Haupt Symptome

Das Medikament Fenistil und seine Analoga: Was ist zu wählen und wie Allergien bei Neugeborenen zu behandeln sind

Häufig verschreiben Kinderärzte mit Anzeichen einer Allergie Kindern, einschließlich Babys des ersten Lebensmonats, das Medikament Fenistil in Form eines Gels oder Tropfen. Wie sicher und effektiv es ist, wie Eltern die Zweckmäßigkeit ihrer Verwendung beurteilen, ob es für Neugeborene geeignete Analoga für Arzneimittel und Volksheilmittel gibt - wir werden dies alles im Artikel betrachten.

Ursachen und Symptome von Allergien bei Neugeborenen

Folgende Allergiequellen werden unterschieden:

  • jedes Produkt in der Ernährung einer stillenden Mutter (wenn das Kind gestillt wird);
  • Säuglingsanfangsnahrung (wenn das Baby mit der Flasche gefüttert wird);
  • Hausstaub;
  • trockene Raumluft;
  • Pflanzen;
  • Tierhaare und Speichel;
  • Insektenstiche;
  • Drogen nehmen.

Symptome einer allergischen Reaktion auf der Haut:

  • Schwellung (Schwellung);
  • Rötung;
  • Ausschläge in Form von Flecken, Blasen, Ausschlägen;
  • Peeling von Haut, Krusten;
  • Juckreiz

Es ist notwendig, einen Allergologen zu konsultieren, um sicherzustellen, dass das Kind eine allergische Reaktion oder etwas anderes hat. Je nach Art und Grad der Allergie entscheidet der Arzt über die Angemessenheit der Ernennung eines Antihistaminikums und bestimmt seine Dosierung. Ärzte raten oft dazu, Allergietests durchzuführen, aber für Säuglinge, insbesondere für Neugeborene, ist diese Analyse nicht zuverlässig, da im Körper des Babys ständig Veränderungen auftreten.

Was kann mit Allergien verwechselt werden?

In den ersten zwei Lebensmonaten kann bei Neugeborenen die sogenannte hormonelle Blüte auftreten, die häufig mit einer allergischen Reaktion verwechselt wird. Typische Ausschläge in Form von roten Noppen mit weißem Oberteil sind auf Gesicht, Hals und Kopf des Babys lokalisiert. Der Grund sind hormonelle Veränderungen im Körper des Babys, die unabhängig voneinander zwei bis drei Monate dauern. Es ist nicht erforderlich, sie zu behandeln, wenn keine anderen Änderungen des Verhaltens des Kindes festgestellt wurden.

Darüber hinaus werden Allergien und Wärmeverluste oft verwechselt. Der Wärmeverlust wirkt wie ein kleiner Hautausschlag und verschwindet nach regelmäßigen Hygienemaßnahmen.

Allergien sind oft auch Windeldermatitis. Um dem Baby zu helfen, reicht es aus, ihm Luftbäder zur Verfügung zu stellen, Hygiene zu beachten und Babypuder oder spezielle Cremes mit Zink zu verwenden.

Phenystyle

Formen der Freigabe

Fenistil ist in Tropfenform, Gel, Emulsion und Kapseln erhältlich. Es besteht aus dem Wirkstoff Dimeindena maleat und den Hilfskomponenten. Für kleine Kinder sind Tropfen, Gel und Emulsion erlaubt.

Freisetzungsformen des Medikaments Fenistil für Kinder ab 1 Monat und Erwachsene

Tropfen von Fenistil in Form von farbloser Flüssigkeit, geschmacksneutral, sind zur Aufnahme vorgesehen. Propylenglykol, Natriumsaccharinat und Benzoesäure, die Bestandteil der Medikation sind, können jedoch in seltenen Fällen allergische Reaktionen hervorrufen.

Gel Fenistil ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt, transparent, farblos, geruchlos. Die Wirkung des Gels richtet sich wie Tropfen gegen Juckreiz und Allergien. Außerdem wirkt es leicht lokalanästhetisch. Gleichzeitig können die Komponenten Propylenglykol und Carbomer theoretisch Allergien oder Pruritus verursachen.

Die Emulsion ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt, weißlich, halbflüssig, mit einem leichten Benzylalkoholgeruch. Beseitigt Juckreiz und Irritationen und wirkt lokalanästhetisch. Die Komponenten Carbomer, Propylenglykol, Benzalkoniumchlorid, Benzylalkohol, Butylhydroxytoluol können eine allergische Reaktion verursachen.

Wie alt ist erlaubt

Medikamente sollten bei Kindern nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt oder Allergologen angewendet werden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Das Medikament Fenistil hat eine Reihe von Kontraindikationen für die Anwendung bei Kindern. Berücksichtigen Sie die wichtigsten Punkte, die direkt mit dem Alter des Kindes zusammenhängen.

Kinder bis 1 Monat

Wenn das Medikament bei Kindern unter einem Jahr verwendet wird, muss der Zustand des Babys sorgfältig beobachtet werden. Wenn eine unerwünschte Reaktion auftritt, sollten die Medikamente abgesetzt werden.

In der Gebrauchsanweisung für das Medikament sagte Fenistil, dass man das Medikament in Form von Tropfen, Gel und Emulsion ab 1 Monat anwenden kann, jedoch mit Vorsicht bis zu 1 Jahr, da dies zu einer Episode von Schlafapnoe führen kann, dh zu einer vorübergehenden Einstellung der Atmung. Wie bereits erwähnt, können die Bestandteile des Arzneimittels Allergien auslösen.

Das Kindesalter bis zu 1 Monat ist eine allgemeine Kontraindikation für alle Formen von Fenistil.

Analoga von Phenystyl unter Drogen

Teilen Sie 4 Generationen von Antihistaminika zu. Die beliebtesten davon (mit Angabe des Alters, ab dem die Anwendung möglich ist) sind in der Tabelle aufgeführt:

Levocetirizin (2 Jahre), Erius (1 Jahr), Desloratadine (12 Jahre), Ebastine (6 Jahre), Fexofenadine (6 Jahre), Bamipin (3 Jahre), Fenspirid (2 Jahre), Cetirizin (ab 1 Jahr), Xizal (ab 2 Jahre)

Die Medikamente der ersten Generation zeichnen sich durch eine umfangreiche Liste von Nebenwirkungen aus und wirken sedierend, dh sie wirken auf das Nervensystem und verursachen Lethargie, Schläfrigkeit und andere Symptome. Medikamente der zweiten Generation, einschließlich Fenistil, haben gegenüber ihren Vorgängern den Vorteil, dass sie nicht sedierend wirken. Eine Nebenwirkung ist jedoch möglich - eine negative Wirkung auf Herz und Leber. Vorbereitungen der dritten und vierten Generation haben ein Minimum an Kontraindikationen und sind die sichersten. Die meisten Medikamente sind kontraindiziert für die Anwendung bei Kindern bis zu einem Jahr oder älter. Die Tabelle zeigt, dass Suprastin (Medikament der 1. Generation) und Fenistil (Medikament der 2. Generation) für das Kleinste vorgeschrieben sind. Im Zusammenhang mit dem oben beschriebenen Vorteil von Medikamenten der zweiten Generation verschreiben Ärzte Fenistil lieber Neugeborenen.

Laut den Anweisungen darf keines der betrachteten Medikamente bei Neugeborenen verwendet werden!

Zusammen mit Fenistil verschreiben Kinderärzte solche Medikamente wie Zyrtec und Zodak. Zyrtec ist in Tropfen und Tabletten erhältlich. Zyrtec in Tropfenform ist für Kinder ab 6 Monaten zugelassen, hat jedoch auch eigene Kontraindikationen und Bestandteile, die eine allergische Reaktion hervorrufen können. Zodak ist billiger als Zyrtec und Fenistil, kann jedoch nur Kindern über 1 Jahr gegeben werden.

Ein Allergologe sollte das erforderliche Arzneimittel und seine Dosierung empfehlen, aber selbst in diesem Fall ist das Arzneimittel aufgrund der individuellen Merkmale des Organismus für Ihr Kind möglicherweise nicht geeignet. Im Internet finden Sie viele Websites mit Bewertungen eines bestimmten Arzneimittels. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass Hautausschläge bei Neugeborenen nicht immer richtig erkannt werden. Im ersten Monat neigt das Kind möglicherweise zu hormoneller Blüte, die oft mit Allergien verwechselt wird. Daher müssen Sie das Baby dem Arzt zeigen, bevor Sie in die Apotheke gehen. Wenn das Kind wirklich an Allergien und Juckreiz leidet, wird das Medikament ohne Gegenanzeigen verschrieben.

Bewertungen und Präferenzen der Eltern

Auf der Überprüfungsseite http://irecommend.ru/ ziehen Eltern im Allgemeinen das Medikament Fenistil anderen Medikamenten vor. Fenistil hilft und bei Juckreiz, verursacht durch einen Insektenstich, und bei Allergien gegen Staub, Nahrungsmittelallergien. Natürlich wird es immer diejenigen geben, die für dieses Medikament nicht geeignet sind. Die durchschnittliche Bewertung dieses Tools auf einer Fünf-Punkte-Skala beträgt 4,1.

Diese Tropfen wurden uns von einem Therapeuten verschrieben, selbst als wir nur wenige Tage alt waren. Das Baby war von Kopf bis Fuß rot wie ein Krebs. Wir haben dann nur noch wenige Tröpfchen genommen. Und die Rötung verschwand wie eine Hand. Seitdem trennen wir uns nicht von diesen Tropfen. Tropfen sind sehr angenehm im Geschmack.

MnenieRu

Günstig in Tröpfchen, angenehm im Geschmack, schluckte das Kind gerne. Damit enden alle Pluspunkte. Dieses Medikament ist reines Wasser...

Alexis Bledel

Meine Tochter hat fast von Geburt an Allergien. Nachdem sie den Arzt kontaktiert hatte, verschrieb sie uns zuerst Fenistil-Tröpfchen. Kein Ergebnis Aber was ist das Offensivste, sagte der Arzt beharrlich, um fortzufahren. Wir gingen zu einem Allergologen und er verschrieb uns eine Dosis Suprastin. Dies ist jetzt unser Allheilmittel!

Tigrena

Mein Kind hat im Alter von 5 Tagen herausgefunden, was eine Allergie ist. Ich war überrascht, als ich ein paar rote Flecken auf meinem Kind sah: Nesselsucht. Ich erinnerte mich daran, dass ich alte Milch getrunken hatte, deren Bedingungen normal waren, aber es stellte sich heraus, dass es von schlechter Qualität war. Der Kinderarzt verordnete uns Fenistil nach diesem Schema: Ich, kein Kind, trinke nämlich dreimal täglich 10-15 Tropfen vor den Mahlzeiten. Gleich am nächsten Tag war die Urtikaria des Kindes verschwunden, er erledigte seine Aufgabe perfekt. Mir ist auch aufgefallen, dass es im Kleinen Schläfrigkeit verursacht.

Rizada

Phänotyp... Es war das erste Mittel, das wir im Kampf gegen den Ausschlag eines Neugeborenen versucht haben. Die Haut war mit Gel bestrichen und Tropfen tropften unter die Zunge. Aber es gab kein Ergebnis.

Rezeda2014

Drug Zyrtec befindet sich in derselben Preiskategorie wie Fenistil, ist jedoch weniger gefragt, was anhand der Abstimmungsergebnisse auf der Bewertungsseite (insgesamt 3,6 Punkte) beurteilt wird. Was die Zodak-Medizin angeht, ist sie bevorzugter als Zyrtec und Fenistil: 4,4 Punkte. Die Einschränkungen seiner Verwendung hängen jedoch mit der Tatsache zusammen, dass sie erst ab einem Jahr angewendet werden kann.

