Haupt Behandlung

Kenner-Asthmatiker - über FVD

Wir haben es einfach gemacht, ohne eine geschlossene Kamera. Das Gerät ist an einen Computer angeschlossen, mehrmals ausgeatmet, auf dem Bildschirm befanden sich Kerzen, und es war notwendig, sie auszublasen. Es sah aus wie ein Spiel. Habe viele Male geblasen - 5-6 Mal, nicht weniger. Dann wurde anscheinend der Durchschnitt gewählt und vielleicht auch nicht.

Probe mit Bronchodilatatoren nicht.

Aber sie machten einen Test mit körperlicher Aktivität - das Kind lief 5 Minuten wie verrückt durch den Flur, dann gönnten sie sich 5 Minuten - und atmeten auf neue Weise.

Ja, wir haben seit März (seit März) Ketotifen getrunken. Das Kind war lange Zeit nicht krank gewesen, mit Ausnahme des Bronchospasmus im April und dem anschließenden Husten und Keuchen. Der ganze Mai und der halbe Juni ist jedoch klar. Auf Antihistaminika + Taylor.

Verdammt, leider ist unser Allergiker auf Geschäftsreise gefahren. Und am Samstag hustete das Kind wieder und seine Nase floss wie ein Fluss. Offensichtlich nicht SARS, schrecklich auf der Straße niesen.

Nun ist es klar, dass unsere FER nicht bald entschlüsseln wird. : (((10.06.2002 18:56:15, Natasha und Igorek)

Keine Allergien!

medizinisches Nachschlagewerk

Fvd wie man betrügt

3. Oktober Ich stand auf, wusch, aß und ging zu der geschätzten ärztlichen Untersuchung. Als Folge davon in Verbindung mit meinem D-Konto über Patienten. Der Therapeut schickte mich nach einigen Beratungen mit den Leitern des Arztes in ein Krankenhaus am Wohnort, um meine Diagnose zu stellen.

Der erste Tag im Krankenhaus. Ging zum Empfang zum Kopf. Abteilung der Lungenabteilung. Das Verhör war zu banal. Angriffe sind? Ja natürlich! Und alles so. Plus, sogar die buchstäblich beschriebene Geschichte. Dann sagen sie mir, sie sagen, morgen wirst du zur Spirographie gehen, du wirst die Tests bestehen, zu Laura gehen. Ich bin immer noch da, als die Aufregung das Büro verlassen hat.

Zweiter Tag Am Morgen spendete ich Blut, Urin, Blut aus einer Vene an Allergene. Ich habe nicht bemerkt, wie sich der schrecklichste und aufregendste Moment näherte. Ich sitze in der Schlange für Spirographie. Ich habe viele Tipps darüber gelesen, was Sie brauchen, um durch die Zunge zu atmen usw. Ich sitze beim Training. Und dann, wie Gott selbst, schickte er mir 5 Minuten vor dem Eintritt ins Büro eine Idee. Ob ich diese Technik selbst erfunden habe, ist nicht klar. Kurz gesagt, entschied ich mich, "durch den Magen" zu atmen, d. H. Versuchen Sie zuerst, klassisch zu atmen, und belasten Sie dann Ihren Bauch, als ob Sie sich mit Ihrer Presse rühmen möchten, und atmen Sie mit festem Bauch. Der Unterschied ist spürbar. Es ist eine Minute, um die Technik in der Praxis auszuprobieren. Ich atme, die Krankenschwester hat nichts zu beanstanden, ich atme mit dem Bronchodilator etwas besser. Hier ist die Schlussfolgerung bereits gedruckt, und was sehe ich? Schlussfolgerung: Das Volumen der Lunge ist um fast 50% reduziert, der Bronchospasmus wird aufgezeichnet. Um zu feiern, verlasse ich das Büro, ich gehe nach Hause.

Am dritten Tag im Krankenhaus war er nicht gut gelaunt, ich kam mit großer Erregung ins Krankenhaus. Die Krankenschwester verteilte einen Auszug mit der Aufschrift: "Diagnose: Asthma bronchiale, atopische Form, milder Verlauf, Subremissia." + Die Krankenschwester fügt hinzu, wir haben die Tat bereits geschickt, viel Glück. Ich verlasse fast das Krankenhaus.

Am nächsten Morgen bin ich bei RVK, direkt zu den Kapiteln. Dem Arzt übergebe ich einen Auszug + eine Kopie, von der er mir versichert hat. "Glückwunsch zur Demobilisierung" - er sagte, ich war einfach überwältigt, ich sagte: "Danke, danke". Sie gibt die Kategorie „B“ an, die innerhalb von zwei Wochen am Übergabepunkt erscheinen soll. Nach zwei Wochen unterschrieb er, der Militärkommissar unterschrieb alle Papiere mit den Worten: "Nach anderthalb Monaten werden Sie den Militärausweis nehmen", jetzt warte ich auf das geschätzte rote Buch.

»Wie man richtig atmet

Untersuchung der Atmungsfunktion

Vorbereitung für das Studium der Atmungsfunktion

Untersuchung der Atmungsfunktion (Atmungsfunktion) - SPIROMETRIE - Die Untersuchung des Funktionszustands der Lunge trägt zur Früherkennung von Lungenerkrankungen bei, legt das Vorhandensein und die Ursache von Bronchospasmen fest.

Um den Schweregrad des Bronchospasmus, die Mechanismen seines Auftretens, die Auswahl der Medikamente und die Beurteilung der Wirksamkeit der Behandlung aufzuklären und zu bestimmen, führen Sie Bronchodilatortests durch.

Die Spirometrie ermöglicht die Bewertung von:

  • den Funktionszustand der Lunge und der Bronchien (insbesondere die Vitalkapazität der Lunge) -
  • Luftwege
  • Verstopfung erkennen (Bronchospasmus)
  • Schwere der pathologischen Veränderungen.

Mit der Spirometrie können Sie:

Diese Studie ermöglicht auch die Lösung des grundlegenden Problems der reversiblen (reversiblen oder teilweise reversiblen) Bronchialobstruktion. Zu diesem Zweck werden spezielle Tests mit Inhalation von Bronchodilatator-Medikamenten durchgeführt.

Daten zur Atmungsfunktion (Spirometrie) helfen auf moderner Ebene, die optimale Bronchodilatortherapie individuell auszuwählen und die Wirkung der Behandlungs- und Rehabilitationsmaßnahmen zu bewerten.

Spirometrie sollte durchgeführt werden, wenn Sie

  • anhaltender und anhaltender kausloser Husten (für 3-4 Wochen oder länger, häufig nach akuten respiratorischen Virusinfektionen und akuter Bronchitis);
  • Atemnot, Verstopfungsgefühl in der Brust;
  • Keuchen und Keuchen tritt hauptsächlich während des Ausatmens auf;
  • Es gibt ein Gefühl von Schwierigkeiten beim Ausatmen und Einatmen.

Die Spirometrie sollte regelmäßig durchgeführt werden, wenn Sie:

Die Untersuchung der Atmungsfunktion beginnt morgens mit leerem Magen oder frühestens 1-1,5 Stunden nach einer Mahlzeit.

Vor Durchführung einer Studie sind Nerven, körperliche Überspannung, Physiotherapie und Rauchen verboten. Die Untersuchung der Atmungsfunktion wird in sitzender Position durchgeführt. Der Patient führt mehrere Atemmanöver durch, woraufhin die Computerverarbeitung und die Ausgabe der Ergebnisse der Studie ausgeführt werden.

  1. Chronische Erkrankungen des Broncho-Lungen-Systems (chronische Bronchitis, Pneumonie, Asthma bronchiale)
  2. Erkrankungen, die hauptsächlich die Lungengefäße betreffen (primäre pulmonale Hypertonie, pulmonale Arteriitis, Lungenthrombose).
  3. Thorako-Zwerchfell-Erkrankungen (Verletzungen der Körperhaltung, Kyphoskoliose, Pleuragewebe, neuromuskuläre Lähmung, Adipositas mit alveolärer Hypoventilation).
  4. Neurose und Thyreotoxikose.
  5. Eine Untersuchung der Atmungsfunktion (Spirometrie) kann durchgeführt werden:
  • bei Beantragung von Arbeiten unter gefährlichen Arbeitsbedingungen;
  • Patienten, bei denen eine chirurgische Behandlung mit Intubationsanästhesie geplant ist;
  • Patienten mit Erkrankungen verschiedener Organe und Systeme und Beschwerden über Atemnot.
  • während des Screenings - zur frühzeitigen Erkennung restriktiver und obstruktiver Veränderungen;
  1. Akute Erkrankungen des Broncho-Lungen-Systems (akute Bronchitis, akute Lungenentzündung, akute Atemwegserkrankung, Lungenabszess (begleitet von schwerem Hustenreflex und reichlich vorhandenem Auswurf);
  2. Verschlimmerung einer chronischen bronchopulmonalen Erkrankung. Bronchialasthmaanfall.
  3. Infektionskrankheiten, einschließlich Tuberkulose
  • kleine Kinder;
  • hörgeschädigte Patienten;
  • Patienten mit psychischen Störungen;
  • Patienten älter als 75 Jahre;
  • Patienten mit Epilepsie.

