Haupt Analysen

Anales Creme Elidel

Elidel (Creme) Wertung: 248

Elidel bezieht sich auf entzündungshemmende Medikamente zur lokalen Anwendung und wird zur Behandlung von atopischer Dermatitis (Ekzem) bei Erwachsenen und Kindern ab 3 Monaten verordnet. Es ist nicht für die Bekämpfung der viralen Infektionen oder Pilzinfektionen der Haut sowie für eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile von Elidel vorgeschrieben.

Analoga der Droge Elidel

Analog mehr von 785 Rubel.

Protopic ist ein ausländisches Medikament zur Behandlung der atopischen Dermatitis bei Erwachsenen und Kindern. Es wird angewendet, wenn traditionelle Behandlungen nicht zu positiven Ergebnissen geführt haben. Es gibt Altersbeschränkungen für Salben verschiedener Konzentrationen (in der Kindheit). Nähere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

Analog billiger ab 359 Rubel.

Tacropic ist ein Analogon von Protopic, ihre Wirkstoffe in der Zusammensetzung sind identisch. Verschriebenes Medikament zur Behandlung der diffusen Neurodermitis. Diese Krankheit wird genetisch übertragen und das Hauptsymptom ist Juckreiz und trockene Haut. Das Medikament beeinflusst die Synthese von Kollagen, das in der Leber metabolisiert wird, nicht. Bei Kontraindikationen besteht eine Überempfindlichkeit gegen Tacrolimus, den Wirkstoff, Schwangerschaft, Stillzeit und das Netherton-Syndrom. Je nach Dosierung ist es für Kinder unter 16 Jahren oder bis zu 2 Jahren verboten.

Analog billiger ab 207 Rubel.

Bosnalek (Bosnien und Herzegowina) Kosilon enthält den gleichen Wirkstoff wie Aleran. Es wird gezeigt, um die Erneuerung des Haarwachstums und die Stabilisierung ihres Haarverlusts zu ernennen. Es gibt Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Analog billiger von 793 Rubel.

Moscow Pharmaceutical Factory (Russland) Propolis ist eine homöopathische Salbe zur Hautregeneration basierend auf Propolis. Es lindert Juckreiz, Schmerzen und Entzündungen der Haut und bewirkt eine antimikrobielle Wirkung. Beschleunigt den Heilungsprozess. Trophische ulzerative Hautläsionen, eitrige Prozesse, Neurodermitis, chronisches Ekzem, juckende Dermatose - Erkrankungen, bei denen Propolis verwendet wird. Das Medikament wird bis zu zweimal täglich angewendet, indem es auf die betroffenen Hautpartien unter einem Verband oder durch eine offene Methode aufgetragen wird. Bei akuten Formen von Ekzemen und Propolis-Überempfindlichkeit ist der Empfang strengstens untersagt. Im Verlauf der Behandlung können sich Allergien entwickeln. In der Pädiatrie nach 18 Jahren verordnet. Bei schwangeren Frauen mit Vorsicht anwenden.

Keine Allergien!

medizinisches Nachschlagewerk

Elidel-Kollegen billiger

Trotz der beachtlichen Entwicklung der modernen Medizin, die manchmal echte Wunder bewirken kann, muss der Mensch immer noch die Unannehmlichkeiten einer so unangenehmen Hautkrankheit wie atopische Dermatitis, auch Ekzem genannt, erleben. Glücklicherweise können Medikamente unserer Zeit mit dieser Krankheit recht erfolgreich umgehen. Allerdings weiß nicht jeder, dass einige Medikamente, die für die Behandlung der Haut bestimmt sind, mit dieser speziellen Aufgabe durchaus zurechtkommen. "Elidel" (Salbe, eine der für solche Zwecke am häufigsten verwendeten) war keine Ausnahme. Daher ist es besser zu wissen, ob es solche Medikamente gibt, deren potenzielle Auswirkungen nicht schlechter sein werden als die des Medikaments "Elidel", und ihre Kosten werden noch geringer sein.

Zahlreiche positive Bewertungen deuten auf eine hohe Effizienz und große Beliebtheit bei den Verbrauchermassen der Droge "Elidel" hin. Die Creme, deren Analoga sowohl im Inlandsmarkt für medizinische Produkte als auch im Ausland weit verbreitet sind, gilt als sehr universelles Heilmittel. Der Hauptbestandteil dieser 1% igen Salbe ist Pimecrolimus. Außerdem umfasst die Zusammensetzung Substanzen wie Cetostearylnatriumsulfat, gereinigtes Wasser, Natriumhydroxid, Ölsäure- und Stearylalkohole, Benzylalkohol, Propylenglycol, Mono-, Di- und Triglyceride, Zitronensäure. Die Standardabgabe des Arzneimittels wird in Röhrchen mit Volumina von 15, 30 und 100 g durchgeführt.

In der Praxis der Behandlung von dermatologischen und anderen entzündlichen Hautkrankheiten sowie in der häuslichen und ausländischen Medizin verschreiben oft Analoga, die die Hauptdroge ersetzen. Elidel macht da keine Ausnahme. Die meisten dieser Produkte haben ähnliche pharmakologische Eigenschaften wie ihr Prototyp. Leider ist das Medikament Elidel heute in den GUS-Ländern eine Creme, deren Analoga fast nicht zu finden sind, da keines der Produkte seine strukturellen Komponenten nachahmt. Trotzdem ist eine der häufigsten Drogen unserer Zeit, die das Medikament "Elidel" akzeptablen Wettbewerb ermöglichen kann, die Salbe "Advantan".

Dieses Medikament ist ein Glukokortikosteroid, das zur äußeren Behandlung der Epidermis bestimmt ist. Es ist in der Lage, allergische und entzündliche Reaktionen auf der Haut, die durch erhöhte Proliferation verursacht werden, zu unterdrücken. Creme "Advantan" hat die Fähigkeit, die visuellen Symptome zu zerstören, zu denen Ödeme und Erytheme gehören, wie es auch "Elidel" bedeutet. Salbe beseitigt auch alle Manifestationen subjektiver Empfindungen (Schmerzen, Juckreiz, Reizung usw.).

Das Medikament wird für alle Erkrankungen verschrieben, die mit einer Entzündung der Haut verbunden sind. Dazu gehören verschiedene Arten von Dermatitis (allergisch, atopisch, Kontakt usw.) und Ekzemmanifestationen, die sich in der Form (mikrobiell, wahr, degenerativ usw.) unterscheiden. Manchmal kann es auch hilfreich sein, die Symptome von Sonnenbrand, die sogenannte Photodermatitis, zu lindern.

Gemäß den Anweisungen des Herstellers ist das Medikament für Patienten mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber seinen Bestandteilen verboten. Sie können es auch nicht bei kutanen Tuberkulose, viralen Läsionen des Integuments (Herpes, Windpocken, Versicolor) in den Bereichen verwenden, auf die die Creme aufgetragen wird. Kinder unter 4 Monaten, Salbe ist ebenfalls streng kontraindiziert.

Bei der Entscheidung für eine Salbe - Advantan oder Elidel - sollte man sich nicht nur an den Kosten, sondern auch an den tatsächlichen Eigenschaften dieses oder jenes Arzneimittels orientieren, da die Behandlung mit diesen beiden Mitteln in Bezug auf das Ergebnis und den Grad der Exposition gegenüber einer bestimmten Person nicht immer gleich ist..

Wie die Creme "Elidel" sollte die Salbe "Advantan" nur aufgrund eines bestimmten Zustands der Epidermis ernannt werden. Dieses Werkzeug ist ideal für mäßig trockene Haut, da das Verhältnis von Komponenten auf der Grundlage von Wasser und Fett optimal aufeinander abgestimmt ist. Wenn der Körper feucht ist, sollte die Creme bevorzugt verwendet werden, da der Fettanteil gering ist und Wasser die vorherrschende Komponente ist. Bei Sonnenbrand ist Emulsion eine gute Lösung. "Elidel" sollte ebenso wie seine Kollegen nicht zu lange auf der Haut bleiben. Das Werkzeug „Advantan“ sollte 1 Mal pro Tag direkt auf die von der Krankheit betroffenen Hautstellen dünn aufgetragen werden. Diese Methode eignet sich auch für Kinder (die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 4 Wochen) und für Erwachsene (nicht mehr als 12 Wochen)..