Das Medikament Fenistil ist also kein Allheilmittel gegen Allergien. Sie sollten immer zuerst verstehen, was den Ausschlag und den Juckreiz verursacht hat, und dann, nachdem Sie sich mit allen Anwendungsbedingungen vertraut gemacht haben, das vom Arzt verordnete Arzneimittel einnehmen.

Volksheilmittel zur Behandlung von Allergien bei Neugeborenen

In der Neugeborenenzeit, wenn bestimmte Probleme und Einschränkungen bei der Verwendung von Medikamenten bestehen, verwenden Mütter häufig bewährte nationale Rezepturen für Allergien. Da es für Kinder bis zu drei Monaten nicht empfohlen wird, Kräuterinfusionen im Inneren zu nehmen, reibt das wichtigste "Volksheilmittel" gegen Allergien bei Neugeborenen mit Brühen und Bädern.

Wir behandeln Allergien Volksheilmittel

Nicht alle Kräuter wirken wohltuend und sicher für die Haut eines Säuglings, insbesondere für Neugeborene. Welche davon kann für die Kleinen vorbereitet und während des Badens zum Bad hinzugefügt werden?

Bad mit einer Schnur

1 Tasse getrocknetes Gras der Serie, mit einem Liter kochendem Wasser (vorzugsweise in einer Thermoskanne) füllen und einen Tag stehen lassen. Vor dem abendlichen Bad die Infusion abseihen und mit warmem Wasser in ein vorbereitetes Bad gießen.

Dr. Komarovsky empfiehlt Babys in der Infusionssequenz von der Geburt bis zu 2-3 Monaten zu baden.

Video: wie man das Baby in einer Serie baden kann

Kamillenbad

Für die Zubereitung benötigen Sie 1 Esslöffel getrocknete Kamillenblüten und einen Liter Wasser. Bestehen Sie darauf, 20 Minuten in einer Thermoskanne oder in einem Wasserbad zu sein, und dann abseihen und zum Wasser zum Wasser geben.

Kräuterbad

Es ist auch eine sehr nützliche Kombination aus einer Reihe von Kamille und Eichenrinde: Mischen Sie 1 Esslöffel jeder Zutat und gießen Sie 1 Liter kaltes Wasser. Bestehen Sie auf 10-12 Stunden. Dann zum Kochen bringen, abseihen und vor dem Baden mit warmem Wasser mischen.

Kräuterbäder werden jeden zweiten Tag eingenommen. Danach wird das Kind nicht gespült, sondern nur mit einem Handtuch getränkt.

Manchmal geben Mütter auch eine Lösung von Kaliumpermanganat in das Bad. Laut Dr. Komarovsky sollte dies nicht getan werden, da eine kleine Menge Kaliumpermanganat keine Wirkung hat und eine große Menge chemische Verätzungen verursachen kann.

Brühe reiben

Eine andere verbreitete Methode zur Linderung einer allergischen Reaktion bei Neugeborenen ist das Ausreiben mit Hautkochung.

Brühe Lorbeerblätter: 3 Blätter gießen 0,5 Liter Wasser und kochen 5 Minuten. Lassen Sie es dann mindestens drei Stunden brauen. Danach muss die Brühe belastet, ein Wattepad angefeuchtet und die betroffenen Hautpartien mehrmals täglich abgewischt werden.

Sie können auch die Haut der Kinderinfusionsserie oder der Kamille nach den gleichen Rezepten wie für Bäder abwischen.

Sie sollten immer daran denken, dass Kräuter selbst Allergien auslösen können. Vernachlässigen Sie deshalb nicht die Anweisungen und Proportionen in den Rezepten, konsultieren Sie Experten und achten Sie darauf, den Zustand des Babys zu überwachen.

Neben der Verwendung von Medikamenten und Volksheilmitteln gegen Allergien müssen Sie sich um den Lebensstil des Neugeborenen kümmern: Sauberkeit und angenehme Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechterhalten, Hygieneregeln befolgen, täglich gehen.

Phenystyle ist gut für allergische Reaktionen und liefert positive Ergebnisse. Ärzte verschreiben Neugeborenen dieses Medikament ohne Kontraindikationen. In Kombination mit beruhigenden Bädern wird der Effekt schneller erreicht. Es gibt jedoch auch ein Nullergebnis. Sie sollten sich niemals selbstmedizinisch behandeln, insbesondere wenn es um die Gesundheit Ihres Kindes geht. Wenden Sie sich daher an Experten, und lesen Sie die einschlägige Literatur, um für Sie und Ihr Baby Trost und Geborgenheit zu gewährleisten.

Fenistil's Analoga für Kinder

Kein Kind ist vor dem Auftreten einer allergischen Reaktion immun. Hautausschläge können auf jedem Produkt, auf Haustieren, auf Waschmitteln oder auf Medikamenten auftreten.

Wenn die ersten Symptome auftreten, versuchen junge Mütter, die Manifestation zu beseitigen oder zu reduzieren. Für diese Zwecke entwickelte das hochwertige Antihistaminikum "Fenistil".

Gebrauchsanweisung

Fenistil ist ein Antihistaminikum mit schnell wirksamen antiallergischen Eigenschaften. Das Medikament wirkt juckreizstillend auf die betroffene Stelle und hat die Möglichkeit einer beruhigenden Wirkung.

Es hat die Fähigkeit, die Schmerzen des betroffenen Bereichs etwas zu reduzieren. Es wird jedoch nicht verwendet, wenn der Wunsch nach Erbrechen auftritt.

Es neutralisiert die Erreger allergischer Reaktionen und unterdrückt die Wirkung verschiedener Mediatoren, die an der Auslösung von Allergien beteiligt sind (Bradykinin, Serotonin). Seine Wirkung erstreckt sich auf die Verringerung der erhöhten Kapillarpermeabilität.

Fenistil beseitigt nicht die Reizstoffe des Körpers, die Allergien auslösen, sondern bietet eine symptomatische Behandlung und beseitigt die äußeren Manifestationen einer Allergie. Darüber hinaus beeinflusst es die Zunahme der Schutzreaktion des Körpers.

Nach der Einnahme beginnt das Medikament innerhalb einer Viertelstunde zu wirken. Während der ersten 45 Minuten erreicht die maximale Aktivierung im Blut. Nach 6 Stunden zusammen mit Galle und Urin ausgeschieden.

Ein anderes Allergiedrogen ist Tavegil.

Das Medikament darf für Babys ab 1 Monat oral eingenommen werden. Für Babys ab 2 Monaten werden bis zu 10 Tropfen empfohlen.

Für Kinder unter 3 Jahren sind 15 Tropfen erlaubt, und Kinder von 3 bis 12 Jahren dürfen maximal 20 Tropfen gleichzeitig verwenden. Die Aufnahmehäufigkeit sollte dreimal pro Tag nicht überschritten werden.

Hinweise

Das Arzneimittel kann bei Säuglingen ab einem Monat angewendet werden. Sie sollten es jedoch mit Vorsicht zuweisen und den Nutzungsprozess kontrollieren. Weisen Sie die folgenden Angaben zur Verwendung zu:

  1. Allergischer Hautausschlag - eine Reaktion auf Lebensmittelreizstoffe oder Arzneimittelkomponenten, Mückenstiche oder Mückenstiche, Heuschnupfen;
  2. Infektionen Hautausschlag - Röteln, Windpocken, Angioödem;
  3. Dermatitis - Urtikaria, atopische Dermatitis;
  4. Verbrennungen - Solar, häuslich;
  5. Beim Zahnen Milchzähne;
  6. Vorbeugende Wirkung auf den Körper nach der Impfung;
  7. Bei Erkältungen (Laryngitis, ARVI).

Spritzen Sie die Substanz nicht bis zu einem Monat bei Neugeborenen. Die Verwendung von Frühgewicht und geringem Gewicht wird nicht empfohlen. Bei Kindern mit Überempfindlichkeit und Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels ist es strengstens verboten, Tropfen anzuwenden.

Zusammensetzung

Ein wirksames Arzneimittel zur Beseitigung allergischer Reaktionen ist nicht nur in Form von Tropfen verfügbar, sondern es hat in dieser Form die stärkste Wirkung. Die Umsetzung der Tropfen erfolgt in einer Lösung mit einem Volumen von 20 ml.

1 ml des Arzneimittels enthält 1 mg Dimetindenmaleat, den Hauptwirkstoff.

Neben der aktiven Komponente in der Lösung enthält die Zusatzstoffe:

  • Benzoesäure;
  • Natriumsaccharinat;
  • Natriumphosphatdodecahydrad;
  • Edetat Dinatrium;
  • Propylenglykol;
  • Zitronensäuremonohydrat - 5 mg;
  • Gereinigtes Wasser - 888,5 mg.

Die Komponenten werden in einer klaren und farblosen Flüssigkeit kombiniert. Die Lösung hat fast kein Aroma, manchmal fällt ein schwacher angenehmer Geruch auf.

Die Kosten von Fenistil in verschiedenen Regionen schwanken zwischen 250 und 400 Rubel.

Daher hat Fenistil ein breites Wirkungsspektrum, heilt jedoch keine Allergien, sondern mildert nur die Symptome der Manifestation. Es kann Neugeborenen ab einem Monat verabreicht werden und ist immer in Apotheken erhältlich.

Fenistil-Analoga in Tropfen für Kinder

Im Falle von Nebenwirkungen bei individueller Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit empfiehlt es sich, die Einnahme dieses bestimmten Arzneimittels abzulehnen. Es gibt eine ausreichende Anzahl von Analoga, um das Medikament zu ersetzen.

Zum Wechseln von Fenistil sollte zunächst ein Arzt konsultiert werden. Der Fachmann wird alle möglichen Nebenwirkungen einer Änderung der Medikation und die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses feststellen.

Auf dem pharmakologischen Markt besteht die Möglichkeit, sowohl Arzneimittel der inländischen (russischen) Produktion als auch Arzneimittel ausländischer Unternehmen zu finden.

Billig russisch

In Apotheken unseres großen Landes gibt es leider keine Analoga von Fenistil-Tropfen für Kinder zu einem niedrigeren Preis mit einer völlig identischen oder ähnlichen Zusammensetzung. Es gibt jedoch eine ausreichende Liste von Arzneimitteln, die ein ähnliches Wirkungsspektrum kennzeichnen.

Folgende Medikamente unterscheiden sich von den billigsten:

  • Agistam - nur in Pillenform erhältlich. Der Wirkstoff ist Loratadin. Zulässig für kleine Patienten ab 2 Jahren. Der Preis für 10 Tabletten variiert im Bereich von 30-50 Rubel.
  • Clarincens - der Wirkstoff ist Loratadin. Nicht für Kinder unter 2 Jahren empfohlen. Ihre Kosten in Apotheken für 5 ml betragen 100 Rubel. (im mittleren);
  • Claritin - der Wirkstoff - Loratadin. Erhältlich in Form von Sirup und Tabletten, aber die Tabletten haben eine erhöhte Dosierung, daher ist es besser, Sirup zu verwenden. Die Einheitsdosis für Kinder ab 2 Jahren beträgt 5 mg (1 Messlöffel oder 0,5 Tablette). Die Kosten liegen je nach Freisetzungsvolumen zwischen 150 und 250 Rubel.
  • Desal - sein Wirkstoff ist Desloratadin. Es wird in einer Flasche mit Sirup freigegeben. Verwendung für kleine Patienten ab 1 Jahr ist möglich. In Apotheken kostet es 300-330 Rubel;
  • Zyrtec wird in Form von Tabletten (ab 6 Jahren) und als Tröpfchen ab 6 Monaten hergestellt. Die Hauptkomponente des Arzneimittels ist Cetirizindihydrochlorid. Der größte Nachteil sind jedoch viele Nebenwirkungen. Es wird in einer Flasche mit einem Volumen von 10 ml geliefert. Der Preis dafür beträgt im Durchschnitt 300-350 Rubel;
  • Suprastinex - Tropfen, in denen die Hauptsubstanz Levocetirizindihydrochlorid ist. Das Medikament ist Kindern ab 2 Jahren erlaubt. Der Preis beträgt 420 Rubel. für 20 ml;
  • Erius - enthält den Wirkstoff - Desloratadin. Das Medikament ist in 2 Arten von Pillen und Sirup erhältlich. Bewerbung ab 1 Jahr ist möglich. Der Preis variiert je nach Volumen der Flasche in einem Radius von 570 bis 750 Rubel.

