Haupt Analysen

Kann Avamys während der Schwangerschaft angewendet werden?

Die Schwangerschaft ist eine besondere Bedingung des weiblichen Körpers, die Mobilisierung aller Kräfte, die doppelte Arbeit aller Organe, kurz gesagt, eine enorme Belastung des Körpers. Neben neuen, unerforschten und unerklärlichen Empfindungen treten Veränderungen im Körper auf: eine radikale Umstrukturierung mit einem erhöhten hormonellen Hintergrund. Der weibliche Körper wird anfällig für alle Arten von Krankheiten, einschließlich Erkältungen. Das Problem der Rhinitis und der verstopften Nase begleitet die Frau fast während der Schwangerschaft.

Darüber hinaus führt eine erhöhte Durchblutung zu einer Schwellung der Schleimhaut, der Abfluss von Schleimsekreten ist schwierig und führt zu einer Erkältung. Das Problem mit Atemnot kann zu Sauerstoffmangel des Fötus führen, aber der Gebrauch von Medikamenten während der Schwangerschaft ist nicht weniger gefährlich. In diesem Artikel werden wir überlegen, ob es möglich ist, während der Schwangerschaft ein Spray aus dem kalten Avamys aufzutragen, und wie man es richtig macht.

Was ist ein Mittel gegen Rhinitis Avamys?

Avamys - Nasenspray von einer Erkältung. Sein Hauptbestandteil ist die synthetische Hormonsubstanz Fluticasonfuroat.

Dieses Hormon dringt sehr schnell in die Schleimhaut der Nasenhöhle ein und wirkt auf bestimmte Rezeptoren im Nasopharynx.

Diese Wechselwirkung hilft, den Entzündungsprozess zu reduzieren.

Die Symptome einer Rhinitis sind vollständig, einschließlich allergischer Natur: verstopfte Nase, Schleimhäute, Schwellung, Rötung und Juckreiz im Augenbereich.

Das Hormon bleibt 24 Stunden an die Rezeptoren gebunden, so dass es oft ausreichend ist, dass eine einmalige Anwendung von Avamys pro Tag ausreichend ist.

Eine andere Eigenschaft des Arzneimittels ist, dass es fast nicht im Körper absorbiert wird, das heißt, es wird nicht von den Gefäßen und Organen des menschlichen Körpers absorbiert oder absorbiert. Die Hormonsubstanz ist fast vollständig an die Blutzellen (Proteine) gebunden und wird innerhalb weniger Stunden aus dem Körper entfernt, sodass keine Spuren im Blut verbleiben.

Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels

Avamys ist für die Anwendung bei saisonaler oder ganzjähriger allergischer Rhinitis bei Kindern über 12 Jahren und Erwachsenen vorgesehen. Die Behandlung einer viralen oder bakteriellen Erkältung mit der Grippe ist nicht nur unwirksam, sondern sogar verboten, da sie aufgrund einer Unverträglichkeit des Arzneimittels zu einer allergischen Reaktion führen kann.

Darüber hinaus muss berücksichtigt werden, dass Avamys wie andere Allergieprodukte die Krankheit nicht selbst heilt, sondern nur schnell und effektiv die Symptome lindert.

Gegenanzeigen

Obwohl der Anteil des Hormonarzneimittels Avamis im Blut minimal ist, ist es weiterhin verboten, es zusammen mit anderen Hormonarzneimitteln einzunehmen, um eine Überdosierung zu vermeiden. Die Anwendung von Avamys ist kontraindiziert für Patienten mit individueller Unverträglichkeit der Bestandteile des Sprays sowie für Menschen, die zu Nasenbluten neigen.

Neben Nebenwirkungen treten neben Blutungen auch Hautausschläge, Rötungen und Atemnotanfälle auf. In jedem Fall müssen Sie das Spray sofort abbrechen und Ihren Arzt aufsuchen.

Ist Avamys während der Schwangerschaft akzeptabel?

Die Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft ist nicht verboten, ist jedoch ebenso wie die Verwendung anderer Arzneimittel unerwünscht. Idealerweise ist es besser, harmlosere Mittel zu verwenden, traditionelle Methoden zu verwenden, aber meistens hat ihre Wirkung keine ausreichende Wirkung oder ist von kurzer Dauer.

Auf der anderen Seite, da Erkältungen, Atemnot während einer laufenden Nase das Kind im Mutterleib erheblich schädigen können, ist es besser, Avamys zu verwenden. Eine viel stärkere Bedrohung für die Gesundheit der Mutter und des Kindes im Mutterleib ist der anhaltende Verlauf einer allergischen Rhinitis, die zu einer Störung der Entwicklung des Fötus und dessen Sauerstoffmangel führt.

Es ist jedoch zu beachten, dass dieses Medikament relativ neu ist und es keine Daten zu den Auswirkungen auf den Körper einer schwangeren Frau und des Fötus gibt.

Ein positiver Faktor ist, dass zahlreiche Tests des Medikaments bewiesen haben, dass das Hormon in seiner Zusammensetzung nur auf eine bestimmte Gruppe von Rezeptoren selektiv wirkt und sich nicht auf andere Körpersysteme und die Produktion von Hormonen auswirkt.

Daher ist die Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft mit einem gewissen Risiko verbunden, und eine Behandlung ist nur dann sinnvoll, wenn dies unter Aufsicht eines Arztes erforderlich ist.

Avamys: Anweisungen zur Anwendung während der Schwangerschaft

Vor der Verwendung des Nasensprays sollte Avamys die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen, auch wenn der Wirkstoff von einem Arzt verordnet wird.

Ein praktischer Spender und ein modernes System zur Medikamentenabgabe in die Nasenhöhle verhindern eine große Menge der Medikamentendosis. Ein Spray in jedes Nasenloch reicht für den einmaligen Gebrauch. Nutzungshäufigkeit - nicht mehr als 2 Mal am Tag, aber die beste Option - 1 Mal pro Tag.

Vor jedem Gebrauch wird empfohlen, die Nase mit einer Salzlösung aus Wasser oder Dolphin-Lösung zu waschen.

Bewertungen

Im Internet finden Sie in den Foren eine Vielzahl verschiedener Rezensionen zur Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft. Basierend auf diesen Bewertungen können wir folgende Schlussfolgerungen ziehen:

  • Avamys ist ein gutes antiallergisches Mittel, es sollte jedoch bedacht werden, dass seine Wirkung nach der ersten Anwendung innerhalb von 6-8 Stunden erfolgt;
  • die Droge macht nicht süchtig;
  • sehr gut bei allergischer Rhinitis, Sinusitis.

Gleichzeitig ist der Ansatz für die Ernennung von Avami Spray streng individuell. Bei einigen Patienten verursacht es Trockenheit in der Nase, bei anderen - Kopfschmerzen, Blutungen. Im Allgemeinen ist die Wirkung der Behandlung jedoch positiv. In Fällen, in denen das Medikament von schwangeren Frauen verwendet wurde, wurden keine Auffälligkeiten in der Entwicklung des Fötus festgestellt.

Natalia, 26 Jahre, Rostow am Don: „Fast seit den ersten Tagen der Schwangerschaft litt sie unter Rhinitis. Ich hatte immer saisonale Allergien, mit der Schwangerschaft verschlimmerte sich diese sogar noch mehr. Der Arzt verschrieb Avamis. Ich habe es einmal am Tag vor dem Zubettgehen besprüht, damit ich leichter atmen konnte. Sehr zufrieden, das Spray hat geholfen und absolut keine Probleme mit dem Kind. “

Svetlana, 23, Nischni Nowgorod: „Ich habe von einem Freund von Avamisa gehört, einen Arzt konsultiert und das Spray benutzen lassen. Ich bin allergisch gegen Ambrosia. Er hat sehr gut geholfen, ruhig geschlafen und gegessen. Und mit meinem Sohn ist alles in Ordnung, keine Probleme. Danke freundin! "

Jedes Medikament, besonders während der Schwangerschaft, sollte mit großer Sorgfalt behandelt werden. Die Befolgung der Anweisungen und Anweisungen des Arztes hilft, negative Folgen zu vermeiden, die Symptome einer unangenehmen Krankheit zu lindern, die Erholung zu erleichtern, den Schlaf viel angenehmer und ruhiger zu gestalten.

Kann ich schwangeres Avamis verwenden?

Während der Planungszeit von Schwangerschaft und Schwangerschaft müssen Sie auf Medikamente achten, die vor der Empfängnis nicht gefährlich waren. Sogar eine Erkältung in einer interessanten Position erfordert Aufmerksamkeit während der Therapie und der Auswahl der Medikamente. Avamys während der Schwangerschaft wird zur Behandlung von Rhinitis verschrieben.

Allgemeines Konzept

Avamys Nasentropfen sind als Spray erhältlich. Enthält ein synthetisches Glucocorticosteroid, das entzündungshemmend wirkt. Dieser Hormonstoff wird nicht vollständig absorbiert. Durch den Darm ausgeschieden.

Was ist Avamys für Schwangere verschrieben?

  1. allergische Rhinitis;
  2. Befreiung von Ödemen bei Adenoiden.

Kontraindikationen für eine Schwangerschaft umfassen Empfindlichkeit gegen die Bestandteile, Allergien. Bei den geringsten Komplikationen wird empfohlen, dringend einen Arzt zu konsultieren.

  • Blutungen aus der Nase;
  • Schädigung der Schleimhaut in der Nase;
  • Hautausschlag;
  • Angioödem;
  • Urtikaria;
  • Anaphylaxie.

Dosierung: Kinder nach 12 Jahren und Erwachsene - täglich 2 Injektionen. Sobald das Ergebnis spürbar ist, wird die Dosis halbiert. Es ist verboten, die angegebene Dosis zu erhöhen.

Der Arzt bestimmt die Therapiedauer. Um negative Folgen zu vermeiden, ist eine strikte Einhaltung der Dosierung erforderlich. Nach einer Woche der Verwendung des Medikaments ist es besser, das Medikament abzulehnen. Sie können Avamys gelegentlich in 1-2 Trimenon der Schwangerschaft anwenden, jedoch nur unter Aufsicht eines Frauenarztes.

Patienten befürchten, dass ein hormoneller Nasenspray entsteht. Diese Abhilfemaßnahmen haben Nebenwirkungen, aber die Folgen ergeben sich aus nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch. Selbst ein nicht-hormonelles Medikament kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken, wenn Sie nicht die richtige Dosierung einhalten. In der Regel werden Medikamente für jeden Patienten individuell verschrieben.

Indikationen und Dosierung

Die Entstehung eines neuen Lebens macht die zukünftige Mutter viel ernster, um sich um ihr Wohlergehen zu kümmern und Medikamente sorgfältig zu verwenden. Eine Schwangerschaft mit Avamys verläuft ohne Komplikationen, Sie müssen nur bestimmte Anforderungen erfüllen.

Aber wenn Rhinitis nicht alleine bleibt, wird es nicht empfohlen, auszuhalten. Dies verschlimmert die Situation, und starkes Atmen fügt unangenehme Gefühle hinzu. Sie können sich nicht selbst behandeln, deshalb müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Zur Erleichterung der Atmung und zur Linderung von Nasenschwellungen werden Nasentropfen oder Sprays verschrieben.

Spray nasales Avamys während der Schwangerschaft heilt die Krankheit nicht selbst, sondern beseitigt nur schnell unangenehme Empfindungen und Symptome. Daher wird empfohlen, die Ursache der Erkrankung zu ermitteln und eine umfassende Behandlung durchzuführen. Es ist wichtig, das Allergen zu entdecken, durch das die Schwellungen entstanden sind, und alles zu tun, damit die Mutter ihn nicht kontaktiert.

Obwohl das Medikament minimal im Blut absorbiert wird, ist die Verwendung mit zusätzlichen hormonellen Medikamenten verboten. Wenn Sie die geringsten Nebenwirkungen verspüren, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels dringend beenden und zum Arzt gehen.

