sie aus wie "Narben" von abgerissenen Kanten und Bindegewebe zwischen ihnen, die sich in Länge, Breite unterscheiden. Ein einziges Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen ist äußerst selten, häufiger treten sie in Gruppen auf. Die rosa (rote), violette oder blaue Farbe der Dehnungsstreifen an den Beinen weist darauf hin, dass sie erst vor einem Jahr erschienen.

In der Regel werden junge Narben zerkratzt, was auf den Regenerationsprozess beschädigter Fasern hinweist. Mit solchen Dehnungsstreifen kämpfen Sie leichter und Sie können es auch zu Hause tun. Weiße "Narben" an den Beinen - bereits geheilte Verletzungen, die mehr als ein Jahr zurückliegen, und daher Volksheilmittel, kosmetische Cremes helfen nur, sie einzuengen. Sonnenbrand trägt auch nicht zur Beseitigung eines solchen Defekts bei, da Melanin nicht an Stellen von Brüchen gebildet wird und die Haut überhaupt nicht dunkler wird. Dehnungsstreifen fast unmerklich nur in den Bedingungen der Salons zu machen.

Von was erscheinen

Die häufigste Meinung über die Gründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen an der inneren, äußeren Seite der Hüften, Waden - eine starke Gewichtsveränderung im großen Maße. Durch die starke Anhäufung einer großen Menge an Unterhautfett haben die Hautfasern keine Zeit zum Strecken und sind daher gerissen. Auch die Gründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen können sein:

  • erhöhte körperliche Anstrengung oder deren Fehlen;
  • schneller Gewichtsverlust;
  • Veränderungen des Hormonhaushalts im Körper, einschließlich infolge der Pubertät im Jugendalter;
  • Versagen des Pankreas;
  • Schwangerschaft, Stillzeit (für Frauen), zu dieser Zeit treten häufig Dehnungsstreifen auf den Knien auf;
  • Fettleibigkeit;
  • endokrine Probleme;
  • langfristige Verwendung von Arzneimitteln, die zur Gruppe der Glukokortikoide gehören;
  • genetische, genetische Veranlagung;
  • die Verwendung von anabolen Steroiden, einem scharfen Satz von Muskelmasse (für Sportler);
  • intensives Wachstum;
  • Verletzung der Diät;
  • Nebennierenhyperplasie;
  • die Anwesenheit von Marfan- oder Ehlers-Danlos-Syndromen;
  • Mangel an Kollagen, Elastin, Vitaminen und essentiellen Spurenelementen.

So entfernen Sie Dehnungsstreifen an den Beinen

Um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern, müssen Sie vorbeugen, um die Elastizität der Haut in Form der Einhaltung der richtigen Ernährung, der Verwendung einer Kontrastdusche und Feuchtigkeitscremes in Problemzonen zu erhalten. Die bereits bestehenden Dehnungsstreifen an den Füßen über Nacht loszuwerden, wird nicht funktionieren, es braucht Zeit und einen integrierten Ansatz oder die Unterstützung eines Spezialisten. Vor der Auswahl einer wirksamen Behandlungsmethode ist es wichtig, die Art der Dehnungsstreifen zu bestimmen.

Um junge Strecken in einem beliebigen Teil der Beine zu bekämpfen, müssen Sie Ihre Ernährung ausbalancieren, Wasser durchnässen und Sport treiben, spezielle Kosmetika (Peelings) und Methoden (Einwickeln, Peeling) verwenden. Sie können traditionelle Medizin (Masken, Cremes, Öle) und Medikamente (Countertubex, Mederma) verwenden. Ein Dermatologe-Kosmetiker wird dabei helfen, alte Narben an den Füßen zu bewältigen, indem er eine Reihe von Salonverfahren festlegt: Mesotherapie, Laser-Peeling, Massage.