Diese Art von Diagnoseverfahren ist in der modernen Medizin weit verbreitet. Dafür gibt es mehrere Gründe: Erstens dauert das Verfahren nicht viel Zeit, zweitens ist es völlig schmerzlos, drittens liefert es genaue Ergebnisse und hilft bei der Planung der weiteren Behandlung.

Die Funktion der externen Atmung ist eine Art diagnostischer Studie, mit der die Beatmungskapazität der Lunge bestimmt werden kann.

FER ist eine universelle Untersuchungsmethode für alle Lungenerkrankungen. Aufgrund der hohen Genauigkeit der Ergebnisse und der Geschwindigkeit der Forschung ist es möglich, die notwendige Behandlung vorzuschreiben oder die Ursache für die Verschlechterung in kürzester Zeit zu bestimmen. Die Spirometrie ist in folgenden Fällen eine zwingende Forschungsmethode:

  • Kurzatmigkeit;
  • Erstickende Angriffe
  • Chronischer Husten;
  • COPD;
  • Chronische Bronchitis;
  • Bronchialasthma

Die Bewertung der Beatmungskapazität der Lunge wird durch ein spezielles Gerät - ein Spirometer - überprüft. Verschiedene Arten von Proben durchgeführt. Basierend auf den erhaltenen Ergebnissen werden der Grad der bronchialen Empfindlichkeit, die Durchgängigkeit der Bronchien und die Reversibilität der Bronchialobstruktion bestimmt.

Die Studie findet in mehreren Schritten statt:

Die Funktion der externen Atmung ermöglicht es Ihnen, den aktuellen Zustand der Bronchien und Lungen genau zu bestimmen, die Atemwege zu beurteilen, pathologische Veränderungen zu erkennen und den Grad ihrer Komplexität festzustellen.

Bei der regelmäßigen Durchführung der FER kann die Wirksamkeit der durchzuführenden Behandlung festgestellt und die Therapiemethoden angepasst werden. In einigen Fällen tragen präventive AF-Sitzungen dazu bei, das Fortschreiten einer bestehenden Krankheit oder die Entwicklung einer begleitenden Erkrankung rechtzeitig zu verhindern.

Trotz der Informativität der Methode ist ihre Implementierung nicht immer möglich. Bestimmen Sie den Bedarf an Spirometrie kann nur der Therapeut. Wenn der Gesundheitszustand des Patienten die Behandlung der Atmungsfunktion nicht erlaubt, sucht der behandelnde Arzt alternative, gutartigere Diagnosemethoden.

  • Herzinfarkt;
  • Allgemeiner schwerwiegender Zustand;
  • Herzinsuffizienz in komplexer Form;
  • Klaustrophobie;
  • Tuberkulose;
  • Psychische Störungen

Bitte nicht selbstmedizinisch behandeln!
Denken Sie daran, die Diagnose zu bestimmen und die Behandlung richtig zuzuordnen, nur ein Arzt

Vershuta Elena Wassiljewna

Therapeut, Kardiologe, Arzt für funktionelle Diagnostik. K.M.N.

Hegay Svetlana Viktorovna

Arzttherapeut, KMN außerordentlicher Professor

Tschernenko Oksana Aleksandrovna

Arzt, Kardiologe, Funktionsdiagnostiker der ersten Kategorie

Chumakova Irina Pawlowna

Therapeut der höchsten Kategorie

Manipulation Untersuchung der Atmungsfunktion

Die Atmung besteht aus der äußeren Atmung, dem Transport von Gasen durch die Blut- und Gewebeatmung (Verwendung von Sauerstoff für den Stoffwechsel in den Zellen).

Äußeres Atmen ist der Austausch von Gasen zwischen Luft und Blut. Es besteht aus Belüftung, Diffusion und Perfusion.

Lüftung (Belüftung) - die Luftbewegung durch die Bronchien.

Diffusion - Gasaustausch durch die Luft-Blut-Barriere (Blut gibt Kohlendioxid ab und ist mit Sauerstoff gesättigt).

Perfusion - die Bewegung von Blut durch die Lungengefäße.

Die Untersuchung der Atemfunktion (Atmungsfunktion) - eine Methode zur Beurteilung des Zustands der Atemwege und der Lunge. Diese Methode untersucht nur die Belüftung.

Die Funktion der äußeren Atmung wird mit Spirometrie, Spirographie und Pneumotachographie untersucht.

Vorbereitung des Patienten auf die Untersuchung der Atmungsfunktion

Der Zweck der Studie ist die Diagnose eines bronchoobstruktiven Syndroms und anderer Pathologien der BLS.

Die Untersuchung der Atmungsfunktion ermöglicht eine objektive Beurteilung der Bronchialobstruktion und die Messung ihrer Fluktuationen - der bronchialen Hyperreaktivität.

INDIKATIONEN: COB, COPD, Asthma bronchiale, andere Krankheiten der BLS.

Kontraindikationen: schweres Kreislaufversagen, Herzrhythmusstörungen, Angina pectoris, Myokardinfarkt, Lungentuberkulose, psychische Störungen.

Die Untersuchung der Atemfunktion wird von einem Arzt unter den Bedingungen eines Funktionsdiagnostikraums durchgeführt. Er erklärt dem Patienten den Ablauf des Verfahrens, informiert über mögliche Komplikationen, überzeugt von seiner Notwendigkeit und holt die Einwilligung des Patienten ein.

Die Rolle der Krankenschwester ist: 1. um sicherzustellen, dass die Einwilligung des Patienten eingeholt wird, 2. eine Überweisung auszustellen, 3. den Patienten zum Büro und zurück zu transportieren oder zu begleiten, 4. das Ergebnis der Studie in die Anamnese der Krankheit zu bringen, 5. den Zustand des Patienten nach der Untersuchung 24 Stunden lang zu beobachten Zustandsverschlechterung dem Arzt melden.

Vorbereitung: Der Patient hat am Tag der Studie das übliche Wasser- und Nahrungsregime. Die Studie wird 2 Stunden nach den Mahlzeiten durchgeführt. An diesem Tag müssen Sie alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren und Arzneimittel außer den erforderlichen Bedingungen, dem neuropsychologischen Stress, aufheben. Rauchen ist verboten. Vor der Untersuchung müssen Darm und Blase entleert werden.

Technik von. Der Patient sitzt auf einem Stuhl vor dem Gerät. Auf Anweisung des Arztes atmet der Patient durch einen speziellen Schlauch, die Luft tritt in den Atemkreislauf ein und das Gerät analysiert die Lungenventilation. Bei Bedarf werden Tests mit Bronchodilatatoren durchgeführt. Der Patient muss und muss alle Befehle des Arztes eindeutig ausführen: Atmen Sie mit Anstrengung, halten Sie den Atem an, usw.

Die Dauer der Studie - nicht mehr als eine Stunde.

Das Ergebnis der Studie wird in 15 bis 30 Minuten veröffentlicht.

Komplikationen: Vertiefung der Bronchialobstruktion.

Gesunde Belüftung

(A) Gezeitenvolumen

-Atemvolumen (TO) - das Volumen von 1 Atemzug und Ausatmung allein - 0,3 bis 0,8 l,

-Atemvolumenreserve (RO VD) - das Volumen des maximalen Atems nach einem normalen Atemzug - 1,2-2l,

-Reserveexspirationsvolumen (RO VYD) - das Volumen des maximalen Ausatmens nach einer normalen Ausatmung - 1-1,5l,

-Vitalkapazität der Lunge (VOL) - Volumen der maximalen Ausatmung nach maximaler Inhalation = TO + PO VD + PO VYD = 15-20% + 50% + 30% VOL = 3-5l,

-restliches Lungenvolumen (OOL) - Luft, die nach dem maximalen Ausatmen in der Lunge verbleibt - 1-1,5l oder 20-30% der VOL,

-Lungenkapazität insgesamt (OIL) - 4-6,5l = SEHR + OOL,

(B) die Intensität der Lungenventilation

-Atemminutenvolumen (MOD) - TO ´ RR = 4-10l,

-Maximale Lungenbeatmung (MVL) - Atemgrenze - Luftmenge, die von der Lunge bei maximaler Atmung mit einer Frequenz von 50 / min - 50-150l / min - beatmet werden kann.

-forciertes exspiratorisches Volumen in 1 s (FEV 1) - mehr als 65% VOL,

-die erzwungene Vitalkapazität der Lunge (FVC) - die maximale Ausatmung gefolgt von der maximalen Inhalation mit der größtmöglichen Kraft und Geschwindigkeit - liegt um 8-11% über dem VIA.

-Der Tiffno-Index - das Verhältnis von FEV 1 zu FVC und multipliziert mit 100 - ist größer oder gleich 70%.