Durch das Vorhandensein einer praktischen Spitze in einer Tube und einer verbesserten Verpackung wird verhindert, dass große Medikamentenmengen in die Nasenhöhle gelangen. Es reicht aus, Avamys während der Schwangerschaft als einmaliges Spray zu spritzen. Eine Dosierungsoption ist einmal alle 24 Stunden, kann jedoch höchstens zweimal täglich angewendet werden. Da das Werkzeug neu ist, gibt es keine Fakten zu seiner Wirkung auf den Organismus während der Schwangerschaft und auf das Kind selbst.

Zu den positiven Anzeichen zählt die Tatsache, dass in den meisten Studien nachgewiesen wird, dass das enthaltene Hormon selektiv nur die notwendigen Rezeptoren beeinflusst, andere Systeme und die Hormonproduktion nicht beeinflusst.

Die Dauer der Avamys-Therapie für Schwangere wird vom Arzt festgelegt. Das Auftreten von Komplikationen wird durch die Selbstbehandlung der zukünftigen Mutter oder eine unsachgemäße Verwendung ausgelöst. Als der Frauenarzt beschloss, das Medikament zu verschreiben, kontrolliert er die Behandlung vollständig.

Gegenanzeigen

Anweisungen für den Gebrauch für schwangere Frauen sagen über den riskanten Gebrauch des Medikaments während des Wartens auf das Baby. Es ist nicht immer sicher, das Medikament beim Tragen zu verwenden. Daher sollte die Einnahme von Avamis während der Schwangerschaft nur ein Arzt sein und den Zustand einer Frau unter Kontrolle halten.

In den Foren im Internet finden Sie Rezensionen von schwangeren Frauen, die das Werkzeug genommen haben. Zukünftige Mütter argumentieren, die Wirkung der Droge sei neutral und gieße. Wenn Sie die Dosierung befolgen und Ihre Nase vor der Injektion mit einer normalen Salzlösung spülen, ist das Risiko von Hautausschlägen und anderen unangenehmen Manifestationen verringert.

Kann Avamys während der Schwangerschaft angewendet werden? Ja, aber es ist notwendig, das Arzneimittel nur so zu verwenden, wie es von einem Arzt verordnet wurde. Wenn der behandelnde Arzt der werdenden Mutter Medikamente verschreibt, bezieht er sich auf die Testergebnisse und die Individualität des weiblichen Körpers. Dies bestätigt nur, dass für alle Fragen die Konsultation eines Arztes erforderlich ist. Schließlich muss eine Frau nicht nur gesund bleiben, sondern auch die richtigen Voraussetzungen für die Entwicklung des Babys schaffen.

Ärzte verschreiben keine Medikamente, wenn:

  • eine Frau hat eine individuelle Intoleranz gegenüber den Zutaten;
  • Leberprobleme werden beobachtet;
  • Es gibt eine Neigung zu Nasenbluten.

Bei langfristiger Anwendung von Avamys treten Geschwüre auf der Nasenschleimhaut auf. Es ist verboten, das Medikament zusammen mit anderen hormonellen Mitteln einzunehmen, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Basierend auf den Bewertungen zur Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft ergeben sich folgende Schlussfolgerungen:

  1. Das Medikament gilt als Anti-Allergie-Medikament, aber man sollte nicht vergessen, dass die Wirkung nach dem ersten Sprühen in 5-7 Stunden erfolgt;
  2. keine Sucht;
  3. gutes Medikament gegen allergische Rhinitis.

Einige Patienten klagen über ein Trockenheitsgefühl im Nasenbereich, andere behaupten, sie hätten Kopfschmerzen und Blutungen. In den meisten Fällen ist das Ergebnis positiv. Wenn Avamys während der Schwangerschaft angewendet wurde, gab es keine Beeinträchtigungen in der Entwicklung des Fötus.

Analoge

Da die Substanz im Blut eine geringe Resorption aufweist, hat das Medikament im frühen Stadium wenig Einfluss auf den Schwangerschaftsverlauf. Der Arzt verschreibt ein Mittel und 3 Trimester, wird aber die ganze Woche angewendet. Es gibt Analoga Avamys für Schwangere. Wir sprechen über Sprays, die andere Hormone enthalten, aber wie Nasonex, Tafene wirken.

Was ist besser während der Schwangerschaft, Avamis oder Nasonex? Der Unterschied liegt in der Zusammensetzung und den Angaben. Nasonex wird in Kombination mit Antibiotika gegen Naseninfektionen angewendet. Avamys bei der Behandlung von Sinusitis ist nutzlos, da die Rhinitis das ganze Jahr über schwierig zu behandeln ist.

Avamys oder Tafen Nasal während der Schwangerschaft? Im Falle einer allergischen Rhinitis, wenn eine Erkältung während der kalten Periode auftritt, wird Avamys vorgeschrieben, da es sanft und wirksam ist. Wenn nicht genug, wird Tafen verwendet.

Es hilft auch bei der Behandlung von Polypen, während es deren Ausbreitung und die Manifestation einer Wiederinfektion verhindert. Tafen wird in Form von Therapie und Vorbeugung bei vasomotorischer Rhinitis verschrieben. Dies ist eine spezielle laufende Nase, die aufgrund der Fehlfunktion der Gefäße auftritt.

Somit ist die Schwangerschaft nach Avamisa stabil. Damit das Arzneimittel die größtmögliche Wirkung entfalten und Nebenwirkungen vermeiden kann, ist es erforderlich, es gemäß dem vorgeschriebenen Schema einzunehmen. Die Dosis wird nach einiger Zeit angepasst.

Alle Medikamente in der Wartezeit des Säuglings sollten vorsichtig sein. Wenn Avamys während der Schwangerschaft verordnet wurde, sollten medizinische Empfehlungen und Anweisungen befolgt werden. So vermeiden Sie Komplikationen, lindern die Anzeichen einer unangenehmen Krankheit, sorgen für Ruhe, einen gesunden und ruhigen Schlaf.

Die Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft: Merkmale der Behandlung

Der wichtigste Beruf einer Frau ist, Mutter zu sein. Um sich darauf vorzubereiten, müssen Sie äußerst ernsthaft sein, da der Körper der Frau während der Schwangerschaft des zukünftigen Babys in allen Systemen viele Veränderungen durchmacht. Er wird extrem anfällig für Infektionen.

Das häufigste Problem, mit dem eine Frau in dieser Situation konfrontiert ist, ist das Auftreten von Nasenhöhlenerkrankungen. Schnupfen - das ist nicht nur für die zukünftige Mutter ein Problem. Für das ungeborene Kind kann es äußerst gefährlich sein, da der Sauerstoff stark auf den Körper der Mutter beschränkt ist. Dies kann einen Sauerstoffmangel des Fötus hervorrufen. Aber eine Frau muss sich nicht nur um ihren eigenen normalen Gesundheitszustand, sondern auch um den Gesundheitszustand ihres ungeborenen Kindes kümmern. Rhinitis - nur eine Geißel während der Schwangerschaft. Dieses Problem kann in keiner Weise ignoriert werden, insbesondere wenn es sich um eine schwangere Frau handelt. Sie sollten auch keine unangenehmen Empfindungen erleiden, da sie der werdenden Mutter Unbehagen bereiten.

Medikamente während der Schwangerschaft sollten sehr sorgfältig angewendet werden, um das ungeborene Kind und die Frau selbst nicht zu schädigen.

Was ist Avamys?

Dieses Medikament gehört zu einer Reihe von Hormonpräparaten.

Der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung von Avamys ist das synthetische Hormon Fluticasonfuroat. Hilfsstoffe in der Zubereitung:

  1. Zellstoff
  2. Dextrose
  3. Polysorbat.
  4. Benzalkoniumchlorid.
  5. Wasser
  6. Natrium-Natrium

Das Medikament ist eine homogene weiße Suspension. Aufgrund des schnellen Eindringens in den Ort der Lokalisation der Rhinitis und des Eindringens in die Rezeptoren der Nase ist es sehr effektiv, die Symptome der Rhinitis, einschließlich der durch Allergene hervorgerufenen, zu lindern. Unangenehme Symptome, wie Brennen, Jucken, Schwellung der Nase, stoppen allmählich, der Nasenausfluss wird viel weniger.

Dies ist eine lokale Droge. Es wird für solche Krankheiten verwendet:

  1. Rhinitis verschiedener Art, auch allergisch.
  2. Sinusitis

Avamys bewältigt auch die Sinusitis und verhindert aktiv das Auftreten und die Entwicklung, falls sie bereits existiert. Avamys wird auch verwendet, um die Schwellung der Nasenhöhle in Adenoiden zu lindern.

Das Medikament hat gute Bewertungen von Nutzern verdient, außerdem sehr verdient. Bei richtiger Verschreibung und Verwendung unter Berücksichtigung aller Empfehlungen eines Spezialisten hat das Medikament keine unangenehmen Folgen.

Avamys während der Schwangerschaft: Mythen und Wahrheit

Im Gegensatz zu dem allgemeinen Missverständnis, dass das auf Hormonen basierende Medikament gefährlich ist, sollten Sie wissen, dass die Konzentration des Hormons in Avamys, wenn es in die Nasenhöhle eingeführt wird, völlig unbedeutend ist und daher bei richtiger Anwendung den Körper einer schwangeren Frau nicht schädigt. Das Medikament wirkt sehr selektiv, was durch klinische Studien von Avamys wiederholt nachgewiesen wurde. Für die Behandlung von Rhinitis aller Art von ähnlichen Medikamenten fast unverzichtbar. Produzierte Droge in England.

Dieses Medikament ist gut, weil es auch dann hilft, wenn die Krankheit sehr fortgeschritten ist und andere Medikamente praktisch machtlos sind. Ärzte verschreiben dieses Medikament normalerweise als Teil einer Kombinationstherapie bei allergischer Rhinitis. Es wirkt auch bei einmaliger Anwendung pro Tag effektiv.

Die Hauptsubstanz in Avamys wirkt sehr selektiv nur auf die Rezeptoren der Nase und ist nicht in der Lage, andere Systeme des Körpers zu beeinflussen. Zahlreiche Rückmeldungen von Anwendern legen nahe, dass bei korrekter Anwendung dieses Arzneimittels bei einer schwangeren Frau keine Nebenwirkungen auftreten und Avamys den Fötus nicht beeinträchtigt.

Das Medikament wird so in die Nasenhöhle abgegeben, dass es, wie viele andere Arzneimittel, keine unangenehmen Geschmackserlebnisse für eine Frau auslöst.

Bei Verwendung dieses Medikaments wird die Schwellung der Nasenhöhle deutlich reduziert, was zur allgemeinen Verbesserung des Zustands des Patienten beiträgt. Es ist jedoch zu beachten, dass die Anwendung von Arzneimitteln nur in den angegebenen Dosen möglich ist. Dies ist besonders wichtig für Frauen während der Schwangerschaft.

Die korrekte Anwendung von Avamys muss unbedingt beachtet werden, da dies nicht nur von der Wirksamkeit der weiteren Behandlung, sondern auch von der Sicherheit der Therapie abhängt.

Formfreisetzung - Spray. Avamys ist in einem modernen Liefersystem mit seitlichem Knopf enthalten. Das Indikatorfenster ermöglicht es einer Frau, das Niveau des Medikaments in der Durchstechflasche zu kontrollieren.

Es ist darauf hinzuweisen, dass dieses Arzneimittel keine unmittelbare Wirkung hat. Der erste Effekt tritt etwa fünf bis sechs Stunden nach dem Auftragen auf, der Maximum - in drei Tagen.

In der Leber metabolisiert, mit Kot ausgeschieden. Der absolute Vorteil von Avamys ist, dass es nach einiger Zeit vollständig aus dem Körper entfernt wird und keine Spuren hinterlässt.