Das Hauptziel aller aufgeführten Arzneimittel ist es, die Anzeichen einer allergischen Reaktion zu beseitigen. Aber nicht alle Medikamente können vom Säuglingsalter an verwendet werden. Die wichtigste gemeinsame Qualität - alle vorgeschlagenen Medikamente außer Agistama sind in Form von Tröpfchen erhältlich.

Billig im Ausland

Es gibt nicht so viele Analoga von Fenistil unter ausländischen Drogen. Es gibt nur wenige Arzneimittel mit dem gleichen Wirkstoff:

  • Teflast - produziert in Deutschland, USA und Großbritannien. Seine Freisetzung wird jedoch nur in Form von Tabletten erfasst. Es ist möglich, es für Kinder ab 6 Jahren einzuführen. Der Preis liegt im Durchschnitt bei 130-150 Rubel. 30 mg;
  • Vibrocil - die Veröffentlichung dieses analogen Fenistil befasst sich ausschließlich mit der Schweiz. Neben Dimethinden enthält es auch Phenylephrin (und in höherer Dosierung). Es kann von Kindern ab einem Jahr verwendet werden, jedoch mit Vorsicht und unter Aufsicht des behandelnden Arztes. Im Gegensatz zu anderen antiallergischen Medikamenten in die Nasengänge einführen. Preis - von 180-200 Rubel;
  • Fenistil 24 - seine Produktion wird von pharmakologischen Unternehmen in Italien und der Schweiz durchgeführt. Sein Hauptwirkstoff ist Dimeinden. Das Medikament wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen. Die Kosten in Apotheken - von 400 Rubel.

Daher ist es schwierig, die Wahl des wirksamsten Arzneimittels zu bestimmen. Dabei muss nicht nur die Preiskategorie berücksichtigt werden, sondern auch der Wirkstoff, der für einen kleinen Patienten besser geeignet ist.

Bewertungen

Elena

„Fenistil hat uns nicht geholfen, nach seinem Empfang gab es überhaupt keine Reaktion. Ersetzt durch Klaritin, aber er ist 2 Jahre alt und die Dinge sind weg. Allmählich verblasste der Ausschlag und war vollständig verschwunden. Dauerte 10 Tage. Ich habe keine Analoga von Fenistil-Tropfen für Kinder unter einem Jahr gefunden. "

Evgenia

„Ich habe ein Kind von 5 Jahren. Fenistil nimmt nicht wahr, der Ort der Reizung ändert sich weder nach 15 Minuten noch nach 1 Stunde. Wir verwenden entsalzen Obwohl es viele Nebenwirkungen gibt, toleriert mein Sohn es ohne Komplikationen. Wir graben morgens 5 Tropfen und abends 5 Tropfen. Allergie nach 3 Tagen als Hand entfernt. "

Elmira

„Meine Tochter hat eine atopische Dermatitis. Das Kind juckt periodisch, kann nicht ruhig einschlafen. gebrauchte Fenistil-Tropfen ab einem Alter von 5 Monaten. Es tropfte direkt in ihren Mund.

Aber ich bemerkte den Effekt nicht, das Brennen ging zurück, aber nicht endgültig, Juckreiz war immer noch vorhanden. Sie fragte den Arzt, was für Kinder durch Phenystyl in Tropfen ersetzt werden kann.

Wir wurden empfohlen, zu Zyrtec zu gehen. Die Symptome ließen allmählich nach, die Tochter fühlt sich ruhig. “

Phenystyle: Wählen Sie das am besten geeignete Analog

Heute werden Drogerien in jeder Apotheke verkauft, deren Wirkung darauf abzielt, Allergiesymptome zu beseitigen und zu lindern. Nicht alle sind mit einem Branding versehen.

Eine überwältigende Anzahl von ihnen sind Analoga (Djeric). Und nicht immer wird das Originalarzneimittel von besserer Qualität sein.

Alle Analoga bestehen die Testtests und gelangen erst nach Bestätigung ihrer Sicherheit und Qualität zum Massenabnehmer.

Analogien hat das bewährte Medikament Fenistil.

Allgemeine Informationen zum Medikament

Fenistil bezieht sich auf die erste Generation von Antiallergika. Es hat eine beruhigende und hypnotische Wirkung.

Entsprechend bezieht sich die pharmakologische Wirkung auf unterschiedslose Histaminblocker. Fenistil lindert die Symptome von Allergien, heilt jedoch nicht die Ursache der Erkrankung.

In der medizinischen Praxis wird es als symptomatisches Mittel eingesetzt. Beseitigt allergische Rhinitis, Urtikaria und ekzematöse Protrusionen. Das Medikament wird auch verschrieben, um Juckreiz bei Infektionskrankheiten zu lindern.

In vier Dosierungsformen erhältlich:

Die aktive Komponente aller vorgestellten Formen ist Dimeinden.

Indikationen für die Verwendung sind:

  • Urtikaria;
  • Heuschnupfen;
  • Nahrungsmittel- und Drogenallergien;
  • Juckreiz der Haut unterschiedlicher Natur.

Das Gel wird für Insektenstiche mit kleinen Sonnen- und Wärmeverbrennungen verwendet.

Zusätzlich zu dem Vorstehenden ist der Wirkstoff in den Bereich der therapeutischen Mittel für die hyposensibilisierende Therapie eingeschlossen.

Fenistil-Tabletten, die für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen sind.

Fenistil in Tropfen wird in der Pädiatrie verwendet und Kindern ab dem ersten Lebensmonat verschrieben. Das Gel kann ab dem Zeitpunkt der Geburt angewendet werden.

Die bedingungslose Kontraindikation ist das erste Schwangerschaftsdrittel. Ab der 13. Woche kann das Medikament verwendet werden, vorausgesetzt, dass die Vorteile des Gebrauchs die Risiken für das ungeborene Kind übersteigen oder eine direkte Lebensgefahr darstellen.

Jede Form des Medikaments hat Nebenwirkungen.

Tabletten verursachen also:

  • Schläfrigkeit;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Drang zum Erbrechen;
  • trockener Hals und Kehlkopf;
  • spastische Phänomene;
  • sprechender Hautausschlag;
  • Bauchschmerzen und Darmbeschwerden.

Eine Überdosierung ist gefährlich, wenn die Temperatur erhöht wird, der Druck verringert wird, Herzklopfen, Harnfluss, Krämpfe, Halluzinationen, Kollaps.

Top-Analoga für Kinder in Form von Tropfen

Dimetinden und Fenistil-24 sind vollständige Analoga der Tropfenform von Phenystyl. Entsprechend ihrer pharmakologischen Wirkung sind die Medikamente völlig identisch mit dem Original:

  1. Dimetinden Es kann ab einem Alter von zwei Monaten angewendet werden. Es hat anti-allergische, antihistaminische Wirkung, reduziert die Produktion und Freisetzung von Acetylcholin. Es hat eine ausgeprägte hypnotische und beruhigende Wirkung. Drogensymptomatische Therapie. Es ist für alle Arten von Dermatose, Urtikaria, Pocken, Pruritus und ekzematösen Vorwölbungen angezeigt. Es wird mit Vorsicht bei Glaukom, Lungenerkrankungen und Asthma bronchiale verwendet.
  2. Fenistil-24. In der Pädiatrie gelten Sie ab 3 Jahren. Das Medikament ist ein Antagonist von Histamin, das von Bindegewebszellen produziert wird. Besitzt Antiserotoninovym- und Antibradikininovym-Wirkung. Es wird gezeigt, dass die Entwicklung von allergischen Prozessen verhindert wird und der unmittelbare Typ entsteht. Die Aktion beginnt 30 Minuten nach der Einnahme und endet nach 10-12 Stunden.

Es gibt Arzneimittel auf dem russischen Markt, die hinsichtlich der pharmazeutischen Wirkung und der therapeutischen Wirkung Fenistil ähnlich sind, jedoch auf einem anderen Wirkstoff basieren.

  1. Zyrtec Das Medikament wird Kindern ab einem Alter von sechs Monaten verschrieben. Das Medikament ist ein farbloses Tröpfchen mit einem scharfen Geruch von Essigsäure. Der Wirkstoff ist Cetirizin. Es ist bei allen Arten von saisonalen Allergien, Konjunktivitis, Ödemen und Urtikaria angezeigt. Zyrtec wirkt als Histamin-Rezeptorblocker, hilft bei allergischen Prozessen in den frühen Entwicklungsstadien, lindert Juckreiz, Entzündungen und Schwellungen. Das Medikament reduziert die Kapillarpermeabilität und beseitigt Krämpfe der glatten Muskulatur. In therapeutischen Dosen ist die sedierende Wirkung minimal oder gar nicht vorhanden. Die therapeutische Wirkung beginnt nach 30 - 60 Minuten und dauert mehr als einen Tag und wird mit Vorsicht angewendet, wenn das Kind an Schlafapnoe leidet, zu früh geboren wird oder gleichzeitig Medikamente mit einem deprimierenden Effekt auf das zentrale Nervensystem einnimmt.
  2. Zodak Nach dem ersten Lebensjahr für Kinder ernannt. Der Wirkstoff ist Cetirizin. Tropfen sind farblose transparente Flüssigkeit, farblos oder hellgelb. Zodak reduziert die Produktion und die Ausscheidung von Exsudat, lindert den Juckreiz der Haut und hat eine verlängerte antiallergische Wirkung. In der empfohlenen Dosis wird die Wirkung der Sedierung praktisch nicht ausgedrückt. Das Medikament wird für alle Formen von Urtikaria, allergischer Rhinitis und Konjunktivitis, Angioödem verwendet. Das Medikament enthält keine Glukose, was seine Verwendung bei Diabetes mellitus ermöglicht.
  3. Suprastinex. Der Wirkstoff ist Levocetirizin. Das Medikament wird für alle Arten von allergischen Reaktionen verwendet. Suprastinex reduziert die Durchlässigkeit von Blutgefäßen, Exsudat, lindert Juckreiz. Die Verwendung des Medikaments in therapeutischen Dosierungen der Sedierung verursacht keine. Die Wirkung mit einer Einzeldosis beginnt nach 60 Minuten und dauert 24 Stunden. Zugelassen für Kinder ab zwei Jahren.

Top Analoga in Form von Salben und Gelen

Es gibt keine völlig identischen Generika von Fenistil. Der Wirkstoff wird anders sein. Die pharmakologischen Wirkungen von Arzneimitteln sind jedoch ähnlich.