Das Kriterium für eine reversible Bronchialobstruktion ist eine Erhöhung des FEV 1 (mehr als 12%) nach Inhalation von kurzwirkenden Beta-2-Agonisten. Bei schwerem BA wird ein Verlust der elastischen Eigenschaften der Lunge festgestellt, ein Luftfallenphänomen kann beobachtet werden, eine Zunahme des Restvolumens. Ein Rückgang des FVC / VC-Verhältnisses ist ein Risikofaktor für tödliches Asthma.

Quellen: Noch keine Kommentare!

In der modernen Medizin verwenden Patienten unterschiedlichen Alters mit Symptomen von Atemwegserkrankungen als einer der wichtigsten Diagnosemethoden die Methode der Untersuchung der Atemfunktion (Atmungsfunktion). Diese Forschungsmethode ist die erschwinglichste und ermöglicht es Ihnen, die Beatmungsfunktion der Lunge zu bewerten, d. H. Ihre Fähigkeit, den menschlichen Körper mit der erforderlichen Sauerstoffmenge aus der Luft zu versorgen und Kohlendioxid zu entfernen.

1 Lungenkapazität

Für eine quantitative Beschreibung wird die gesamte Lungenkapazität in mehrere Komponenten (Volumina) unterteilt, d. H. Die Lungenkapazität ist eine Kombination von zwei oder mehr Volumina. Das Lungenvolumen ist in statische und dynamische unterteilt. Statische Messungen werden bei der Durchführung abgeschlossener Atembewegungen durchgeführt, ohne deren Geschwindigkeit einzuschränken. Dynamische Volumina werden bei Atembewegungen mit einer zeitweiligen Einschränkung ihrer Implementierung gemessen.

Die Vitalkapazität der Lunge (VC, VC) umfasst: Tidalvolumen, Exspirationsreservevolumen und Inspirationsreservevolumen. Je nach Geschlecht (männlich oder weiblich), Alter und Lebensstil (Sport, schlechte Gewohnheiten) liegen die Normalwerte zwischen 3 und 5 Litern (oder mehr).

Abhängig von der Ermittlungsmethode gibt es:

  • Inhalation VC - Am Ende einer vollständigen Ausatmung wird die maximale tiefe Inhalation durchgeführt.
  • Ausatmung VC - am Ende der Inhalation wird eine maximale Ausatmung durchgeführt.

Atemvolumen (TO, TV) - Das Luftvolumen, das von einer Person während einer ruhigen Atmung eingeatmet und ausgeatmet wird. Die Größe des Tidalvolumens hängt von den Bedingungen ab, unter denen Messungen (in Ruhe, nach Bewegung, Körperposition), Geschlecht und Alter vorgenommen werden. Im Durchschnitt beträgt 500 ml. Berechnet als Durchschnitt nach Messung von sechs gleichen Atembewegungen, normal für eine bestimmte Person.

Das Inhalationsreservevolumen (PO VD, IRV) ist die maximale Luftmenge, die eine Person nach ihrer üblichen Inhalation einatmen kann. Der Durchschnittswert von 1,5 bis 1,8 Liter.

Exspirationsvolumen im Bereitschaftsbetrieb (PO out, ERV) - Die maximale Luftmenge, die zusätzlich ausgeatmet werden kann, wodurch die übliche Ausatmung erfolgt. Die Größe dieses Indikators ist in horizontaler Position kleiner als in vertikaler Position. Auch der expiratorische PO nimmt mit Übergewicht ab. Im Durchschnitt gleich 1 bis 1,4 Liter.

Was ist Spirometrie - Indikationen und Diagnoseverfahren

2 Untersuchung der Atmungsfunktion

Die Bestimmung statischer und dynamischer Lungenvolumina ist möglich, wenn die Funktion der äußeren Atmung untersucht wird.

Statische Lungenvolumina: Tidalvolumen (TO, TV); Reserveexspirationsvolumen (PO vyd, ERV); Reserve-Inspirationsvolumen (PO VD, IRV); Lungenkapazität (VC, VC); Restvolumen (C, RV) die Gesamtkapazität der Lungen (OEL, TLC); Atemwegsvolumen ("Totraum", MP, durchschnittlich 150 ml); funktionale Restkapazität (IEF, FRC).

Dynamische Lungenvolumina: erzwungene Vitalkapazität (FVC), erzwungenes exspiratorisches Volumen in 1 Sek. (FEV1), Tiffno-Index (FEV1 / FVC-Verhältnis, ausgedrückt in Prozent), maximale Lungenbeatmung (MVL). Die Indikatoren werden als Prozentsatz der individuell für jeden Patienten ermittelten Werte unter Berücksichtigung seiner anthropometrischen Daten ausgedrückt.

Die gebräuchlichste Methode zur Untersuchung der Atmungsfunktion ist die Methode, die auf der Aufzeichnung der Fluss-Volumen-Kurve bei der Implementierung einer erhöhten expiratorischen Lungenkapazität (FVC) basiert. Die Fähigkeiten moderner Geräte ermöglichen den Vergleich mehrerer Kurven, anhand deren der Vergleich der Richtigkeit der Studie möglich ist. Die Einhaltung der Kurven oder ihrer Nähe zeigt die korrekte Durchführung der Studie und gut reproduzierbare Indikatoren an. Bei der Durchführung einer verstärkten Ausatmung wird von der Position des maximalen Einatmens gesprochen. Bei Kindern ist die Ausatmungszeit im Gegensatz zur Studientechnologie bei Erwachsenen nicht festgelegt. Eine erzwungene Ausatmung ist eine funktionelle Belastung des Atmungssystems. Daher sollten Sie zwischen den Versuchen mindestens 3 Minuten Pause machen. Aber auch unter diesen Bedingungen kann eine Behinderung durch Spirometrie beobachtet werden, ein Phänomen, bei dem bei jedem nachfolgenden Versuch eine Abnahme der Fläche unter der Kurve und eine Abnahme der aufgezeichneten Indikatoren auftritt.

Die Maßeinheit der erhaltenen Indikatoren ist ein Prozentsatz des entsprechenden Werts. Durch die Auswertung der Datenfluss-Volumen-Kurve können Sie mögliche Verstöße gegen die Bronchialleitfähigkeit feststellen, die Schwere und das Ausmaß der Änderungen beurteilen und feststellen, auf welchem ​​Niveau sich Veränderungen in den Bronchien befinden oder die Durchgängigkeit beeinträchtigt ist. Mit dieser Methode können Läsionen der kleinen oder großen Bronchien oder ihrer Gelenkserkrankungen (generalisierte Erkrankungen) erkannt werden. Die Durchgängigkeitsdiagnose wird basierend auf einer Bewertung von FVC und FEV1 und Indikatoren durchgeführt, die die Geschwindigkeit des Luftstroms durch die Bronchien charakterisieren (maximale Geschwindigkeitsflüsse in den Abschnitten 25,50 und 75% des FVC, Peak-Exspirationsfluss).

Schwierigkeiten bei der Durchführung der Umfrage sind die Altersgruppe - Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren, aufgrund der Merkmale des technischen Teils der Studie - Atemmanöver. Basierend auf dieser Tatsache basiert die Beurteilung der Funktion der Atmungsorgane in dieser Kategorie von Patienten auf der Analyse der klinischen Manifestationen, Beschwerden und Symptome, der Auswertung der Ergebnisse der Analyse der Gaszusammensetzung und des COS, arterialisiertem Blut. Aufgrund dieser Schwierigkeiten wurden in den letzten Jahren Methoden entwickelt, die auf der Untersuchung ruhiger Atmung basieren und aktiv eingesetzt werden: Bronchophonographie, Pulsoszillometrie. Diese Methoden dienen hauptsächlich der Beurteilung und Diagnose der Durchgängigkeit des Bronchialbaums.

Allgemeine und klinische Anzeichen von Asthma bronchiale

3 Studie mit Bronchodilatator

Bei der Entscheidung über die Abgabe einer Diagnose von "Bronchialasthma" oder der Klärung des Schweregrads der Erkrankung wird ein Test (Test) mit einem Bronchodilatator durchgeführt. Für die Durchführung verwenden Sie in der Regel B2-Agonisten mit kurzer Wirkung (Ventolin, Salbutamol) oder Anticholinergika (Ipratropiumbromid, Atrovent) in Altersdosierungen.

Wenn eine Probe für einen Patienten geplant ist, der im Rahmen einer Basistherapie Bronchodilatatoren erhält, um sich auf die Studie vorzubereiten, sollten diese vor Beginn der Studie abgebrochen werden. Kurzwirkende B2-Agonisten, Anticholinergika werden innerhalb von 6 Stunden abgebrochen; B2-Agonisten mit langjähriger Wirkung werden pro Tag abgesagt. Wenn der Patient aus Notfallgründen in ein Krankenhaus eingeliefert wird und bereits im Stadium der vorklinischen Behandlung Bronchodilatator-Medikamente eingesetzt wurden, muss das Protokoll vor dem Hintergrund der Wirkung des Arzneimittels, auf das die Studie durchgeführt wurde, notiert werden. Die Durchführung einer Probe vor dem Hintergrund der Einnahme dieser Medikamente kann den Spezialisten "täuschen" und zu einer falschen Interpretation der Ergebnisse führen. Bevor ein Test zum ersten Mal mit einem Bronchodilator durchgeführt wird, muss das Vorhandensein von Kontraindikationen für die Verwendung dieser Medikamentengruppen bei einem Patienten geklärt werden.