Das Medikament hat eine ausgezeichnete Antiödem- und entzündungshemmende Wirkung. Die Verwendung des Sprays sorgt für einen genauen Treffer des Arzneimittels auf die gesamte Nasenschleimhaut. Im Handbuch können Sie ausführliche Informationen zur Spritzapplikation, Dosierung usw. lesen. Avamys ist sehr bequem zu bedienen, die kompakte Form ermöglicht es Ihnen, es immer bei sich zu haben. Es ist immer notwendig, die Anweisungen für das Medikament sorgfältig zu lesen, um weitere Missverständnisse zu vermeiden.

Was ist sonst noch zu wissen wert?

Es sollte beachtet werden, dass Avamys nicht zusammen mit anderen Medikamenten auf Hormonbasis verwendet werden sollte. Während der Schwangerschaft wird die Verwendung des Arzneimittels nur empfohlen, wenn der Nutzen der Anwendung höher ist als das Risiko von Nebenwirkungen bei einer Frau und einem Kind.

Avamys während der Schwangerschaft hat eine Reihe von Kontraindikationen, für die es absolut unmöglich ist, es anzuwenden. Ärzte halten es für unmöglich, dieses Instrument in folgenden Fällen zu verschreiben:

  • wenn die Frau eine individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Medizin hat;
  • schwangere Frauen mit schweren Leberproblemen;
  • wenn eine Frau eine Neigung zu Nasenbluten hat. Im Falle einer zu langen Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft können ulzerative Läsionen der Nasenschleimhaut entstehen.

Bei der Verwendung des Arzneimittels tritt in manchen Fällen die Manifestation einer solchen allergischen Reaktion auf, als Ausschlag für den Körper. In seltenen Fällen Anaphylaxie und Angioödem. Bei den ersten gefährlichen Symptomen sollten Sie das Medikament sofort absetzen und einen Notarzt aufsuchen.

Wie bei allen Medikamenten während der Schwangerschaft müssen Sie sehr vorsichtig sein und es nicht selbst verschreiben. Dies sollte ausschließlich von einem Arzt durchgeführt werden.

Merkmale der Verwendung und Lagerung des Arzneimittels

Die Dauer der Avamys-Behandlung einer schwangeren Frau wird nur vom behandelnden Arzt bestimmt. Das Auftreten solcher Nebenwirkungen wird jedoch häufig durch die Tatsache ausgelöst, dass eine Frau das Medikament entweder ohne ärztliche Verschreibung oder falsch verwendet, was die Dosierungsbedingungen verletzt. Wenn der Arzt beschließt, einer schwangeren Frau Avamys zu verschreiben, sollte die gesamte Behandlung streng kontrolliert werden. In diesem Fall geht der Spezialist davon aus, dass der Nutzen für Mutter und Fötus und die Notwendigkeit einer medikamentösen Behandlung wichtiger sind als das Auftreten des Risikos für die Anwendung dieses Arzneimittels. Bei der Verschreibung eines Arzneimittels muss der Arzt die Verwendung des Arzneimittels genau erklären.

In Abwesenheit des gewünschten Effekts ist es nicht möglich, das Behandlungsschema mit diesem Arzneimittel zu ändern.

Erlaube auch nicht eine Überdosis des Medikaments. Wenn dieses Medikament aus irgendeinem Grund nicht für Frauen geeignet ist, hilft Ihnen ein Spezialist bei der Auswahl eines Medikaments mit ähnlicher Wirkung, aber schonender.

Lagern Sie das Medikament an einem kühlen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad. Die Haltbarkeit eines neuen Arzneimittels beträgt drei Jahre, wenn das Arzneimittel mindestens einmal angewendet wurde, kann es nicht länger als zwei Monate gelagert werden. Es muss immer geschlossen bleiben. Um die Menge der verbleibenden Medikamente in der Durchstechflasche zu überprüfen, reicht es aus, sie im Licht zu sehen. Wenn eine Frau das Medikament zum ersten Mal anwendet, muss die Flasche zehn Sekunden lang gut geschüttelt werden, ohne die Kappe abzunehmen.

Es sollte beachtet werden, dass Avamys während der Schwangerschaft gut mit der Beseitigung äußerst unangenehmer Symptome fertig wird, die Krankheit selbst jedoch nicht heilt. Daher ist es notwendig, die Ursache der Erkrankung festzustellen und die Behandlung im Komplex durchzuführen. Bei der allergischen Rhinitis ist es äußerst wichtig, das Allergen zu erkennen, das die Schwellung der Nome verursacht hat, und jeglichen Kontakt der schwangeren Frau damit auszuschließen.

Avamys wird intranasal verwendet, dh die Nasenhöhle wird direkt gespült. Nach dem Waschen der Nasengänge muss das Arzneimittel in die Nasenhöhle injiziert werden. Es muss verhindert werden, dass Wasser in das Medikament eindringt. Nach dem Gebrauch die Spitze abwischen. Die Dauer der Verwendung des Arzneimittels wird auch vom behandelnden Arzt bestimmt, wobei der allgemeine Zustand des Patienten sowie die Ergebnisse der Untersuchung einschließlich Labortests im Mittelpunkt stehen.

Die Verwendung des Medikaments bei viralen und bakteriellen Erkrankungen ist nicht nur nutzlos - es kann zu einer Verschlechterung des Gesundheitszustands des Patienten kommen.

Deshalb ist es so wichtig, die Krankheit bei einer schwangeren Frau richtig zu diagnostizieren.

Kürzlich durchgeführte Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Avamys die Verwendung von Antihistaminika signifikant reduzieren oder sogar aufheben kann, was die Gesamtbelastung mit Medikamenten im gesamten Körper einer schwangeren Frau verringert. Da das Medikament hormonell ist, wird es in Apotheken nur auf Rezept verkauft. Wenn eine schwangere Frau sich dennoch für Avamys entschieden hat, müssen Sie sich strikt an die Empfehlungen des Arztes halten und die Behandlung streng nach dem ihnen angegebenen Schema durchführen. Lesen Sie auf jeden Fall die Anweisungen zum Medikament sorgfältig durch. Es enthält auch eine detaillierte Beschreibung des Verfahrens der Nasenspülung Avamis.

Avamys während der Schwangerschaft - Gebrauchsanweisung, Bewertungen

Avamys während der Schwangerschaft: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Die Schwangerschaft ist eine besondere Bedingung des weiblichen Körpers, die Mobilisierung aller Kräfte, die doppelte Arbeit aller Organe, kurz gesagt, eine enorme Belastung des Körpers.

Neben neuen, unerforschten und unerklärlichen Empfindungen treten Veränderungen im Körper auf: eine radikale Umstrukturierung mit einem erhöhten hormonellen Hintergrund. Der weibliche Körper wird anfällig für alle Arten von Krankheiten, einschließlich Erkältungen.

Das Problem der Rhinitis und der verstopften Nase begleitet die Frau fast während der Schwangerschaft.

Darüber hinaus führt eine erhöhte Durchblutung zu einer Schwellung der Schleimhaut, der Abfluss von Schleimsekreten ist schwierig und führt zu einer Erkältung.

Das Problem mit Atemnot kann zu Sauerstoffmangel des Fötus führen, aber der Gebrauch von Medikamenten während der Schwangerschaft ist nicht weniger gefährlich.

In diesem Artikel werden wir überlegen, ob es möglich ist, während der Schwangerschaft ein Spray aus dem kalten Avamys aufzutragen, und wie man es richtig macht.

Was ist ein Mittel gegen Rhinitis Avamys?

Avamys - Nasenspray von einer Erkältung. Sein Hauptbestandteil ist die synthetische Hormonsubstanz Fluticasonfuroat.

Dieses Hormon dringt sehr schnell in die Schleimhaut der Nasenhöhle ein und wirkt auf bestimmte Rezeptoren im Nasopharynx.

Diese Wechselwirkung hilft, den Entzündungsprozess zu reduzieren.

Die Symptome einer Rhinitis sind vollständig, einschließlich allergischer Natur: verstopfte Nase, Schleimhäute, Schwellung, Rötung und Juckreiz im Augenbereich.

Eine andere Eigenschaft des Arzneimittels ist, dass es fast nicht im Körper absorbiert wird, das heißt, es wird nicht von den Gefäßen und Organen des menschlichen Körpers absorbiert oder absorbiert. Die Hormonsubstanz ist fast vollständig an die Blutzellen (Proteine) gebunden und wird innerhalb weniger Stunden aus dem Körper entfernt, sodass keine Spuren im Blut verbleiben.

Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels

Avamys ist für die Anwendung bei saisonaler oder ganzjähriger allergischer Rhinitis bei Kindern über 12 Jahren und Erwachsenen vorgesehen. Die Behandlung einer viralen oder bakteriellen Erkältung mit der Grippe ist nicht nur unwirksam, sondern sogar verboten, da sie aufgrund einer Unverträglichkeit des Arzneimittels zu einer allergischen Reaktion führen kann.

Die Verwendung von Medikamenten während der Schwangerschaft sollte nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten erfolgen.

Gegenanzeigen

Obwohl der Anteil des Hormonarzneimittels Avamis im Blut minimal ist, ist es weiterhin verboten, es zusammen mit anderen Hormonarzneimitteln einzunehmen, um eine Überdosierung zu vermeiden. Die Anwendung von Avamys ist kontraindiziert für Patienten mit individueller Unverträglichkeit der Bestandteile des Sprays sowie für Menschen, die zu Nasenbluten neigen.

Neben Nebenwirkungen treten neben Blutungen auch Hautausschläge, Rötungen und Atemnotanfälle auf. In jedem Fall müssen Sie das Spray sofort abbrechen und Ihren Arzt aufsuchen.

Ist Avamys während der Schwangerschaft akzeptabel?

Die Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft ist nicht verboten, ist jedoch ebenso wie die Verwendung anderer Arzneimittel unerwünscht. Idealerweise ist es besser, harmlosere Mittel zu verwenden, traditionelle Methoden zu verwenden, aber meistens hat ihre Wirkung keine ausreichende Wirkung oder ist von kurzer Dauer.

Auf der anderen Seite, da Erkältungen, Atemnot während einer laufenden Nase das Kind im Mutterleib erheblich schädigen können, ist es besser, Avamys zu verwenden. Eine viel stärkere Bedrohung für die Gesundheit der Mutter und des Kindes im Mutterleib ist der anhaltende Verlauf einer allergischen Rhinitis, die zu einer Störung der Entwicklung des Fötus und dessen Sauerstoffmangel führt.

Es ist jedoch zu beachten, dass dieses Medikament relativ neu ist und es keine Daten zu den Auswirkungen auf den Körper einer schwangeren Frau und des Fötus gibt.

Ein positiver Faktor ist, dass zahlreiche Tests des Medikaments bewiesen haben, dass das Hormon in seiner Zusammensetzung nur auf eine bestimmte Gruppe von Rezeptoren selektiv wirkt und sich nicht auf andere Körpersysteme und die Produktion von Hormonen auswirkt.

Daher ist die Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft mit einem gewissen Risiko verbunden, und eine Behandlung ist nur dann sinnvoll, wenn dies unter Aufsicht eines Arztes erforderlich ist.

Avamys: Anweisungen zur Anwendung während der Schwangerschaft

Vor der Verwendung des Nasensprays sollte Avamys die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen, auch wenn der Wirkstoff von einem Arzt verordnet wird.

Ein praktischer Spender und ein modernes System zur Medikamentenabgabe in die Nasenhöhle verhindern eine große Menge der Medikamentendosis. Ein Spray in jedes Nasenloch reicht für den einmaligen Gebrauch. Nutzungshäufigkeit - nicht mehr als 2 Mal am Tag, aber die beste Option - 1 Mal pro Tag.

Bewertungen

Im Internet finden Sie in den Foren eine Vielzahl verschiedener Rezensionen zur Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft. Basierend auf diesen Bewertungen können wir folgende Schlussfolgerungen ziehen:

  • Avamys ist ein gutes antiallergisches Mittel, es sollte jedoch bedacht werden, dass seine Wirkung nach der ersten Anwendung innerhalb von 6-8 Stunden erfolgt;
  • die Droge macht nicht süchtig;
  • sehr gut bei allergischer Rhinitis, Sinusitis.