  1. Ketocin-Salbe Antihistaminika Beseitigt Juckreiz und Rötung der Haut, lindert Entzündungen und reduziert die Sekretion von Exsudat. Beseitigt das Abschälen der Haut und spendet Feuchtigkeit. Neben diesen Eigenschaften hat die Salbe keine mutagenen Eigenschaften und verursacht keine Vergiftung. Klinische Studien haben die antioxidativen, entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften von Ketocin bestätigt. Indikationen für die Anwendung sind Dermatitis, einschließlich atopisches Ekzem, eine Vielzahl von allergischen Hautausschlägen.
  2. Dermadrin Salbe mit ausgeprägten Antihistamin-Eigenschaften. Es hat auch eine analgetische und anästhetische Wirkung. Es ist angezeigt bei Dermatosen, die durch ultraviolette Strahlung verursacht werden, bei allen äußeren Manifestationen einer Allergie. Die therapeutische Wirkung tritt unmittelbar nach der Anwendung ein und hält bis zu 6 Stunden an. Es wird während der Schwangerschaft mit Vorsicht angewendet.
  3. Psilo Balsam Gel mit antiallergischer Wirkung. Der Wirkstoff ist Diphenhydraminhydrochlorid. Das Medikament wird für allergische Hautläsionen, Ekzeme, Dermatosen verschrieben.
  4. Iricar Salbe und Sahne. Medikament topisch mit ausgeprägter antiallergischer Wirkung. Entfernt allergische Reaktionen - Ekzeme, Hautausschläge, Juckreiz und Rötung der Haut. Iricar wird auch bei atopischer Dermatitis eingesetzt. Beruhigt mit einer Vielzahl von allergischen Hautausschlägen, Dermatose, hervorgerufen durch ultraviolette Strahlung, Urtikaria, Neurodermitis.
  5. Dexpanthenolsalbe. Besitzt eine antiallergische und regenerierende Wirkung, verbessert den Zellstoffwechsel. Es wird bei Juckreiz, Rötung und erhöhter Trockenheit der Haut sowie bei allergischer Dermatitis eingesetzt.

In welchen Fällen ist es ratsam, Analoge zu wählen

Generic ist keine Piratenfälschung. Vor der Markteinführung eines Arzneimitteläquivalents wird es hinsichtlich Qualität, Sicherheit und therapeutischer Wirkung auf die Übereinstimmung mit dem Original getestet. Analoge werden natürlich in den folgenden Fällen ausgewählt:

  • wenn aus irgendeinem Grund das Original nicht mehr ausgegeben wird;
  • wenn eine ausländische Fabrikmarke nicht nach Russland importiert werden darf.

Dies sind objektive Gründe. Generika haben jedoch eine Reihe von Vorteilen gegenüber der ursprünglichen Marke:

  1. Preis Verfügbarkeit Im Einzelfall kostet Fenistil-Gel aus der Schweiz von 213 bis 328 Rubel, Ketocin - von 40 Rubel. In der Preisspanne anderer Drogen beträgt der Unterschied Hunderte, Tausende und Zehntausende Rubel.
  2. Generisch ist "geografisch" verfügbar. In der Provinz verkaufen nicht alle Apotheken Markenmedikamente. In einer Situation, in der eine Minute das Leben einer Person retten kann, ist das Analogon der einzige Ausweg.
  3. Im speziellen Fall verursacht Fenistil in der Tropfen- und Tablettenform eine Hemmung der Reaktionen, einen Schläfrigkeitszustand und eine Abhängigkeit. Alle Analoga haben diese Eigenschaften entweder weniger oder gar nicht.
  4. Die therapeutische Wirkung des neu veröffentlichten Gegenstücks kann die ursprüngliche vor 5-10 Jahren veröffentlichte Wirkung übertreffen.

Meinungen der Patienten

Die Bewertungen derer, die Fenistil und seine Stellvertreter nahmen, unterscheiden sich:

Meine Tochter bekam einen Ausschlag nach Erdbeeren und ihre Haut wurde rot. Fenistil getrunken. Hautausschlag und Rötung ließen nach, verschwanden jedoch nicht vollständig. Sie haben Zodak beraten. Verstand das "die Wahrheit im Vergleich". Zodak entfernte alles für einen Tag, atmete frei, die Haut wurde gereinigt.

Fenistil beseitigt das Problem nicht. Die Medizin ihres Mannes half ebenfalls zur Hälfte, und diese Dosis übersteigt die empfohlene. Kestin konnte fliehen.

NEO

In sechs Monaten begann mein Sohn allergisch auf komplementäre Lebensmittel zu reagieren. Vorgeschriebenes Fenistil. Nachdem er es genommen hatte, erschien ein Ausschlag auf Gesicht und Körper. Der Arzt erklärte, dies sei eine Reaktion auf das Medikament selbst. Die jüngere Tochter lehnte es rundheraus ab, und als sie gegen Zitrusfrüchte allergisch war, tranken sie Erius.

Stille Olenka

Der Sohn ist eine angeborene Allergie. In den ersten Monaten seines Lebens wusste ich nichts über Phenystyle, ich nahm Suprastin. Nahm mit einem Schrei und einem Kampf. Sie begannen, Fenistil auf Anweisung einer Krankenschwester zu trinken. Unsere Probleme sind verschwunden. Die Medizin ist "lecker", das Baby leckte nach den Tropfen den Löffel. Spender bequem, genau nach Vorgabe gießen, ohne „Unterfüll-Überlauf“.

Richtig, der Empfang erfordert Vorsicht, es gibt Nebenwirkungen, aber welche Medikamente haben sie nicht.

Der Sohn hat keine Schläfrigkeit und Lethargie, da eine Schlaftablette ihn nicht betrifft.

Yana 80

Der Patient wählt das Originalarzneimittel oder sein Analogon. Nicht immer das Äquivalent einer schlechteren Marke. In Bezug auf Reaktionsgeschwindigkeit und therapeutische Wirkung sind die Analoga nicht minderwertig und übertreffen manchmal die Marke. Und Analoga können unter anderem weniger Nebenwirkungen haben.

Baby im ersten Jahr

Erschrecken

Hat Ihr Kind Angst vor der Dunkelheit, vor Tieren und Monstern, die sich unter dem Bett oder im Schrank verstecken? Fürchte dich nicht: für alle kleinen Kinder dies

Mit Baby spazieren

Viele Mütter sagen, es sei schwierig, mit ihren Kindern auszugehen. Glaubst du auch Das mag wahr sein; Kinder benötigen

Die Gefühle Ihres Kindes

Ihr Kind hat schreckliche Albträume. Sie können mit einem Lächeln einschlafen, von Erdbeereis träumen, und dann können sie mit Entsetzen aufwachen,

Es ist Zeit erwachsen zu werden

Es ist an der Zeit, sich von Ihrem verwöhnten Kind zu trennen. Sie sind gezwungen, zur Arbeit zurückzukehren, und sie werden zum ersten Mal einer neuen Welt gegenüberstehen. Welt

Kind weigert sich, auf allen vieren zu gehen

Ihr Kind weigert sich zu kriechen... Gibt es ein Problem? Es ist ganz natürlich, dass sich ein Kind bewegt, krabbelt, sobald es acht Monate alt ist.

Übergewichtiges Baby

Du siehst dein Kind immer wieder an und machst dir Sorgen. Es ist erst 12 Monate alt, aber sein Körper ist sehr rundlich. Du bist

Gesundheitszustand

Ihr Kind kann nicht an Schlafstörungen wie Ihrem oder Ihrem Vater leiden. Schlechter Schlaf ist in der Regel mit bestimmten verbunden

Tipps, um Zahnschmerzen zu lindern

Dein Kind ist krank, es schreit und drückt Besorgnis aus. Viel Speichel kommt aus dem Mund, die Wangen sind sehr rot. Du weißt was es ist

Aussehen der Zähne

Was sind die Anzeichen, die mit der Eruptionsphase Ihres Babys in Verbindung stehen? Normalerweise erzählen Sie Ihren Freunden und Verwandten von häufigen Symptomen wie

Was sehen Kinder in den ersten Lebensmonaten?

Ihr Kind öffnet die Welt... Sie können ihnen helfen, ihr Gehör, ihren Geruch und ihr Sehvermögen zu entwickeln. Das kannst du nicht glauben

Besonderheiten der Behandlung mit Tropfen von Phenystyl bei Kindern: Indikationen, Gebrauchsanweisungen, Analoga

Fenistil Tropfen für Kinder von Allergien, Gebrauchsanweisungen, Analoga, Preis

Fenistil für Kinder - ein Medikament gegen Allergien.

Tropfen aus der Kategorie der Blocker können Histaminrezeptoren wirksam beeinflussen und die Permeabilitätsraten der Kapillaren senken, die Allergien auslösen.

Die Applikationsanweisung weist auf die zahlreichen Analoga eines modernen Arzneimittels hin, das sich durch eine genaue Dosierung und minimale negative Auswirkungen auf den Körper eines Kindes unter einem Jahr auszeichnet.

Das Gerät ist angenehm im Geschmack, erfordert keine zusätzliche Verdünnung in der Flüssigkeit und hat die Genauigkeit der Dosierung, die sich aus der Ampulle der Pipette ergibt. Die Anweisung zur Untersuchung der Merkmale des Arzneimittels enthält Informationen, in denen die Dosierung, basierend auf den Altersmerkmalen der Kinder vor und nach dem Jahr, eine herausragende Stellung einnimmt.

Indikationen zur Verwendung

Tropfen besser, wenn die Symptome der folgenden Krankheiten gelindert werden:

  • Röteln, Masern, Windpocken - beruhigen und lindern den Juckreiz;
  • Ekzem, Dermatose - Erleichterung der Manifestation;
  • Allergische Rhinitis;
  • Urtikaria;
  • Nahrungsmittelallergien;
  • Drogenallergien;
  • Angioödem;
  • Sonnenbrand;
  • Insektenstiche - lindern Reizungen.

Die Wirkung des Medikaments macht sich bereits nach 15, in schweren Fällen - 45 Minuten bemerkbar. Für Kinder bis zu einem Jahr und älter wird während der Vorbereitungsphase und nach der Impfung die Anwendung von Fenistil von Kinderärzten, Allergologen empfohlen.

Gebrauchsanweisung

Die Basis der Mittel Fenistil - Dimeinden Maleat. Wirkdauer - bis zu 12 Stunden, das Ergebnis der Anwendung erscheint nach 30 Minuten.

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels, die auf einen angemessenen Preis hinweisen, weisen darauf hin, dass sich die Dosierung auf die Alter- und Gewichtsparameter des Babys beziehen sollte.

Der traditionelle Parameter ist die Notwendigkeit, die für Kinder berechnete Tagesdosis einzuhalten:

  • Bis zu 12 Jahre - 0,1 mg pro 1 kg Körpergewicht;
  • Über 12 Jahre alt - ca. 9-18 mg.

Kinderärzte warnen: Tropfen für ein Kind des ersten Lebensjahres müssen sorgfältig angewendet werden.

Das Medikament gegen Allergien zeichnet sich durch eine starke sedative Wirkung aus, die die Grundlage für die episodische Manifestation von Symptomen eines Atemstillstands in der Nacht sein kann.

Die Anweisung besagt, dass Tropfen mit deutlichen Anzeichen von Schläfrigkeit vor dem Schlafengehen und morgens verordnet werden. Unmittelbar vor den Mahlzeiten ist eine halbe Einzeldosis erforderlich.

  • Für ein Kind bis zu einem Jahr beträgt die empfohlene Dosis dreimal innerhalb von 24 Stunden drei bis zehn Tropfen. Überschüssiges Volumen von 30 Tropfen ist unerwünscht.
  • Für Kinder von einem Jahr bis drei Jahren wird ein dreimaliger täglicher Gebrauch von bis zu 15 Tropfen empfohlen. Mehr als 45 Tropfen sind verboten.
  • Wenn ein Kind 4-12 Jahre alt ist, empfehlen die Ärzte dreimal täglich bis zu 20 Tropfen einer Einzeldosis. Es wird nicht empfohlen, die tägliche Dosis von 60 Tropfen zu überschreiten.