Behandlung zu Hause

Die Behandlung von Dehnungsstreifen an einem beliebigen Teil der Beine zu Hause kann einige Methoden sein, die im Komplex angewendet werden müssen. Das Wichtigste ist die Ausgewogenheit der Ernährung, dafür brauchen Sie:

  1. Trinken Sie täglich mindestens 2 bis 2,5 Liter reines Wasser ohne Gas. Dies verhindert die Austrocknung, vorzeitige Hautalterung, die Elastizität der Haut und das Auftreten neuer Dehnungsstreifen.
  2. Es gibt verschiedene Arten von Fleisch, Leber, Fisch, frischem Gemüse, Obst, Eiern und Milchprodukten. Sie tragen zum Gewichtsverlust bei, behalten das normale Gewicht bei und verhindern das Auftreten von Dehnungsstreifen an den Beinen.
  3. Lehnen Sie fetthaltige, frittierte, salzige, geräucherte Speisen, zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke und Fast-Food-Gerichte ab und tragen so zum Abnehmen von übermäßigem Gewicht bei, das häufig das Auftreten von Dehnungsstreifen auf der Hautoberfläche der Füße hervorruft.
  4. Iss Zitrusfrüchte oder trinke Ascorbinsäure. Vitamin C trägt zur Produktion von Kollagen bei, der Normalisierung des Stoffwechsels.
  5. Zubereitungen mit Fischöl, Vitamin A, E, Zink trinken.

Nachdem Sie Ihre Ernährung überprüft und Ihre Ernährung geändert haben, können Sie andere Methoden anwenden, um Dehnungsstreifen zu Hause zu beseitigen. Dazu gehören:

Dehnungsstreifen an den Beinen: So entfernen und vermeiden Sie ihr Aussehen

Viele von uns hatten leider mit Dehnungsstreifen an unseren Beinen zu kämpfen. Und wer nicht das Glück hat, Besitzer zu werden, wird sicherlich zustimmen, dass diese weißen Streifen auf der Haut unästhetisch wirken. Aber kann man diese Geißel loswerden und wie man sie zu Hause säubern kann?

Ursachen für Schwangerschaftsstreifen: von was auf der Haut erscheinen kann

Streifen, oder, wie sie gewöhnlich genannt werden, Dehnungsstreifen, werden aufgrund einer Beschädigung der oberen Schichten der Epidermis gebildet. Gewebe und Blutgefäße reißen ab - frische Narben haben daher eine reiche Himbeer-Burgunder-Farbe.

Frische Dehnungsstreifen zeichnen sich hell auf der Haut ab.

Dann wird die Haut nach und nach wiederhergestellt, und an der Stelle der Verletzung bleibt ein deutlicher Fleck, der schließlich weiß wird. Striae schaden dem Körper nicht, sehen aber durchaus hässlich aus. Gegen Dehnungsstreifen ist jedoch niemand immun, aber dieses Phänomen hat einige Voraussetzungen:

  • Eine starke Gewichtszunahme ist einer der Hauptfaktoren für die Entwicklung der Streifen. Unabhängig von der Gewichtszunahme - Schwangerschaft, Fettleibigkeit, Körperwachstum während der Übergangszeit - wird die Haut gedehnt, um neue Körpervolumina abzudecken. In diesem Moment treten Dehnungsstreifen auf. Trotz der Tatsache, dass der Bauch während der Schwangerschaft zuerst zunimmt, bilden sich häufig nicht nur Streifen auf ihm, sondern auch auf den Beinen. Schließlich gewinnen viele Frauen in dieser Zeit dramatisch an Gewicht und leiden an schweren Ödemen.
  • Hormonelle Veränderungen tragen auch zum Auftreten von Dehnungsstreifen bei, auch an den Beinen. Und hier sind nicht nur die bereits erwähnten Jugendlichen und zukünftigen Mütter gefährdet, sondern auch Menschen mit Erkrankungen des endokrinen Systems und Menschen, die zur Behandlung von Leiden Hormontherapie anwenden.