In einigen Situationen, insbesondere bei bakteriellen Dermatosen und Ringwürmern, ist die Verwendung dieses Arzneimittels zusammen mit einer speziellen antibakteriellen Behandlung erforderlich. Es ist wichtig, den Kontakt mit der Salbe auf der Augenschleimhaut zu vermeiden, während sie auf das Gesicht aufgetragen wird. Es ist erwähnenswert, dass die Einnahme von Medikamenten einer ähnlichen pharmakologischen Gruppe die Entstehung eines Glaukoms verursachen kann. Daher sollten Sie sorgfältig die Menge des Medikaments und die Richtigkeit seiner Anwendung auf der Haut um die Augen überwachen. Schwangeren und stillenden Frauen wird empfohlen, die Behandlung mit Advantan-Salbe zu beginnen, die niemals mit den Brustdrüsen behandelt werden darf, nachdem der Arzt das potenzielle Gesundheitsrisiko für Mutter und Kind bewertet hat. Es ist auch nicht notwendig, das Arzneimittel zu lange auf der Haut zu belassen, da es sonst die Krankheit nur verschlimmern kann, ohne dass es einen positiven Effekt hat.

Bei unsachgemäßer Verwendung können Analoga gefährlich sein. "Elidel" muss strikt gemäß den Richtlinien für seine Verwendung angewendet werden. In Bezug auf das Medikament "Advantan" sind die korrekte Einhaltung der Anweisungen und Überdosierung sowie die Kumulierung ausgeschlossen. Wie bereits erwähnt, lohnt es sich jedoch nicht, das Produkt zu lange auf der Haut zu halten, da dies zu einer Atrophie der Epidermis führen kann, die sich in ihrer Ausdünnung äußert. Mit diesem Ergebnis wird empfohlen, die Behandlung mit Advantan-Salbe auszusetzen.

Wenn man von den Nebenwirkungen des Medikaments spricht, sollte beachtet werden, dass es normalerweise keine Probleme bei der Anwendung gibt. In sehr seltenen Fällen kann es zu Juckreiz, Brennen, Bläschenausschlag und Erythem kommen. Wie oben erwähnt, kann eine langfristige Aufrechterhaltung der Salbe über einen weiten Bereich des Körpers eine Atrophie der Haut verursachen und das Auftreten von Dehnungsstreifen verursachen. Klinische Studien des Advantan-Medikaments haben jedoch gezeigt, dass während der durchgeführten experimentellen Tests keine Manifestationen der zuvor aufgeführten Nebenwirkungen festgestellt wurden.

Natürlich gibt es bei der Creme "Elidel" -Analoga andere, sehr ähnliche Beschreibungen. Ihr Preis ist absolut unterschiedlich (von 140 bis 500 Rubel). Dies sind zum Beispiel Drogen "Akortin", "Apulein", "Bronal", "Videstim", "Berlikort" und viele andere. Bei der Auswahl eines Mittels zur Behandlung von Hautkrankheiten sollte man sich jedoch nicht nur auf die niedrigen Kosten konzentrieren. Es ist besser, der Meinung eines professionellen Arztes zu vertrauen und für sich diejenige zu wählen, die alle Merkmale einer bestimmten Art von Körperbedeckung und des gesamten Organismus erfüllt.

ELIDEL-Analoga, arzneimittelähnliche Arzneimittel und deren pharmakologische Wirkung sowie Preise und Verfügbarkeit von Analoga in Apotheken. Für den Vergleich mit Analoga sollten Sie die Wirkstoffe des Arzneimittels sorgfältig studieren. In der Regel enthalten die Preise teurerer Arzneimittel ihr Werbebudget und Zusatzstoffe, die die Wirkung des Hauptstoffs erhöhen.

ELIDEL Gebrauchsanweisung

Wir bitten Sie, ELIDEL nicht selbst zu ersetzen, sondern nur auf Anweisung und mit Erlaubnis des Arztes.

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Elidel lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieses Arzneimittels sowie die Meinungen von Fachärzten über die Verwendung von Elidel in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Die Medikamente haben geholfen oder waren nicht dabei, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga von Elidel in Gegenwart verfügbarer struktureller Analoga. Verwendung zur Behandlung von atopischer Dermatitis (Ekzem) bei Erwachsenen, Kindern (einschließlich Säuglingen) sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung der Droge.

Elidel - Medikament zur äußerlichen Anwendung. Pimecrolimus (der Wirkstoff des Medikaments Elidel) ist ein Derivat von Macrolactam Ascomycin. Hemmt selektiv die Produktion und Freisetzung von Cytokinen und Mediatoren aus T-Lymphozyten und Mastzellen. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften.

Pimecrolimus bindet spezifisch an den zytosolischen Rezeptor Macrophilin-12 und hemmt die Calcium-abhängige Phosphatase - Calcineurin. Die Hemmung von Calcineurin führt zur Unterdrückung der T-Lymphozyten-Proliferation und verhindert die Transkription und Produktion von frühen Cytokinen wie Interleukin-2, Interferon-Gamma, Interleukin-4, Interleukin-5, Interleukin-10 und Tumornekrosefaktor in T-Helfern 1 und 2 Alpha-und Granulozyten-Makrophagen-Kolonie stimulierender Faktor. Pimecrolimus und Tacrolimus unterdrücken gleichermaßen die sekundäre Immunantwort in isolierten T-Helferzellkolonien, die von Patienten mit atopischer Dermatitis erhalten werden.

Außerdem verhindert Pimecrolimus nach Wechselwirkung mit dem Antigen / IgE-Komplex die durch Antigen / IgE vermittelte Freisetzung von Zytokinen und Entzündungsmediatoren aus Mastzellen. Pimecrolimus beeinflusst das Wachstum von Keratinozyten, Fibroblasten und Endothelzellen nicht und hat im Gegensatz zu Corticosteroiden eine selektive Wirkung auf die Zellen des Immunsystems und verursacht keine Beeinträchtigung der Funktion, der Lebensfähigkeit, der Differenzierungsprozesse, der Reifung von Maus-Langerhans-Zellen und dendritischen Zellen menschlichen Ursprungs. Das Medikament beeinflusst die Differenzierung von "naiven" T-Lymphozyten in T-Effektorzellen unter der Wirkung von Langerhans-Zellen und dendritischen Zellen nicht, was einer der Hauptmechanismen einer spezifischen Immunantwort ist.

Experimentelle Modelle der Hautentzündung zeigten nach lokaler und systemischer Anwendung eine hohe entzündungshemmende Aktivität von Pimecrolimus. Pimecrolimus ist topisch auf experimentelle Modelle der allergischen Kontaktdermatitis (AKD) angewendet und in seiner Wirksamkeit vergleichbar mit hochaktiven Kortikosteroiden: Clobetasol-17-propionat und Fluticason hemmen die Entzündungsreaktion als Reaktion auf Hautreize, ohne Änderungen der Hautkonsistenz und der Atrophie der Haut zu verursachen.

Mit lokalem und oralem Pimecrolimus in Versuchsmodellen reduziert AKD außerdem Hautentzündungen, Juckreiz und die Schwere histopathologischer Veränderungen. Bei topischer Anwendung ist der Penetrationsgrad von Tacrolimus und Pimecrolimus in die Haut gleich gut. Die Fähigkeit von Pimecrolimus, in die Haut einzudringen, ist jedoch geringer als die von Tacrolimus und Glucocorticosteroiden (GCS). Pimecrolimus hat somit eine selektive Wirkung auf die Haut.

Die Einzigartigkeit des Wirkmechanismus von Pimecrolimus besteht in der Kombination einer selektiven entzündungshemmenden Wirkung auf die Haut mit einer geringen Auswirkung auf die systemische Immunantwort.

Wenn Pimecrolimus 6 Wochen lang bei Kindern im Alter von 3 Monaten bis 17 Jahren angewendet wird, verringert es wirksam Juckreiz und Hautentzündungen (Erythem, Infiltration, Exkoriation und Flechtenbildung). Bei längerem Gebrauch über 12 Monate reduziert Pimecrolimus die Häufigkeit plötzlicher AKD-Exazerbien wirksam, ohne Atrophie, Reizung und erhöhte Überempfindlichkeit der Haut und keine phototoxischen oder photosensibilisierenden Wirkungen zu verursachen.

Zusammensetzung

Pimecrolimus + Hilfsstoffe (enthält keine hormonellen Komponenten).

Pharmakokinetik

Da die lokale Anwendung von Pimecrolimus-Konzentrationen im Blut sehr gering ist, ist die Bestimmung von Stoffwechselparametern nicht möglich.