Achtung! Das Hinzufügen von Tropfen zu heißen Produkten ist verboten. Wenn Sie das Medikament bei Säuglingen einnehmen müssen, ist es besser, Milch, Mischungen oder Wasser aus einem Löffel zu verabreichen. Den Empfehlungen des Kinderarztes folgend und der gewählten Dosierung folgend, können Sie sich auf eine sehr schnelle Befreiung des Babys von den unangenehmen Manifestationen von Allergien verlassen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Der Beipackzettel für jede Durchstechflasche des Arzneimittels weist auf die Möglichkeit folgender Symptome hin:

  • Übelkeit;
  • Lethargie;
  • Durst;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • Reizbarkeit;
  • Geschwollenheit;
  • Hautausschlag;
  • Muskelkrämpfe.

Die oben genannten Symptome sind bei richtiger Dosierung und unter strenger Aufsicht von Kinderärzten äußerst selten. Tropfen "Fenistil" sind jedoch die Mittel zur Intensivierung:

  • Schlaftabletten;
  • Tranquilizer;
  • Zur Behandlung von Depressionen.

Tropfen sind kontraindiziert, wenn Kinder:

  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Werkzeugs;
  • Das Kind leidet an Erkrankungen der Atemwege und der Blase.
  • Alter bis zu 1 Monat

Die unkontrollierte und falsche Anwendung des Arzneimittels führt zu einer Überdosis. Symptome, die die empfohlenen Dosen überschreiten, sind folgende:

  • Erregbarkeit;
  • Tachykardie;
  • Blutrausch ins Gesicht;
  • Kein Wasserlassen;
  • Temperaturerhöhung;
  • Senkung des Blutdrucks;
  • Fieber;
  • Halluzinationen;
  • Krämpfe und Krämpfe;
  • Schläfrigkeit;
  • Zusammenbruch

Um die negativen Auswirkungen einer Überdosierung mit Aktivkohle zu verhindern, sind andere Optionen für wirksame Absorptionsmittel und Salzabführmittel verfügbar.

Analoga von Fenistil - mehr als vierzig Medikamente, deren Preis sehr unterschiedlich ist. Zu den bekanntesten gehören: Agistam, Tsetrin, Tavegil, Hydrocartison, Loratek, Diprospan, Fenkarol, Alersis, Allergostop, Loratadin, Claritin, Zyrtec und viele andere.

Zyrtec oder Fenistil?

Zyrtec ist ein häufig verschriebenes Medikament unter den marktfähigen Analoga von Fenistil-Tropfen.

Vergleicht man beide Medikamente miteinander, so geht man von der Einschätzung des Experten aus, dass sie trotz der Zugehörigkeit zur ersten und zweiten Generation von Antihistaminika ein identisches Wirkungsspektrum aufweisen, das auf der Linderung der Krankheitssymptome und der Verhinderung allergischer Reaktionen in jedem Stadium beruht.

Die Vorteile von Zyrtek mit dem Wirkstoff Cetirizinhydrochlorid sind das absolute Fehlen von beruhigenden, antiserotonin- und anticholinergischen Wirkungen. Die Dauer des Medikaments ist besser - es dauert drei Tage und die therapeutische Wirkung tritt nach 40 Minuten ein.

Kosten von

Sowohl Fenistil als auch Analoga haben viele positive Eigenschaften. In der Liste der attraktivsten - erhebliche Effizienz und attraktiver Preis. Im Apothekennetzwerk wird das Werkzeug für 240-320 Rubel gekauft.

Billig Fenistil Analogon: Tropfen für Kinder bis zu einem Jahr, Preise, Bewertungen

Kein Kind ist vor dem Auftreten einer allergischen Reaktion immun. Hautausschläge können auf jedem Produkt, auf Haustieren, auf Waschmitteln oder auf Medikamenten auftreten.

Wenn die ersten Symptome auftreten, versuchen junge Mütter, die Manifestation zu beseitigen oder zu reduzieren. Für diese Zwecke entwickelte das hochwertige Antihistaminikum "Fenistil".

Gebrauchsanweisung

Fenistil ist ein Antihistaminikum mit schnell wirksamen antiallergischen Eigenschaften. Das Medikament wirkt juckreizstillend auf die betroffene Stelle und hat die Möglichkeit einer beruhigenden Wirkung.

Es hat die Fähigkeit, die Schmerzen des betroffenen Bereichs etwas zu reduzieren. Es wird jedoch nicht verwendet, wenn der Wunsch nach Erbrechen auftritt.

Es neutralisiert die Erreger allergischer Reaktionen und unterdrückt die Wirkung verschiedener Mediatoren, die an der Auslösung von Allergien beteiligt sind (Bradykinin, Serotonin). Seine Wirkung erstreckt sich auf die Verringerung der erhöhten Kapillarpermeabilität.

Fenistil beseitigt nicht die Reizstoffe des Körpers, die Allergien auslösen, sondern bietet eine symptomatische Behandlung und beseitigt die äußeren Manifestationen einer Allergie. Darüber hinaus beeinflusst es die Zunahme der Schutzreaktion des Körpers.

Nach der Einnahme beginnt das Medikament innerhalb einer Viertelstunde zu wirken. Während der ersten 45 Minuten erreicht die maximale Aktivierung im Blut. Nach 6 Stunden zusammen mit Galle und Urin ausgeschieden.

Ein anderes Allergiedrogen ist Tavegil.

Das Medikament darf für Babys ab 1 Monat oral eingenommen werden. Für Babys ab 2 Monaten werden bis zu 10 Tropfen empfohlen.

Für Kinder unter 3 Jahren sind 15 Tropfen erlaubt, und Kinder von 3 bis 12 Jahren dürfen maximal 20 Tropfen gleichzeitig verwenden. Die Aufnahmehäufigkeit sollte dreimal pro Tag nicht überschritten werden.

Hinweise

Das Arzneimittel kann bei Säuglingen ab einem Monat angewendet werden. Sie sollten es jedoch mit Vorsicht zuweisen und den Nutzungsprozess kontrollieren. Weisen Sie die folgenden Angaben zur Verwendung zu:

  1. Allergischer Hautausschlag - eine Reaktion auf Lebensmittelreizstoffe oder Arzneimittelkomponenten, Mückenstiche oder Mückenstiche, Heuschnupfen;
  2. Infektionen Hautausschlag - Röteln, Windpocken, Angioödem;
  3. Dermatitis - Urtikaria, atopische Dermatitis;
  4. Verbrennungen - Solar, häuslich;
  5. Beim Zahnen Milchzähne;
  6. Vorbeugende Wirkung auf den Körper nach der Impfung;
  7. Bei Erkältungen (Laryngitis, ARVI).

Spritzen Sie die Substanz nicht bis zu einem Monat bei Neugeborenen. Die Verwendung von Frühgewicht und geringem Gewicht wird nicht empfohlen. Bei Kindern mit Überempfindlichkeit und Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels ist es strengstens verboten, Tropfen anzuwenden.

Zusammensetzung

Ein wirksames Arzneimittel zur Beseitigung allergischer Reaktionen ist nicht nur in Form von Tropfen verfügbar, sondern es hat in dieser Form die stärkste Wirkung. Die Umsetzung der Tropfen erfolgt in einer Lösung mit einem Volumen von 20 ml.

1 ml des Arzneimittels enthält 1 mg Dimetindenmaleat, den Hauptwirkstoff.

Neben der aktiven Komponente in der Lösung enthält die Zusatzstoffe:

  • Benzoesäure;
  • Natriumsaccharinat;
  • Natriumphosphatdodecahydrad;
  • Edetat Dinatrium;
  • Propylenglykol;
  • Zitronensäuremonohydrat - 5 mg;
  • Gereinigtes Wasser - 888,5 mg.

Die Komponenten werden in einer klaren und farblosen Flüssigkeit kombiniert. Die Lösung hat fast kein Aroma, manchmal fällt ein schwacher angenehmer Geruch auf.

Die Kosten von Fenistil in verschiedenen Regionen schwanken zwischen 250 und 400 Rubel.

Daher hat Fenistil ein breites Wirkungsspektrum, heilt jedoch keine Allergien, sondern mildert nur die Symptome der Manifestation. Es kann Neugeborenen ab einem Monat verabreicht werden und ist immer in Apotheken erhältlich.

Fenistil-Analoga in Tropfen für Kinder

Im Falle von Nebenwirkungen bei individueller Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit empfiehlt es sich, die Einnahme dieses bestimmten Arzneimittels abzulehnen. Es gibt eine ausreichende Anzahl von Analoga, um das Medikament zu ersetzen.

Zum Wechseln von Fenistil sollte zunächst ein Arzt konsultiert werden. Der Fachmann wird alle möglichen Nebenwirkungen einer Änderung der Medikation und die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses feststellen.

Auf dem pharmakologischen Markt besteht die Möglichkeit, sowohl Arzneimittel der inländischen (russischen) Produktion als auch Arzneimittel ausländischer Unternehmen zu finden.

Billig russisch

In Apotheken unseres großen Landes gibt es leider keine Analoga von Fenistil-Tropfen für Kinder zu einem niedrigeren Preis mit einer völlig identischen oder ähnlichen Zusammensetzung. Es gibt jedoch eine ausreichende Liste von Arzneimitteln, die ein ähnliches Wirkungsspektrum kennzeichnen.

Folgende Medikamente unterscheiden sich von den billigsten:

  • Agistam - nur in Pillenform erhältlich. Der Wirkstoff ist Loratadin. Zulässig für kleine Patienten ab 2 Jahren. Der Preis für 10 Tabletten variiert im Bereich von 30-50 Rubel.
  • Clarincens - der Wirkstoff ist Loratadin. Nicht für Kinder unter 2 Jahren empfohlen. Ihre Kosten in Apotheken für 5 ml betragen 100 Rubel. (im mittleren);
  • Claritin - der Wirkstoff - Loratadin. Erhältlich in Form von Sirup und Tabletten, aber die Tabletten haben eine erhöhte Dosierung, daher ist es besser, Sirup zu verwenden. Die Einheitsdosis für Kinder ab 2 Jahren beträgt 5 mg (1 Messlöffel oder 0,5 Tablette). Die Kosten liegen je nach Freisetzungsvolumen zwischen 150 und 250 Rubel.
  • Desal - sein Wirkstoff ist Desloratadin. Es wird in einer Flasche mit Sirup freigegeben. Verwendung für kleine Patienten ab 1 Jahr ist möglich. In Apotheken kostet es 300-330 Rubel;
  • Zyrtec wird in Form von Tabletten (ab 6 Jahren) und als Tröpfchen ab 6 Monaten hergestellt. Die Hauptkomponente des Arzneimittels ist Cetirizindihydrochlorid. Der größte Nachteil sind jedoch viele Nebenwirkungen. Es wird in einer Flasche mit einem Volumen von 10 ml geliefert. Der Preis dafür beträgt im Durchschnitt 300-350 Rubel;
  • Suprastinex - Tropfen, in denen die Hauptsubstanz Levocetirizindihydrochlorid ist. Das Medikament ist Kindern ab 2 Jahren erlaubt. Der Preis beträgt 420 Rubel. für 20 ml;
  • Erius - enthält den Wirkstoff - Desloratadin. Das Medikament ist in 2 Arten von Pillen und Sirup erhältlich. Bewerbung ab 1 Jahr ist möglich. Der Preis variiert je nach Volumen der Flasche in einem Radius von 570 bis 750 Rubel.

Das Hauptziel aller aufgeführten Arzneimittel ist es, die Anzeichen einer allergischen Reaktion zu beseitigen. Aber nicht alle Medikamente können vom Säuglingsalter an verwendet werden. Die wichtigste gemeinsame Qualität - alle vorgeschlagenen Medikamente außer Agistama sind in Form von Tröpfchen erhältlich.