Persönlich entstanden meine Dehnungsstreifen an meinen Hüften während einer völlig ruhigen Zeit als Erwachsener, was mich veranlaßte, einen Arzt aufzusuchen. Als erstes erwiesen sich Dehnungsstreifen als eines der Anzeichen subklinischer Hypothyreose und zum zweiten als Nebeneffekt bei der Anwendung hormoneller Kontrazeptiva.

  • Bei trockener, unelastischer Haut besteht häufig ein Narbenrisiko. Bei einem Mangel an Elastin und natürlichem Kollagen sowie an den Vitaminen A, E und C können Dehnungsstreifen auch bei geringen und kaum wahrnehmbaren Gewichtsschwankungen auftreten.
  • Vererbung kann auch einen grausamen Witz mit Ihnen spielen: Sie können hormonell gesund sein und gleichzeitig Dehnungsstreifen an den Beinen haben. Um diesen Moment nicht zu verpassen, achten Sie auf die Beine Ihrer älteren Verwandten und vor allem Verwandten. Und wenn ihre Hüften gestreift sind, haben Sie dieses Merkmal möglicherweise von ihnen geerbt.

So entfernen Sie Dehnungsstreifen an den Beinen

Stryyami zu bekämpfen, ist keine Priorität, aber viele Frauen, vor allem Frauen, wollen vollkommen glatte Beine haben. Dehnungsstreifen sind jedoch kein leichtes Hindernis, da sie darauf hinweisen, dass die Haut schwer und stark beschädigt wurde. Es ist am einfachsten, sofort nach dem Auftritt mit ihnen umzugehen. Das Entfernen der alten Dehnungsstreifen sowie der alten Narben ist jedoch völlig unmöglich - man kann sie nur etwas weniger sichtbar machen.

Mit welchen Mitteln können Sie Dehnungsstreifen zu Hause loswerden?

Für den Anfang können Sie versuchen, strii selbst loszuwerden. Es gibt mehrere gängige Möglichkeiten:

  • Salbe Zunächst einmal können Sie in die Apotheke gehen und sich mit Salben oder Narben auffüllen. In der Tat sind Dehnungsstreifen Narben, was bedeutet, dass sie auf dieselbe Weise behandelt werden sollten. Eine gute Option können Mittel wie Dermatiks, Zeraderm, Mederma, Klirvin sein. Die meisten von ihnen enthalten Heparin, Kollagen und seine Derivate sowie Extrakte aus Algen und Nutzpflanzen. Sie müssen nur die Salbe kaufen und anwenden, indem Sie die Anweisungen genau befolgen.
  • Cremes Die moderne Kosmetologie bietet eine ziemlich umfangreiche Auswahl an Cremes für Dehnungsstreifen, es gibt jedoch einige allgemeine Empfehlungen. Beispielsweise ist es wünschenswert, dass die Zusammensetzung Kollagen, Elastin, Hyaluronsäure, Algenextrakte, Retinol und Vitamin E enthält. Alle diese Bestandteile regen den Stoffwechsel an, fördern die Hautregeneration, befeuchten sie und erhöhen ihre Elastizität. Mittel gegen Dehnungsstreifen werden von solchen Giganten wie Vichy, Lierac, Avent und Clarins hergestellt. Heute sind auch Cremes Weleda, "9 Monate", Mustela und Mama Komfort beliebt. Alle von ihnen sind wirksamer für die Prophylaxe als für die direkte Bekämpfung von Striae. Sie können jedoch unter den Produkten und großen Unternehmen und weniger bekannten Unternehmen etwas Passendes finden und Ihre eigene Creme herstellen.
  • Scrubs Peeling hilft, die oberen Schichten der Epidermis zu entfernen, verbessert die Durchblutung und stimuliert das Wachstum neuer Zellen. Es ist auch leicht zu Hause herzustellen und anzuwenden. Mischen Sie dazu das Grundöl Mandel, Jojoba oder Shi am besten mit grobem Salz, Kaffeesatz oder Zucker. Um die beste Wirkung zu erzielen, ist es sinnvoll, ein paar Tropfen ätherisches Öl aus Teebaum, Mandarine, Thuja, Neroli oder Rosen zu der Mischung zu geben - alle helfen dabei, Narben zu beseitigen und die Haut zu glätten.