Hinweise

  • atopische Dermatitis (Ekzem).

Das Medikament ist zur kurzzeitigen und langfristigen Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern (ab 3 Monaten) indiziert.

Formen der Freigabe

Creme zur äußerlichen Anwendung 1% (manchmal fälschlicherweise Salbe genannt).

Gebrauchsanweisung und Verwendungsmethode

Die Behandlung sollte bei den ersten Manifestationen der Krankheit beginnen, um die scharfe Entwicklung ihrer Exazerbation zu verhindern.

Die Creme wird zweimal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Oberfläche aufgetragen und sanft gerieben, bis sie vollständig absorbiert ist.

Die Creme kann auf die Haut aller Körperteile aufgetragen werden, einschließlich Kopf, Gesicht, Hals sowie im Bereich der Windel.

Die Creme sollte zweimal täglich aufgetragen werden, bis die Symptome verschwinden. Wenn die Symptome nach 6-wöchiger Anwendung fortbestehen, sollte der Patient erneut untersucht werden, um die Diagnose einer atopischen Dermatitis zu bestätigen. Nach Beendigung der Behandlung sollte die Therapie bei den ersten Anzeichen eines erneuten Auftretens der atopischen Dermatitis zur Vermeidung nachfolgender Verschlimmerungen wieder aufgenommen werden.

Emollients können sofort nach dem Auftragen der Creme aufgetragen werden. Nach der Wasserbehandlung sollten Emollients vor der Elidel-Creme aufgetragen werden.

In Anbetracht der sehr geringen systemischen Resorption von Pimecrolimus gibt es keine Einschränkungen für die tägliche Gesamtdosis des applizierten Präparats, den Bereich der behandelten Hautoberfläche oder die Dauer der Behandlung.

Wenn Elidel in die Augen oder Schleimhäute (Mund- oder Nasenhöhle) gerät, entfernen Sie sofort die Creme und waschen Sie Augen und Schleimhäute mit fließendem Wasser.

Nebenwirkungen

  • Brennen am Ort der Anwendung
  • lokale Reaktionen (Reizung, Juckreiz und Rötung der Haut)
  • Hautinfektionen (Follikulitis)
  • eitern
  • Verschlimmerung der Krankheit
  • Herpes Simplex
  • Dermatitis durch Herpes-simplex-Virus (Herpes-Ekzem)
  • Molluscum contagiosum
  • lokale Reaktionen wie Hautausschlag, Schmerzen, Parästhesien, Desquamation, Trockenheit, Schwellungen
  • Hautpapillome
  • siedet
  • Urtikaria
  • Angioödem
  • anaphylaktische Reaktionen
  • Alkoholunverträglichkeit (in den meisten Fällen unmittelbar nach der Einnahme von Alkohol, Gesichtsrötung, Hautausschlag, Brennen, Jucken oder Schwellung)
  • Hautfarbenveränderungen (Hypopigmentierung, Hyperpigmentierung)
  • Entwicklung von malignen Tumoren, einschließlich Haut und anderen Arten von Lymphomen, Hautkrebs (der ursächliche Zusammenhang zwischen diesen unerwünschten Ereignissen und der Verwendung des Arzneimittels wurde nicht nachgewiesen).

Gegenanzeigen

  • das Alter von Kindern bis zu 3 Monaten (da die Sicherheit und Wirksamkeit der Anwendung von Elidel-Creme bei Kindern unter 3 Monaten nicht untersucht wurde);
  • Auftragen der Creme Elidel auf die Haut, die von akuten Virus-, Bakterien- oder Pilzinfektionen betroffen ist;
  • Überempfindlichkeit gegen Pimecrolimus oder einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Daten über die Verwendung des Medikaments bei schwangeren Frauen nicht. In der Schwangerschaft sollte das Medikament mit Vorsicht verschrieben werden. Angesichts des minimalen Resorptionsgrades von Pimecrolimus bei topischer Anwendung wird das potenzielle Risiko beim Menschen jedoch als vernachlässigbar angesehen.

In experimentellen Studien mit lokaler oder direkter oder indirekter schädigender Wirkung von Elidel auf den Schwangerschaftsverlauf wurden die Entwicklung des Embryos / Fötus, der Wehenverlauf und die postnatale Entwicklung der Nachkommen nicht identifiziert. Die Ausscheidung des Arzneimittels mit Muttermilch nach topischer Anwendung in Versuchsmodellen wurde nicht untersucht.

Es ist nicht bekannt, ob Pimecrolimus in die Muttermilch übergeht. Da viele Medikamente in die Muttermilch übergehen, ist bei der Verschreibung von Elidel Cream an laktierende Frauen Vorsicht geboten. Angesichts der minimalen systemischen Resorption von Pimecrolimus bei topischer Anwendung wird das potenzielle Risiko für den Menschen jedoch als vernachlässigbar angesehen.

Stillende Frauen sollten keine Elidel-Creme auf den Brustbereich auftragen.

Die Wirkung von Elidel-Creme auf die Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen wurde nicht nachgewiesen.

Bei älteren Patienten anwenden

Atopische Dermatitis (Ekzem) tritt bei Patienten ab 65 Jahren selten auf. Die Anzahl der Patienten dieses Alters in klinischen Studien mit Creme Elidel war nicht ausreichend, um Unterschiede in der Wirksamkeit der Behandlung im Vergleich zu jungen Patienten festzustellen.

Verwenden Sie bei Kindern

Kontraindiziert bei Kindern unter 3 Monaten (da die Sicherheit und Wirksamkeit der Anwendung von Elidel-Creme bei Kindern unter 3 Monaten nicht untersucht wurde).

Dosierungsempfehlungen für Säuglinge oder Kleinkinder (3 bis 23 Monate), Kinder (2 bis 11 Jahre) und Jugendliche (12 bis 17 Jahre) unterscheiden sich nicht von den Empfehlungen für erwachsene Patienten.

Besondere Anweisungen

Sicherheitsdaten für die langfristige Anwendung von Elidel-Creme sind nicht verfügbar

Da der Einfluss der Langzeitanwendung des Arzneimittels auf den Immunschutz der Haut und das Auftreten von malignen Tumoren nicht untersucht wurde, sollte Elidel Cream nicht auf die geschädigten Hautpartien mit möglichen Malignomen oder dysplastischen Veränderungen aufgetragen werden.

Bei bakteriellen oder pilzartigen Hautveränderungen ist die Anwendung von Elidel-Creme an den betroffenen Stellen erst nach Ausheilung der Infektion möglich.

Bei der Behandlung mit Calcineurin-Inhibitoren zur lokalen Anwendung, einschließlich Elidel, wurden in seltenen Fällen maligne Tumoren (z. B. Hauttumoren und Lymphome) beobachtet. Der ursächliche Zusammenhang zwischen diesen unerwünschten Ereignissen und der Verwendung des Arzneimittels wurde nicht nachgewiesen.

In klinischen Studien mit Elidel-Creme entwickelten 0,9% der Patienten (14 von 1544) eine Lymphadenopathie. Die Lymphoadenopathie wurde normalerweise durch Infektionskrankheiten verursacht und verschwand nach einer angemessenen Antibiotikatherapie. Bei allen Patienten konnte entweder die Ursache der Entwicklung einer Lymphadenopathie festgestellt werden, oder es wurde das Verschwinden dieses unerwünschten Ereignisses festgestellt. Bei Patienten, die von Elidel mit der Entwicklung einer Lymphadenopathie behandelt werden, ist es notwendig, die Ätiologie des Prozesses festzulegen und sicherzustellen, dass die Patienten überwacht werden, bis dieses unerwünschte Phänomen vollständig verschwunden ist. Wenn die Ätiologie der Lymphadenopathie unbekannt ist oder wenn der Patient eine akute Mononukleose hat, sollte das Medikament abgesetzt werden.

Bei der Behandlung mit Elidel-Creme wird den Patienten empfohlen, die künstliche oder natürliche Hauteinstrahlung zu minimieren oder die ultraviolette Strahlung vollständig zu vermeiden. Die mögliche Wirkung der Verwendung des Arzneimittels bei durch ultraviolette Strahlung verursachten Hautläsionen ist nicht bekannt.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Der Einfluss der Verwendung von Elidel-Creme auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren oder mit Mechanismen zu arbeiten, wurde nicht nachgewiesen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Die mögliche Wechselwirkung von Elidel Cream mit anderen Medikamenten wurde nicht untersucht. Da die systemische Resorption von Pimecrolimus sehr unbedeutend ist, ist eine Wechselwirkung von Elidel-Creme mit Medikamenten zur systemischen Anwendung unwahrscheinlich.