Der Algorithmus des Tests (Test) mit Bronchodilatator:

  • Untersuchung der Atmungsfunktion;
  • Inhalation mit einem Bronchodilator;
  • Wiederholte Untersuchung der Funktion der äußeren Atmung (Dosierung und Zeitintervall nach Inhalation zur Messung der Bronchodilatationsreaktion hängen vom ausgewählten Arzneimittel ab).

Momentan gibt es unterschiedliche Ansätze für die Bewertung der Testergebnisse mit Bronchodilator. Die am häufigsten verwendete Einschätzung ist das Ergebnis eines unbedingten Anstiegs des FEV1-Indikators. Dies erklärt sich daraus, dass bei der Untersuchung der Eigenschaften der Fluss-Volumen-Kurve die beste Reproduzierbarkeit für diesen Indikator gefunden wurde. Eine Erhöhung des FEV1 um mehr als 15% der ursprünglichen Indikatoren wird herkömmlicherweise als reversible Obstruktion bezeichnet. In seltenen Fällen tritt eine FEV1-Normalisierung im Bronchodilatortest bei Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) auf. Ein negatives Ergebnis in der Probe mit Bronchodilatatoren (Anstieg um weniger als 15%) bestreitet nicht die Möglichkeit eines stärkeren Anstiegs des FEV1-Index während einer längeren adäquaten medikamentösen Therapie. Nach einem einmaligen Test mit B2-Agonisten bei einem Drittel der Patienten mit COPD wurde ein signifikanter Anstieg des FEV1-Index beobachtet. Bei anderen Patientengruppen kann dieses Phänomen nach mehreren Tests beobachtet werden.

Algorithmus der Ersten Hilfe beim Angriff von Asthma bronchiale

4 Pickfluometrie

Dies ist die Messung der maximalen exspiratorischen Flussrate (PSV, PEF) unter Verwendung tragbarer Geräte zu Hause, um den Zustand des Patienten auf Asthma bronchiale zu überwachen.

Um eine Studie durchzuführen, muss der Patient so viel Luft wie möglich einatmen. Als nächstes folgt die maximal mögliche Ausatmung im Mundstück des Geräts. Führen Sie normalerweise drei Messungen hintereinander durch. Wählen Sie für die Registrierung eine Messung mit dem besten Ergebnis aus drei.

Die Grenzen der Norm der Peak-Flowmetrie-Indikatoren hängen von Geschlecht, Größe und Alter des Patienten ab. Die Aufzeichnung der Indikatoren erfolgt in Form einer Picfluometrie (Tabelle oder Diagramm). Zweimal täglich (morgens / abends) werden die Indikatoren in einem Tagebuch in Form eines Punktes aufgezeichnet, der dem besten der drei Versuche entspricht. Dann werden diese Punkte durch gerade Linien verbunden. Im Zeitplan müssen Sie ein spezielles Feld (Spalte) für die Notizen verwenden. Sie geben Aufschluss über die am letzten Tag eingenommenen Medikamente und die Faktoren, die den menschlichen Zustand beeinflussen könnten: Wetteränderungen, Stress, die Hinzufügung einer Virusinfektion, Kontakt mit einer Vielzahl ursächlicher Allergene. Durch regelmäßiges Füllen des Tagebuchs können Sie rechtzeitig feststellen, was die Verschlechterung der Gesundheit verursacht hat, und die Auswirkungen von Drogen bewerten.

Die Durchgängigkeit der Bronchien hat ihre eigenen täglichen Schwankungen. Bei gesunden Menschen sollten die Schwankungen der PSV-Indizes nicht mehr als 15% der Norm betragen. Bei Menschen mit Asthma sollten die Schwankungen während des Tages im Zeitraum der Remission nicht mehr als 20% betragen.

Das Zonensystem des Peak-Fluometers ist nach dem Ampelprinzip aufgebaut: Grün, Gelb, Rot:

  • Grüne Zone - Wenn sich die PSV-Indikatoren in dieser Zone befinden, spricht man von klinischer oder pharmakologischer Remission (wenn der Patient Medikamente einsetzt). In diesem Fall setzt der Patient das vom Arzt verordnete Medikamentenprogramm fort und führt einen für ihn normalen Lebensstil.
  • Die gelbe Zone ist eine Warnung vor dem Auftreten einer möglichen Verschlechterung. Beim Absenken der HRP-Indikatoren im gelben Bereich müssen die Daten des Tagebuchs analysiert und ein Arzt konsultiert werden. Die Hauptaufgabe in dieser Situation besteht darin, die Indikatoren auf die Werte in der grünen Zone zurückzuführen.
  • Die rote Zone ist ein Gefahrensignal. Es ist dringend notwendig, Ihren Arzt zu kontaktieren. Es besteht die Notwendigkeit dringender Maßnahmen.

Durch eine angemessene Überwachung des Zustands kann die Größe der verwendeten Arzneimitteltherapie schrittweise reduziert werden, wobei nur die notwendigsten Arzneimittel in den Mindestdosierungen verbleiben. Durch die rechtzeitige Verwendung eines Ampelsystems können gesundheitsgefährdende Verletzungen erkannt und ungeplante Krankenhausaufenthalte verhindert werden.

Und ein bisschen über die Geheimnisse...

Die Geschichte einer unserer Leserinnen Irina Volodina:

Meine Augen waren besonders frustrierend, umgeben von großen Falten, dunklen Kreisen und Schwellungen. Wie entferne ich Falten und Taschen vollständig unter den Augen? Wie gehe ich mit Schwellungen und Rötungen um? Aber nichts ist so alt oder jung wie seine Augen.

Aber wie kann man sie verjüngen? Plastische Chirurgie Ich fand es heraus - nicht weniger als fünftausend Dollar. Hardware-Verfahren - Fotoverjüngung, Gas-Flüssigkeits-Pilling, Radio-Lifting, Laser-Facelifting? Etwas zugänglicher - der Kurs kostet 1,5-2 Tausend Dollar. Und wann die ganze Zeit zu finden? Ja und immer noch teuer. Vor allem jetzt. Deshalb habe ich für mich einen anderen Weg gewählt...

Fokus mit FVD-Anzeigen

Als ich mit dem FVD aus der Poliklinik zum bezahlten Arzt kam, lehnte sie die Hälfte ab und sagte, dass sie falsch entfernt worden seien. Aber! Indikatoren für die Atmungsfunktion hängen von Gewicht und Alter ab, so dass Sie sie nicht mit denen vergleichen können, die vor 25 Jahren waren. Ich musste mich in meiner Zeit bemühen, herauszufinden, welche Indikatoren, was sie bedeuten, und außerdem enthalten die Ausdrucke die Namen in englischer Sprache. Sprache.

Das heißt nicht, dass bezahlte Ärzte besser sind, es gibt alle möglichen Arten, aber in der Regel haben sie mehr Zeit für die Kommunikation und sind eher bereit, Fragen zu beantworten.

Und dieses System mit Klauen tötet: Kommen Sie zum Therapeuten, er wird Gutscheine für Tests geben - um Tests zu bestehen - um den Therapeuten mit Tests zu bekommen, wird er dem Lungenarzt einen Gutschein geben - um zum Pulmonologen zu kommen, wird er den Coupon für den FVD geben - um den FVD zu machen - Er wird eine Schlussfolgerung schreiben, zum Therapeuten kommen, er wird ein Rezept ausschreiben... Und ich kann nichts über einen Arzt sagen, der in den letzten zwei Jahren etwas Schlimmes getroffen hat, aber zusammen ist das ganze System hoffnungslos... Das Ertrinken zu retten ist die Arbeit der Ertrinkenden selbst

6 Gedanken zu "Fokus mit FWD-Indikatoren"

Als ich mit dem FVD aus der Poliklinik zum bezahlten Arzt kam, lehnte sie die Hälfte ab und sagte, dass sie falsch entfernt worden seien. Aber! Indikatoren für die Atmungsfunktion hängen von Gewicht und Alter ab, so dass Sie sie nicht mit denen vergleichen können, die vor 25 Jahren waren. Ich musste mich in meiner Zeit bemühen, herauszufinden, welche Indikatoren, was sie bedeuten, und außerdem enthalten die Ausdrucke die Namen in englischer Sprache. Sprache.
Das heißt nicht, dass bezahlte Ärzte besser sind, es gibt alle möglichen Arten, aber in der Regel haben sie mehr Zeit für die Kommunikation und sind eher bereit, Fragen zu beantworten.
Und dieses System mit Klauen tötet: Kommen Sie zum Therapeuten, er wird Gutscheine für Tests geben - um Tests zu bestehen - um den Therapeuten mit Tests zu bekommen, wird er dem Lungenarzt einen Gutschein geben - um zum Pulmonologen zu kommen, wird er einen Coupon für den FVD geben - um den FVD zu machen - Er wird eine Schlussfolgerung schreiben - um zum Therapeuten zu kommen, wird er ein Rezept ausschreiben... Und ich kann nichts über einen Arzt sagen, der in den letzten zwei Jahren etwas Schlimmes getroffen hat, aber insgesamt ist das gesamte System hoffnungslos... Das Ertrinken zu retten ist die Arbeit des Ertrinkens

"Indikatoren der Atmungsfunktion hängen von Gewicht und Alter ab"

Von der Lautstärke der Lunge und allem, was sie beeinflusst...
Und sie jagen Sie zu Ärzten, auch wegen der Tatsache, dass Sie den Weg zu diesem „guten Arzt“ finden würden und natürlich für Geld. Menschen in weißen Kitteln sind sich dessen bewusst. Natürlich redest du noch so lange wie möglich...