Gleichzeitig ist der Ansatz für die Ernennung von Avami Spray streng individuell. Bei einigen Patienten verursacht es Trockenheit in der Nase, bei anderen - Kopfschmerzen, Blutungen. Im Allgemeinen ist die Wirkung der Behandlung jedoch positiv. In Fällen, in denen das Medikament von schwangeren Frauen verwendet wurde, wurden keine Auffälligkeiten in der Entwicklung des Fötus festgestellt.

Natalia, 26 Jahre, Rostow am Don: „Fast seit den ersten Tagen der Schwangerschaft litt sie unter Rhinitis. Ich hatte immer saisonale Allergien, mit der Schwangerschaft verschlimmerte sich diese sogar noch mehr. Der Arzt verschrieb Avamis. Ich habe es einmal am Tag vor dem Zubettgehen besprüht, damit ich leichter atmen konnte. Sehr zufrieden, das Spray hat geholfen und absolut keine Probleme mit dem Kind. “

Svetlana, 23, Nischni Nowgorod: „Ich habe von einem Freund von Avamisa gehört, einen Arzt konsultiert und das Spray benutzen lassen. Ich bin allergisch gegen Ambrosia. Er hat sehr gut geholfen, ruhig geschlafen und gegessen. Und mit meinem Sohn ist alles in Ordnung, keine Probleme. Danke freundin! "

Jedes Medikament, besonders während der Schwangerschaft, sollte mit großer Sorgfalt behandelt werden. Die Befolgung der Anweisungen und Anweisungen des Arztes hilft, negative Folgen zu vermeiden, die Symptome einer unangenehmen Krankheit zu lindern, die Erholung zu erleichtern, den Schlaf viel angenehmer und ruhiger zu gestalten.

Avamys während der Schwangerschaft: Gebrauchsanweisung

Der wichtigste Beruf einer Frau ist, Mutter zu sein. Um sich darauf vorzubereiten, müssen Sie äußerst ernsthaft sein, da der Körper der Frau während der Schwangerschaft des zukünftigen Babys in allen Systemen viele Veränderungen durchmacht. Er wird extrem anfällig für Infektionen.

Das häufigste Problem, mit dem eine Frau in dieser Situation konfrontiert ist, ist das Auftreten von Nasenhöhlenerkrankungen. Schnupfen - das ist nicht nur für die zukünftige Mutter ein Problem. Für das ungeborene Kind kann es äußerst gefährlich sein, da der Sauerstoff stark auf den Körper der Mutter beschränkt ist. Dies kann einen Sauerstoffmangel des Fötus hervorrufen.

Aber eine Frau muss sich nicht nur um ihren eigenen normalen Gesundheitszustand, sondern auch um den Gesundheitszustand ihres ungeborenen Kindes kümmern. Rhinitis - nur eine Geißel während der Schwangerschaft. Dieses Problem kann in keiner Weise ignoriert werden, insbesondere wenn es sich um eine schwangere Frau handelt.

Sie sollten auch keine unangenehmen Empfindungen erleiden, da sie der werdenden Mutter Unbehagen bereiten.

Medikamente während der Schwangerschaft sollten sehr sorgfältig angewendet werden, um das ungeborene Kind und die Frau selbst nicht zu schädigen.

Was ist Avamys?

Dieses Medikament gehört zu einer Reihe von Hormonpräparaten.

Der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung von Avamys ist das synthetische Hormon Fluticasonfuroat. Hilfsstoffe in der Zubereitung:

  1. Zellstoff
  2. Dextrose
  3. Polysorbat.
  4. Benzalkoniumchlorid.
  5. Wasser
  6. Natrium-Natrium

Das Medikament ist eine homogene weiße Suspension. Aufgrund des schnellen Eindringens in den Ort der Lokalisation der Rhinitis und des Eindringens in die Rezeptoren der Nase ist es sehr effektiv, die Symptome der Rhinitis, einschließlich der durch Allergene hervorgerufenen, zu lindern. Unangenehme Symptome, wie Brennen, Jucken, Schwellung der Nase, stoppen allmählich, der Nasenausfluss wird viel weniger.

Dies ist eine lokale Droge. Es wird für solche Krankheiten verwendet:

  1. Rhinitis verschiedener Art, auch allergisch.
  2. Sinusitis

Das Medikament hat gute Bewertungen von Nutzern verdient, außerdem sehr verdient. Bei richtiger Verschreibung und Verwendung unter Berücksichtigung aller Empfehlungen eines Spezialisten hat das Medikament keine unangenehmen Folgen.

Avamys während der Schwangerschaft: Mythen und Wahrheit

Im Gegensatz zu dem allgemeinen Missverständnis, dass das auf Hormonen basierende Medikament gefährlich ist, sollten Sie wissen, dass die Konzentration des Hormons in Avamys, wenn es in die Nasenhöhle eingeführt wird, völlig unbedeutend ist und daher bei richtiger Anwendung den Körper einer schwangeren Frau nicht schädigt. Das Medikament wirkt sehr selektiv, was durch klinische Studien von Avamys wiederholt nachgewiesen wurde. Für die Behandlung von Rhinitis aller Art von ähnlichen Medikamenten fast unverzichtbar. Produzierte Droge in England.

Dieses Medikament ist gut, weil es auch dann hilft, wenn die Krankheit sehr fortgeschritten ist und andere Medikamente praktisch machtlos sind. Ärzte verschreiben dieses Medikament normalerweise als Teil einer Kombinationstherapie bei allergischer Rhinitis. Es wirkt auch bei einmaliger Anwendung pro Tag effektiv.

Das Medikament wird so in die Nasenhöhle abgegeben, dass es, wie viele andere Arzneimittel, keine unangenehmen Geschmackserlebnisse für eine Frau auslöst.

Bei Verwendung dieses Medikaments wird die Schwellung der Nasenhöhle deutlich reduziert, was zur allgemeinen Verbesserung des Zustands des Patienten beiträgt. Es ist jedoch zu beachten, dass die Anwendung von Arzneimitteln nur in den angegebenen Dosen möglich ist. Dies ist besonders wichtig für Frauen während der Schwangerschaft.

Die korrekte Anwendung von Avamys muss unbedingt beachtet werden, da dies nicht nur von der Wirksamkeit der weiteren Behandlung, sondern auch von der Sicherheit der Therapie abhängt.

Formfreisetzung - Spray. Avamys ist in einem modernen Liefersystem mit seitlichem Knopf enthalten. Das Indikatorfenster ermöglicht es einer Frau, das Niveau des Medikaments in der Durchstechflasche zu kontrollieren.

Es ist darauf hinzuweisen, dass dieses Arzneimittel keine unmittelbare Wirkung hat. Der erste Effekt tritt etwa fünf bis sechs Stunden nach dem Auftragen auf, der Maximum - in drei Tagen.

In der Leber metabolisiert, mit Kot ausgeschieden. Der absolute Vorteil von Avamys ist, dass es nach einiger Zeit vollständig aus dem Körper entfernt wird und keine Spuren hinterlässt.

Das Medikament hat eine ausgezeichnete Antiödem- und entzündungshemmende Wirkung. Die Verwendung des Sprays sorgt für einen genauen Treffer des Arzneimittels auf die gesamte Nasenschleimhaut.

Im Handbuch können Sie ausführliche Informationen zur Spritzapplikation, Dosierung usw. lesen. Avamys ist sehr bequem zu bedienen, die kompakte Form ermöglicht es Ihnen, es immer bei sich zu haben.

Es ist immer notwendig, die Anweisungen für das Medikament sorgfältig zu lesen, um weitere Missverständnisse zu vermeiden.

Was ist sonst noch zu wissen wert?

Es sollte beachtet werden, dass Avamys nicht zusammen mit anderen Medikamenten auf Hormonbasis verwendet werden sollte. Während der Schwangerschaft wird die Verwendung des Arzneimittels nur empfohlen, wenn der Nutzen der Anwendung höher ist als das Risiko von Nebenwirkungen bei einer Frau und einem Kind.

Avamys während der Schwangerschaft hat eine Reihe von Kontraindikationen, für die es absolut unmöglich ist, es anzuwenden. Ärzte halten es für unmöglich, dieses Instrument in folgenden Fällen zu verschreiben:

  • wenn die Frau eine individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Medizin hat;
  • schwangere Frauen mit schweren Leberproblemen;
  • wenn eine Frau eine Neigung zu Nasenbluten hat. Im Falle einer zu langen Anwendung von Avamys während der Schwangerschaft können ulzerative Läsionen der Nasenschleimhaut entstehen.

Bei der Verwendung des Arzneimittels tritt in manchen Fällen die Manifestation einer solchen allergischen Reaktion auf, als Ausschlag für den Körper. In seltenen Fällen Anaphylaxie und Angioödem. Bei den ersten gefährlichen Symptomen sollten Sie das Medikament sofort absetzen und einen Notarzt aufsuchen.

Wie bei allen Medikamenten während der Schwangerschaft müssen Sie sehr vorsichtig sein und es nicht selbst verschreiben. Dies sollte ausschließlich von einem Arzt durchgeführt werden.

Merkmale der Verwendung und Lagerung des Arzneimittels

Die Dauer der Avamys-Behandlung einer schwangeren Frau wird nur vom behandelnden Arzt bestimmt. Das Auftreten solcher Nebenwirkungen wird jedoch häufig durch die Tatsache ausgelöst, dass eine Frau das Medikament entweder ohne ärztliche Verschreibung oder falsch verwendet, was die Dosierungsbedingungen verletzt.

Wenn der Arzt beschließt, einer schwangeren Frau Avamys zu verschreiben, sollte die gesamte Behandlung streng kontrolliert werden. In diesem Fall geht der Spezialist davon aus, dass der Nutzen für Mutter und Fötus und die Notwendigkeit einer medikamentösen Behandlung wichtiger sind als das Auftreten des Risikos für die Anwendung dieses Arzneimittels.

Bei der Verschreibung eines Arzneimittels muss der Arzt die Verwendung des Arzneimittels genau erklären.

In Abwesenheit des gewünschten Effekts ist es nicht möglich, das Behandlungsschema mit diesem Arzneimittel zu ändern.

Erlaube auch nicht eine Überdosis des Medikaments. Wenn dieses Medikament aus irgendeinem Grund nicht für Frauen geeignet ist, hilft Ihnen ein Spezialist bei der Auswahl eines Medikaments mit ähnlicher Wirkung, aber schonender.

Lagern Sie das Medikament an einem kühlen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad. Die Haltbarkeit eines neuen Arzneimittels beträgt drei Jahre, wenn das Arzneimittel mindestens einmal angewendet wurde, kann es nicht länger als zwei Monate gelagert werden.

Es muss immer geschlossen bleiben. Um die Menge der verbleibenden Medikamente in der Durchstechflasche zu überprüfen, reicht es aus, sie im Licht zu sehen.

Wenn eine Frau das Medikament zum ersten Mal anwendet, muss die Flasche zehn Sekunden lang gut geschüttelt werden, ohne die Kappe abzunehmen.

Es sollte beachtet werden, dass Avamys während der Schwangerschaft gut mit der Beseitigung äußerst unangenehmer Symptome fertig wird, die Krankheit selbst jedoch nicht heilt. Daher ist es notwendig, die Ursache der Erkrankung festzustellen und die Behandlung im Komplex durchzuführen. Bei der allergischen Rhinitis ist es äußerst wichtig, das Allergen zu erkennen, das die Schwellung der Nome verursacht hat, und jeglichen Kontakt der schwangeren Frau damit auszuschließen.