Bei der Anwendung von Elidel-Creme bei Kindern ab 2 Jahren hatte das Medikament keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der Impfung.

Es wird nicht empfohlen, die Creme auf den Impfstoffinjektionsbereich aufzutragen, bis die lokalen Manifestationen der Nachimpfreaktion vollständig verschwunden sind.

Da keine Verträglichkeitsstudien durchgeführt wurden, wird die Verwendung des Arzneimittels in Verbindung mit anderen topischen Mitteln nicht empfohlen.

Analoga der Elidel-Medikation

Strukturelle Analoga des Wirkstoffs Elidel haben nicht.

Analoga zur pharmakologischen Wirkung (Mittel zur Behandlung der atopischen Dermatitis):

  • Advantan
  • Acortin
  • Akriderm
  • Apulein
  • Absorbiert 10
  • Berlicort
  • Betaderm
  • Bronal
  • Video
  • Wobenzym
  • Galium Hel
  • Hydrocortison
  • Histaglobin
  • Histaphin
  • Dexazon
  • Dexamethason
  • Depantol
  • Deperzolon
  • Derinat
  • Dermatop
  • Dermozolon
  • Dimephosphon
  • Diprosalic
  • Diprospan
  • Zaditen
  • Zyrtec
  • Kenalog
  • Ketof
  • Claritin
  • Clemastine
  • Laennec
  • Locoid
  • Lorinden
  • Lorinden C
  • Oxycort
  • Parlazin
  • Pyridoxin
  • Polyoxidonium
  • Prednisolon
  • Radevit
  • Sinaflane
  • Sinoderm
  • Hautkappe
  • Sopolkort N
  • Suprastin
  • Suprastinex
  • Tavegil
  • Tranexam
  • Triamcinolon
  • Phenystyle
  • Flukort
  • Flutsinar
  • Fortecortin
  • Frenasma
  • Friderm
  • Fluorocort
  • Futsikort
  • Chlorprothixen
  • Celestoderm B
  • Celestoderm B mit Garamycin
  • Celeston
  • Tsetrin
  • Cyclosporin
  • Zinkap
  • Ezacinon
  • Exalb
  • Elokom
  • Enterosan
  • Erolin.

In Abwesenheit von Analoga des Arzneimittels zum Wirkstoff können Sie unten auf die Links für Krankheiten klicken, bei denen das entsprechende Medikament hilft, und die verfügbaren Analoga zu den therapeutischen Wirkungen anzeigen.

Auswirkungen auf Dermatitis - Analoga von Creme Elidel

Elidel - ein Medikament zur äußerlichen Anwendung zur Bekämpfung von Entzündungen. Das Medikament ist in Form einer Creme erhältlich und wird zur Behandlung von Dermatitis bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angewendet.

Die Kosten des Medikaments sind nicht für jedermann erschwinglich, aber die Pharmaunternehmen bieten eine große Auswahl an billigen Analoga für Elidel-Creme, auch für Kinder. Wie effektiv sind sie und ist es möglich, das Originalprodukt durch sie zu ersetzen?

Wir haben darüber in dem Artikel über Elidel gelesen: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga.

Gebrauchsanweisung

Das Werkzeug ist in Form einer homogenen weißen Creme erhältlich. Produzierte Creme in Deutschland von Novartis. Elidel ist in den Regalen von Apotheken in Aluminiumverpackungen für 15, 30 oder 100 g zu finden.

Der Wirkstoff in der Zusammensetzung - Pimecrolimus - lindert Entzündungen und schützt die Haut vor mikrobiellen Läsionen. Es ist für die Anwendung bei atopischer Dermatitis und Ekzem gezeigt.

Das Medikament ist Kindern ab 3 Monaten, schwangeren Frauen und älteren Menschen erlaubt.

Elidel ist kein hormoneller Wirkstoff und verursacht keine Nebenwirkungen wie Hautatrophie, Störungen der Kollagenproduktion und Unterdrückung der Immunität.

Die Behandlung mit Sahne wird empfohlen, um bei den ersten Anzeichen der Krankheit zu beginnen. Das Werkzeug wird dünn auf die entzündete Oberfläche aufgetragen und zweimal täglich sanft in die Haut eingerieben. Das Verfahren wird täglich wiederholt, bis die Symptome der Krankheit verschwinden.

Die durchschnittlichen Kosten für Elidel-Creme in Apotheken in Moskau:

  • Tuba 15 g - 800-900 Rubel;
  • Tuba 30 g - 1500 Rubel;
  • Eine Tube mit einem Gewicht von 100 g wird nur auf den Websites ausländischer Online-Apotheken verkauft. Der Durchschnittspreis für ein solches Volumen beträgt 5.000 Rubel.

Günstige nicht-hormonelle Gegenstücke Elidel

Das Medikament hat sich seit langem als wirksames Mittel gegen Hautläsionen etabliert, aber die hohen Kosten schrecken potenzielle Käufer ab, die mit dieser Creme nicht vertraut sind.

Apotheken verkaufen Gegenstücke von Elidel-Creme zu einem viel günstigeren Preis, was auch zur Bekämpfung von Dermatitis beiträgt.

Analoge Creme-Elidel-Zusammensetzung unterscheidet sich vom Original. Eine Salbe mit dem Wirkstoff Pimecrolimus ist derzeit nicht vorhanden.

Tacropic

Das Medikament ist eine weiße Salbe, die äußerlich angewendet wird. Der Wirkstoff ist Tacrolimus, ein Mittel dermatropischer Wirkung. Neben der Elidel-Salbe ist das Analogon bei mittelschwerer bis schwerer atopischer Dermatitis indiziert.

Es ist Kindern ab 2 Jahren, Jugendlichen und älteren Menschen erlaubt. Bei Erwachsenen wird eine Salbe mit 0,1% Tacrolimus hergestellt, eine Form mit 0,03% des Wirkstoffs ist für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen geeignet. Das Medikament für schwangere und stillende Mütter ist kontraindiziert.

Um Läsionen zu beseitigen, wird Tacropic zweimal täglich auf die Haut aufgetragen und bis zur Resorption gerieben. Die Behandlung mit Salbe dauert so lange, bis die Haut vollständig gereinigt ist.

Mittel ist würdig Inland Analog von Sahne Elidel. Die Kosten für ein 15-Gramm-Paket des Medikaments liegen zwischen 600 und 700 Rubel.

Protopic

Das Medikament ist ein fremdes Analogon von Tacropica und enthält den Wirkstoff Tacrolimus. Protopic ist in zwei Dosierungsformen erhältlich: 0,03% Salbe und 0,1% Salbe.

Die niedrigere Dosierungsform ist für die Behandlung von Kindern ab zwei Jahren und Jugendlichen angegeben, ab dem 16. Lebensjahr ist eine Salbe von 0,1% zulässig. Das Instrument ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Protopic behandelt ebenso wie seine Analoga Dermatitis und Ekzem und ist kein Hormonagens. Die Salbe wird zweimal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen, bis die Symptome der Krankheit verschwinden.

Protopic 0,03% in einer Packung von 10 g kann für 600 Rubel, eine Tube für 30 g - für 1500 Rubel erworben werden. Der Preis für eine hohe Dosierungsform ist im Durchschnitt nicht viel höher - 1.700 Rubel pro 30 g und 700 Rubel pro 10 g.

Zinkap

Zinocap gehört ebenfalls zu der Kategorie dermatologischer Wirkstoffe. Es basiert auf Zinkpyrithion, das entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkungen hat.

Dexpanthenol in der Zusammensetzung trägt zu einer schnelleren Heilung der Haut bei, befeuchtet und beseitigt das Abschälen. Dies ist ein nicht-hormoneller Wirkstoff, der nicht süchtig macht wie Kortikosteroid-Salben.

Tsinokap wird in Form von Sahne und Aerosol ausgegeben. Das Werkzeug ist auch für Kinder ab dem ersten Lebensjahr zugelassen. Das Medikament behandelt atopische Dermatitis, Seborrhoe, Psoriasis. Das Medikament wird 2-3 mal täglich von außen appliziert.

Das Gerät ist sicher für Jugendliche und Kinder, verursacht keine Allergien und „Dermatitis“. Die Kosten für die Verpackung von 50 Gramm Tsinokapa betragen durchschnittlich 500-600 Rubel, eine Packung mit 25 Gramm 300-400 Rubel. Zinkap Aerosol wird für 700-800 Rubel verkauft.