Ich stimme mit Ihnen überein, dass wir gezwungen sind, sich bezahlter Medizin zuzuwenden, aber nicht von Ärzten, sondern von einem System (Staat), das nicht daran interessiert ist, Geld für nutzlose Chroniken (Staat) auszugeben. Für mich habe ich längst eine "Regel von drei Ärzten" angefangen. Sie hören eine Sache, eine andere, suchen nach Informationen und ziehen dann einige Schlussfolgerungen für sich selbst, um ein Hormon zu atmen oder nicht, um sich impfen zu lassen oder nicht? Und jedes Mal wählen Sie aus zwei Übeln das, was Ihnen am besten gefällt. Und wenn Sie einen Arzt getroffen haben, dessen Empfehlungen mehr als einmal geholfen haben, werden Sie ihm natürlich vertrauen.

“Kommentar von admin bearbeitet”

Ich stimme Ihnen nicht zu... das "System" ist einfach sooo rentabel, dass Sie nie geheilt werden...
Angenommen, Sie sind krank und haben heiße Milch mit Butter getrunken und der Husten ist vergangen... Wie viel haben Sie für Medikamente ausgegeben? kein Gewinn kam von dir
und jeder Lungenarzt kann bei Ihnen Bronchitis mit asthmatischer Komponente oder sogar COPD diagnostizieren und Ihnen sagen, er sollte mit Kortikosteroid-Medikamenten und sonst nichts behandelt werden, und Sie begannen mit der Behandlung oder später werden Ihnen leichtere, aber teure Medikamente verschrieben... die nicht schon 500 Rubel kosten, sondern 2,5 t.
wenn jemand denkt, dass der staat nichts über präferenzmedikamente hat, sind sie auch sehr zutiefst irre... ja, man zahlt nicht aus eigener tasche, da reicht einfach von einem fonds in einen anderen...
Wissen Sie, dass es vor fünf Jahren genug Medikamente gab, um Bronchitis zu behandeln und keine Hormone zu haben? Sie wurden nicht aus der Liste der bevorzugten Produkte gelöscht, Sie werden sie nicht in jeder Apotheke finden, da eine Registrierung für sie nicht zulässig ist...
für uns nicht profitabel zu sein...

1. Ich habe FWD nicht für Geld gemacht, ich habe es im Gesundheitszentrum der Klinik geschafft, wo Sie einmal im Jahr kostenlos dorthin fahren können.
2. Die Ergebnisse waren die gleichen... haben Sie diese Zeile verpasst? Im Gegensatz zum gewöhnlichen Spirogramm war von da an klar, wie hoch der Prozentsatz ist
3. Wenn meine Vitalzeichen mit dem Alter abnehmen, sollte nicht nur das Lungenvolumen abnehmen.

Ich habe nicht speziell Ihre Indikatoren gemeint, sondern den Durchschnitt, mit dem wir unsere Indikatoren vergleichen. Geben Sie in der Suchmaschine VC diese Anzahl ein, bis zu 50 Jahre - 3,6 Liter nach 3,0 Litern.
Über das "System": Ich bin irgendwie auf ein Interview mit einem Arzt gestoßen, der die Haushaltsströme mit verschiedenen Segmenten der Gesundheitsfürsorge verglich und zu dem Schluss kam, dass dies für den Staat wichtiger ist.
Und ja, jeder profitiert davon, was er kann, einige von bevorzugten Medikamenten, manche von Kickbacks, aber von der "Verschwörung von landwirtschaftlichen Betrieben", wie viel wurde gesagt. Nur für uns aus dieser Information ist nur noch schlimmer. Etwas tun Milch mit Honig hilft mir lange nicht, oder Milch ist allergisch, Kräuter sind auch die beliebtesten und sogar Hefe in irgendeiner Form. Die Homöopathie hat sich bewährt - tote Umschläge, während sie sich weiter verbiegt. Und dann, so wie Sie geschrieben haben - Beclazon (es schien sich besser zu fühlen, aber sofort mit Moos bedeckt), begannen andere mit einem steigenden Preis (Preis). Jetzt ist pshikayu sehr teuer (sie schreiben nicht umsonst) und ich fühle mich ziemlich gut (pah-pah), ich bin so fröhlich bei der Arbeit, ich schlafe wie ein Elefant. Ich habe tatsächlich alles über Asthma in Bezug auf das Thema, plötzlich, dass das Nützliche treffen wird.
Und wenn Ihnen in meinen Kommentaren etwas weh tut, verzeihen Sie mich um Gottes Willen, hatte ich nicht die geringste Absicht, etwas zu beleidigen oder zu beraten. Nur als Teil des Informationsaustauschs.
Mit freundlichen Grüßen. Gesundheit für Sie!

Wie ich FVD, PTG, RLA getäuscht habe.

Theme-Optionen

Wie ich FVD, PTG, RLA getäuscht habe.

Ich möchte meine Geschichte vom Spirometrie-Hype erzählen. In der Regel habe ich eine Diagnose von Bronchialasthma, etwa 5 Jahre alt. Ab dem 6. Lebensjahr stellt sie mich wieder auf, d.h. keine Atemnot, Anfälle usw. Das habe ich im Moment nicht. Ruhiger Morgen, die Türklingel. Geöffnet. Ich beobachte einen Mann und eine Frau von etwa vierzig Jahren, die mir feierlich eine Vorladung überreichen, in der es schwarz auf weiß geschrieben ist, um am 3. Oktober um 9.00 Uhr im RVC zu erscheinen. (Er akzeptierte die Agenda, weil er sich nicht verstecken wollte).

3. Oktober Er stand auf, wusch, aß, ging zu der geschätzten ärztlichen Untersuchung, und so schickte mich der Therapeut in Verbindung mit meinem „D“ -Konto zum Asthma des Patienten nach einigen Konsultationen mit den Chefärzten zur Diagnose in das Krankenhaus am Wohnort.

Der erste Tag im Krankenhaus. Ging zum Empfang zum Kopf. Abteilung der Lungenabteilung. Das Verhör war zu banal. Angriffe sind? Ja natürlich! Und alles so. Plus, sogar die buchstäblich beschriebene Geschichte. Dann sagen sie mir, sie sagen, morgen wirst du zur Spirographie gehen, du wirst die Tests bestehen, zu Laura gehen. Ich bin immer noch da, als die Aufregung das Büro verlassen hat.

Zweiter Tag Am Morgen spendete ich Blut, Urin, Blut aus einer Vene an Allergene. Ich habe nicht bemerkt, wie sich der schrecklichste und aufregendste Moment näherte. Ich sitze in der Schlange für Spirographie. Ich habe viele Tipps darüber gelesen, was Sie brauchen, um durch die Zunge zu atmen usw. Ich sitze beim Training. Und dann, wie Gott selbst, schickte er mir 5 Minuten vor dem Eintritt ins Büro eine Idee. Entweder habe ich diese Technik selbst erfunden. unverständlich. Kurz gesagt, ich habe mich entschieden, "durch den Magen" zu atmen, d. H. Versuchen Sie zuerst, klassisch zu atmen, und belasten Sie dann Ihren Bauch, als ob Sie sich mit Ihrer Presse rühmen möchten, und atmen Sie mit festem Bauch. Der Unterschied ist spürbar. Es ist eine Minute, um die Technik in der Praxis auszuprobieren. Ich atme, die Krankenschwester hat nichts zu beanstanden, ich atme mit dem Bronchodilator etwas besser. Hier ist die Schlussfolgerung bereits gedruckt, und was sehe ich? Schlussfolgerung: Das Volumen der Lunge ist um fast 50% reduziert, der Bronchospasmus wird aufgezeichnet. Um zu feiern, verlasse ich das Büro, ich gehe nach Hause.