Avamys wird intranasal verwendet, dh die Nasenhöhle wird direkt gespült. Nach dem Waschen der Nasengänge muss das Arzneimittel in die Nasenhöhle injiziert werden. Es muss verhindert werden, dass Wasser in das Medikament eindringt.

Nach dem Gebrauch die Spitze abwischen.

Die Dauer der Verwendung des Arzneimittels wird auch vom behandelnden Arzt bestimmt, wobei der allgemeine Zustand des Patienten sowie die Ergebnisse der Untersuchung einschließlich Labortests im Mittelpunkt stehen.

Die Verwendung des Medikaments bei viralen und bakteriellen Erkrankungen ist nicht nur nutzlos - es kann zu einer Verschlechterung des Gesundheitszustands des Patienten kommen.

Deshalb ist es so wichtig, die Krankheit bei einer schwangeren Frau richtig zu diagnostizieren.

Kürzlich durchgeführte Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Avamys die Verwendung von Antihistaminika signifikant reduzieren oder sogar aufheben kann, was die Gesamtbelastung mit Medikamenten im gesamten Körper einer schwangeren Frau verringert. Da das Medikament hormonell ist, wird es in Apotheken nur auf Rezept verkauft.

Wenn eine schwangere Frau sich dennoch für Avamys entschieden hat, müssen Sie sich strikt an die Empfehlungen des Arztes halten und die Behandlung streng nach dem ihnen angegebenen Schema durchführen. Lesen Sie auf jeden Fall die Anweisungen zum Medikament sorgfältig durch.

Es enthält auch eine detaillierte Beschreibung des Verfahrens der Nasenspülung Avamis.

Passen Sie auf sich und Ihre Gesundheit auf.

Spray Avamys Anwendung, Handbuch, Analog, Preis und Bewertungen

Allergische Rhinitis oder Rhinitis ist in letzter Zeit eine recht häufige Erkrankung. Konstante Verstopfung der Nase und Ausfluss aus der Nase, gerötete Augen, häufiges Niesen und Atemnot sind die häufigsten Manifestationen einer Allergie. Es ist völlig unmöglich, sich von einer allergischen Rhinitis zu erholen, aber es gibt Medikamente, die den Krankheitsverlauf erleichtern können.

Avamys Hormonspray für die Nase ist einfach notwendig, um die unangenehmen Symptome zu beseitigen. Sein Vorteil ist die Methode der Bewässerung, durch die das antiallergische Medikament tief in die Nebenhöhlen eindringen kann und zu einer deutlichen Verbesserung der allgemeinen Gesundheit beiträgt.

Es hat eine starke entzündungshemmende Wirkung und die Verwendung eines Nasensprays von Avamys liefert gute Ergebnisse bei der Behandlung von fortgeschrittener allergischer Rhinitis.

Sprühapplikation verursacht keine Schläfrigkeit, beeinträchtigt nicht die Produktion eigener Hormone und blockiert die Reaktion des Körpers auf Allergene.

Die Zusammensetzung und Beschreibung des Sprays Avamis

Das Medikament Avamys, dessen Zusammensetzung eine chemische Verbindung mit dem Wirkstoff (Fluticasonfuroat) in Form eines weißen Pulvers ist und zu einem Suspensionszustand verdünnt ist, ist ein Hormonarzneimittel aus der Gruppe der synthetischen Glucocorticosteroide.

Auf dem russischen Markt ist ein britisches Pharmaunternehmen vertreten. Die einzige Form der Freisetzung ist ein Nasenspray für den lokalen Gebrauch.

Die Fläschchen, die die Suspensionslösung enthalten, werden in Kunststoffkästen untergebracht. Ein Beobachtungsfenster für den Fall ermöglicht es Ihnen, die verfügbare Arzneimittelmenge zu verfolgen. Dazu muss der Koffer ans Licht gebracht werden und der Spiegel des Arzneimittels wird durch das orangene Glas sichtbar.

Jede Durchstechflasche kann 30, 60 oder 120 Dosen der Medikamentenlösung enthalten. Der im Dispenser integrierte Dispenser misst die für eine einzelne Injektion erforderliche Einzeldosis (27,5 µg).

Die Kosten für das hormonelle Nasenspray Avamys hängen von der Anzahl der Dosen in der Durchstechflasche ab und gelten nicht für billige Medikamente.

Indikationen für die Verwendung Nasenspray Avamis

Dieses hormonelle Heilspray hat sich als Mittel mit hoher entzündungshemmender Wirkung bewährt. Seine Verwendung spielt eine Schlüsselrolle bei der Behandlung der folgenden Krankheiten:

  • erste Symptome einer allergischen Rhinitis in bestimmten Jahreszeiten;
  • allergische Rhinitis in verschiedenen Stadien ihrer Manifestation, die das ganze Jahr bestehen bleibt (Rhinitis);
  • Entzündung in den Nasennebenhöhlen (Sinusitis), verursacht durch eine lange Verzögerung, Feuchtigkeit in ihnen angesammelt;
  • Sinusitis oder Entzündung der oberen Nasennebenhöhlen; in diesem Fall wird Avamys verwendet, um die entzündungshemmende Wirkung bei komplexer therapeutischer Behandlung zu verstärken;
  • Adenoide bei Kindern, wirkt als Adjuvans und reinigt die Nasenwege für die Einführung eines anderen Medikaments.

Dosierte Anwendung von Avamis-Spray

Die therapeutische Behandlung erfolgt mit einer kurzen oder langen Anwendung eines Nasensprays von Avamys. Es ist notwendig, die Injektionen regelmäßig und unter Beachtung einer Dosierung innerhalb einiger Tage durchzuführen. Verwenden Sie das Medikament nur bei der Behandlung von allergischer Rhinitis.

Die empfohlene Dosis für die Behandlung von Erwachsenen, Kindern ab 12 Jahren und älteren Menschen:

  • Injizieren Sie eine Dosis pro Dosis sofort zweimal (es wird eine Dosis von 55 μg erhalten) einmal täglich in jedes Nasenloch, und nach Erreichen positiver Ergebnisse wird die Dosis auf einen Sprühnebel pro Tag reduziert.
  • Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahren nehmen einmal täglich eine Anfangsdosis von 27,5 mcg ein, indem sie die Lösung durch einmaliges Drücken des Sprühgerätes in jedes Nasenloch injizieren. Doppelte Injektionen sind erlaubt, wenn das Nasenspray keine offensichtliche Erleichterung bringt. Die Anfangsdosis sollte nach einer sichtbaren Verbesserung der Allergiesymptome zurückgegeben werden.

Vorbereitungen für die Verwendung von Spray Avamys

Bevor Sie mit der Anwendung von Avamys Spray beginnen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, damit die vorteilhaften Eigenschaften des Arzneimittels keine gefährlichen Folgen haben.

Die Verwendung eines medizinischen Sprays beginnt mit der Vorbereitung der Arbeit.

  1. Vor dem ersten Gebrauch muss die Flasche mehrmals aktiv geschüttelt werden. In diesem Fall erhält der Arzneistoff einen flüssigen Zustand und ist zum Sprühen bereit.
  2. Greifen Sie die Schutzkappe mit den Fingern, ziehen Sie sie vorsichtig hoch und entfernen Sie sie.
  3. Probeinspritzungen mindestens sechsmal durch Drücken des Seitenventils durchführen. In diesem Fall sollte der Körper mit der Flasche in einiger Entfernung und strikt senkrecht gehalten werden.
  4. Das Auftreten einer Lösungswolke aus der Sprühspitze zeigt die Einsatzbereitschaft des Sprays an.

Die Verwendung von Hormonspray Avamis zur Behandlung

  1. Reinigen Sie die Nase sorgfältig, um sie vom angesammelten Schleim zu befreien. Bei Kindern kann dies mit einer speziellen Absaugung erfolgen.
  2. Neigen Sie Ihren Kopf leicht und führen Sie die Spitze des Zerstäubers in das Nasenloch der Nase ein, wobei Sie den anderen Finger halten. Halten Sie die Flasche mit dem Arzneimittel senkrecht.

Atmen Sie mit der Nase ein und sprühen Sie gleichzeitig eine einzelne Dosis des Arzneimittels nach innen.

  • Entfernen Sie die Spitze aus den Nasenlöchern und atmen Sie durch den Mund aus.
  • Wenn die Behandlung von zwei Nasengängen in derselben Reihenfolge erforderlich ist, sprühen Sie in das andere Nasenloch.

  • Zum Abwischen einer Spitze einen inneren Teil einer Kappe mit einer trockenen Serviette und zum Verschließen einer Flasche damit.
  • Nebenwirkungen von Avamis Spray

    Bei sachgemäßer Anwendung hat Avamys Nasenspray praktisch keine Nebenwirkungen. Bei längerem Gebrauch sind jedoch einige unerwünschte Symptome möglich.

    • Die gleichzeitige Einnahme von Avamys mit anderen Hormonpräparaten wird nicht empfohlen.
    • Wenn aus der Nase Blutungen auftreten, sollte die Verwendung des Sprays abgebrochen werden.
    • In den Nasenhöhlen herrscht eine leichte Trockenheit und Brennen.
    • Reizung der Nasenschleimhaut mit kleinen Geschwüren.

    Avamys Hormonspray - Kontraindikationen

    • Nicht für Kinder unter 2 Jahren geeignet, da möglicherweise Lösung in die Atemwege gelangt.
    • Nicht für Patienten mit einer erkrankten Leber in chronischer Form empfohlen.
    • Schwangere sollten ein Hormonspray nur mit ärztlicher Verordnung verwenden, wenn dies dringend erforderlich ist und das ungeborene Kind nicht gefährdet wird.
    • Nicht bei Erwachsenen und Kindern anwenden, die zu häufigen Nasenbluten neigen.
    • Verwenden Sie das Spray nicht in der postoperativen Heilungsphase der Schleimhaut und der Nasennebenhöhlen.
    • Die Anwendung einer möglichen individuellen Unverträglichkeit ist aufgrund sekundärer allergischer Reaktionen nicht zulässig.

    Analoge dosierte Nasenspray Avamis

    An den Apothekenständen finden Sie medizinische Sprays, ähnlich wie Avamysu, von Herstellern in verschiedenen Ländern. Alle gehören zur Gruppe der Glucorticosteroide von Medikamenten, die synthetische Hormone enthalten, und werden zur lokalen Wirkung bei der Behandlung allergischer Entzündungsprozesse eingesetzt.

    Alle Analoga, sprühen Avamis, haben ähnliche Anweisungen und Hinweise zur Anwendung. Sie unterscheiden sich nur in ihrer Wirkung auf allergische Symptome während der Behandlung. Analoga werden Kindern unter vier Jahren und Frauen während der Schwangerschaft nicht zugeordnet - nur mit Erlaubnis des Arztes.

    • Nasonex enthält in seiner Zusammensetzung ein anderes synthetisches Hormon, das den Antihistaminikum-Effekt verstärkt. In Fläschchen mit 60 und 120 Einzeldosen erhältlich, die jeweils 50 µg des Wirkstoffs entsprechen. Es hat negative Manifestationen verschiedener Körperorgane. Zu einem Preis, der etwas höher ist als bei anderen ähnlichen Medikamenten.
    • Fliksonaz stimmt in seiner chemischen Zusammensetzung mit Avamis überein. Es ist wirksam bei der Beseitigung von Ödemen, die durch allergische Erkrankungen verursacht werden, hat aber eine geringe therapeutische Wirkung bei Entzündungsprozessen. Nebenwirkungen, wenn verwendet, sind unbedeutend. Die Kosten für Medikamente in Apotheken sind ziemlich hoch.
    • Nasorel hat eine vollständige Übereinstimmung der pharmakologischen Eigenschaften mit dem Medikament Avamys. Die einzige Form der Freisetzung ist eine große Durchstechflasche für 120 Einzeldosen. Die medizinische Wirkung auf die Nasenschleimhaut ist ziemlich hoch. Seine Verwendung verursacht schwerwiegende Nebenwirkungen während der Behandlung. Das billigste Hormonspray ist fast die Hälfte des Preises anderer Analoga.
    • Sinoflurin steht mehr als andere Analoga in seiner Zusammensetzung dem Avamys-Spray nahe. Es hat eine schnelle therapeutische Wirkung, die 2–4 Stunden nach der Anwendung auftritt. Atmungsorgane und das Nervensystem haben eine Reihe von Nebenwirkungen. Der Preis dieses Medikaments ist recht günstig.