Naftaderm

Naftaderm wird in Form von Braunbalsam (Balsam) mit einem bestimmten Geruch produziert. Das Medikament wird zur Behandlung von Dermatitis, Psoriasis, Ekzemen, Seborrhoe, zur Heilung von Wunden und Geschwüren verwendet.

Das Werkzeug wirkt desinfizierend, wundheilend und entzündungshemmend.

Balsam ist zur Behandlung von Entzündungen der Haut bei Erwachsenen bestimmt. Vor der Verwendung von Naphtaderm zur Behandlung von Kindern muss ein Arzt konsultiert werden.

Dieser Balsam entspricht dem Budget von Elidel und Protopika. Verpackungen mit einem Gewicht von 35 Gramm können für 400 Rubel in einer Apotheke erworben werden.

Timogen

Erhältlich in Form einer Creme, Nasenspray und intramuskulärer Lösung. Der Wirkstoff in der Zusammensetzung - Timogen Natrium.

Das Medikament stimuliert die Immunaktivität, regeneriert das Gewebe und verbessert den Zellstoffwechsel.

Es wird bei atopischer Dermatitis, Ekzemen, Furunkulose, Erysipel und zur Behandlung von mechanischen Hautverletzungen eingesetzt.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist das Medikament kontraindiziert. Intramuskuläre Lösungen dürfen Kinder ab 6 Monaten einnehmen.

Die Kosten für Timogen-Creme in einer Packung mit 30 g überschreiten 300 Rubel nicht, und ein Spray von 10 ml kostet den Käufer 350 Rubel.

Heute bieten Apotheken ein breites Spektrum an nicht-hormonellen Gegenstücken an, auch für Kinder und Elidel zur Behandlung von Hautproblemen. Ersetzen Sie das teure Heilmittel aus Deutschland, können Drogen aus heimischer Produktion sein. Laut Berichten sind Medikamente aus Russland in ihrer Qualität nicht schlechter als ausländische, und sie behandeln auch Dermatitis, Ekzeme und Hautentzündungen anderer Art.

Cream Elidel: Anweisungen, Salbenanaloga und Bewertungen

Zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen (atopische Dermatitis, Ekzem) wird die Elidel-Creme erfolgreich eingesetzt. Dies ist ein nicht-hormonelles Medikament, das eine starke therapeutische Wirkung hat. Es ist sicherer als Corticosteroid- (Hormon-) Salben und Cremes, daher ist das Gerät für die Anwendung bei Kindern zugelassen.

Gebrauchsanweisung Creme Elidel

Anweisungen zum Arzneimittel enthalten eine detaillierte Beschreibung der Zusammensetzung der Creme, ihrer Auswirkungen auf den Körper, der Verwendungsmethode des Arzneimittels sowie Angaben und Kontraindikationen für die Anwendung.

Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung

Elidel setzte in einer Konzentration von 1% frei. Der Einfachheit halber kann die Creme in Tuben mit 15, 30 oder 100 g verpackt werden.Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Pimecrolimus, eine chemische Verbindung mit den folgenden Eigenschaften:

  • entzündungshemmend;
  • lokales Immunsuppressivum;
  • deramatotropisch.

Im Kontakt mit der Haut hemmt Pimecrolimus die Freisetzung von Substanzen, die Entzündungen verursachen können, während das Medikament nur wenig in den systemischen Kreislauf aufgenommen wird, was die Sicherheit von Elidel erhöht. Nach dem Auftragen des Werkzeugs verschwinden Juckreiz, Schwellung, Rötung und Ablösen der Epidermisschicht der Haut schnell.

Die Creme enthält Hilfskomponenten: Benzylalkohol, Triglyceride, Stearyl- und Oleylalkohole, Zitronensäure.

Der Wirkstoff Elidel-Creme enthält keine Analoga. Wenn Sie den pharmakologischen Effekt berücksichtigen, haben die folgenden Medikamente einen ähnlichen Effekt: Hydrocortison, Lokoid, Sinaflan, Flutsinar und Elokom. Diese Salben sind billiger, aber sie gehören alle zu Hormonarzneimitteln. Daher ist es besser, ihren Einsatz für Kinder zu vermeiden.

Indikationen und Kontraindikationen

Indikationen für die Verwendung von Creme Elidel sind:

  • atopische Dermatitis, verursacht durch die genetischen Merkmale des Patienten;
  • nicht mikrobielles Ekzem.

Das Medikament wird vor allem dann verschrieben, wenn es unmöglich ist, hormonelle Salben zu verwenden: bei Kindern, bei denen Kortikosteroide unverträglich sind oder eine Entzündung im Nacken und Kopfbereich vorliegt.

Kontraindikationen für die Verwendung von Elidel sind:

  • allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Kinder unter 3 Monaten;
  • Dermatitis, verursacht durch Pilze, Viren oder Bakterien;
  • Hautflecken mit Anzeichen einer malignen oder gutartigen Degeneration, einschließlich Mol.

Elidel wird bei ausgedehnten entzündlichen Läsionen der Epidermis mit vermindertem Immunstatus des Patienten mit Vorsicht verschrieben.

Methode der Verwendung

Beginnen Sie die Behandlung mit Elidel unmittelbar nach Auftreten der ersten Anzeichen einer dermatologischen Erkrankung. Die Häufigkeit des Drogenkonsums und die Dauer des Verlaufs werden vom Arzt festgelegt. Wenn keine besonderen Anweisungen vorliegen, wird die Creme morgens und abends auf die betroffenen Stellen aufgetragen und so lange eingerieben, bis sie vollständig in die Haut eingezogen ist.

Die Verwendung des Arzneimittels wird nach dem Verschwinden der klinischen Symptome eingestellt, mit der Verschlimmerung des chronischen Entzündungsprozesses wird die Behandlung wiederholt.

Während der Verwendung von Elidel können Sie nicht:

  • Verbände auf Falten legen;
  • direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein.

Bei einem Kind wird die Behandlung wie bei Erwachsenen durchgeführt. Emollients, die zusätzlich bei Hautkrankheiten eingesetzt werden, können unmittelbar nach der Aufnahme von Elidel in die Haut aufgetragen werden. Wenn die Behandlung nach der Behandlung mit Wasser durchgeführt wird, befeuchten Sie die Haut zuerst mit speziellen Mitteln, und tragen Sie dann die Creme auf, nachdem sie eingezogen wurde.

Im Notfall kann das Medikament für schwangere und stillende Frauen verwendet werden. Pimecrolimus absorbiert bei topischer Anwendung leicht in den Blutkreislauf und kann einem Kind keinen Schaden zufügen.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen können sich folgende Nebenwirkungen am Ort der Anwendung entwickeln:

  • leichtes brennendes Gefühl;
  • sich warm fühlen;
  • Rötung der Haut;
  • Peeling;
  • Hautausschlag;
  • geschwollen;
  • erhöhte Krankheitssymptome.

Diese Erscheinungen erscheinen in der Regel mild zu Beginn der Behandlung und verschwinden innerhalb weniger Tage von selbst.

Elidel Bewertungen

Zahlreiche Rezensionen zu Elidel weisen darauf hin, dass Sie bei regelmäßiger Anwendung des Medikaments Juckreiz und Hautentzündungen dauerhaft beseitigen können. Der Wert von Pimecrolimus-Creme ist, dass sie bei längerer Anwendung keinen negativen Effekt auf den Körper hat und die Häufigkeit von Exazerbationen im chronischen Verlauf einer atopischen Dermatitis oder eines Ekzems signifikant verringert.

Im Alter von 5 Monaten hatte meine Tochter Diathese auf den Wangen, der Kinderarzt entließ Elidel. Ich war besorgt, dass uns in diesem Alter ein starkes Medikament verschrieben wurde, aber in den Anweisungen für die Verwendung der Salbe las ich über die Sicherheit des Medikaments und die Möglichkeit seines Einsatzes ab 3 Monaten. Nach ein paar Abstrichen mit Sahne wurde der Ausschlag auf den Wangen merklich weniger, jetzt setzen wir die Behandlung fort.

Ich bin Kinderarzt und freue mich sehr, dass eine Droge wie Elidel aufgetaucht ist. Bisher mussten bei atopischer Dermatitis hormonelle Salben verschrieben werden, die für Kinder sehr schädlich sind. Jetzt kann ich meine kleinen Patienten sicher behandeln.