Am dritten Tag im Krankenhaus war er nicht gut gelaunt, ich kam mit großer Erregung ins Krankenhaus. Die Krankenschwester reichte mir einen Auszug, der besagte: "Diagnose: Asthma bronchiale, atopische Form, milder Verlauf, Subremision." + Die Schwester fügt hinzu, die Tat, die wir bereits gesendet haben, viel Glück. Ich verlasse fast das Krankenhaus.

Am nächsten Morgen bin ich bei RVK, direkt zu den Kapiteln. Dem Arzt übergebe ich einen Auszug + eine Kopie, von der er mir versichert hat. "Herzlichen Glückwunsch zur Demobilisierung", sagte er, ich war einfach überwältigt und sagte: "Danke, danke." Ortskategorie "B", Bestellungen sollen innerhalb von 2 Wochen an der Übergabestelle erscheinen. Nach zwei Wochen unterschrieb er, der Militärkommissar unterschrieb alle Papiere mit den Worten: "Nach anderthalb Monaten werden Sie den Militärausweis nehmen", warte ich jetzt auf das geschätzte rote Buch.

Wie man die FER täuscht

Gesendet 15-05-2009 07:50 1) Tatsache ist, dass bei mir vor vier Jahren ein leichtes Maß an allergischem Asthma in Remission diagnostiziert wurde (da ich während einer Exazerbation von Allergien nicht untersucht wurde). Jetzt möchte ich mich erneut einer Untersuchung unterziehen, habe aber Angst, dass das Gerät nichts anzeigt. Tatsache ist, dass Asthma so scheint, wie es jetzt ist (da die Allergie jetzt akut ist), aber es wird abends (und nicht bei allen) verschlimmert. FVD wird in unserem Krankenhaus dreimal wöchentlich um 9.00 Uhr durchgeführt. Ja, und die Symptome sind rätselhaft, es gibt keine vollständige Erstickung (ja, obwohl es noch nie zuvor war), abends habe ich nur noch Atemnot, ich fühle mich schwer in meiner Brust, ich atme heiser aus. Sagen Sie mir im Allgemeinen, kann es in meinem Fall sein, dass Asthma nicht bestätigt wird?

2) Nun, die Frage an die Kenner, ist es möglich, die Atmungsfunktion so zu täuschen, dass sie Bronchialasthma zeigt? Ich lese viel im Netz: „Atme mit herausgezogener Zunge in das Telefon ein“, „mache vor der Untersuchung einen Kilometer-Test“ und vieles mehr. Aber wie ich es verstehe, ist nicht alles so einfach, Atemnot reicht nicht aus. Immerhin gibt es mehrere Möglichkeiten, die gleiche Atmungsfunktion zu überprüfen (allergisch-provokativ, mit körperlichem Ein-Aus, Bronchodilatator, ohne Bronchodilatator, und wahrscheinlich gibt es immer noch Möglichkeiten), und bei jeder Art von Asthma wählen sie ihre eigene Methode. Sagen Sie mir im Allgemeinen, auf welche Art und Weise sie jetzt prüfen werden (Stadium der Verschlimmerung der Allergie gegen Erle, Pollinose) und wie sie durchgeführt wird (ich mache schon lange FVD und erinnere mich nicht, wie es gemacht wird). Und natürlich, wie kann man sich auf dem Gerät "aufspielen", so dass eine positive Diagnose vorliegt.

PS Dies ist eine ernste Angelegenheit, und daher sollten Sie bei allem Respekt für die Benutzer nur diejenigen Personen beantworten, die den Fall sehr gut kennen (insbesondere diejenigen, die Asthma erfolgreich durchlaufen haben).

Fvd schlecht

Verwandte und empfohlene Fragen

4 Antworten

Website durchsuchen

Was ist, wenn ich eine ähnliche, aber andere Frage habe?

Wenn Sie unter den Antworten auf diese Frage nicht die erforderlichen Informationen gefunden haben oder wenn sich Ihr Problem geringfügig von dem vorgestellten unterscheidet, versuchen Sie, eine weitere Frage an den Arzt zu richten, wenn es sich um die Hauptfrage handelt. Sie können auch eine neue Frage stellen, und nach einiger Zeit werden unsere Ärzte diese beantworten. Es ist kostenlos Sie können auch nach ähnlichen Informationen in ähnlichen Fragen auf dieser Seite oder über die Suchseite suchen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns in sozialen Netzwerken Ihren Freunden empfehlen.

Medportal 03online.com führt medizinische Konsultationen in der Art der Korrespondenz mit Ärzten vor Ort durch. Hier erhalten Sie Antworten von echten Praktikern in Ihrem Bereich. Gegenwärtig bietet die Website einen Ratgeber zu 45 Bereichen: Chirurgenarzt, Chirurgenarzt, Gastroenterologe, Gastroenterologe, Hodologe, Genetiker, Gynäkologe, Homöopath, Dermatologe, Pädiatrie-Neurologe, Pädiatrie-Neurologe, Pädiatrie-Neurologe, Pädiatrischer Endokrinologe, Ernährungsberater, Immunologe, Infektiologe, Pädiatrischer Neurologe, Kinderchirurge, Kinderchirurge, Pädiatrie, Kinderchirurge, Kinderchirurge, Pediatric Chirurge Laura, Mammologe, Rechtsanwalt, Narkologe, Neuropath, Neurochirurg, Nephrologe, Onkologe, Onkologe, Orthopäde, Augenarzt, Kinderarzt, Plastischer Chirurg, Proktologe, Psychiater, Psychologe, Pneumologe, Rheumatologe, Sexologe-Androloge, Zahnarzt, Urologe, Apotheker, Phytotherapeut, Phlebologe, Chirurg, Endokrinologe.

Wir beantworten 95,66% der Fragen.

Alles über das Verfahren zur Untersuchung der Lungen-FVD - von der Vorbereitung bis zur Entschlüsselung der Ergebnisse

Die Untersuchung der Atmungsfunktion ist eine einfache und informative Methode zur Beurteilung der Aktivität des Atmungssystems. Wenn eine Person den Verdacht einer Verletzung hat, schlägt der Arzt vor, sich einer Funktionsdiagnostik zu unterziehen.

Was ist FER? In welchen Fällen wird es für einen Erwachsenen und ein Kind gemacht?

WICHTIG ZU WISSEN! Ein Mittel gegen Allergien, das von Ärzten empfohlen wird. Lesen Sie mehr >>>

LFV ist ein Komplex von Studien, die die Ventilationskapazität der Lunge bestimmen. Dieses Konzept umfasst ein vollständiges, restliches Luftvolumen in der Lunge, die Geschwindigkeit der Luftbewegung in verschiedenen Abteilungen. Die ermittelten Werte werden mit dem Durchschnitt verglichen, woraufhin Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand des Patienten gezogen werden.

Die Befragung wird durchgeführt, um durchschnittliche Daten zur Gesundheit der Bevölkerung in der Region zu erhalten, um die Wirksamkeit der Therapie, die dynamische Überwachung des Zustands des Patienten und den Fortschritt der Pathologie zu überwachen.

LFF der Lunge kann der Patient mit dem Auftreten einer Reihe von Beschwerden feststellen:

  • Asthmaanfälle;
  • chronischer Husten;
  • häufiges Auftreten von Atemwegserkrankungen;
  • wenn Atemnot aufgetreten ist, aber Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgeschlossen sind;
  • Zyanose des Nasolabialdreiecks;
  • mit dem Auftreten von beleidigendem Auswurf mit Eiter oder anderen Einschlüssen;
  • wenn im Labor Anzeichen von übermäßigem Kohlendioxid im Blut vorhanden sind;
  • das Auftreten von Schmerzen in der Brust.

Das Verfahren wird uneingeschränkt bei chronischen Rauchern und Sportlern festgelegt. Die erste Kategorie ist anfällig für Erkrankungen des Atmungssystems. Die zweite Methode bezieht sich auf die Spirometrie, um festzustellen, wie viel das System über eine Reserve verfügt. Dies bestimmt die maximal mögliche Belastung.

Vor dem chirurgischen Eingriff der Atmungsfunktion hilft die Beurteilung der Ergebnisse, eine Vorstellung von der Lokalisierung des pathologischen Prozesses, des Grads des Atemversagens, zu erhalten.

Wenn der Patient auf Zuweisung einer Behinderung untersucht wird, ist eine der Stadien die Untersuchung des Atmungssystems.

Was sind die Erkrankungen des Atmungssystems und der Lungenuntersuchung?

Eine beeinträchtigte Atmungsfunktion tritt bei entzündlichen, autoimmunen und infektiösen Läsionen auf. Dazu gehören:

  • COPD und Asthma, bestätigt und vermutet;
  • Bronchitis, Pneumonie;
  • Silikose, Asbestose;
  • Fibrose;
  • Bronchiektasie;
  • Alveolitis.