    Entzündungshemmendes Spray Avamys günstig mit anderen Medikamenten, die Hormone enthalten. Die Ärzte weisen in ihren Bewertungen auf ein hohes Maß an Sicherheit für die Gesundheit des Patienten hin, und es treten praktisch keine Nebenwirkungen auf. Diese Eigenschaft ermöglicht die Verwendung von Avamys-Spray während der Schwangerschaft, jedoch unter Aufsicht eines Arztes.

    Valentina, 25 Jahre alt

    Der hohe Preis des Medikaments rechtfertigt seine therapeutische Wirkung bei der Beseitigung der Symptome, die die allergische Rhinitis begleiten.

    Die Ärzte betonen in ihren Reviews, dass die Besonderheit von Avamys Spray im Vergleich zu anderen Analoga die starke entzündungshemmende Wirkung ist.

    Die Verwendung eines Nasensprays verhindert Entzündungen in den Nebenhöhlen, die mit der Ansammlung und Stagnation von Schleim verbunden sind.

    Avomys hormonales Nasenspray ist ein recht häufig verschriebenes Medikament zur Behandlung von allergischer Rhinitis. Seine Verwendung macht selbst bei langem Empfang keine Suchtgefahr. Viele merken an, dass es unmittelbar nach der Anwendung keine spürbaren Verbesserungen gibt. In diesem Fall rät der Arzt zu Geduld und unterbricht die Behandlung nicht. Es ist nach 8 Stunden gültig und die größte Wirkung wird in zwei Tagen erzielt.

    Nach Ansicht von Kinderärzten wird Avamys-Spray häufig für die Anwendung bei der komplexen Behandlung von Adenoiden bei Kindern empfohlen. Es beseitigt Atemnot, reinigt die Nasenwege und ermöglicht die Injektion eines weiteren Medikaments. Bei Kindern, die zu häufigen Ohrenentzündungskrankheiten neigen, sollte dies zur Prophylaxe eingesetzt werden, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

    Patienten, denen der Arzt Avamys Nasenspray verschrieben hat, weisen besonders auf die Sicherheit und Wirksamkeit seiner Anwendung hin. Beim Sprühverfahren gibt es einen konstruktiven Komfort. Der eingebaute Spender misst die Einzeldosis, so dass eine Überdosierung ausgeschlossen ist. Es ist ein hochwertiges und wirksames Medikament zur Behandlung von saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis.

    Praskovya Dmitrievna, Rentner

    Laut Bewertungen von Ärzten können Kinder (über 2 Jahre), Erwachsene und ältere Menschen, die an den Symptomen einer allergischen Rhinitis leiden, das medizinische Spray Avamis verwenden. Mit großer Sorgfalt verschreiben Sie Avamis-Spray während der Schwangerschaft. Fast alle hormonellen Medikamente sind nicht billig und Avamys ist keine Ausnahme, aber es verbessert wirklich Ihr Wohlbefinden für lange Zeit.

    Angelina, 24 Jahre alt

    Avamys - Gebrauchsanweisung Nasenspray, Bewertungen, Preis

    Avamys ist ein hormonelles Abschwellmittel für die topische Anwendung bei Nasenhöhlenerkrankungen.

    Form und Zusammensetzung freigeben

    Eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung von Avamysu wird durch den Wirkstoff Fluticasonfuroat (synthetisches Glucocorticosteroid) erzielt.

    Dieses Medikament wird in Form eines Nasensprays hergestellt, das eine homogene weiße Suspension enthält. Bei Verwendung einer Einzeldosis beträgt die gesamte Bioverfügbarkeit (Verdauungsfähigkeit) des Arzneimittels etwa 0,5%. Die Bindung des Medikaments an Plasmaproteine ​​beträgt 99%. Der Metabolismus erfolgt in der Leber mit der Bildung eines inaktiven Metaboliten, der hauptsächlich im Kot ausgeschieden wird.

    Erhältlich in 30, 60 oder 120 Dosen pro Durchstechflasche.

    Pharmakologische Eigenschaften

    Pharmakodynamik

    Fluticasonfuroat ist ein synthetisches trifluoriniertes Glucocorticosteroid, das eine sehr hohe Affinität für Glucocorticosteroidrezeptoren besitzt. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

    Pharmakokinetik

    Der Wirkstoff von Avamys wird nur teilweise resorbiert und nimmt an den primären Stoffwechselprozessen in der Leber und im Darm teil, was eine leichte systemische Wirkung verursacht.

    Die intranasale Verabreichung einer Dosis des Arzneimittels mit 110 μg 1 Mal pro Tag erlaubt es nicht, die Konzentration einer Substanz im Plasma zu erfassen, die gemessen werden kann (Konzentration unter 10 pg / ml).

    Die absolute Bioverfügbarkeit von Fluticasonfuroat, intranasal verabreicht bei einer Dosis von 880 mcg dreimal täglich (Tagesdosis beträgt 2640 mcg), beträgt 0,5%.

    Die Bindung von Fluticasonfuroat an Plasmaproteine ​​beträgt 99%. Nach Erreichen der Gleichgewichtskonzentration beträgt das Verteilungsvolumen der Substanz etwa 608 l.

    Fluticasonfuroat wird mit einer hohen Rate aus dem systemischen Blutfluss eliminiert (Gesamtplasma-Clearance beträgt 58,7 l / h) und wird hauptsächlich in der Leber unter Beteiligung des Cytochrom-P450-Isoenzyms CYP3A4 metabolisiert, wobei der 17p-Carboxylmetabolit (GW694301X) ohne pharmakologische Aktivität gebildet wird.

    In-vivo-Studien haben gezeigt, dass Fluticasonfuroat nicht an Fluticason spaltet.

    Bei intravenöser Verabreichung und Einnahme von Fluticason werden das Furoat und seine Metaboliten hauptsächlich durch den Darm durch Ausscheidung mit Galle aus dem Körper ausgeschieden. Bei intravenöser Verabreichung beträgt die Halbwertszeit des Arzneimittels 15,1 Stunden. Etwa 2% und 1% der Substanz werden bei intravenöser bzw. oraler Verabreichung durch die Nieren ausgeschieden.

    Die Pharmakokinetik von Avamys bei älteren Patienten wurde nur in kleinen statistischen Proben untersucht. In dieser Kategorie von Patienten werden Fälle des Nachweises von Fluticasonfuroat in Konzentrationen, die quantifiziert werden können, nicht häufiger als bei jungen Patienten beobachtet.

    Bei Kindern ist der Gehalt an Fluticasonfuroat im Plasma bei intranasaler Verabreichung einer Dosis von 110 µg 1-mal pro Tag normalerweise so niedrig, dass er nicht quantifiziert werden kann (weniger als 10 pg / ml).

    Konzentrationen der Substanz, die quantifiziert werden können, wurden bei weniger als 16% der Kinder festgestellt, bei denen Avamys intranasal in einer Dosis von 110 μg 1-mal pro Tag und weniger als 7% der Kinder, die das Arzneimittel in einer Dosis von 55 μg 1-mal pro Tag einnahmen, verabreicht wurde.

    Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Fluticasonfuroat bei Konzentrationen, die für die Quantifizierung bei Kindern unter 6 Jahren verfügbar sind, nachgewiesen wird.

    Bei intranasaler Verabreichung bei gesunden Freiwilligen wurde der Wirkstoff von Avamys nicht im Urin nachgewiesen. Nicht mehr als 1% der Metaboliten werden durch die Nieren ausgeschieden. Daher wird angenommen, dass eine Nierenfunktionsstörung die Pharmakokinetik des Arzneimittels nicht beeinflusst.

    Studien an Patienten mit mäßigen Leberfunktionsstörungen, die nach Inhalation mit 400 µg Fluticasonfuroat erhielten, zeigten eine Zunahme der Fläche unter der pharmakokinetischen Konzentrationszeitkurve um 172% und eine Erhöhung der maximalen Konzentration der Substanz im Körper um 42% im Vergleich zu gesunden Probanden. Es wird davon ausgegangen, dass die wahrscheinliche Exposition des Wirkstoffs Avamys in einer Dosis von 110 µg bei intranasaler Verabreichung keine Cortisol-Unterdrückung verursacht und keine klinisch signifikanten Nebenwirkungen verursacht. Daher ist eine Dosisanpassung bei Patienten mit leichten und mäßigen Leberfunktionsstörungen (Klassen A und B auf der Child-Pugh-Skala) nicht erforderlich.

    Daten für Patienten mit schweren Leberfunktionsstörungen (Klasse C auf der Child-Pugh-Skala) sind nicht verfügbar. Bei der Bestimmung der Dosis für diese Kategorie von Patienten ist Vorsicht geboten, da bei ihnen ein erhöhtes Risiko für systemische Nebenwirkungen besteht, die durch die Verabreichung von Glucocorticosteroiden verursacht werden.

    Indikationen zur Verwendung

    Das Medikament wird zur symptomatischen Behandlung der allergischen Rhinitis verschrieben, die sich sowohl saisonal als auch ganzjährig manifestiert. Und auch bei Adenoiden, um das Anschwellen der Schleimhaut zu reduzieren.

    Gegenanzeigen

    Gemäß den Anweisungen wird Avamys in den folgenden Fällen nicht ernannt:

    • Mit individueller Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
    • Patienten, die zuvor eine Ritonavir-Therapie erhalten haben;
    • Kinder unter zwei Jahren.

    Mit Vorsicht wird das Medikament Patienten mit schweren Leberverletzungen sowie schwangeren Frauen verschrieben. Während der Stillzeit wird das Medikament in der minimalen wirksamen Dosis verschrieben.

    Gebrauchsanweisung Avamys: Methode und Dosierung

    Spray ist nur für die intranasale Anwendung (Nasenspritze) vorgeschrieben. Die Verwendung des Arzneimittels sollte regelmäßig durchgeführt werden, ohne dass die Dosierung fehlt.

    Klinische Studien weisen darauf hin, dass 7-8 Stunden nach der Injektion eine signifikante Wirkung des Arzneimittels beobachtet wird. Die Entwicklung der maximalen therapeutischen Wirkung tritt innerhalb von drei Tagen nach der Anwendung von Avamys auf.

    Bevor Sie das Medikament zum ersten Mal verwenden, schütteln Sie es gut, entfernen Sie die Kappe und drücken Sie die Spendertaste sechsmal. Solche Maßnahmen sind notwendig, um die richtige Dosierung für die weitere Verwendung des Sprays einzustellen. Eine Dosisanpassung ist auch erforderlich, wenn das Arzneimittel im letzten Monat nicht verwendet wurde.

    Avamys muss in vorgereinigte Nasengänge injiziert werden. Wenn Sie die Durchstechflasche aufrecht halten, sollten Sie den Kopf leicht nach vorne neigen, dann die Spitze der Durchstechflasche vorsichtig in den Nasengang einführen und beim Einatmen die Spendertaste drücken. Die Ausatmung nach der Verwendung des Arzneimittels erfolgt durch den Mund.

    Avamys Nasenspray-Dosierung:

    • Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre - 2 Injektionen in jede Nasenpassage 1 Mal pro Tag, nachdem die therapeutische Wirkung erreicht wurde, sollte die Dosis auf eine Injektion in jede Nasenpassage reduziert werden;
    • Kinder von 2 bis 12 Jahren - durch 1 Injektion in jede Nasenpassage 1 Mal pro Tag, falls erforderlich, für einen Zeitraum, bis der gewünschte Effekt erreicht ist, kann die Dosis auf 2 Injektionen erhöht werden.

    Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt basierend auf der Dauer der Allergenexposition und dem Zustand des Patienten festgelegt.

    Nebenwirkungen

    Bewertungen über Avamys bestätigen die Möglichkeit solcher negativen Folgen wie:

    • Ulzerative Läsionen der Nasenmembran;
    • Nase blutet;
    • Hautausschlag, Pruritus, Urtikaria;
    • Quinckes Ödem, anaphylaktischer Schock;
    • Verzögerte Entwicklung bei Kindern mit längerer Anwendung.

    Überdosis

    In Studien zur Bioverfügbarkeit von Avamys während der intranasalen Anwendung nahmen die Patienten das Medikament in Dosen ein, die 24-mal höher als empfohlen waren, für 3 Tage. Gleichzeitig wurden keine unerwünschten systemischen Reaktionen festgestellt. Es wird als unwahrscheinlich angesehen, dass Sie bei einer akuten Überdosis auf andere Maßnahmen als auf ärztliche Aufsicht zurückgreifen müssen.

    Besondere Anweisungen

    Es ist möglich, die Pharmakokinetik von Fluticasonfuroat bei Patienten mit signifikant eingeschränkter Leberfunktion zu ändern.

    Die Verwendung des Medikaments hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, komplexe Mechanismen und Fahrzeuge zu steuern.

    Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Daten zur Auswirkung von Avamys auf die Fruchtbarkeit liegen nicht vor. Zuverlässige Informationen zu den Eigenschaften der Behandlung mit Fluticasonfuroat bei schwangeren Frauen werden nicht bereitgestellt.

    Tierstudien haben gezeigt, dass die Verwendung von Glukokortikoiden zu Missbildungen führen kann, einschließlich intrauteriner Wachstumsverzögerung und Gaumenspalten.

    Die Relevanz dieser Daten für Menschen, die intranasales Spray in therapeutischen Dosen verwenden, bleibt fraglich.

    Es ist zulässig, Fluticasonfuroat während der Schwangerschaft nur zu verschreiben, wenn der Nutzen der Behandlung für die Mutter die wahrscheinlichen Risiken für den Fötus deutlich übersteigt. Informationen über die Ausscheidung von Fluticasonfuroat mit der Muttermilch sind unzureichend, daher wird es nach strengen Indikationen während der Stillzeit angewendet.

    Wechselwirkungen mit Medikamenten

    Fluticasonfuroat wird schnell aus dem Körper ausgeschieden und nimmt an den Prozessen des Primärmetabolismus in der Leber unter der Wirkung des Cytochrom-P450-Isoenzyms CYP3A4 teil.

    Studien an Probanden, die gleichzeitig Avamys und einen hochaktiven CYP3A4-Isoenzym-Inhibitor, Ketoconazol, einnahmen, zeigten, dass die Konzentration von Fluticasonfuroat im Blutplasma bei 6 von 20 Patienten höher war als der Schwellenwert (bei einem Placebo wurde dieser Effekt bei 1 von 20 Patienten beobachtet).

    Dieser geringe Anstieg führt bei zwei Patientengruppen nicht zu einer statistisch signifikanten Veränderung des Cortisol-Plasmas über 24 Stunden: bei Patienten, die Avamys zusammen mit Ketoconazol eingenommen hatten, und bei denen nur Placebo angewendet wurde.

    Bei intranasaler Anwendung von Fluticasonfuroat wird gemäß den Anweisungen keine Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln beobachtet, die unter Beteiligung von Cytochrom-P450-Isoenzymen metabolisiert werden.

    Die Kombination von Avamys Nasenspray mit Ritonavir kann zu einer gegenseitigen Verstärkung der Wirkung von Medikamenten führen.

    Analoge

    Der Wirkstoff enthält keine Analoga des Arzneimittels.

    Analogen von Avamys für eine therapeutische Wirkung hat (Behandlung von Rhinitis, allergisches enthalten): Aqua Maris, Allergoferon, Allerzhi, Berlikort, Vibrocil, Vividrin, Galazolin, Gistalong, Grippostad Reno, Dexamethason, Diazolin, Dlyanos, Doxycyclin, Dr. Theiss Nazolin, Zodak, Durchlauf, Ketotifen, Durchfall, Durchfall, Durchfall, Durchfall, Durchlauf, Claritin, Kaltakt, Koldakt, Xilometazolin, Lordestin, Moranazal, Nazivin, Nasonex, Nintthyzin, Olint, Prednisolon, Rinza, Sanorin, Suprastin, Tawegil, Farmazolin, Vervex Nasaspray, Cetrin, Cetynin, Cetrainin, Cetrainin

    Aufbewahrungsbedingungen

    Das Medikament sollte bei einer Temperatur von 15 bis 30 ° C gelagert werden, um direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

    Haltbarkeit - 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Nach der ersten Anwendung muss das Medikament innerhalb von 2 Monaten verwendet werden, nach dieser Zeit wird es als ungeeignet betrachtet.

    Apothekenverkaufsbedingungen

    Verschreibung

    Avamys Bewertungen

    Die Bewertungen von Avamys bei Patienten sind überwiegend positiv. Sie stellen die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels und die einfache Anwendung fest. Das Nasenspray beseitigt gut die Schwellung der Nasenschleimhaut und lindert Beschwerden. Einige Patienten sind jedoch durch die hohen Kosten von Avamys und dessen Mitgliedschaft in der Gruppe der Hormonarzneimittel verwirrt.

    Obwohl Sinusitis keine direkte Indikation für die Verwendung des Arzneimittels ist, wird sie bei dieser Krankheit häufig verordnet. Nasenspray ermöglicht es Ihnen, Schwellungen und Verstopfungen der Nasennebenhöhlen zu beseitigen, und verbessert den Transport der aktiven Komponenten anderer Arzneimittel zur Entzündungsstelle.

    Experten empfehlen Avamys bei Kindern häufig mit Adenoiden, da das Spray den Zustand junger Patienten signifikant verbessert. Es gibt vereinzelte Fälle von Schleimhautgeschwüren und Nasenblutungen (in der Regel bei Langzeittherapie).

    Der Preis von Avamys in Apotheken

    Der ungefähre Preis für Avamys in Apotheken beträgt 576–720 Rubel (für eine Flasche mit 120 Dosen).

    Avamys

    Eine Dosis des Arzneimittels enthält den Wirkstoff - mikronisiertes Fluticasonfuroat - 27,5 μg + Hilfsstoffe (Cellulose, Polysorbat, Dinatriumedetat, Dextrose, Wasser).

    Formular freigeben

    Nasentropfen Avamis hergestellt in Form einer Suspension von weißem, homogenem. Die Suspension ist in Ampullen aus dunkelorangem Glas mit einem Volumen von 30, 60 oder 120 Dosen enthalten.

    Pharmakologische Wirkung

    Entzündungshemmend, Kortikosteroid.

    Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

    Avamys (Avamys) eine hormonelle Droge oder nicht?

    Das Arzneimittel enthält ein fluoriertes Kortikosteroid, daher handelt es sich um ein Hormonarzneimittel mit lokaler Wirkung.

    Auf die Nasenschleimhaut gelangt, wird das Medikament absorbiert, aber nicht vollständig. Es wird in der Leber verstoffwechselt. Wenn es jedoch in kleinen Dosen eingenommen wird, kann seine Menge im Blutplasma nicht gemessen werden.

    Fluticason ist zu über 99% an Proteine ​​gebunden. Im Körper (Leber) spaltet sich kein Fluticason auf.

    Die Abgabe des Wirkstoffs aus dem Körper durch den Verdauungstrakt mit Kot.

    Bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen (geringfügig) hat das Arzneimittel keine schädlichen Auswirkungen auf den Körper.

    Indikationen zur Verwendung

    Sprühen Sie in die Nase Avamys, das bei allergischer Rhinitis im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben wird.

    Gegenanzeigen

    Nasenspray wird mit Vorsicht angewendet, wenn:

    • schwere Lebererkrankungen und Funktionsstörungen;
    • Arzneimittelallergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
    • gleichzeitige Anwendung mit Ritonavir;
    • Kinder bis sechs Jahre.

    Nebenwirkungen

    Anweisungen zu Avamys (Methode und Dosierung)

    Tropfen werden intranasal verwendet. Das Medikament beginnt innerhalb von acht Stunden nach der Anwendung zu wirken, meistens wird die gewünschte Wirkung innerhalb von ein bis zwei Tagen nach Beginn der Anwendung des Sprays erzielt.

    Entsprechend der Gebrauchsanweisung Avamisa:

    • Erwachsene erhalten einmal täglich zwei Injektionen in jedes Nasenloch.
    • Kinder 2-11 Jahre alt - einmal täglich eine Injektion in jedes Nasenloch.

    Die Sprühflasche ist mit einer Schutzkappe am Spritzgerät ausgestattet, ein spezielles Fenster, das Niveau der Präparation ist im Torus sichtbar. In Fläschchen mit 120 Dosen kann der Füllstand zunächst durch Verpackungen verborgen werden und wird nach längerem Gebrauch sichtbar.

    Schütteln Sie die Flasche vor dem ersten Gebrauch des Medikaments gut (Sekunden 10) und machen Sie sechs Injektionen im Leerlauf in die Luft.

    Dann erzeugen Sie beim Inhalieren, indem Sie den Zerstäuber an die Außenwand des Nasenkanals richten und die Flasche senkrecht halten, die erforderliche Anzahl von Drücken auf den Zerstäuberknopf (Sie können zwei Finger verwenden).

    Atmen Sie nach Gebrauch durch den Mund aus, wischen Sie den Spender mit einem feuchten Tuch ab und schließen Sie den Deckel.

    • Lassen Sie Feuchtigkeit in das Spritzgerät eindringen.
    • Versuchen Sie, das Sprühgerät selbst mit einer Nadel zu reinigen.
    • Lassen Sie die Flasche offen, um ein Verstopfen und versehentliches Drücken einer Taste zu vermeiden.
    • Sprühen Sie das Medikament in die Augen (bei Kontakt mit klarem Wasser spülen).

    Wenn das Spritzgerät nicht mehr funktioniert:

    • Wenn die Medikation beendet ist, überprüfen Sie den Füllstand in einem speziellen Fenster.
    • Vergewissern Sie sich, dass die Spitze nicht verstopft ist (verwenden Sie keine Nadel zum Reinigen).
    • Der Medikamentenbehälter ist möglicherweise beschädigt oder wurde lange Zeit unbedeckt gelassen.
    • Bereiten Sie die Durchstechflasche wie vor dem ersten Gebrauch erneut vor.

    Überdosis

    In klinischen Studien trat trotz Überdosierung von 50 Dosen über 4 Tage keine Überdosierung auf.

    Interaktion

    Während der Forschung wurde nicht beobachtet.

    Die Kombination mit Ritonavir wird nicht empfohlen, um eine gegenseitige Verstärkung der Fluticason-Exposition zu vermeiden.

    Verkaufsbedingungen

    Lagerbedingungen

    An einem für kleine Kinder unzugänglichen Ort. Bei Temperaturen von 0 bis 30 Grad. Das Medikament nicht einfrieren.

    Verfallsdatum

    Im geschlossenen Zustand - 3 Jahre.

    Nach dem ersten Gebrauch - 2 Monate.

    Analoga von Avamys

    Baconase, Nasophan, Nasal, Nasonex, Polydex mit Phenylephrin, Fliksonaze, Nasonex sinus, Flutinex.

    Der Preis von Analoga kann erheblich vom Original abweichen.

    Was ist besser: Avamis oder Nasonex mit Adenoiden?

    Nasonex ist auch ein Hormonpräparat bei allergischer Rhinitis, dessen Kosten jedoch etwas höher sind als die des Originals. Das Analogon hat einen größeren Anwendungsbereich und wird im Körper weniger metabolisiert. Beide Medikamente werden für Allergien und Adenoide verschrieben.