Bei meinem Sohn wurde eine atopische Dermatitis diagnostiziert, der Arzt verschrieb eine Hormonsalbe. Aber ich bin selbst Arzt und kenne die Gefahren von Hormonen für Kinder. Zu einem anderen Arzt gegangen, verschrieb er Elidel. Die Medizin ist teuer, aber auch für mein Kind notwendig!

Anales Creme Elidel

Letzte Preisaktualisierung: 03/12/2019

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Vergleich von Analoga, was besser ist

Elidel (Creme) Wertung: 162

Mögliche Ersatzstoffe für Creme Elidel

Vulnuzan (Salbe) Rating: 217 Nach oben

Analog billiger von 793 Rubel.

Salbe Vulnuzan in Bulgarien hergestellt, ähnelt Creme Elidel. Es wirkt entzündungshemmend lokalanästhetisch und antibakteriell. Diese Salbe enthält als Wirkstoff uterinen Alkohol aus dem Lake Pomorie, der für seinen Heilschlamm bekannt ist. Es wird zur Behandlung von trophischen Geschwüren, Hautrissen, eitrigen Wunden, Abszessen, Schleimhauterosionen am Gebärmutterhals vorgeschrieben. Es wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und mit einem sterilen Verband bedeckt. Die Vagina wird über Nacht mit einem Tupfer injiziert. Nebenwirkungen sind brennbar.

Tacropic (Salbe) Wertung: 157 Nach oben

Analog billiger ab 359 Rubel.

Tacropic ist ein Analogon der Elidel-Salbe. Drogenkonsum zur Behandlung von Hauterkrankungen, die genetisch übertragen werden - diffuse Neurodermitis mäßiger und schwerer. Das Medikament beeinflusst die Kollagensynthese nicht. In Kontraindikationen hat er generalisierte exfoliative Dermatitis, Überempfindlichkeit gegen Tacrolimus, den Wirkstoff des Arzneimittels, Schwangerschaft und Stillzeit, und je nach Dosierung ist das Arzneimittel Kindern unter 16 Jahren oder bis zu 2 Jahren verboten.

Zinocap (Aerosol) Rating: 143 Nach oben

Analog billiger ab 207 Rubel.

Die Zusammensetzung der Aerosole Tsinokap umfasst Zirkonium und eines der sekundären Dexpanthenol. Das Aerosol ist in den Eigenschaften mit Elidel identisch. Es wird vorgeschrieben, die Psoriasis, einschließlich der Kopfhaut bei Erwachsenen und Kindern über 1 Jahr, zu beseitigen. Zinkprion wirkt antibakteriell und hilft auch bei der Behandlung von Dermatitis, die durch Malassezia globosa, Neurodermitis verursacht wird; Dexpanthenol stimuliert die Hautregeneration. Das Aerosol ist sowohl gegen gramnegative als auch gegen grampositive Bakterien wirksam.

Analog mehr von 785 Rubel.

Protopic zur Anwendung auf der Haut, wird zur Diagnose der atopischen Dermatitis vorgeschrieben. Dieses Tool ist ein Ersatz für Creme Elidel. Das Medikament enthält Tacrolimus-Monohydrat, das ein wirksames Immunsuppressivum (supprimierende Immunität) ist. Gegenanzeigen: Plattenichthyose, Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Von einem Arzt für die Verteilung auf die betroffene Haut 1-2 mal täglich für etwa 3 Wochen ernannt.

Behandelt dieses Medikament das Granulom ringförmig?

Elidel Creme-Analoga

Jedes Baby hat seine eigenen Mittel und Behandlungsmethoden. Der Rat meiner Freunde hat mir nicht geholfen, also habe ich beschlossen, meine eigenen Erfahrungen zu teilen. Plötzlich nützlich. Allergien begannen nach 5 Monaten, während sie Diacarb und Asparkam einnahmen. Ich habe gegen sie gesündigt. War falsch Nur ein Zufall. Was uns nicht geholfen hat: 1) Fenistil - Wasser mit Wasser, in unserem Fall kein Sinn. 2) Zyrtec, das Kind von ihm oder spuckte Speichel mit einem starken Geruch nach Aceton oder überhaupt Rülpsen aus. Ärzte sagen, kann nicht sein, aber durch Versuch und Irrtum I.

Ich möchte im Voraus sagen - ich fordere nicht alle Umfragen auf, dieses Behandlungsschema anzuwenden. Ich schreibe für diejenigen, die gefragt haben. Das Behandlungsschema wurde von einem Dermatologen gegeben. Ein guter Arzt mit viel Erfahrung, der mehr als eine Person in unserer Familie geheilt hat. Diese Behandlung wurde uns jedoch aufgrund der visuellen Bekanntschaft mit unserem Kind, die die Geschichte unserer familiären Hautkrankheiten kennt, vorgeschrieben. Einige dieser Medikamente sind gemäß den Anweisungen bei Kindern unseres Alters kontraindiziert. Einige Drogen haben Analoga. Jeder wählt eine Behandlung für sein Kind. Deshalb Hausschuhe in mir.

Liebe Mütter! Ich bin kein arzt Ich bin atopische Mutter. Ich habe drei Jahre lang Erfahrungen gesammelt, die ich gerne teile. Vielleicht wird es jemand nützlich finden. NÜTZLICHE LINKS Was ist atopische Dermatitis? Wie lebst du mit ihm? Und wie behandeln? http://www.pediatr-russia.ru/node/130 - ein sehr detaillierter und verständlicher Artikel über Atopische Dermatitis des Direktors des Wissenschaftlichen Zentrums für Kindergesundheit der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, Akademiker der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften A. Baranov http://ru.wikipedia.org/wiki/Atopic_dermatitis - Wikipedia-Artikel über atopische Dermatitis http://articles.komarovskiy.net/allergicheskij-dermatit.html - Dr. Komarovskys Artikel über atopische Dermatitis http://forums.rusmedserv.com/showthread.php?t=24001 - FAQ-Bereich atopisch

Hallo allerseits Das Kind (1 Jahr und 6 Monate) hat atopische Dermatitis, BMT und Gluten. Es gibt keinen Ausschlag an den Beinen. Wir sind auf Diät. Elidel wurde mit Sahne 1% 15 g entlassen. Wer kennt diese Salbe? Was kannst du sagen Salbe lieber. Vielleicht gibt es Analoga? Zuvor haben wir viele Werkzeuge ausprobiert, die ich nach dem neuen Werkzeug nicht mehr ausführen möchte.

Ich bin heute wegen der Akne von Slava an Rücken, Händen und Gesicht zum Kinderarzt gegangen, damit sie einen Rekord für einen Allergologen aufstellen konnte. Sie selbst schaute und sagte, dass er Nahrungsmittelallergien mit Töpfchen hatte und auch Soor auf der Zunge bemerkte. Sie sagte, ich folge einer Diät. Und um mit Emolium zu schmieren, elidel, büsche deine Büsche und schmiere deine Zunge mit einem offenen, ich kenne all diese Namen, weil Meine Tochter und ich machten dasselbe durch, und ich schrieb sofort eine große Menge in den Kopf für diese Cremes, weshalb Ärzte nur die teuersten verschreiben.

Die Einführung dieser neuen Glukokortikosteroide in die Praxis hat es möglich gemacht, die seit langem etablierten, „traditionellen“ Regeln der externen Glukokortikosteroidtherapie zu überarbeiten, obwohl viele Ärzte sie aufgrund ihrer Trägheit oder aufgrund mangelnder Wahrnehmung immer noch anwenden.

Ich bin heute wegen der Akne von Slava an Rücken, Händen und Gesicht zum Kinderarzt gegangen, damit sie einen Rekord für einen Allergologen aufstellen konnte. Sie selbst schaute und sagte, dass er Nahrungsmittelallergien zusammen mit Töpferwaren hatte und auch Soor in der Zunge bemerkte. Sie sagte mir, ich solle der Diät folgen. Und um mit Emolium zu schmieren, elidel, büsche deine Büsche und schmiere deine Zunge mit einem offenen, ich kenne all diese Namen, weil Meine Tochter und ich machten dasselbe durch, und ich schrieb sofort eine große Menge in diesen Kopf für diese Cremes, weshalb die Ärzte nur die teuersten Marken ausschreiben.