Mein Rezept für Schwangerschaftsstreifen: Mischen Sie blauen Ton (1 Beutel, 50 Gramm), 2 Teelöffel Mandelöl, 1 Esslöffel Rohrzucker, 2 Tropfen ätherisches Mandarinenöl, Teebaum und Vitamin A, geben Sie dann die Mischung mit etwas Kamille-Sud auf die Konsistenz von dicker Sahne. Peeling half in Kombination mit der Creme Clearin.

  • Wraps Ein anderes lokales Hilfsmittel ist Plastikfolie. Nützliche Substanz wird mit Wasser oder kosmetischem Öl verdünnt und auf die betroffene Stelle aufgetragen. Dann wird das Bein mit Lagen Lebensmittelfolie fest umwickelt und mit dicker Kleidung - Leggings oder Strumpfhosen - fixiert.

Beispielsweise werden 200 g Ton mit 3 Esslöffeln Zimt, 3 Tropfen ätherischem Zitrusöl gemischt und mit Wasser auf die Konsistenz eines flüssigen Pfannkuchenteigs verdünnt. Diese Mischung kann nicht länger als eine Stunde auf der Haut bleiben. Sie können Algenpulver verwenden (es wird in Apotheken verkauft), mit Kampferöl in diesem Verhältnis gemischt: 2 Esslöffel Pulver und 20 Tropfen Öl. Fügen Sie dann ein rohes Ei und 5-6 Tropfen ätherisches Zitronenöl hinzu. Dieses Rezept ist für die Verwendung innerhalb von maximal 45 Minuten konzipiert. Eine der beliebtesten Optionen ist die Altai-Mumie, verdünnt mit warmem, gekochtem Wasser. Es ist notwendig, so viel zu nehmen, dass die breiige Mischung die Haut vollständig mit Dehnungsstreifen bedeckt. Der übliche Anteil beträgt zwei Tabletten Mumie pro Teelöffel Wasser. Das Einwickeln mit dieser Heilsubstanz gilt als absolut sicher, manche machen es sogar jeden Tag oder lassen es für die Nacht. Es ist jedoch besser, die Mumie nicht länger als ein paar Stunden auf der Haut zu lassen. Es wird empfohlen, einen Umbruch mit ein bis zwei Tagen auszuführen, wobei die Sitzungen wiederholt werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Entfernt sehr gut Dehnungsstreifen mit Schungit. Ich kaufe eine fertige Maske in Eimern und in ein oder zwei Tagen mache ich Wraps. Ich bewerbe mich sogar auf der Brust, da es auch Striae gibt. Ich habe Angst, dass sich die Brust von einem solchen Spa "aufbauen" kann, aber diese Narben töten einfach. Ton - das vielseitigste und Lieblingswerkzeug für mich. Seit der Pubertät verwende ich es für Gesicht und Körper. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen, aber das Meer hat keinen Nutzen.

Kleine Spinne

http://www.woman.ru/health/woman-health/thread/4188536/1/#m56083678

Mädchen Mumie hilft wirklich. Nach der Geburt bin ich erst aufgewacht, als das Kind 6 Jahre alt war... Ich entschied mich, die Mumie zu probieren, rieb sie jeden Tag für die Nacht und wickelte mich mit Lebensmittelfilm ein... Sie werden das Ergebnis am dritten Tag sehen. Jetzt sind nur noch wenige übrig und das ist überhaupt nicht zu bemerken)))

Katya

http://www.woman.ru/beauty/plastic/thread/4068953/2/#m41812449

  • Massage Eine tägliche 10–20-minütige Massage nach einem Bad oder einer Kontrastdusche hilft auch, die Durchblutung zu verbessern und die Muskeln und die Haut zu straffen. Der Problembereich wird sanft, aber intensiv geknetet und mit den Händen gerieben, manchmal auch mit Kribbeln und Klopfen. Für die Massage ist es notwendig, Öl zu verwenden - jedes Gemüse, von Oliven- bis Aprikosenkernen, reicht aus. Sie können ein paar Tropfen Teebaumöl oder Kampfer oder Rosa hinzufügen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Dehnungsstreifen unsichtbar werden.