Merkmale der Methode der Atmungsfunktion bei einem Kind

Um das Funktionieren des Atmungssystems zu testen, umfasst das AFS-Forschungssystem mehrere Arten von Proben. Während der Studie muss der Patient mehrere Aktionen ausführen. Ein Kind unter 4-5 Jahren kann nicht alle Anforderungen erfüllen, daher ist die Atemfunktion nach diesem Alter vorgeschrieben. Das Kind erklärt, was es tun soll und greift auf eine Spielform der Arbeit zurück. Bei der Dekodierung der Ergebnisse können ungenaue Daten auftreten. Dies führt zu einer falschen Erklärung der Lungenfunktionsstörung oder des oberen Teils des Systems.

Die Durchführung einer Studie bei Kindern unterscheidet sich von Erwachsenen, da die pädiatrische Bevölkerung eine anatomische Struktur der Atemwege hat.

Der primäre Kontakt mit dem Kind tritt in den Vordergrund. Unter den Methoden sollte man die Optionen wählen, die der physiologischen Atmung am nächsten liegen und keine erheblichen Anstrengungen des Kindes erfordern.

Wie bereite ich mich auf die Prozedur vor: ein Aktionsalgorithmus

Wenn Sie die Natur des Atems erforschen möchten, müssen Sie keine komplexen Aktionen ausführen:

  • Alkohol, Getränke, starken Tee und Kaffee nicht ausschließen;
  • beschränken Sie einige Tage vor dem Eingriff die Anzahl der Zigaretten;
  • vor der Spirometrie maximal 2 Stunden lang essen;
  • aktive körperliche Anstrengung verhindern;
  • auf dem Verfahren, um lose Kleidung zu tragen.

Wenn der Patient Asthma hat, kann die Einhaltung der Anforderungen des medizinischen Personals zu einem Angriff führen. Daher kann die Zubereitung auch als Warnung vor einer möglichen Verschlechterung der Gesundheit betrachtet werden. Er sollte einen Tascheninhalator für die Nothilfe bei sich haben.

Ist es möglich, vor der Forschung zu essen?

Obwohl das Verdauungssystem nicht direkt mit den Atmungsorganen zusammenhängt, kann ein Überessen vor der Untersuchung der Atmungsfunktion dazu führen, dass der Magen die Lunge drückt. Die Verdauung der Nahrung, ihre Bewegung durch die Speiseröhre beeinflusst die Atmung reflexartig, was sie lehrt. Unter Berücksichtigung dieser Faktoren ist es nicht notwendig, 6-8 Stunden lang auf Nahrung zu verzichten, aber Sie sollten auch nicht vor der Untersuchung essen. Die optimale Zeit beträgt 2 Stunden vor dem Eingriff.

Wie atme ich richtig, wenn fvd fertig ist?

Um die Ergebnisse der Untersuchung der Funktion der Atmungsorgane zuverlässig zu machen, müssen Sie es wieder normalisieren. Der Patient wird auf eine Couch gelegt, auf der er 15 Minuten liegt. Zur Untersuchung der Atmungsfunktion gehören Spirographie, Pneumotachographie, Körperplethysmographie und Peakflussmessung. Die Verwendung nur einer der Methoden erlaubt keine vollständige Beurteilung des Zustands der Atemwege. FVD - eine Reihe von Aktivitäten. Bestimmen Sie jedoch meistens die ersten Erhebungsmethoden aus der Liste.

Die Atmung einer Person während des Verfahrens hängt von der Art der Studie ab. Bei der Spirometrie wird die Kapazität der Lunge gemessen, für die eine Person regelmäßig einatmen und in das Gerät ausatmen sollte, wie bei normaler Atmung.

Bei der Pneumotachographie wird die Luftgeschwindigkeit durch die Atemwege in Ruhe und nach dem Training gemessen. Um die Vitalkapazität der Lunge zu bestimmen, müssen Sie tief einatmen. Der Unterschied zwischen diesem Indikator und der Lungenkapazität ist die Reservekapazität.

Welche Empfindungen erleben die Patienten während der Studie?

Aufgrund der Tatsache, dass der Patient während der Diagnose alle Reserven der Atemwege nutzen muss, kann es zu einem leichten Schwindel kommen. Der Rest der Studie verursacht keine Beschwerden.

Diagnose des Atmungssystems durch Spirographie und Spirometrie

Bei der Spirometrie sitzt der Patient mit seinen Händen an einer besonderen Stelle (Armlehnen). Die Registrierung des Ergebnisses ist ein spezielles Gerät. Am Körper ist ein Schlauch befestigt, der am Ende ein Einweg-Mundstück hat. Der Patient nimmt es in den Mund, der Krankenpfleger schließt die Nase mit einer Klammer.

Das Subjekt atmet einige Zeit und gewöhnt sich an veränderte Bedingungen. Dann auf Befehl des Gesundheitspersonals holt er regelmäßig Luft und gibt die Luft frei. Die zweite Studie beinhaltet die Messung des exspiratorischen Volumens nach dem Ende der Standardportion. Die nächste Messung ist das Reservevolumen der Inhalation, dazu müssen Sie so viel Luft wie möglich bekommen.

Spirographie - Spirometrie mit Aufzeichnung des Ergebnisses auf Band. Neben dem grafischen Bild wird die Aktivität des Systems in einer Materialform angezeigt. Um ein Ergebnis mit einem minimalen Fehler zu erhalten, wird es mehrmals entfernt.

Andere Methoden zur Erforschung der Atmungsfunktion

Andere im Komplex enthaltene Techniken werden weniger häufig durchgeführt und werden im Falle der Verwendung von Spirometrie eingesetzt, um kein vollständiges Bild der Krankheit zu erhalten.

Pneumotachometrie

Diese Studie erlaubt es uns, die Geschwindigkeit der Luftströmung durch verschiedene Teile des Atmungssystems zu bestimmen. Es wird beim Einatmen und Ausatmen ausgeführt. Der Patient wird gebeten, das Maximum ein- oder auszuatmen. Moderne Spirographen registrieren gleichzeitig Spirometrie und Pneumotachometrie. Es erlaubt Ihnen, die Krankheit einzustellen, begleitet von der Verschlechterung der Luft durch die Atemwege.

Bronchodilatortest

Die Spirometrie erlaubt keine Bestimmung eines latenten Atemversagens. Bei einem unvollständigen Bild der Erkrankung wird daher FVD mit einer Probe verschrieben. Es umfasst die Verwendung von Bronchodilatatoren, nachdem Messungen ohne das Medikament vorgenommen wurden. Das Intervall zwischen den Messungen hängt davon ab, welcher Arzneistoff verwendet wird. Wenn es sich um Salbutamol handelt, ist Ipratropium nach 15 Minuten 30. Dank der Tests mit Bronchodilatatoren
Es ist möglich, die Pathologie im frühesten Stadium zu bestimmen.

Selbst "vernachlässigte" Allergien können zu Hause geheilt werden. Vergessen Sie nicht, einmal am Tag zu trinken.

Lungenprovokationstest

Diese Option ist ein Test des Atmungssystems, wenn Anzeichen von Asthma vorliegen, die Probe mit Bronchodilatator jedoch negativ ist. Die Provokation ist, dass dem Patienten Methacholin inhaliert wird. Die Konzentration des Medikaments nimmt ständig zu, was die Leitfähigkeit der Atemwege erschwert. Symptome von Asthma bronchiale erscheinen.

Körperplethysmographie

Die Körperplethysmographie ähnelt den bisherigen Methoden, spiegelt jedoch das Bild der Vorgänge im Atmungssystem besser wider. Die Essenz der Studie besteht darin, dass eine Person in eine versiegelte Kammer gebracht wird. Die Aktionen, die der Patient ausführen muss, sind die gleichen, aber zusätzlich zu den Volumina wird der Druck in der Kammer aufgezeichnet.

Probe mit Ventolin

Dieses Medikament gehört zu β2-Adrenorezeptor-selektiven Agonisten. Der Wirkstoff ist Salbutamol. Mit der Einführung von 15 Minuten provoziert die Expansion der Bronchien. Bei der Diagnose von Asthma ist essenziell: Der Patient misst die Parameter der Luftzirkulation vor und nach dem Medikament. Wenn die zweite Probe eine Verbesserung der Ventilation um 15% zeigt, wird die Probe als positiv eingestuft, von 10% - zweifelhaft, unter - negativ.

Belastungstests

Sie bestehen darin, die Leistung des Atmungssystems im Ruhezustand und nach dem Training zu messen. Mit diesem Test können Sie die Krankheitsanstrengung ermitteln, die nach dem Training mit einem Husten beginnt. Dies wird häufig bei Sportlern beobachtet.

Diffusionstest

Die Hauptfunktion der Atmung ist der Gasaustausch. Eine Person atmet den von Zellen und Gewebe benötigten Sauerstoff ein und entfernt Kohlendioxid. In einigen Fällen sind Bronchien und Lungen gesund, aber der Gasaustausch ist gestört, dh der Gasaustauschprozess. Der Test zeigt dies: Der Patient schließt die Nase mit einem Clip, atmet das Gasgemisch für 3 Sekunden durch die Maske ein, atmet 4 Sekunden aus. Das Gerät misst sofort die Zusammensetzung der ausgeatmeten Luft und interpretiert die erhaltenen Daten.