Billig im Ausland

Es gibt nicht so viele Analoga von Fenistil unter ausländischen Drogen. Es gibt nur wenige Arzneimittel mit dem gleichen Wirkstoff:

  • Teflast - produziert in Deutschland, USA und Großbritannien. Seine Freisetzung wird jedoch nur in Form von Tabletten erfasst. Es ist möglich, es für Kinder ab 6 Jahren einzuführen. Der Preis liegt im Durchschnitt bei 130-150 Rubel. 30 mg;
  • Vibrocil - die Veröffentlichung dieses analogen Fenistil befasst sich ausschließlich mit der Schweiz. Neben Dimethinden enthält es auch Phenylephrin (und in höherer Dosierung). Es kann von Kindern ab einem Jahr verwendet werden, jedoch mit Vorsicht und unter Aufsicht des behandelnden Arztes. Im Gegensatz zu anderen antiallergischen Medikamenten in die Nasengänge einführen. Preis - von 180-200 Rubel;
  • Fenistil 24 - seine Produktion wird von pharmakologischen Unternehmen in Italien und der Schweiz durchgeführt. Sein Hauptwirkstoff ist Dimeinden. Das Medikament wird nicht für Kinder unter 12 Jahren empfohlen. Die Kosten in Apotheken - von 400 Rubel.

Daher ist es schwierig, die Wahl des wirksamsten Arzneimittels zu bestimmen. Dabei muss nicht nur die Preiskategorie berücksichtigt werden, sondern auch der Wirkstoff, der für einen kleinen Patienten besser geeignet ist.

„Fenistil hat uns nicht geholfen, nach seinem Empfang gab es überhaupt keine Reaktion. Ersetzt durch Klaritin, aber er ist 2 Jahre alt und die Dinge sind weg. Allmählich verblasste der Ausschlag und war vollständig verschwunden. Dauerte 10 Tage. Ich habe keine Analoga von Fenistil-Tropfen für Kinder unter einem Jahr gefunden. "

„Ich habe ein Kind von 5 Jahren. Fenistil nimmt nicht wahr, der Ort der Reizung ändert sich weder nach 15 Minuten noch nach 1 Stunde. Wir verwenden entsalzen Obwohl es viele Nebenwirkungen gibt, toleriert mein Sohn es ohne Komplikationen. Wir graben morgens 5 Tropfen und abends 5 Tropfen. Allergie nach 3 Tagen als Hand entfernt. "

„Meine Tochter hat eine atopische Dermatitis. Das Kind juckt periodisch, kann nicht ruhig einschlafen. gebrauchte Fenistil-Tropfen ab einem Alter von 5 Monaten. Es tropfte direkt in ihren Mund.

Aber ich bemerkte den Effekt nicht, das Brennen ging zurück, aber nicht endgültig, Juckreiz war immer noch vorhanden. Sie fragte den Arzt, was für Kinder durch Phenystyl in Tropfen ersetzt werden kann.

Wir wurden empfohlen, zu Zyrtec zu gehen. Die Symptome ließen allmählich nach, die Tochter fühlt sich ruhig. “

Gel, Tropfen Fenistil: Gebrauchsanweisungen für Kinder und Erwachsene

In diesem medizinischen Artikel kann mit dem Medikament Fenistil gefunden werden. In der Gebrauchsanweisung wird geklärt, in welchen Fällen Sie eine Creme, Tropfen oder Pillen nehmen können, bei der das Arzneimittel hilft, welche Indikationen für die Anwendung, Kontraindikationen und Nebenwirkungen gelten. Die Anmerkung zeigt die Freisetzungsform des Arzneimittels und seine Zusammensetzung.

In dem Artikel können Ärzte und Verbraucher nur echte Bewertungen über Fenistil abgeben, aus denen Sie herausfinden können, ob das Arzneimittel bei der Behandlung verschiedener Formen von Allergien und Hautjucken bei Erwachsenen, Kindern (einschließlich Babys und Neugeborenen), für die es verschrieben wurde, geholfen hat. Die Anweisungen enthalten die Analoga von Fenistil, die Preise des Arzneimittels in Apotheken sowie die Verwendung während der Schwangerschaft.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament ist in folgenden Dosierungsformen erhältlich:

  1. Tropfen zur oralen Verabreichung enthalten 1 mg des aktiven Elements in 1 ml.
  2. Gel oder Salbe zur äußerlichen Anwendung von 0,1%.
  3. Creme für äußerliche Anwendung 1%.
  4. Kapseln der verlängerten Wirkung von 4 mg Fenistil 24.

Wirkstoff - Dimetindena-Maleat.

Pharmakologische Wirkung

Fenistil ist ein Antihistamin der ersten Generation. Das Medikament, das Histamin-H-1-Rezeptoren blockiert, zeigt keine unerwünschten Wirkungen wie: Schwellung, Juckreiz, Hyperämie, erhöhte Kapillarpermeabilität und so weiter. Das Medikament bewirkt eine antipruritische und antiallergische Wirkung.

Fenistil kann eine leichte anticholinerge Wirkung zeigen - die Trocknung der Schleimhäute, die manchmal bei der Behandlung von SARS bei Rhinorrhoe eingesetzt wird. Das Medikament wirkt leicht beruhigend.

Fenistil-Gel ist für die topische Anwendung formuliert. Es beseitigt hautallergische Symptome in kürzester Zeit, ohne systemische Nebenwirkungen (anticholinerge Wirkungen, Schläfrigkeit usw.) zu verursachen. Die leicht abkühlenden und antipruritischen Wirkungen des Arzneimittels treten bereits in den ersten Minuten nach dem Auftragen des Gels auf der Haut auf.

Indikationen zur Verwendung

Was hilft Fenistil? Tropfen und Kapseln nehmen:

  • um die Manifestation einer Allergie während einer hyposensibilisierenden Behandlung zu verhindern;
  • juckende Haut unterschiedlicher Herkunft - bei Dermatosen, Ekzemen, atopischer Dermatitis, Masern, Röteln, Insektenstichen und auch bei Windpocken (Gel wird auch für Kinder mit Windpocken verwendet);
  • Manifestationen allergischer Natur - Heuschnupfen, Urtikaria, allergische Rhinitis, die sich das ganze Jahr über manifestieren, Allergien gegen Nahrungsmittel und Medikamente, Angioödem.

Gel und Emulsion werden verwendet für:

  • Haushaltsbrenner usw.;
  • juckende Haut verschiedener Herkunft (mit Insektenstichsalbe;
  • Ekzem, mit Urtikaria, Dermatose usw.), mit Ausnahme der Cholestase.
  • Herpescreme verwendet Fenistil Penzivir.

Es ist wichtig! Es ist notwendig, Mittel nur nach Angaben und nach ärztlicher Empfehlung anzuwenden.

Gebrauchsanweisung

Fenistil fällt

Innen vor Ort. Innen:

  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre alt - 20-40 Tropfen (1-2 mg) dreimal täglich;
  • Kinder von 1 Monat bis 12 Jahre - 0,1 mg / kg / Tag, aufgeteilt in 3 Dosen (1 Monat - 1 Jahr - 10-30, 1-3 Jahre - 30-45, 3-12 Jahre - 45-60 Tropfen pro Tag).

Bei einer Tendenz zur Schläfrigkeit werden 2/3 der täglichen Dosis abends und 1/3 morgens während des Frühstücks eingenommen.

Kapseln

Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren wird 1 Kapsel 1 Mal pro Tag verordnet. Die Kapsel sollte abends eingenommen werden. Ganz schlucken ohne zu kauen. Bei einem Schichtplan sollte das Medikament zur Schlafenszeit eingenommen werden. Die Behandlungsdauer sollte 25 Tage nicht überschreiten.

Gel, Salbe oder Creme

Lokal - 2-4 mal täglich das Gel auf die betroffene Haut auftragen. Bei starkem Juckreiz oder weit verbreiteten Läsionen wird die gleichzeitige Verabreichung von Tropfen empfohlen.

Gegenanzeigen

Bevor Sie das Fenistil Gel verwenden, sollten Sie die beigefügten Anweisungen sorgfältig lesen. Das Medikament hat folgende Kontraindikationen:

  • Stillzeit;
  • Prostatahyperplasie;
  • Kinder bis 1 Monat;
  • Überempfindlichkeit gegen Dimetindena und andere Bestandteile des Arzneimittels;
  • Schwangerschaft (1 Begriff);
  • Asthma bronchiale;
  • Engwinkelglaukom.

Mit Vorsicht wird das Medikament Fenistil in dieser Dosierungsform Schwangeren und stillenden Müttern verschrieben.

Nebenwirkungen

Bei Verschlucken kann Fenistil Übelkeit und Mundtrockenheit, Schwindel, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen und Hautausschlag verursachen. Bei Anwendung auf die Haut können lokale Reaktionen in Form von Trockenheit, Brennen, allergischem Hautausschlag auftreten.

Kinder während der Schwangerschaft und Stillzeit

Fenistil ist im ersten Schwangerschaftsdrittel und während der Stillzeit kontraindiziert. Eine Therapie im II- und III-Trimester der Schwangerschaft ist nur unter ärztlicher Aufsicht möglich, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fetus überwiegt.

Das Medikament ist bei Kindern unter einem Monat kontraindiziert (insbesondere bei Frühgeborenen). Kindern unter 1 Jahr sollte Fenistil mit Vorsicht verabreicht werden, da die sedierende Wirkung von Episoden einer Schlafapnoe begleitet werden kann.

Besondere Anweisungen

Bei einer starken allergischen Reaktion muss der Patient dem Arzt gezeigt werden. Juckreiz der Haut wird nicht immer durch Allergien hervorgerufen, so dass verschiedene Hautkrankheiten oder Cholelithiasis auftreten können.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament auf große Hautbereiche zu applizieren, insbesondere bei kleinen Kindern, da ein hohes Risiko besteht, systemische Nebenwirkungen und Anzeichen einer Überdosierung zu entwickeln.

Während der Anwendung von Fenistil-Gel sollte eine längere Einwirkung von direktem Sonnenlicht vermieden werden, da das Arzneimittel die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöht und Hyperpigmentierung verursachen kann.

Das Medikament Fenistil in Form eines Gels beeinflusst die Arbeit des Zentralnervensystems und die Geschwindigkeit der psychischen Reaktionen nicht.

Tropfen sollten keinen hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Bei der Verschreibung von Säuglingen sollten diese unmittelbar vor der Fütterung mit warmer Säuglingsnahrung in die Flasche gegeben werden. Wenn das Baby bereits mit einem Löffel gefüttert wurde, können die Tropfen unverdünnt verabreicht werden.

Tropfen schmecken gut. Bei der Anwendung von Fenistil bei Kindern unter 1 Jahr sollten Sie einen Arzt aufsuchen und es nur anwenden, wenn es Hinweise für die Anwendung von Histamin-H1-Rezeptorblockern gibt. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis. Das Medikament ist nicht wirksam bei Juckreiz im Zusammenhang mit Cholestase.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Unter dem Einfluss von Fenistil nimmt die Wirkung hypnotischer Drogen und Anxiolytika auf den Körper zu. Bei gleichzeitiger Einnahme von MAO-Hemmern wird die anticholinerge Wirkung sowie die Hemmwirkung auf das Zentralnervensystem verstärkt.

Wenn Ethanol gleichzeitig mit Fenistil eingenommen wird, verlangsamt sich die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen. Bei gleichzeitiger Aufnahme von m-Holinoblokator und trizyklischen Antidepressiva steigt das Manifestationsrisiko des erhöhten Augeninnendrucks.

Analoga der Medikation Fenistil

Das strukturelle Analogon ist Vectavir. Ähnliche Effekte haben Analoge:

Was ist besser: Fenistil oder Zodak?

Der Wirkstoff von Zodak ist Cetirizin. Dieses Medikament wird nur als orales Mittel hergestellt. Es wird bei den gleichen Erkrankungen wie Fenistil angewendet und löst ähnliche Nebenwirkungen aus. Zodak kann nicht für Kinder unter 1 Jahr angewendet werden.