Fotogalerie: medizinische Präparate von strii

Video: mach es dir selbst Sahne

Der Umgang mit Dehnungsstreifen ist zu Hause gut, weil Sie nicht zu viel für teure Ausrüstung und die Arbeit von Handwerkern zahlen müssen. Daher können Sie verschiedene Mittel abwechselnd oder in Kombination verwenden und nicht viel Geld ausgeben.

Salonprodukte

Wenn Sie der nationalen Erfahrung nicht vertrauen oder verzweifelt von dem fruchtlosen Kampf sind, begrüßen Sie den Schönheitssalon oder die Klinik. Mittlerweile werden fast überall Dienste auf Stria angeboten, sie sind sehr gefragt. Preise und Dauer der Therapie hängen nicht nur vom modischen Salon ab, sondern auch von der Art des Eingriffs. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Dehnungsstreifen zu behandeln.

  • Das Laserpolieren gilt als eines der effektivsten Werkzeuge. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um die Entfernung der oberen Schicht der Epidermis - und damit aller darin angesammelten Schäden - mit einem Laser. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt. Die Behandlung dauert mindestens ein bis zwei Monate, da sie aus mehreren Sitzungen besteht. Das Geld und die Zeit werden jedoch für glatte und gleichmäßige Haut bezahlt.
Das Laserpolieren wird von Fachleuten mit modernsten Geräten durchgeführt.

Das Laser-Nanoperfraktionsverfahren hat mir sehr geholfen, nach 3 Verfahren wurde die Dehnung kaum wahrgenommen, ich hatte nicht erwartet, dass so ein erstaunlicher Effekt erzielt werden kann.

Lina7704

http://www.woman.ru/beauty/body/thread/4179984/1/#m35681453

  • Chemisches Peeling ist im Großen und Ganzen ein gutes altes Hautpeeling. Aber im Salon werden anstelle von Schleifelementen spezielle Säuren verwendet - sie sind genau die gleichen, aber Hornzellen werden auf sanfte und empfindliche Weise entfernt. Und die Stimulation des Blutkreislaufs und der Hautregeneration ist eine angenehme Ergänzung.
  • Die Salonverpackung unterscheidet sich von zu Hause hauptsächlich in Intensität und Dauer der Sitzung. Zuerst werden die Beine schnell und stark gedämpft, so dass die Haut Nährstoffe aufnehmen kann, und dann mit einem Therapeutikum bedeckt. In seiner Zusammensetzung - Extrakte von Algen und Kräutern, sowie Vitamine, Kollagen, Elastin und alles, was die betroffene Haut so fehlt.
  • Ultraschall in den tiefen Schichten der Haut ist für die letzten Narben gut. Niederfrequente Strahlung bewirkt eine Erhöhung der Produktion von natürlichem Kollagen, das selbst Dehnungsstreifen glättet und diese ausfüllt. Wenn sich die frischen Streifen jedoch durch Ultraschall vollständig auflösen können, werden die alten Narben wahrscheinlich weniger wahrnehmbar.
  • Die Mesotherapie ist wirksamer als die Umhüllung, weil sie Nährstoffe direkt in die tieferen Hautschichten liefert. Diese Methode ist eine Injektion von Elastin, Kollagen, Vitaminen und anderen Bestandteilen direkt in die Epidermis, Unterhaut und Dermis. Auf diese Weise werden Stoffwechsel und Zellregeneration angeregt, Gewebe regenerieren sich selbst und werden stärker. Der Therapieverlauf besteht aus mehreren Verfahren - je nach Zustand der Haut, Alter des Patienten und anderen Merkmalen -, die höchstens einmal pro Woche wiederholt werden.