Die Einführung dieser neuen Glukokortikosteroide in die Praxis hat es möglich gemacht, die seit langem etablierten, „traditionellen“ Regeln der externen Glukokortikosteroidtherapie zu überarbeiten, obwohl viele Ärzte sie aufgrund ihrer Trägheit oder aufgrund mangelnder Wahrnehmung immer noch anwenden.

In einem internationalen Abkommen über atopische Dermatitis (USA, 2002) stellen Experten fest, dass atopische Dermatitis in der Regel eine Erbkrankheit ist, die häufig mit Asthma, Nahrungsmittelallergien, allergischer Rhinitis und wiederkehrenden Hautinfektionen in Verbindung steht. Eine Infektion kann den Krankheitsverlauf erheblich verändern. Wenn ein Patient eine bakterielle, pilzliche oder virale Hautinfektion entwickelt, muss die Infektion so schnell wie möglich erkannt und eine spezifische Therapie eingeleitet werden, um sie zu beseitigen.

Die atopische Dermatitis ist fast die häufigste Hauterkrankung im Kindes- und Jugendalter. Bei vielen Erwachsenen kann sie jedoch seit vielen Jahren nicht geheilt werden. Die Statistik ist so, dass 4/5 Kinder im Vorschulalter Symptome der Krankheit zeigen, obwohl nicht alle in eine chronische Form einer atopischen Dermatitis übergegangen sind. Was tun bei der Erkennung dieser Hautkrankheit? Wie kann ich damit umgehen?

Khabarovsk Forum - 27R.Ru - 27 Region

Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Wir verwenden lokales elisel, „dünne Schicht“ - wo Ellbogen, Wangen usw. herausgekommen sind. - hilft sehr gut In diesem Modus reicht eine Röhre für 3-4 Monate. Aber wenn die „halbe Niederlage“ groß ist, gibt es wahrscheinlich keinen Weg. Ich habe viele verschiedene Dinge ausprobiert. D-Pantinol - beschleunigt die Heilung (und befeuchtet), aber das Allergen wurde bisher nicht neutralisiert. Bübchen kaut auch gut + trocknet. Das ist aber alles falsch. Wenn es etwas allergisch war und verschwunden ist, das Kind aber bereits gekämmt oder gepflückt hat, können Sie mit D-Panthenol oder Buten helfen. Aber es passiert selten. Wir haben das an den Ellbogen aus Schokolade oder etwas anderes, das nur elidel entfernen kann.

Meine sugobo meine Meinung und meine Erfahrung.

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Ungelesene Nachricht osta »24. Jun 2011, 05:52

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Ungelesene Nachricht mit Schnee »02 Jul 2011, 10:48

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Toto Riina
Ich denke es hängt von der Krankenschwester ab. Ich mache keine Werbung, ich gehe einfach die ganze Zeit zum Tafi, sie kommen oft mit Kindern dorthin. Und gestern kam ich ins Gespräch mit der Krankenschwester und es stellte sich heraus, dass sie mit einem Kind und Kindern mit Frühgeborenen perinatal arbeitet, den Tropfen setzt. Fragen Sie, wo Sie sich angemeldet haben, welche Art von Krankenschwester in dem Zentrum, in dem Sie sich angemeldet haben. Aber ich erzähle Ihnen nicht, wie Sie ein Kind auf die Kapitulation der Familie vorbereiten.

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Elidel ist in den Vereinigten Staaten und in vielen europäischen Ländern verboten.
Es kann Hautkrebs verursachen. Google in diese Richtung.

Der Test zur Ermittlung der Allergiequelle bis zu 7 Jahre ist nicht informativ. Dies ist eine Scheidung am Spindelstock.

Das Führen eines Ernährungstagebuchs sowie das Verständnis für die Ernsthaftigkeit des Problems hilft in der Regel, die Situation zu bewältigen.
Gemessen an meiner eigenen Erfahrung.
Die Beseitigung von Symptomen mit allen Arten von Advantans und Elidels ist eine Sache. Das Problem ist, dass bestimmte Vorgänge im Körper ablaufen, die sehr oft auf Asthma-Allergien zurückzuführen sind.

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

Ungelesene Nachricht Ento »04. Jul 2011, 10:11

Um ehrlich zu sein, ich hatte ein bisschen Angst, aber in der Tat ist die Medizin nicht verboten.
Im Jahr 2006 hat die FDA beschlossen, auf der Verpackung anzugeben, dass ein solches Risiko besteht. Obwohl nach den Artikeln, die von Wikipedia (Englisch) zu diesem Thema referenziert werden, zu urteilen ist, gibt es viele Diskussionen, weil Verbindung wurde nicht nachgewiesen. Wenn es so wäre, wäre es definitiv verboten.

Hier ist ein Zitat von der FDA:
Informationen zu Pimecrolimus (als Elidel-Creme vertrieben)
Die Food and Drug Administration (FDA) ist für die jeweiligen topischen Ekzemmedikamente Elidel Cream (Pimecrolimus) und Protopic Salbe (Tacrolimus) zugelassen. Die neue Kennzeichnung umfasst ein Warnschild mit Box und einen Medikamentenleitfaden (von der FDA zugelassene Patientenetikettierung). Helfen, sicherzustellen, dass Patienten dieses Anliegen kennen. Die zweite Kennzeichnung verdeutlicht auch die Verwendung von Zweitlinienbehandlungen. Das bedeutet, dass Sie es zuerst versuchen sollten. Es wird auch klargestellt, dass diese Medikamente als "Second Stage" empfohlen werden. Es bedeutet, dass es sich zuerst lohnt, andere Mittel auszuprobieren, und nur dann dieses. ) Das Alter von 2 Jahren wird nicht empfohlen. (Nicht für Kinder unter 2 Jahren empfohlen.)
http://www.fda.gov/Drugs/DrugSafety/Pos. 153524.htm
In englischsprachigen Studien heißt es auch: "Bis heute systemische Immunsuppression für jegliche Malignität". Bis heute gibt es keine Hinweise auf das steigende Krebsrisiko.
http://www.springerlink.com/content/j74311j52727kg6x/
Divery
Kurz gesagt, nicht alles ist so schrecklich, aber es lohnt sich zu wissen.
Das Medikament ist immer noch nicht verboten, aber für Babys „nicht empfohlen“, und es wird empfohlen, zuerst andere Mittel auszuprobieren.

Re: Was sind die Analoga der Creme Elidel?

"Es gibt seltene Fälle von Krebs bei Patienten, die Elidel eingesetzt haben. Der Hersteller führt seit Jahren viele Untersuchungen durch."

Das Medikament wurde nämlich nicht untersucht, es gibt jedoch Fälle von Krebs.

Wenn bei einem Kind Probleme mit Allergien auftreten, kann ich einen Arzt beraten, der uns mehr oder weniger geholfen hat, ohne Advantans / Elidels und ähnliche Dinge damit umzugehen, die nur ausgeprägte Symptome lindern und die Probleme sogar verschlimmern. In Lichku.

Elidel-Sahne

Elidel ist ein Medikament zur Behandlung von atopischer Dermatitis bei Kindern und Erwachsenen. Die Creme ist wirksam bei Hautkrankheiten und äußert sich durch Trockenheit und Schuppenbildung. Die Creme hat eine schnelle Wirkung und hilft, gute Ergebnisse zu erzielen: befeuchtet die Haut, beseitigt Hautausschläge, beseitigt Irritationen. Dieses Produkt ist nicht für den täglichen Gebrauch bestimmt und sollte von einem Arzt verordnet werden. Elidel-Creme für Kinder sollte mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

Inhalt [verstecken]

Atopische Dermatitis ist eine allergische Erkrankung der Haut, die chronisch ist. Die Krankheit kehrt mit Reizung und Schwächung des Körpers zurück. Die Krankheit äußert sich in Hautrötung, Juckreiz, Brennen und Hautausschlag. Eine atopische Dermatitis kann bei Erwachsenen und Kindern unabhängig vom Alter auftreten. Wenn Sie die ersten Symptome auf der Haut feststellen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der eine genaue Diagnose stellt und die geeignete Behandlung auswählt - das wirksamste lokale Medikament und die richtige Diät. Allergiecreme ist ein Teil der therapeutischen Maßnahmen, die von einem Spezialisten verschrieben werden.

Eigenschaften

Cream Elidel - ist ein wirksames Mittel, das in kurzer Zeit nicht nur die Symptome von Dermatitis und allergischen Manifestationen auf der Haut beseitigt, sondern auch die Gesundheit der Epidermis wiederherstellt.