Urlaubsbedingungen und Preis

Die durchschnittlichen Kosten von Fenistil (Tropfen 20 ml) in Moskau betragen 378 Rubel. Fenistil-Gel - von 385 Rubel. Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C halten. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Fenistil lässt die Gebrauchsanweisung, Bewertungen

Um die Symptome allergischer Reaktionen zu beseitigen, wählt der Allergiker Antihistaminika aus, wobei er sich nicht nur auf die Manifestationen der Krankheit konzentriert, sondern auch das Alter des Patienten berücksichtigt.

Das Medikament Fenistil in Tropfenform ist ein Universalmittel, dh es kann sowohl zur Behandlung von Kindern unter einem Jahr als auch zur Behandlung allergischer Erkrankungen von Erwachsenen verwendet werden.

Fenistil Tropfen - Hinweise

Dieses Antihistaminikum wird Patienten verschrieben mit:

  • Allergische Erkrankungen Fenistil in Tropfen hilft bei der Bewältigung der Manifestationen von Heuschnupfen, Urtikaria, Medikamenten- und Nahrungsmittelallergien sowie Angioödem. Das Medikament kann in Kursen zur Behandlung der ganzjährigen Rhinitis verwendet werden.
  • Juckreiz, Juckreiz, Juckreiz, Insektenstiche. Kinder Fenistil oft als Heilmittel gegen Juckreiz mit Windpocken, Rinde, Röteln eingesetzt.

Das Medikament wird während der Hyposensibilisierungstherapie zur Vorbeugung möglicher allergischer Reaktionen verwendet.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Fenistil ist ein Antiallergikum, das durch seinen Wirkmechanismus ein Histamin-H1-Rezeptorblocker ist.

Entsprechend der Wirkung des Hauptwirkstoffs auf den Körper sind Fenistil-Tropfen den Medikamenten der ersten Generation näher.

Dieses Antihistaminikum aus der ersten Wirkstoffgeneration hat jedoch einen geringeren Entwicklungsgrad der Sedierung, eine längere Wirkungsdauer und eine ausreichend hohe antiallergische Aktivität.

Wirkmechanismus

Tropfen Fenistil blockiert nach Eintritt in den Körper die Hauptsubstanz, die während der Entwicklung einer allergischen Reaktion entsteht, dh Histamin.

  • Die Permeabilität kleiner Kapillaren nimmt ab;
  • Entzündliche Veränderungen und Schmerzen werden reduziert;
  • Die Übertragung von Nervenimpulsen verlangsamt sich, wodurch die Intensität des Juckreizes verringert wird.

Fenistil in Tropfen bewältigt die Schwellung der Schleimhäute und der Haut gut, beseitigt Niesen, verstopfte Nase, Tränen und Juckreiz. Das Medikament verhindert das Auftreten von Allergiesymptomen.

Die maximale antiallergische Wirkung entwickelt sich, wenn Tropfen zwei Stunden nach der Einnahme verwendet werden. Nach 6 Stunden beginnt das Medikament allmählich aus dem Körper zu entfernen.

Die Zusammensetzung der Droge

Das Antihistaminikum namens Fenistil ist in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich, aber alle enthalten den Hauptwirkstoff Dimetindenmaleat.

In Tropfen des Arzneimittels gibt es zusätzlich zu dieser Komponente einige zusätzliche: Natriumhydrophosphatdodecahydrat - 16 mg, Dinatriumedetat - 1 mg, Natriumsaccharinat - 0,5 mg, Zitronensäuremonohydrat - 5 mg, Benzoesäure - 1 mg, Propylenglykol - 100 mg gereinigtes Wasser - 888,5 mg.

1 ml Tropfen enthält 1 mg Dimetindenmaleat.

Fenistil in Tröpfchen wird in dunklen Glasflaschen mit jeweils 20 ml Wirkstoff angeboten. Die Fläschchen sind mit einem Tropfer-Dispenser ausgestattet, der die Einnahme des Medikaments erleichtert.

Gegenanzeigen

Fenistil in Tropfen ist nicht für alle Menschen bestimmt, die an allergischen Reaktionen leiden. Dieses Medikament ist kontraindiziert, wenn Patienten

  • Bronchialasthma;
  • Engwinkelglaukom;
  • Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Bestandteile des Arzneimittels.

Fenistil ist bei der Behandlung von Kindern unter einem Monat kontraindiziert.

Vorsicht bei der Auswahl der Dosis sollte bei der Ernennung von Fenistil-Patienten mit chronischen Erkrankungen der Atemwege genommen werden.

Sie müssen auch berücksichtigen, dass die beruhigende Wirkung des Arzneimittels bei Kindern unter einem Jahr zu Schlafapnoeepisoden führen kann.

Wenn das Kind das Risiko eines Atemstillstands hat, sollte daher ein anderes Antihistaminikum ausgewählt werden.

Nebenwirkungen

Die wichtigsten Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Fenistil auftreten können, sind:

  • Schläfrigkeit - Die Sedierung ist in den ersten Tagen der Therapie am ausgeprägtesten;
  • Schwindel, Kopfschmerzen, Erregung;
  • Trockene Schleimhäute, Übelkeit;
  • Beeinträchtigte Atmungsfunktion;
  • Allergische Reaktionen - Hautausschlag, Schwellungen, Muskelkrämpfe.

Gebrauchsanweisung, Dosierung

Die Dosierung der Phenystyle-Tropfen und die Dauer ihrer Aufnahme wird vom Arzt bestimmt. Für verschiedene Alterskategorien gibt es auch Standardbehandlungsschemata.

Für Neugeborene und Kleinkinder bis 1 Jahr.

Eine einzelne Dosis reicht von 3 bis 10 Tropfen täglich - 9 bis 30 Tropfen. Das Medikament wird dreimal täglich eingenommen.

Von 1 Jahr bis 3 Jahre.

Einzeldosis von 10 bis 15 Tropfen, täglich von 30 bis 45 Tropfen. Die Vielfalt des Empfangs - dreimal täglich.

Einzeldosis - 15-20 Tropfen täglich - 45-60 Tropfen.

Bei Kindern, die das Alter von 12 Jahren erreicht haben, wird Fenistil in Tropfen 60-120 Tropfen pro Tag verordnet. Die tägliche Dosis sollte in drei Dosen aufgeteilt werden.

Überdosis

Bei Erwachsenen führt eine Überdosis von Fenistil-Tropfen zu einer Depression des Zentralnervensystems, die hauptsächlich durch Schläfrigkeit ausgedrückt wird.

Bei Kindern kann eine Überdosierung dagegen eine starke Erregung verursachen.

Darüber hinaus verursacht die Einnahme einer großen Dosis Tropfen Tachykardie, schweren Mundtrockenheit, Halluzinationen, Ataxie, Fieber.

Bei einigen Patienten werden Blutdruckabfälle, Harnverhaltung, klonische oder tonische Krämpfe beobachtet.

Die Behandlung beginnt mit der Magenspülung. Geben Sie dann Salzlösungsmittel, Aktivkohle oder ein anderes Enterosorbens.

Verwenden Sie gegebenenfalls Arzneimittel, um die Funktion des Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems aufrechtzuerhalten. Verwenden Sie keine Analeptika.

Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament wird Frauen im ersten Schwangerschaftsdrittel nicht verschrieben.

Im zweiten und dritten Trimester kann Fenistil nur angewendet werden, wenn dieses Arzneimittel von einem Arzt verschrieben wird.

Wenn Sie während der Stillzeit eine medikamentöse Behandlung benötigen, wird die Fütterung mit Muttermilch zum Zeitpunkt der Therapie eingestellt.

Besondere Anweisungen

Bei der Verschreibung von Phenystyle für Kinder unter 6 Jahren sollte berücksichtigt werden, dass Antihistaminika die Erregbarkeit erhöhen können.

Tropfen während der Lagerung sollten keinen hohen Temperaturen ausgesetzt werden.

Bei Bedarf wird die gewünschte Dosis der Lösung in eine Flasche Wasser oder Babynahrung gegeben.

Das Medikament kann unverdünnt mit einem Löffel verabreicht werden. Es ist darauf zu achten, dass die Dosis des Arzneimittels nicht höher ist als die vom Arzt verordnete.

Fenistil in Tropfen hilft nicht bei dem Juckreiz, der bei Cholestase auftritt.

Fenistil sollte mit Vorsicht bei Autofahrern und Personen angewendet werden, deren Besonderheiten mit der Notwendigkeit zusammenhängen, komplexe Geräte zu steuern. Dieses Arzneimittel kann die Aufmerksamkeit beeinträchtigen.

Aufbewahrungsbedingungen, Urlaub in Apotheken

Apotheken Fenistil wurde im freien Verkauf verkauft. Bewahren Sie die Tropfen in der Originalflasche und an Orten auf, an denen die Temperatur nicht über 25 Grad steigt. Die Haltbarkeit sinkt - 2 Jahre ab dem Ausstellungsdatum.

Der Hersteller des Arzneimittels ist unten aufgeführt.

Analoge

Tropfen von Fenistil haben keine Analoga, die genau den gleichen Wirkstoff enthalten. Daher sind Analoga des Arzneimittels die Antihistaminika, die einen ähnlichen Wirkmechanismus haben:

  • Zyrtec in Form von Tropfen und Tabletten. Das Medikament hilft bei den Symptomen der allergischen Rhinitis, der Konjunktivitis und der Urtikaria. Zyrtec ist wirksam bei der Behandlung von Pollinose und Angioödem. Medikamente in Form von Tropfen können seit 6 Monaten des Kindes verwendet werden.
  • Zodak Droge für die Behandlung von Konjunktivitis, Rhinitis, Urtikaria, Angioödem, hilft bei Hautausschlägen und Reaktionen auf Insektenstiche. Ernennung von Zodak in die komplexe Behandlung von Asthma bronchiale, Ekzem. Kann ab einem Jahr verwendet werden.
  • Parlazin Das Medikament ist in Form von Tropfen und Tabletten erhältlich. Das Medikament beseitigt gut die Schwellung, Juckreiz und Entzündung infolge einer allergischen Reaktion. Die Antihistamin-Wirkung beginnt 20 Minuten nach der Verabreichung und dauert einen Tag an. Das Medikament in Tropfenform kann ab einem Jahr in Tabletten ab 6 Jahren verwendet werden.
  • Loragexal. Das Medikament ist in Tabletten, Sirup, Suspension erhältlich. Es wird verschrieben bei allergischer Rhinitis, Pollinose, Urtikaria, Angioödem und juckender Dermatose. Die Antihistaminwirkung beginnt eine halbe Stunde nach Einnahme einer Einzeldosis und dauert den ganzen Tag an. Das Medikament ist für die Anwendung mit zwei Jahren des Kindes zugelassen, jedoch nur in Form von Sirup.
  • Lomilan Erhältlich in Pillenform. Die therapeutische Wirkung tritt 30 Minuten nach dem Verzehr auf und hält einen Tag an und erreicht ihren Höhepunkt 8-12 Stunden nach der Einnahme. Die Droge ist frei von Sedierung, wird nur mit zwei Jahren ernannt.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem Artikel - Tropfen von Allergien bei Kindern und Erwachsenen, eine Liste von Medikamenten.

Bewertungen

„Mein Sohn hatte nach etwa 3 Monaten schwere Allergien, höchstwahrscheinlich war es eine Reaktion auf die neue Mischung von Nutrilon Pepti.

Der ganze Körper war gesprenkelt, das Baby war besorgt und schlief kaum. Der Arzt rief im Haus an und sie befahl uns, Fenistil für 10 Tage fallen zu lassen.

Das Medikament gab dreimal täglich 5 Tropfen und sagte sofort, dass diese Tropfen uns geholfen hätten.