Lidazu stechen alle 2 mm in die alten weißen Dehnungsstreifen, nach 15 Sitzungen verschwinden sie!

Mmm

http://www.woman.ru/beauty/plastic/thread/4068953/2/#m44889675

Die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen wird heutzutage nicht nur in Schönheitssalons, sondern auch in auf kosmetische und ästhetische Medizin spezialisierten Kliniken durchgeführt.

Wie kann man sich nicht verletzen?

Obwohl der Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen an sich eine Behandlung zu sein scheint, gibt es einige allgemeine und individuelle Kontraindikationen für einige seiner Methoden:

  • Hautkrankheiten - Gürtelrose, Psoriasis, Ekzem, Dermatitis, Allergien, Pilze und andere. Jede Art von Umgang mit Dehnungsstreifen, die die Haut beeinflussen sollen - von außen oder innen. Daher können die Folgen der Interaktion mit Hautkrankheiten oder mit Medikamenten daraus unvorhersehbar sein. Sie müssen zuerst mit einer schwereren Krankheit fertig werden und dann mindestens einige Wochen nach der Behandlung warten, damit sich die Haut erholen kann.

Nach meiner Erfahrung stelle ich fest: Wenn Sie zu saisonalen Allergien neigen, ist es besser, in der entsprechenden Zeit keine Hautbehandlungen durchzuführen. Es ist besser, die Frühlingszeit der Bäume und die Sommerblüte der Kräuter abzuwarten. Und wenn Sie allergisch gegen Staub sind, streuen Sie die allgemeine Reinigung der Wohnung, des Hauses und des Gartens und den Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen. Andernfalls können die Ausprägungen von Allergien auf der Haut Sie deutlich erhöhen und dauerhaft deaktivieren.

  • Infektions- und Viruserkrankungen. Sie schließen die Verwendung von Laser, Ultraschall, Injektionen, Wicklungen und jeglichen Peelings aus. Als Salben und Cremes können Sie solche verwenden, die nur die oberen Hautschichten betreffen, jedoch nur unter der Voraussetzung, dass sich Ihre Gesundheit danach nicht verschlechtert. Von hormonellen Salben lohnt es sich zu unterlassen. Die beste Lösung ist jedoch, dass Sie sich mit Ihrem Arzt über die Verträglichkeit von Arzneimitteln und Ihr Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen informieren.
  • Schwangerschaft und Stillzeit. Laser, Ultraschall und Mesotherapie, Packungen und chemische Peelings sollten auf bessere Zeiten verschoben werden. Unabhängig davon, wie sehr wir die Beine wieder normalisieren möchten und wie sicher die Eingriffe erscheinen, sollten sowohl Ihre Gesundheit als auch die Gesundheit Ihres Neugeborenen Priorität haben. Für diesen Zeitraum ist es besser, die Verwendung spezieller Cremes für werdende Mütter und weiche Peelings zu beschränken.
  • Krampfadern. Wenn Sie an dieser Krankheit leiden, aber die Striae reduzieren möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt und an Ihren Phlebologen. Er wird Ihnen sagen, welche Methode für Sie die richtige ist - abhängig von dem Stadium der Krampfadern und den Merkmalen des Organismus.
  • Nierenversagen Ihr Nephrologe wird wahrscheinlich in der Lage sein, diese Methode für den Umgang mit Dehnungsstreifen zu wählen, die keine Schwellung verursachen. Laser, Umhüllungen, Ultraschall und Mesotherapie sind in dieser Hinsicht am riskantesten, und gutartigere Methoden können geeignet sein.
  • Individuelle Intoleranz Sie kann bei jeder Behandlung in Form einer Reaktion auf eine Komponente auftreten. Daher müssen Sie genau wissen, welche Substanzen und Medikamente Ihr Körper ablehnt, um die Wahrscheinlichkeit von Problemen zu verringern. Sie sollten bei der Behandlung vorsichtig sein, um ihn bei Unwohlsein sofort zu unterbrechen.