Die Creme zeichnet sich durch solche Eigenschaften aus:

  • Es hat entzündungshemmende Wirkung, verhindert das Fortschreiten der Entzündung;
  • Beseitigt Juckreiz, Brennen und andere Beschwerden auf der Haut;
  • Wirksam bei Akne, Rosazea und Vitiligo;
  • Es hat eine feuchtigkeitsspendende und erweichende Wirkung, bekämpft die für die Krankheit typische Trockenheit;
  • Stärkt die schützenden Eigenschaften der Haut und verhindert das Wiederauftreten von Dermatitis;
  • Beseitigt Irritationen und Rötungen in der von atopischer Dermatitis betroffenen Hautregion;
  • Beeinflusst die beschädigten Bereiche der Epidermis, verletzt nicht die Funktionalität der Zellen;
  • Verursacht keine systemischen Maßnahmen, es wird für den Langzeitgebrauch empfohlen;
  • Kann für Erwachsene und Kinder verwendet werden;
  • Enthält den Wirkstoff Pimecrolimus.

Zusammensetzung

Rezeptcreme Elidel besteht aus Grund- und Zusatzkomponenten. Hilfskomponenten verleihen dem Medikament die notwendige Konsistenz und tragen dazu bei, die Saugfähigkeit des Wirkstoffs zu verbessern. Darüber hinaus nähren und befeuchten diese Elemente die Haut intensiv. Dank der zusätzlichen Komponenten wird die Haut weich und geschmeidig.

Der Wirkstoff von Creme Elidel - eine Substanz Pimecrolimus, ein Derivat von Macrolactam Ascomycin. Diese Komponente hemmt Entzündungszellen. So können Sie die Symptome einer Hauterkrankung schnell beseitigen und die Gesundheit der Epidermis wiederherstellen.

Pimecrolimus beruhigt gereizte Bereiche der Epidermis, beseitigt Hautausschläge, Rötung und Brennen. Die Substanz verbessert die schützenden Eigenschaften der Haut, stellt die Immunabwehr wieder her und verhindert das Fortschreiten der Krankheit.

Das Medikament wird von Erwachsenen und Kindern in verschiedenen Stadien der atopischen Dermatitis gut vertragen.

Wie viel es kostet?

Der Preis für Elidel-Creme beträgt 1000 Rubel pro Röhre von 15 Gramm. Dieses Produkt ist relativ teuer, liefert aber wirklich gute Ergebnisse und verbessert den Zustand der Haut.

Analoge

Die Creme enthält keine Analoga mit ähnlicher Zusammensetzung. Analoga sind billigere Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung, die einen anderen Wirkstoff enthalten.

Günstige Analoga von Elidel-Creme:

  1. Protopic (500 Rubel);
  2. Takropik (650 Rubel);
  3. Zinocap (715 Rubel);
  4. Hautkappe (900 Rubel).

Elidel-Creme bei Kindern

Elidel-Creme bei Kindern eignet sich hervorragend zur Behandlung von Hautkrankheiten bei Kindern.

Es zieht sehr gut in die Babyhaut ein und reduziert die Entzündung. Bei regelmäßiger Anwendung der Creme verschwinden Juckreiz und Dermatitis bei einem Baby. Elidel wirkt nur lokal und reduziert die Anzahl der Zellen, die an einer allergischen Reaktion beteiligt sind, und verhindert, dass sie in den Blutkreislauf gelangen.

Elidel-Creme für Babys ist nicht geeignet, sie wird Kindern ab 3 Monaten verschrieben.

Edidel für Kinder wird in den gleichen Fällen und für die gleichen Erkrankungen wie für Erwachsene verordnet:

  • Atopische Dermatitis;
  • Verschiedene Arten und Formen von Ekzemen (außer mikrobiellem Ekzem);
  • Die Anwendung der Hormontherapie bei der Behandlung von Hautkrankheiten ist unerwünscht oder sogar kontraindiziert.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Hormonpräparaten;
  • Die mangelnde Wirkung der lokalen Behandlung mit hormonhaltigen Medikamenten;
  • Behandlung von Hautproblemen am Nacken und Kopf.

Cream Elidel Gebrauchsanweisung für Kinder:

  1. Vor der Verwendung der Medikamente sollten Eltern ihre Hände mit Wasser und Seife waschen.
  2. Die Creme schmiert die betroffene Haut des Kindes zweimal täglich.
  3. Das Medikament wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und dann sanft gerieben, sodass es vollständig absorbiert wird.
  4. Das Medikament kann auf jeden Körperteil aufgetragen werden, einschließlich Hals und Gesicht.
  5. Die Dauer der Behandlung wird vom behandelnden Arzt individuell festgelegt.

Gegenanzeigen:

  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge;
  • Allergische Reaktionen auf das Medikament;
  • Alter des Kindes unter 3 Monaten;
  • Vorhandensein bakterieller, pilzlicher und viraler Infektionen auf der Haut;
  • Neoplasmen auf der Haut.

Cream Elidel: hormonell oder nicht?

Es gibt viele Kontroversen über dieses Tool im Netzwerk. Viele weigern sich, die Creme aufzutragen und argumentieren, dass sie hormonelle Substanzen enthält. Hormonkomponenten, insbesondere Glucocorticosteroide, sind in der Formulierung vieler Cremes für Allergien und atopische Dermatitis enthalten. Es ist den Hormonen zu verdanken, dass die Medikamente positive Wirkungen bei der Behandlung von Dermatosen haben.

Der Gehalt an Hormonen alarmiert viele Menschen mit Hautkrankheiten. Solche Medikamente haben nicht nur eine wirksame, sondern auch eine systemische Wirkung. Daher kehrt nach Beendigung der Anwendung die Krankheit zurück.

Creme Elidel enthält keine Hormone. Daher sollte es nicht mit den Mitteln gleichgesetzt werden, die auf hormonellen Substanzen basieren. Das Produkt ist für Erwachsene und Kinder sicher und kann für eine lange Behandlung verwendet werden. Denken Sie daran, dass Sie vor der Verwendung Ihren Arzt konsultieren sollten.

Warum ist Elidel in anderen Ländern verboten?

In den Vereinigten Staaten und in europäischen Ländern sind Drogen Elidel und sein protopisches Analogon durch die Kontrolle der Kontrolle der Lebensmittel- und Pharmakologie verboten. Diese Substanzen werden in Russland von jedem dritten Dermatologen ihren Patienten verschrieben. Warum ist Elidel nach Ansicht der USA, der Schweiz und anderer Länder gefährlich?

In klinischen oder experimentellen Studien in den Vereinigten Staaten wurde festgestellt, dass Elidel-Creme Hautkrebs verursacht. Darüber hinaus kann es nicht für Kinder unter 2 Jahren angewendet werden.

Nach den Bewertungen zu urteilen, vernachlässigen viele Eltern immer noch solche "Horrorgeschichten", da dieses Tool wirklich effektiv ist. Die Creme schützt vor atopischer Dermatitis und vielen anderen Hautkrankheiten bei Kindern und Erwachsenen.

Bewertungen

Bewertungen Elidel-Creme und Empfehlungen von Kunden:


Bewertungen von Elidel-Creme für Kinder:

Arztbewertungen über das Medikament Elidel:

Fazit

Elidel Cream ist ein Medikament zur Behandlung von atopischer Dermatitis. Es enthält keine hormonellen Komponenten, geeignet für Kinder und Erwachsene.

Gebrauchsanweisung

Lesen Sie vor der Anwendung die Anweisungen zur Verwendung der Elidel-Creme:

  1. Das Medikament sollte bei den ersten Anzeichen der Krankheit verwendet werden. Durch frühzeitiges Erkennen von Problemen und Behandlung wird das Fortschreiten der Erkrankung und der Komplikationen verhindert.
  2. Das Werkzeug wird mit einer dünnen Schicht auf den gereinigten betroffenen Hautbereich aufgetragen und gleichmäßig verteilt, bis es vollständig absorbiert ist.
  3. Nach der Anwendung wird empfohlen, die Haut mit einer pflegenden oder feuchtigkeitsspendenden Creme zu erweichen.
  4. Die Vielzahl der Anwendung der Creme - 2-mal täglich.
  5. Die Behandlung mit diesem Medikament sollte bis zur vollständigen Erholung durchgeführt werden - die Haut wird rein und erhält eine gesunde Farbe.
  6. Wenn die Symptome nach 1,5 Monaten anhalten, muss ein Arzt konsultiert werden, um die Diagnose zu klären.
Weitere Informationen Über Die Arten Von Allergien