Interpretation der Ergebnisse der Atmungsfunktion: Tabelle - die Normen der Indikatoren für Männer, Frauen und Kinder

Nachdem der Apparat die Schlussfolgerung erhalten hat, ist es notwendig, die erhaltenen Daten zu analysieren, um auf das Vorhandensein oder Fehlen einer Pathologie schließen zu können. Sie sollten nur von einem erfahrenen Pulmonologen entschlüsselt werden.
Das Verteilen von Indikatoren unterscheidet sich erheblich, da jeder Mensch seine eigene körperliche Fitness und tägliche Aktivität hat.

Das Volumen der Lunge ist altersabhängig: Bis zu 25-28 Jahre steigt der Wert der VC an und sinkt auf 50 ab.

Zur Entschlüsselung der Daten werden Normalwerte mit denen des Patienten verglichen. Zur Erleichterung der Berechnung werden der Wert des Einatmungsvolumens und der Ausatmung in% der Vitalkapazität der Lunge ausgedrückt.

Eine gesunde Person sollte ein Volumen an FVC (erzwungene Vitalkapazität der Lunge), CF, Tiffno-Index (CF / FVC) und eine maximale freiwillige Beatmung der Lungen (MVL) von mindestens 80% der als Durchschnitt angegebenen Werte haben. Werden die tatsächlichen Volumina auf 70% reduziert, wird dies als Pathologie erfasst.

Bei der Interpretation der Testergebnisse mit der Last wird der in% ausgedrückte Leistungsunterschied verwendet. So können Sie den Unterschied zwischen Volumen und Luftgeschwindigkeit visuell sehen. Das Ergebnis kann positiv sein, wenn sich der Zustand des Patienten nach Einführung des Bronchodilatators verbessert oder negativ ist. In diesem Fall hat sich die Luftführung nicht verändert, das Medikament kann den Zustand der Atemwege beeinträchtigen.

Um die Art der Luftleitungsstörung in den Atemwegen zu bestimmen, konzentriert sich der Arzt auf das Verhältnis von FEV, VC und MVL. Wenn festgestellt wird, ob die Beatmungskapazität der Lunge reduziert ist, achten Sie auf FEV und MVL.

Welche Technik und Geräte werden in der Medizin zum Testen eingesetzt?

Verschiedene Geräte werden verwendet, um verschiedene Arten von FER-Untersuchungen durchzuführen:

  1. Tragbares Spirometer mit Thermodrucker SMP 21/01;
  2. Spirograph KM-AR-01 "Diamant" - Pneumotachometer;
  3. Schiller AG Analyzer, es ist zweckmäßig, es für Proben mit Bronchodilatatoren zu verwenden;
  4. Der Microlab-Spiroanalysator verfügt über einen Touchscreen. Die Schaltfunktionen werden durch Berühren des Funktionssymbols ausgeführt.
  5. SpiroPro tragbarer Spirograph.

Dies ist nur ein kleiner Teil der Instrumente, die die Funktionen der äußeren Atmung aufzeichnen. Medizintechnikunternehmen bieten Institutionen tragbare und stationäre Geräte an. Sie unterscheiden sich in ihren Fähigkeiten, jede Gruppe hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Für Krankenhäuser und Kliniken ist der Kauf eines tragbaren Geräts relevanter, das in ein anderes Büro oder ein anderes Gebäude transferiert werden kann.

Wird die Atemfunktion eines Kindes Asthma zeigen und wie?

Am Patienten werden die Basisindikatoren gemessen und die Einstellung zur Norm bestimmt. Bei einem Patienten mit obstruktiven Erkrankungen sinken die Indikatoren unter 80% der Norm und das Verhältnis von FEV zu FVC (Gensler-Index) liegt unter 70%.

Asthma ist durch reversible Obstruktion der oberen Atemwege gekennzeichnet. Dies bedeutet, dass das FEV / VC-Verhältnis nach Verabreichung von Salbutamol ansteigt. Um Asthma zusätzlich zu den Indizien für die Atemfunktion zu haben und über Pathologie zu sprechen, muss der Patient klinische Anzeichen einer Beeinträchtigung haben.

Forschung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit

Bei der Diagnose von Krankheiten stellt sich immer die Frage, ob es möglich ist, schwangere und stillende Frauen zu untersuchen. Störungen der Funktionsweise der äußeren Atmung und des gesamten Systems können erstmals während der Schwangerschaft erkannt werden. Die Verschlechterung der Leitungswege führt dazu, dass der Fötus nicht das notwendige Sauerstoffvolumen erhält.

Für Schwangere gelten die in den Tabellen angegebenen Normen nicht. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass, um das gewünschte Luftvolumen bereitzustellen, die Rate der Minutenventilation bis zum Ende der Gestationsperiode allmählich um 70% zunimmt. Das Volumen der Lunge und die Ausatmungsrate werden aufgrund der Kompression des Zwerchfells durch den Fötus verringert.

Bei der Untersuchung der Funktion der äußeren Atmung ist es wichtig, den Zustand des Patienten zu verbessern. Wenn also eine Bronchodilatatorlast erforderlich ist, wird diese durchgeführt. Tests ermöglichen die Feststellung der Wirksamkeit der Therapie, verhindern die Entwicklung von Komplikationen und beginnen rechtzeitig mit der Behandlung. Die Methode wird wie bei nicht schwangeren Patienten durchgeführt.

Wenn der Patient früher keine Medikamente zur Behandlung von Asthma eingenommen hat, ist es während der Stillzeit unerwünscht, eine Probe mit einem Bronchodilatator zu verwenden. Falls notwendig, wird das Kind für die Zeit des Drogenentzugs in eine künstliche Ernährung überführt.

Was sind die normalen Indizien der Atemfunktion bei Patienten mit COPD und Asthma bronchiale?

2 Verstöße unterscheiden sich insofern, als sich die erste auf irreversible Arten der Atemwegsobstruktion bezieht, die zweite auf reversible. Wenn ein Atemtest durchgeführt wird, stellt sich der Spezialist bei der COPD wie folgt: VC nimmt geringfügig ab (bis zu 70%), aber der FEV / 1-Indikator beträgt bis zu 47%, dh die Verletzungen sind ausgeprägt.

Bei Asthma bronchiale können die Indikatoren die gleichen sein, da beide Erkrankungen als obstruktive Störungen eingestuft werden. Nach dem Test mit Salbutamol oder einem anderen Indikator für Bronchodilatator nimmt jedoch zu, dass die Obstruktion als reversibel erkannt wird. Bei COPD wird dies nicht beobachtet. Messen Sie dann die FEV für die erste Sekunde des Ausatmens, um eine Vorstellung von der Schwere des Zustands des Patienten zu erhalten.

Kontraindikationen für die Studie

Es gibt eine Liste von Bedingungen, bei denen keine Spirometrie durchgeführt wird:

  • frühe postoperative Periode;
  • Unterernährung des Herzmuskels;
  • Ausdünnung der Arterie mit einem Bündel;
  • Alter über 75 Jahre;
  • Krampfsyndrom;
  • Schwerhörigkeit;
  • Geistesstörung.

Die Studie belastet die Gefäße und die Brustmuskulatur, kann den Druck in verschiedenen Abteilungen erhöhen und die Gesundheit beeinträchtigen.

Sind Nebenwirkungen möglich, wenn die Atemfunktion ausgeführt wird?

Die negativen Auswirkungen der Umfrage sind darauf zurückzuführen, dass sie mehrmals zum schnellen Ausatmen in das Mundstück erforderlich ist. Durch die übermäßige Sauerstoffzufuhr kommt es zu einem Kribbeln im Kopf, Schwindelgefühl, das schnell vergeht.

Wenn wir die Funktion mit Bronchodilatatoren untersuchen, provoziert ihre Einführung mehrere unspezifische Reaktionen: leichter Zittern der Extremitäten, Brennen oder Kribbeln im Kopf oder Körper. Dies liegt an der komplexen Wirkung des Arzneimittels, die die Blutgefäße im ganzen Körper ausdehnt.

Für die wirksame Behandlung von Allergien setzen unsere Leser erfolgreich ein neues wirksames Allergiemedikament ein. Es enthält eine einzigartige patentierte Formel, die bei der Behandlung allergischer Erkrankungen äußerst effektiv ist. Dies ist bis heute eines der erfolgreichsten Mittel.

Die Verschlechterung der Umweltsituation führt zu einem Anstieg des Anteils von bronchopulmonalen Erkrankungen akuter und chronischer Natur. Zu Beginn der Entwicklung sind sie geheimnisvoll und daher unsichtbar. Die Medizin hat die Erforschung der Atmungsfunktion verbessert, so dass alle Daten automatisch erhalten werden. Die Vorbereitung dauert nicht lange und der Patient erhält das Ergebnis fast sofort. Jeder ist an dieser Forschung interessiert. Dies kann eine Garantie dafür sein, dass er gesund ist.

Weitere Informationen Über Die Arten Von Allergien