Am dritten Tag war der Ausschlag fast vollständig verschwunden, es blieben nur noch schuppige Flecken, also gab ich meinem Sohn weitere drei Tage lang Medizin.

Unter den Minuspunkten kann ich feststellen, dass Fenistil starke Schläfrigkeit verursacht - mein Kind schlief ständig, und dies ist wahrscheinlich nicht gut für das Nervensystem. Daher würde ich ohne die Ernennung eines Kinderarztes nicht empfehlen, Fenistil zu geben. “

„Fenistil in Form von Tropfen wird ständig in meiner Hausapotheke aufbewahrt. Meine Kinder sind oft allergisch gegen bestimmte Nahrungsmittel, Insektenstiche und Medikamente.

Sobald ich das Auftreten eines Ausschlags oder anderer Symptome feststelle, geben sie sofort eine Dosis Tropfen entsprechend dem Alter ab und ich singe noch zwei Tage.

Mir scheint, dass es nur deshalb gelungen ist, eine schwere allergische Reaktion zu vermeiden. “

„Im Alter von sechs Monaten hatte mein Kind regelmäßig Schuppen und einen Ausschlag auf den Wangen. Unser Kinderarzt sagte, es sei eine Allergie und verschrieb uns Fenistil in Tropfen.

Ich habe keinen besonderen antiallergischen Effekt von diesem Arzneimittel gesehen, obwohl wir es fast einen Monat lang genommen haben. Ihre Wangen waren gerötet, dann wurden sie wieder normal.

Während dieser Behandlung war die Tochter gelegentlich aufgeregt und konnte nicht schlafen.

Ich musste an der Rezeption einen Termin mit einem anderen Allergologen vereinbaren, und jetzt verordnete er uns eine Behandlung, die wirklich half. Und ich werde Phenystyle nicht mehr kaufen. “

Angelina, 25 Jahre alt.

„Mein Kind hatte fast von Geburt an eine atopische Dermatitis. Daher empfahl der Arzt, vor der geplanten Impfung ein Antihistaminikum einzunehmen.

Ich habe meine Wahl des Phenystyls in Form von Tropfen gestoppt, erstens ist es bequem, sie zu dosieren, und zweitens hat die Lösung einen angenehmen Geschmack, so dass das Kind ohne Probleme Arzneimittel trinkt.

Das Medikament wurde zwei Tage vor der Impfung verabreicht, und mein Baby hatte keine negativen Reaktionen, einschließlich der Temperatur. "

„Mit der Einführung der ersten komplementären Lebensmittel entwickelte der Sohn eine Allergie in Form eines Ausschlags auf Körper und Bauchleiden. Wir bekamen Fenistil in Tropfen, um die Symptome zu lindern.

Am zweiten Tag seiner Verwendung wurden seine Wangen rot und das Baby kratzte sie endlos. Sie rief den Arzt an und sagte uns, dass es eine Allergie gegen das Medikament sei.

Das heißt, eine allergische Reaktion ist auf ein Medikament entstanden, das Allergiesymptome lindern sollte. Wir wurden durch die Behandlung ersetzt, und ich werde Fenistil nicht mehr kaufen. “

„Ich hatte seit meiner Kindheit eine Bestäubung, also habe ich Dutzende verschiedener Allergiemedikamente verwendet.

Eine weitere Verschlimmerung der Erkrankung fiel mit der Stillzeit zusammen, und wie bekannt ist, sind die meisten Arzneimittel zur Anwendung verboten.

Mein behandelnder Allergologe empfahl, Fenistil-Tropfen zu verwenden, sie sind bei der Behandlung von Kindern ab einem Monat erlaubt, daher kann das Baby grundsätzlich nicht schaden.

Die Verwendung dieses Arzneimittels beseitigte zwar nicht alle Symptome, ermöglichte es jedoch, die Blütezeit von Getreide zu verschieben, ohne dass sich die Gesundheit verschlechterte.

Von den Minuspunkten bemerke ich die hohen Kosten und die Notwendigkeit, dreimal täglich Tropfen zu verwenden. “

Alla Dmitrievna, 46 Jahre alt.

„Allergien im Gesicht in Form von roten Flecken und kleinen Ausschlägen in meinem Gesicht traten erstmals vor zwei Jahren auf.

Ich kann immer noch nicht feststellen, worauf der Organismus auf diese Weise reagiert, und ich habe keine Zeit für einen qualifizierten Allergologen.

Das erste Mal, Fenistil half mir gut, es hat sich gelohnt, morgens 25 Tropfen dieser Droge zu trinken, da am Abend alle äußeren Erscheinungen fast vollständig verschwunden waren. Und so wurde ich fast drei Jahre von Fenistil gerettet.

Das letzte Mal, als der Ausschlag im Gesicht größer wurde und klarer wurde, reduzierte die Aufnahme von Tropfen sie praktisch nicht.

Ich musste ein effektiveres Mittel kaufen. Daher kann ich sagen, dass Fenistil praktisch ist, wenn Sie nur mit geringfügigen Allergien fertig werden müssen. Bei einer schwerwiegenderen Reaktion ist dieses Medikament wenig sinnvoll. “

Tatiana, 24 Jahre alt.

„Zunächst wurde uns Fenistil in Tropfen von einem Kinderarzt im ORZ verschrieben. Wie er erklärte, wird das Antihistaminikum die Schwellung der Nasenschleimhaut beseitigen und das Baby wird leichter atmen. Tatsächlich schlief die Tochter fast die ganze Nacht, nachdem sie die Tropfen genommen hatte.

Phenystyle hat uns gut geholfen und wenn nach übermäßigem Gebrauch von Mandarinen Flecken auf dem Körper auftraten.

Ich glaube, dass das Medikament in dem Haus sein muss, in dem kleine Kinder sind, denn selbst eine banale Allergie kann ohne Behandlung zu einem Quincke-Ödem führen. “

Vor- und Nachteile der Droge

Fenistil in Tropfen - eines der beliebtesten Medikamente zur Behandlung von Allergien bei Kleinkindern.

Die Hauptvorteile des Medikaments sind:

  • Die Möglichkeit der Anwendung ab einem Monat des Kindes;
  • Angenehmer Geschmack, der dem Baby die Verabreichung von Medikamenten erleichtert;
  • Praktischer Spender auf der Verpackung, mit dem Sie die richtige Medikamentenmenge genau messen können;
  • Lange Haltbarkeit.

Die Droge weist nach den Bewertungen Nachteile auf:

  • Hohe Kostensenkung. Eine Flasche kostet rund 500 Rubel;
  • Unbedeutender therapeutischer Effekt bei schweren allergischen Reaktionen;
  • Hohe Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. In den meisten Fällen ist es Schläfrigkeit und bei Kindern Angst.

Damit die Behandlung mit Fenistil von größtem Nutzen ist, muss vor der Anwendung ein Allergologe konsultiert werden.

Wenn nicht immer nur ein Tropfen genommen wird, kann dies mit einer allergischen Reaktion einhergehen, sodass der Arzt eine umfassende Behandlung verschreiben muss.

Gebrauchsanweisung Tropfen Fenistil für Kinder bis zu einem Jahr und älter, die Dosierung des Arzneimittels und seine Analoga

Jede allergische Reaktion des Babys führt zu Besorgnis bei den Eltern. Wie können Sie Ihrem Kind helfen, als die Manifestation einer Reaktion auf einen Reizstoff zu beseitigen, der Kindern verabreicht werden kann?

Antworten auf diese Fragen interessieren die meisten Mütter und Väter. Für Erwachsene entwickelt eine Vielzahl von Medikamenten gegen Allergien. Betrachten Sie ein Antihistaminikum für junge Patienten, das hochwirksam ist und speziell für sie entwickelt wurde.

Freisetzungsformen und Zusammensetzung des Rauschgifts Fenistil

Die Allergie manifestiert sich auf unterschiedliche Weise, für die verschiedene Formen der Freisetzung von Fenistil entwickelt wurden. Freigabetypen für die äußere (Gel, Emulsion) und interne Anwendung (Tropfen, Kapseln). Alle Varianten haben einen chemischen Wirkstoff - Dimetinden. Darüber hinaus enthalten eine Reihe von Hilfsverbindungen, abhängig von der Form des Arzneimittels:

  • Gel - Carbopol, Natriumhydroxid, Propylenglykol (die erste und die letzte Substanz können Allergien verursachen);
  • Tropfen - Natriumsaccharinat, Benzoesäure;
  • Emulsion - Benzylalkohol, Cocoylcaprylocaprat, Wasser;
  • Kapseln - Stärke, Gelatine, Glutaminsäure, Laktose.

Tröpfchen sind in kleinen dunklen Glasgefäßen mit einem speziellen Spender erhältlich. Kapseln - in Blisterpackungen von 10 Stück. Gel - in Aluminiumtuben, Emulsionsfläschchen in Form eines Stiftes.

Indikationen für die Verwendung eines Antihistamins

Indikationen für die Anwendung Fenistil New hängt von der Art der Manifestation einer allergischen Reaktion ab. Bei systemischen Symptomen ist es besser für Kinder, Formulare zur oralen Verabreichung und zur äußerlichen Anwendung zusammen zu verwenden (einige Kinderärzte schließen diese Kombination aus). Berücksichtigen Sie die Hauptindikationen für die Behandlung mit jeder Art von Medikament getrennt.

Kapseln und Tropfen zur oralen Verabreichung.

Neugeborenen und Babys bis zu drei Jahren werden Tabletten in Pillenform verabreicht - älteren Kindern. Die Indikationen für die Therapie mit Kapseln oder Tropfen umfassen:

  • Arzneimittelreaktionen;
  • Nahrungsmittelallergien;
  • Urtikaria;
  • Angioödem;
  • anhaltende laufende Nase allergische Natur;
  • Heuschnupfen oder wissenschaftlicher Name - Pollinose;
  • Prävention allergischer Manifestationen vor der Immunisierung.

Phenystyle wird bei verschiedenen allergischen Reaktionen bei einem Baby angewendet.

Gel und Emulsion zur äußerlichen Anwendung

Gel und Emulsion werden von Kleinkindern und erwachsenen Patienten verwendet. Die Emulsion wird meistens auf Reisen mitgenommen, da sie auf der Straße bequemer ist. Indikationen für die Verwendung des Stoffes zur Anwendung auf der Haut können die folgenden Zustände sein:

  • Juckreiz durch Insektenstiche;
  • Urtikaria;
  • schwache Sonnenbrände;
  • Dermatitis verschiedener Herkunft.

Anwendung fällt für Kinder

Auf dem pharmakologischen Markt werden Arzneimittel in jeder Form der Freisetzung verkauft, aber nicht alle können von Babys bis zu einem Jahr verwendet werden. Das Problem der Allergietherapie bei Neugeborenen ist akut. Das einzige Arzneimittel für Kinder ab einem Lebensmonat ist Fenistil in Tröpfchen.

Bevor Sie jedes Medikament einnehmen, müssen Sie die Anweisungen genau studieren. Es schreibt Dosierung und Verabreichungsregeln vor. Überlegen Sie, wie Sie Tropfen verwenden.

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

Wie jedes Medikament hat das Phenystyl von Kindern seine eigenen Verabreichungsregeln.

In keinem Fall können Tröpfchen erhitzt werden - sie verlieren ihre Eigenschaften. Vor der Impfung kann ein Antihistaminikum 3 Tage vor der Impfung eingenommen werden. Nach dem Eingriff wird die Einnahme mindestens 3 Tage fortgesetzt.

Dosisberechnung

Die Hersteller berechneten die durchschnittliche Menge des Stoffes für jedes Alter. Wir geben in Form einer Tabelle an, wie viele Tropfen an Kinder abgegeben werden dürfen. Als nächstes betrachten wir eine detailliertere Berechnung der Dosierung.

Weitere Informationen Über Die Arten Von Allergien