    Während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Während der Schwangerschaft und während der Stillzeit wird in der Regel kein Arzneimittel verordnet.

    Avamys Bewertungen

    Bewertungen von Avamys Spray sind gut. Die Foren stellen die hohe Wirksamkeit des Medikaments und die einfache Anwendung fest. Nasentropfen lindern die Schwellung der Nasenschleimhaut und lindern Unbehagen. Das einzige, was verwirrt, sind die relativ hohen Kosten und die Tatsache, dass das Medikament ein hormoneller Wirkstoff ist.

    Reviews for sinus: Obwohl die Krankheit kein direkter Indikator für die Aufnahme von Geldern ist, wird sie häufig verordnet. Das Nasenspray beseitigt Stauungen und Schwellungen und lässt andere Substanzen frei in die Entzündungsstelle eindringen.

    Bewertungen, wenn Kinder erhalten: Ärzte verschreiben Avamys häufig bei Kindern mit Adenoiden, was zu einer Verbesserung des Zustands führt. In seltenen Fällen kommt es zu Nasenbluten (in der Regel nach sehr langer Aufnahme) und Schleimhautgeschwüren.

    Preis Avamys wo zu kaufen

    Der Durchschnittspreis von Avamys-Spray beträgt 520 Rubel für 120 Dosen des Arzneimittels. Kaufen Sie 30 Dosen Tropfen in der Ukraine - 57 UAH, 60 Dosen - 95 UAH.

    • Online-Apotheke RusslandRussland
    • Internetapotheken der UkraineUkraine
    • Online-Apotheke KasachstanKasachstan

    WER.RU

    • Avamys Nasenspray 27,5 mcg / Dosis 120 GlaxoSmithKline [GlaxoSmithKline]

    ZdravZone

    • Avamys Nasenspray wurde mit einer Dosis von 27,5 mcg / Dosis für 120,1 Dosen verabreicht

    Apotheke IFC

    • AvamisGlaxo Wellcome, Großbritannien

    Pharmacy24

    • Avamys Nasenspray 27,5 mcg / Dosis 120 Dosen GlaxoSmithKline (UK)

    PaniaPteka

    • Avamys Spray nas.27,5 µg / Dosis 120 Dosen Glaksosmitklyayn
    • Avamys Spray nas.27,5 µg / Dosis 120 Dosen Glaksosmitklyayn

    BIOSPHERE

    • Avamys 27,5 mcg / Dosis 120 Dosen Spray naz.doz.Glakso Opereyshens UK Limited (Vereinigtes Königreich)

    BEACHTEN SIE! Informationen zu Medikamenten auf der Website dienen als Referenz und Zusammenfassung, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen und können nicht als Grundlage für Entscheidungen über den Einsatz von Medikamenten im Verlauf der Behandlung dienen. Konsultieren Sie vor der Anwendung des Arzneimittels Avamis Ihren Arzt.

    Avamys Nasenspray: Gebrauchsanweisung

    Avamys ist ein Nasenspray, das zur Behandlung von vorwiegend allergischer Rhinitis eingesetzt wird.

    Obwohl der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels ein fluoriertes Corticosteroid (Hormonsubstanz) ist, gelangt es nicht in den systemischen Kreislauf und hat nur eine lokale Wirkung.

    Wirkstoff: Mikronisiertes Fluticasonfuroat.

    Lateinischer Name: Avamis

    Formular freigeben

    Nasenspray mit 30, 60 oder 120 Dosen (27,5 µg / Dosis).

    Wirkmechanismus

    Unter dem Einfluss von Fluticasonpropionat in der Nasenschleimhaut sinkt die Konzentration biologisch aktiver Substanzen (Zytokine, Immunglobiline). Dies führt zu einer Verengung der Blutgefäße, wodurch die Schwellung und die Sekretion der Drüsen verringert werden.

    Pharmakokinetik

    Fluticasonpropionat hat die Wirkung eines "ersten Durchgangs" durch die Leber und den Darm, was zur Folge hat, dass der Wirkstoff schnell inaktiviert wird. Dies bewirkt eine minimale systemische Wirkung des Arzneimittels.

    Fluticasonpropionatmoleküle sind zu 99% an Plasmaproteine ​​gebunden.

    Die Clearance beträgt 58 l / h, während der Weg der Elimination des Arzneimittels hauptsächlich hepatisch ist (chemische Umwandlungen treten unter Beteiligung der biologischen Substanz Cytochrom P450 auf). Inaktive Metaboliten werden mit dem Stuhl ausgeschieden.

    Die gesamte Bioverfügbarkeit von Avamys liegt nicht über 0,5%.

    Indikationen zur Verwendung

    Symptomatische Pharmakotherapie der allergischen Rhinitis, die sowohl symptomatisch als auch während des ganzen Jahres auftritt.

    Dosierung und Verabreichung

    Das Medikament wird ausschließlich intranasal verwendet (d. H. In die Nasengänge injiziert).

    Kindern über 12 Jahren und Erwachsenen wird empfohlen, das folgende Schema für Avamys zu verwenden: Einmal täglich 2 Injektionen in jedes Nasenloch.

    Kinder im Alter von 6-11 Jahren: 1 einmal täglich in jede Nasenpassage einatmen. Wenn die Wirkung der Anwendung unzureichend ist, können Sie die Dosis auf 2 Injektionen pro Tag erhöhen. Wenn Sie jedoch einen vollständigen klinischen Effekt entwickelt haben, wechseln Sie wieder zu einer einmaligen Anwendung des Arzneimittels.

    Ältere Patienten sowie bei Symptomen einer Niereninsuffizienz sind keine Dosisanpassungen erforderlich.

    Bei eingeschränkter Leberfunktion wird die Inhalationshäufigkeit vom behandelnden Arzt nach biochemischen Analysen bestimmt.

    Der Behandlungsverlauf ist durch die Zeit begrenzt, in der sich das Allergen auf den Patienten auswirkt. Es ist nicht ratsam, das Medikament als Prophylaxe zu verwenden.

    Richtige Verwendung von Nasenspray:

    Die Durchstechflasche mit Avamys befindet sich in einem Kunststoffbehälter, an dessen Boden sich ein Loch befindet, in dem Sie steuern können, wie viel Arzneimittel noch vorhanden ist.

    Auf einer der Seiten befindet sich ein Ventil, durch das das Medikament gespritzt wird.

    Bevor Sie das Fläschchen verwenden oder wenn das Arzneimittel länger als 1 Monat nicht verwendet wurde, sollten Sie den Zustand des Fläschchens überprüfen. Um dies zu tun:

    • Schütteln Sie die Flasche ohne Abnehmen der Kappe gut (ca. 10 Sekunden).
    • Nehmen Sie dann die Kappe ab und testen Sie die Wirkung des Sprays, indem Sie das Medikament in einiger Entfernung von Ihnen halten, indem Sie das Dosierventil mehrmals drücken, bis eine kleine Wolke erscheint.

    Wenn das Gerät voll funktionsfähig ist, können Sie zur intranasalen Inhalation übergehen:

    • Zunächst müssen die Nasengänge gereinigt werden.
    • Dann neigen Sie Ihren Kopf etwas nach vorne und führen Sie die Spitze tief in den Nasengang ein. Sie sollte jedoch nicht auf das Nasenseptum gerichtet sein, sondern auf die Außenwand der Nase.
    • Starten Sie langsam tief durchatmen und drücken Sie gleichzeitig das Ventil, um die Zubereitung abzugeben.
    • Die erste Ausatmung nach Einatmen erfolgt durch den Mund.
    • Wiederholen Sie die angegebene Inhalationssequenz für das andere Nasenloch.
    • Stellen Sie sicher, dass der Flaschenverschluss fest verschlossen ist.
    • Es ist darauf zu achten, dass das Medikament nicht auf die Augenschleimhaut gerät. Ansonsten sollten sie mit viel warmem Wasser gespült werden.

    Richtige Pflege des Spritzgerätes:

    • Nach jeder Inhalation muss die Spitze mit einem weichen, trockenen Tuch oder Tuch trockengewischt werden.
    • Die Spitze der Spitze kann nicht mit scharfen Gegenständen gereinigt werden.
    • Die Schutzkappe sollte immer an der Spitze der Durchstechflasche getragen werden. Andernfalls kann das Loch durch Staub verstopfen.

    Wenn das Sprühgerät nicht funktioniert:

    • Zunächst müssen Sie den Füllstand des verbleibenden Arzneimittels in der Durchstechflasche durch ein spezielles Fenster überprüfen.
    • Wenn die Vorbereitung ausreichend ist, sollten Sie den Zerstäuber sorgfältig auf Beschädigungen untersuchen und prüfen, ob die Spitze nicht verstopft ist.
    • Versuchen Sie erneut, das Gerät wie oben beschrieben zu verwenden.

    Zeitpunkt des Wirkungseintritts: Der anfängliche Effekt der Anwendung von Avamys entwickelt sich 8 Stunden nach der ersten Inhalation. Die maximale therapeutische Wirkung wird nach 3-4 Tagen regelmäßiger Anwendung des Sprays festgestellt.

    Gegenanzeigen

    • Zuvor wurden allergische Reaktionen auf die chemische Substanz übertragen.
    • Alter unter 6 Jahren
    • Vorherige Therapie mit Ritonavir (dieses Medikament trägt zur Manifestation der systemischen Wirkungen von Fluticasonpropionat bei).

    Verwenden Sie während der Schwangerschaft

    Wie von einem Arzt verordnet, können schwangere und stillende Frauen Avamys in den niedrigsten möglichen Dosen mit Vorsicht anwenden.

    Nebenwirkungen

    • Die Entwicklung von ulzerativen Läsionen an der Schleimhaut der Nasengänge.
    • Das Auftreten von Nasenbluten (milder oder mäßiger Schweregrad). Am häufigsten tritt diese Nebenwirkung bei längerem Gebrauch des Arzneimittels auf (über 6 Wochen).

  • Hautallergien (Juckreiz, Hautausschlag).
  • Allergische Reaktionen vom Soforttyp (Angioödem, Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks).
  • Geistige Behinderung bei kleinen Kindern, die lange Zeit mit Avamys eingeatmet wurden.

    In diesem Zusammenhang wird, falls erforderlich, ein Langzeittherapiedaten-Instrument empfohlen, um regelmäßig das Wachstum des Kindes zu messen.

    Wenn die Verzögerung des angegebenen anthropometrischen Indikators zu registrieren beginnt, wird die Dosis entweder auf das Minimum reduziert oder der Wirkstoff wird vollständig abgebrochen.

    Wechselwirkung mit anderen Drogen

    Avamys kann mit allen Medikamenten kombiniert werden, auch mit solchen, die Cytochrom P450 beeinflussen, wie Ketoconazol. Im letzteren Fall ist die Ausscheidung von Fluticasonpropionat aus dem Blutstrom etwas langsamer, aber diese Tatsache hat keine klinische Bedeutung.

    Überdosis

    In dem an Freiwilligen durchgeführten Experiment führten selbst mehrere Dosen des Arzneimittels über einen Zeitraum von drei Tagen nicht zum Auftreten von Nebenwirkungen.

    Lagerbedingungen

    Das Medikament sollte bei einer Temperatur von mindestens 150 ° C an einem schattigen Ort aufbewahrt werden. Die ungeöffnete Flasche ist ab Herstellungsdatum drei Jahre lang gültig. Nach dem ersten Gebrauch behält das Medikament nur 2 Monate seine Aktivität.

    Analoga von Avamys

    Beclomethason, Tafen Nazal, Nasobek, Polydex mit Phenylephrin, Nazonex, Nazarel, Beconaze, Nasofan, Seroflo, Fliksonaze, Flohal, Flutinex, Flutisan

    Preis für Avamys

    Avamys 27,5mkg / Dosis 120dose Nasenspray - ab 550 Rubel.

  • Weitere Informationen Über Die Arten Von Allergien