Vorbeugende Maßnahmen

Vollständig auszuschließen ist die Wahrscheinlichkeit von strii leider nicht möglich. Alle Menschen, einschließlich der Männer, sind ihnen trotz der verbreiteten Mythen zu diesem Thema ausgesetzt. Es gibt jedoch mehrere Empfehlungen, die dazu beitragen, das Risiko von Dehnungsstreifen zu minimieren:

  • Massage Um die Blutzirkulation zu verbessern und den Hauttonus zu erhalten, ist es nützlich, regelmäßig zu massieren - sowohl normale als auch Lymphdrainage. Dank ihm wirken die Stoffwechselvorgänge in der Haut aktiver, die Zellen werden intensiver erneuert, die Haut produziert die notwendigen Nährstoffe und stellt sich wieder her.

Die Ganzkörpermassage mit einem trockenen Pinsel aus einem australischen Kaktus hat mir sehr geholfen. Sie verläuft von unten nach oben, von den Zehen bis zum Hals. Die Haut wird in eine Richtung „gebürstet“ und drückt so fest, aber sanft, dass sie nicht verletzt wird. Trotz der Vererbung und Gewichtszunahme traten nie neue Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln auf - hauptsächlich aufgrund der Massage.

  • Feuchtigkeitsspendend Trockene Haut ist anfälliger für Striae, daher braucht sie zusätzliche Nahrung und Flüssigkeitszufuhr. Vergessen Sie nicht, nach dem Duschen und Baden Creme, Öl oder Körpermilch ständig zu verwenden. Und es ist besonders gut, wenn das Produkt die Vitamine A, E und C, Kollagen, Hyaluronsäure und Algenextrakte enthält. Trockenheit bedroht jedoch nicht nur die Haut - der menschliche Körper braucht dringend Wasser und alle Organe leiden an Dehydratation. Vergessen Sie deshalb nicht, jeden Tag mindestens zwei Liter reines Wasser zu trinken.
  • Prophylaktische Cremes. Die meisten Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen dienen nicht nur zur Bekämpfung von bereits aufgetretenen Narben, sondern auch zur Vorbeugung. Sie sollten während der Schwangerschaft auf Problemzonen angewendet werden, einschließlich der Beine.
  • Hormoneller Hintergrund. Da Dehnungsstreifen häufig aufgrund von Hormonspitzen auftreten, verzögern Sie die prophylaktischen Besuche beim Endokrinologen nicht unbegrenzt. Lassen Sie sich regelmäßig testen und laufen Sie nicht bei endokrinen Erkrankungen ein. Seien Sie vorsichtig mit Hormonarzneimitteln und nehmen Sie diese nur so ein, wie es von einem Spezialisten verschrieben wurde, und beachten Sie die Anweisungen.
  • Richtige Ernährung. Damit der Körper natürliches Kollagen produzieren kann, helfen Sie ihm, indem Sie nützliche Produkte wie Gelatine, Meeresfrüchte, roten Fisch, Leinöl, Fleisch, Nüsse und rohes Gemüse verwenden. Und von schädlichen Produkten - vor allem Alkohol und Nikotin - geben sie völlig auf, weil sie nur Kollagen zerstören.

Auch wenn Sie Dehnungsstreifen an den Beinen nicht verhindern konnten oder die Vererbung fehlschlug - jetzt wissen Sie, wie Sie damit umgehen müssen. Die vollständige Entsorgung von strii ist nach wie vor ein unerreichbares Ideal. Trotzdem können Sie alles Mögliche tun oder die moderne Kosmetologie um Hilfe bitten, damit sie weniger auffällt.

Weitere Informationen Über Die Arten Von Allergien